21 Personen darüber, wie Sie wissen, dass Sie verliebt sind…

Auf dem Weg in den Urlaub hatten mein Freund und ich einen schlimmen Autounfall. Ein Lastwagen hat uns von der Seite angefahren, mein Auto kaputt geschlagen und dabei mein Bein verletzt. Ich konnte kaum laufen, musste aber nur an meinen Freund denken und wie ich es schaffen kann, ihn aus diesem zerquetschten Auto rauszuholen. Irgendwie bin ich bis ans Fenster gekommen und habe angefangen, ihn aus dem Auto zu ziehen. Es war erstaunlich, wie schwerelos er sich dabei angefühlt, als würde ihn etwas viel stärkeres als ich rausziehen.

Um ehrlich zu sein, war ich mir vor diesem Moment nicht ganz sicher, was ich für ihn empfinde, aber nach diesem Vorfall wusste ich es genau: Ich war verliebt!

Wir verbrachten einige Tage im Krankenhaus, doch Gott sei Dank verlief die Heilung schnell und ohne Probleme. Als wir auf dem Heimweg waren, legte ich meinen Kopf auf seine Schulter und flüsterte ihm ins Ohr wie sehr ich ihn liebe. Vielleicht war ich unter dem Einfluss von Medikamenten, aber ich musste ihm meine Gefühle offenbaren… Denn für mich war das Liebe. Das war eine Erkenntnis nach dem Unfall…

In den sozialen Netzwerken können wir oft lesen, welche Bedeutung die Liebe für manche Menschen hat. Aber wie kann man wissen, dass man selbst verliebt ist? Die Antworten sind seltsam und traurig, schön und manchmal ein wenig ekelhaft… Also herzlich willkommen in die Herzen der Menschen…

1. Man weiß, dass man verliebt bist, wenn man nicht einschlafen kann, weil die Realität endlich besser ist, als die Träume. – „Antonella G., 27“

2. Man weiß, dass man verliebt ist, wenn man nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommt und sieht, dass die Person, die man liebt, verärgert ist. Doch das einzige Ziel ist es, sie aufzumuntern und dafür zu sorgen, dass sie nicht nervös ins Bett geht.

Du bist verliebt, wenn dir die Wärme deines Partners hilft, einzuschlafen.

Du bist verliebt, wenn du 10 Stunden mit dem Bus reist, nur um die Person zu sehen, die du liebst. Und du weißt, dass sie dir alles bedeutet, wenn du nicht den Moment beschreiben kannst, wenn du sie endlich in deine Arme schließt. – „LilaLauneBär, 34“

3. Du weißt, dass du verliebt bist, wenn du jemanden liebst, so wie er ist, egal ob er Makel hat oder nicht. Denn wenn dir jemand wirklich am Herzen liegt, dann wirst du über diese Makel hinwegschauen und ihm seine ganze Liebe schenken. – „Sandra, 26“

4. Eines Tages holte ich meine Freundin ab und wir machten uns auf den Weg ins Kino. Ich wartete an einer Kreuzung, um nach links abzubiegen. Diese Kreuzung ist völlig unsicher und diese Linkskurve ist immer gefährlich, weil man den Gegenverkehr nicht sehen kann, da ein Hügel es unmöglich macht, um die Autos herum zu sehen, die aus der anderen Richtung kommen. Nun zeigte die Ampel endlich grünes Licht, ich sah niemanden kommen und so nutzte ich meine Chance loszufahren. Und auf einmal kam ein rasender Lastwagen über den Hügel und ich wusste, dass er mein Auto auf die ein oder andere Weise treffen würde.

Aus purem Instinkt drehte ich mein Lenkrad nach links und der Lastwagen schlug das Heck meines Autos. Auf diese Weise verhinderte ich einen Schlag auf meine Freundin auf dem Beifahrersitz. Alles in allem war ich für den Unfall verantwortlich. Meine Eltern kamen und waren überraschenderweise nicht wütend. Wir gingen trotzdem ins Kino, nur zu Fuß, weil es in der Nähe des Unfallortes war.

