13 Möglichkeiten, auf gemischte Signale zu reagieren (anstatt völlig verrückt zu werden)

Du weißt einfach nicht, was vor sich geht? Du grübelst und grübelst, aber kannst die gemischten Signale die er dir schickt, nicht deuten und aus ihnen schlau werden?

Hier sind einige Möglichkeiten, auf gemischte Signale zu reagieren:

1. Geh einen Schritt zurück.

Vielleicht gerätst du in Panik, wenn er sich nach einigen sehr intimen und lustigen Nächten, die ihr zusammen verbracht habt, aufhört zu melden. Du denkst über jeden möglichen Grund nach, warum das passiert ist. Zum Beispiel ob du zu viel verraten hast? Hast du ihn aus Versehen beleidigt? Hast du etwas getan, das ihn erschrocken hat?

Hör auf, über jede mögliche Nachricht nachzudenken, die du ihm schicken kannst, um eine Antwort von ihm zu bekommen und schaue nicht alle zwei Sekunden auf dein Handy. Wenn ihr beide Spaß hattet, dann stehen die Chancen gut, dass er sich wieder bei dir melden wird. Doch wenn er sich nicht meldet, ist er dann überhaupt deine Mühe wert?

2. Verwandle deine Angst in Produktivität.

Widme dich dem Lernen oder der Arbeit, gehe ins Fitnessstudio, mache Pläne mit Freunden und fange an, die Serie zu schauen, die du schon immer schauen wolltest. Du wirst bestimmt keine Nachricht erhalten, wenn du ständig dein Handy anstarrst. Deswegen beschäftige dich mit anderen Sachen und lebe dein Leben so wie du es verdienst.

3. Sag nicht die Dates mit den Männern ab, die sich für dich interessieren.

Bis er dir nicht zeigt, dass er bereit ist, sich zu binden, lehne keine anderen Optionen ab, egal wie sicher du in seine Absichten bist. Bleibe in Kontakt mit allen Männern, mit denen du ausgegangen bist, bis einer von ihnen zeigt, dass er einen besonderen Platz in deinem Herzen verdient hat.

4. Benimm dich nicht so, als ob du bedürftig wärst.

Es gibt tausende Gründe, warum jemand ständig seine Stimmung von heiß nach kalt wechselt. Es macht keinen Sinn, darüber nachzudenken, was hätte passieren können. Deswegen solltest du weiterhin das tun, was du bisher auch getan hast und mit der Zeit wirst du verstehen warum er sich nicht bei dir meldet.

Vergeude deine wertvolle Zeit nicht damit, negative Worte auszudenken, die du ihm sagen wirst, wenn er endlich wieder auftaucht. Vielleicht bist du überhaupt nicht der Grund, warum er sich nicht bei dir meldet und möglicherweise bist du nur unsicher.

5. Lass ihn sich daran erinnern, wie viel Spaß ihr zusammen hattet.

Erscheine unangekündigt in seiner Wohnung, nachdem ihr euch paar Tage lang nicht gesehen habt. Bringe ein paar Snacks und eine Flasche Wein mit. Erwähne überhaupt nicht die Tatsache, dass du schon seit einigen Tagen nichts von ihm gehört hast. Du solltest auf keinen Fall bei ihm übernachten oder ihn über seine Zukunftspläne fragen. Bleibe geheimnisvoll und ändere sehr oft dein Verhalten.

13 Möglichkeiten, auf gemischte Signale zu reagieren (anstatt völlig verrückt zu werden)

6. Schicke dir selbst Blumen.

Du solltest das tun, weil Blumen schön sind und gut riechen. Aber nicht nur deswegen, sondern auch, weil du sie verdienst. Mit diesem Verhalten versucht du nicht jemanden eifersüchtig zu machen. Es spielt keine Rolle, wenn dieser Blumenstrauß mit einer Karte auftaucht, auf der steht: „Bitte denk darüber nach.“

Wenn Eifersucht oder Neugierde zufällig das Resultat dieser Blumen sind und Fragen von einer Person aufwirft, die dir gemischte Signale gibt, dann ist das großartig.

7. Wenn er dich um ein Date bittet, sag ihm, dass du keine Zeit hast und denke darüber nach.

Du bist beschäftigt wie jeder anderer Mensch auch. Außerdem hast du Zeit für die Menschen, die du schätzt. Aber er auch. Lass ihn sich fragen, was du vorhast und mit wem du deine Freizeit verbringen willst. Wenn es ihm egal ist, dann brauchst du auch kein Interesse daran zu haben, was er vorhat.

