Manchmal kommen sie zurück, wenn man sie nicht mehr will

Manchmal kommen sie zurück, wenn man über sie hinweg ist. Nachdem du jahrelang unter ihrer Abwesenheit gelitten hast. Nachdem du Jahre gebraucht hast, um weiterzumachen. Nachdem es all die Kraft gekostet hatte, musste man sich von ihrem Sturz erholen. Manchmal kommen sie zurück und bitten um eine zweite Chance, wenn es zu spät ist, all die Schmerzen und den Kummer zu vergessen, die sie dir zugefügt haben.

Manchmal kommen sie zurück, wenn du endlich erkannt hast, dass du etwas Besseres verdienst. Dass du jemanden verdienst, der dich akzeptiert. Jemand, der nicht geht. Jemand, der dich wählt. Jemand, der dich nicht verlieren muss, um dich zu schätzen. Jemand, der nicht alles andere über dich stellt.

Manchmal kommen sie zurück, wenn man mit jemand anderem zusammen ist. Weil sie es lieben, Dinge für dich zu ruinieren. Weil sie dachten, du würdest ewig warten. Weil sie zu egozentrisch waren und glaubten du würdest niemanden finden, der besser ist als sie. Weil sie dachten, dass man sich bei der Liebe immer zufrieden geben wird. Weil sie dachten, sie würden immer mit allem durchkommen, was du ihnen beigebracht hast.

Manchmal kommen sie zurück, wenn du was Tolles machst. Nur um ein Teil deiner Geschichte zu sein. Nur um zu fühlen, dass sie immer noch in dein Leben kommen können, wann immer es ihnen passt, egal was du tust. Nur um sich besonders zu fühlen, dass du immer die Tür für sie offen lässt. Sie wollen deine Bestätigung, weil du ihre nicht mehr brauchst.

Manchmal kommen sie zurück, weil es ihnen wirklich leid tut. Sie haben gemerkt, dass sie Mist gebaut haben. Der Zeitpunkt ist jetzt genau richtig für sie. Sie sind bereit für jemanden wie dich. Sie wollen neu anfangen, weil sie sich verändert haben und sie wollen die Dinge wieder in Ordnung bringen.

Aber neun von zehn Mal kommen sie zurück, wenn man sie nicht mehr will. Sie kommen zurück, wenn es zu spät ist. Sie kommen zurück, wenn der Schaden bereits angerichtet ist. Sie kommen zurück, wenn du herausgefunden hast, wie man ohne sie leben und gedeihen kann.

Sie kommen zurück, wenn du ihre Berührung nicht mehr vermisst. Wenn du ihre Stimme nicht mehr hören willst. Wenn du ihre Unterstützung nicht mehr brauchst. Wenn du nicht mehr nach einem Zuhause in ihnen suchst. Sie kommen zurück, wenn du dein eigenes Zuhause aufgebaut hast und gelernt hast, wie du das Sonnenlicht in all die dunklen Ecken, die sie hinterlassen haben, eindringen lassen kannst.

Sie kommen zurück, wenn sie spüren, dass deine Selbstliebe ausreicht, um zu überleben. Sie kommen zurück, wenn du anfängst, so zu handeln, wie sie es früher mit dir getan haben. Und sie erinnern dich an die Person, mit der sie früher zusammen waren. Sie erinnern dich an die Tränen und den Schmerz und den Kummer. Sie erinnern dich an eine Vergangenheit, die du nie wieder erleben willst. Sie kommen als Test zurück, um zu sehen, ob du in die Falle fällst, ihnen alles zu geben, was sie nicht verdient haben.

Sie kommen zurück, aber sie tun es, wenn du bereit bist, zu gehen. Sie tun es, wenn du ihnen vergeben hast, aber du sie nicht zurückhaben willst. Sie tun es, wenn sie dir mehr geben wollen, aber du weißt, dass du immer noch viel mehr verdienst als das, was sie dir geben wollen. Sie kommen zurück, wenn sie feststellen, dass ihre Abwesenheit dein Leben tausendmal besser gemacht hat.

Facebook Comments

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.