Während ich darauf wartete, dass der Film beginnt, dachte ich nur: „Was würde ich tun, wenn ihr irgendetwas passiert wäre? Wie könnte ich ohne diese Frau mein Leben fortsetzen? Und dabei noch wissen, dass ich für den Unfall verantwortlich war?“ Ich habe die ganze Zeit im Kino geweint. Später fand ich heraus, dass sie in diesem Moment erkannt hatte, wie viel ich für sie empfand und wusste, dass ich alles tun würde, um sie zu beschützen. Ich liebe sie und zu wissen, dass es einen Menschen gibt, der dich genauso liebt wie du ihn, ist nur ein unbeschreibliches Gefühl. – „Michi, 25“

5. Du weißt, dass du verliebt bist, wenn du einen Punkt im Leben erreicht hast, wo du dich selbst genug liebst, weißt, was du wert bist, wie du deine eigenen Fehlern verbessern kannst und besser weißt, wie du eine gesunde Beziehung führen kannst. Und dann findest du jemanden, der die gleichen Sachen wie du macht.

Plötzlich, scheint alles so einfach zu sein. Streitigkeiten, die alte Beziehungen zerstört haben, scheinen konstruktiv zu sein. Unsicherheiten, die dich früher zerstören würden, werden jetzt zu etwas, das du überhaupt nicht bemerkst. Oder wenn du dich überfordert fühlst, kannst du offen darüber reden, ohne dich zu schämen.

Es klingt wie das Gegenteil von Liebe, aber für sich selbst genug zu sorgen, um zu wissen, was man braucht, ist die beste Grundlage für eine Beziehung. Denn wenn du mit deinem eigenen Leben nicht zufrieden bist, dann kannst du auch nicht erwarten, dass du mit einer anderen Person zufrieden wirst. – „Peter, 34“

6. Ich sage immer wieder, dass die Liebe wie ein Orgasmus ist. Ist das eigentlich so? Ich bin mir sicher, dass da was wahres dran ist. Ein Orgasmus kann nicht überstürzt, vorhergesagt oder gar ausgedacht werden. Aber wenn er passiert, dann weiß man mit Sicherheit, dass es Liebe ist. – „Marta, 25“

7. Liebe ist, wenn alle Songs, die du im Radio hörst, einen Sinn ergeben. – „Jessica, 21“

8. Du weißt, dass du verliebt bist, wenn die Gründe dafür nicht mehr wichtig sind. Wenn du das begreifst, dann ist es wie eine innere glühende Wärme, die durch deinen Körper der völligen Erleuchtung fließt. Die Verliebtheit ähnelt dem Moment vor dem Einschlafen – alles andere scheint nicht so wichtig zu sein. – „Svenja, 29“

9. Ich definiere die Liebe mit der folgenden Frage: „Will ich in ihrer Nähe sein und Zeit mit ihr verbringen?“ Wenn wir uns streiten, oder wenn ich am Ende des Tages erschöpft bin, oder wenn ich einfach alles satt habe, ist die Antwort immer ja.

Ja, es kommt schon vor, dass ich sauer auf sie werde, oder dass sie mir auf die Nerven geht. Manchmal möchte ich sie auch aus dem Fenster werfen, aber es gibt niemanden, mit dem ich lieber streiten würde.

Doch am Ende des Tages, egal wie schlimm die Situation auch sein mag, weiß ich, dass sie mir den Rücken freihält. Und wenn sie gewisse Probleme hat, dann bin ich auch ihre größte Unterstützung. Wir sind einfach immer füreinander da. – „Simone-Luca, 27“

10. Man ist verliebt, wenn sich das Halten ihrer Hand genauso gut anfühlt wie das Halten ihrer Brüste (lach) – „Bobby, 19“

11. Ich liebe es zu denken, dass Verliebtheit ein Gefühl ist, dass sich in meinem Kopf abspielt, dass es außerhalb meiner Kontrolle passiert und ich mich in jeden verlieben kann.

Doch jemanden zu lieben ist eine Handlung. Es ist sicherlich eine Folge der „Verliebtheit“, aber es ist weder passiv noch vergänglich. Die Liebe ist das Teilen deiner Wünsche, Interessen, Glückes und deiner Ziele mit einer anderen Person. Jemanden zu lieben bedeutet seine Taten ständig zu hinterfragen, um zu verstehen wie sie sowohl auf dich als auch auf die Person, die du liebst, wirken. Denn dein einziges Ziel ist es, diese Person glücklich zu sehen.