8. Wenn du wirklich anfängst, die Kontrolle zu verlieren und du jeden Tag mehr als 30 Minuten sein Verhalten analysierst, dann denke ernsthaft darüber nach, mit ihm zu reden.

Dieses Gespräch muss nicht unbedingt eine große und dramatische Lektion sein. Sondern frag ihn einfach, was los ist und sag ihm, dass du an einem Punkt bist, an dem du wissen musst, ob du in einer Beziehung bist oder nicht und du verstehen willst, was er denkt.

Sei direkt, damit er dir keine schlechte Antwort geben kann wie: „Komm schon, du weißt, dass ich dich mag.“ Führt ihr eine ernste Beziehung oder nicht? Kannst du mit anderen Männern Sex haben oder nicht? Wenn du keine klaren Antworten auf diese Fragen hast, dann seid ihr in keiner ernsten Beziehung.

9. Weigere dich, sein Verhalten zu rechtfertigen.

Renne so weit es geht von dem Kerl weg, der sich nicht niederlassen will und der ständig seine Meinung ändert. Verlasse den Mann, der dich eines Tages in seiner Nähe haben will und am nächsten Tag so tut, als ob er dich überhaupt nicht kennen würde. Er wird dich nur enttäuscht, verwirrt und mit einem gebrochenen Herzen zurücklassen.

Wenn du innerhalb eines angemessenen Zeitraums keine Klarheit bekommst, dann mach weiter. Denn du wirst einen besseren Mann finden. Einen, der dich nicht dazu bringen wird, dich zu fragen, woran er denkt oder ob du wieder von ihm hören wirst oder nicht. Du denkst vielleicht, dass du stark genug bist, um solches Verhalten auf lange Sicht zu tolerieren, aber es ist es einfach nicht wert. Besser gesagt, er ist es nicht wert.

10. Analysiere seine Vergangenheit, aber mache das geschickt.

Sprich mit seinen Freunden und sieh, was du herausfinden kannst. Ist er ein selbstbewusster Mann? Hat er mit seinen Freunden über dich gesprochen? Hat er Intimitätsprobleme oder eine vergangene Beziehung, in der er verletzt worden ist?

Habe keine Angst seine Vergangenheit zu analysieren, aber du solltest niemals seine E-Mails oder Nachrichten lesen, wenn er sein Handy auf dem Tisch stehen lässt.

11.  Begreife, dass er einfach nicht auf dich steht.

Du wirst merken, dass, wenn ein Kerl dich wirklich mag, er nicht davon abgehalten werden kann, zu versuchen, mit dir zusammen zu sein. In neun von zehn Fällen wird er dir sehr deutlich zeigen, dass er an dir interessiert ist. Finde einen Mann, der dich mit Sicherheit von Anfang an gut behandeln wird.

12. Stalke ihn Tag und Nacht.

Überprüfe ständig seinen Instagram, Facebook, Snapchat und Twitter Account. Sobald du herausfindest, wo er online „eingecheckt“ hat, gehe sofort an diesen Ort. Folge ihm auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Gehe in ein Restaurant in der Nähe seines Hauses, damit du ihn sehen kannst, wenn er vorbeikommt.

Verwende diese Tricks, um dir seinen Zeitplan zu merken und zu sehen, was er vorhat. Während du dies alles tust, fang an zu rennen, damit du vor der Polizei weglaufen kannst, wenn er eine einstweilige Verfügung gegen dich erzwingt.

13. Denke an deinen persönlichen Wert.

Du musst begreifen, dass du eine Person bist, die der Liebe würdig ist. Der richtige Mann wird dich nicht dazu bringen, entweder dich selbst oder eure Beziehung in Frage zu stellen. Am Anfang jeder Beziehung kann es zu Problemen kommen, aber wenn jemand wirklich an dir interessiert ist, wird er einen Weg finden, diese Probleme zu lösen.

Alle Sorgen, Analysen und Fragen, die mit der Partnersuche zusammenhängen, werden lächerlich erscheinen, sobald du einen Mann findest, der es verdient, dich zu lieben. Gib dich nicht mit jemandem zufrieden, der dich dazu bringt, dich selbst in Frage zu stellen.

13 Möglichkeiten, auf gemischte Signale zu reagieren (anstatt völlig verrückt zu werden)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.