Kurz gesagt, die Verliebtheit ist eine emotionale Antwort, während die Liebe eine Handlung und eine Entscheidung ist. – „Jürgen, 37“

12. Liebe ist, wenn man sich auch nach dem Masturbieren zu der einen Person hingezogen fühlt. – „Jonas, 18“

13. An dem Tag, als mir klar wurde, dass ich sie buchstäblich mit meinem Leben beschützen will, wusste ich, dass ich sie liebe. Ich würde mein Leben opfern, um zu versuchen, das Leben eines Fremden zu retten, aber meine Freundin würde ich 24 Stunden am Tag beschützen. Ich würde vorsichtig sein, trainieren und auf alles vorbereitet sein, damit ich sie vor jeder Gefahr schützen kann. – „Andreas, 29“

14. Wo es Liebe gibt, gibt es keine Fragen. Wo es eine Fragen gibt, gibt es keine Liebe. – „Leon, 24“

15. Meine bessere Hälfte, mit der ich schon eine längere Zeit zusammen bin, fragte mich am Anfang unserer Beziehung: „Kennst du die Situation, wenn zwei Personen sich wirklich gut kennen und es dann vorkommt, dass sie sich in Gesprächen gegenseitig die Sätze zu Ende bringen? Ich möchte, dass wir auch so ein Paar werden.“ Jetzt passiert uns das sehr oft und für mich ist das Liebe. – S.M., 28″

16. Ich erkannte, dass ich in meinen Freund verliebt bin, als ich mit der immer näher rückenden Realität konfrontiert wurde, dass er 800 Kilometer weit wegzieht, um bei seiner Familie zu sein. Ich wusste , dass er dort glücklicher leben würde, und ich wollte, dass er sein Glück findet, auch wenn das bedeutet, mich verlassen zu müssen.

Ich will ihn glücklich sehen, obwohl das bedeuten könnte, dass ich jeden morgen aufwachen werde, ohne sein Gesicht auf dem Kissen zu sehen. Ich werde nicht mehr seine Lippen küssen können, niemals mehr die Geschichten erzählen, die mich durch meinen Tag begleiteten. Ich werde nicht mehr seine Wärme spüren, wenn wir gemeinsam auf der Couch unsere Filmabende machen. Aber ich muss all diese Verluste mit Zufriedenheit und Würde akzeptieren, weil ich weiß, dass er glücklich wird.

Da mir sein Glück sehr wichtig ist, habe ich bewusst auf all die Sachen verzichtet, die mich glücklich machen und das ist für mich ein klarer Beweis der Liebe. – „Manuela, 35“

17. Liebe ist, wenn man seine Freundin mehr mag als Pizza. Denn ich liebe Pizza über alles. – „Marco, 20“

18. Liebe ist nicht etwas, das sich im Laufe der Zeit entwickelt. Sondern etwas, das sofort geschieht. Sie fließt durch deinen Körper, wie ein Fluss nach einem Sturm, füllt und entleert dich zur gleichen Zeit. Du spürst sie in deinem ganzen Körper, in deinen Händen, in deinem Herzen, in deinem Magen und in deiner Haut. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, das jeder mal erleben sollte. – „Anna-Maria, 26“

19. Für mich stellt die Liebe eine gewisse Angst dar. Aber keine Angst im Sinne, dass ich alleine bleiben werde, sondern dass ich mein Leben nicht mit der Person, die ich wirklich liebe, verbringen werde. – Saskia L., 28″

20. In einer Unterrichtsstunde sprachen wir über die menschliche Sexualität. Wir befassten uns mit dem Thema „Liebe gegen Lust und Besessenheit“.

Der Professor fragte, was der wahre Unterschied zwischen Liebe und Lust ist. Viele Studenten äusserten ihre Meinungen dazu und wir führten ein sehr langes Gespräch bezüglich dieses Themas.

Bevor der Professor seinen Unterricht mit neuen Themen fortsetzte, sagte ein Junge aus der letzten Schulbank:

„Wenn du in einem nassen Bett einschläfst.“

Der Professor schaute ihn seltsam an und fragte nach Details.

„Nach dem Sex. Du bist verliebt, wenn du in einem feuchten Bett einschläfst.“

Die Klasse war sich ziemlich einig, dass seine Antwort die beste war. – „Franco, 25“

21. „Liebe ist, wenn du im Internet suchst, was es heißt verliebt zu sein…“ – „Sunshine, 19“