So liebst du eine Frau, die zweifelt…

Wenn eine Frau Zweifel hat, dann darfst du es nicht zu persönlich nehmen. Es ist nicht so, dass sie an dir zweifelt, es sind die anderen Menschen aus ihrer Vergangenheit, die ihr beigebracht haben, dass sie besser auf sich selbst aufpassen muss.

Du musst wissen, dass sie offen und ehrlich sein wird.

Wenn man einer Frau begegnet, die Zweifel hat, dann hat sie bestimmt gelernt, die Dinge immer so zu äußern, wie sie sind, denn viele Menschen in ihrem Leben haben es nicht getan und sie somit enttäuscht. Sie wird das niemandem antun und sie wird es nicht zulassen, dass irgendwelche Leute es ihr wieder antun. Was als zu hart empfunden wird, tut sie, weil sie auf sich selbst aufpasst.

Du musst verstehen, dass ihre Wände sehr hoch und sehr stabil gebaut sind.

Wahrscheinlich kann sie die Menschen, denen sie vertrauen kann, auf einer Hand zählen. Alle anderen guckt sie sich genau an und stellt sie meistens in Frage. Wenn man so ehrlich ist wie sie, lernt man schnell, dass es nur wenige Menschen gibt, die auch so sind.

Ich weiß, dass sie ein wirklich gutes Herz hat, das die Leute ausgenutzt haben.

Sie hat zugesehen, wie die Leute sie komplett überrumpelt haben und sich genommen haben, was sie von ihr wollten – und danach einfach gegangen sind. Manchmal wünscht sie sich, sie wäre etwas „kälter“, damit es nicht so sehr wehtut.

Du musst verstehen, dass sie eine Menge Last mit sich tragen muss.

Auch wenn es die anderen Leute sind, die ihr Unrecht getan haben, schaut sie immer noch auf die Dinge zurück, die in ihrem Leben und ihren Beziehungen schief gelaufen sind – und gibt sich selbst die Schuld für alles. Sie kann dir zwar von der Vergangenheit erzählen, die sie verfolgt und die sie loslassen sollte – sie tut es aber nicht, weil sie es nicht kann. Vielleicht wird eines Tages den Mut haben und dir alles erzählen… Hab Geduld mit ihr! Das Beste, was du tun kannst, ist ihr beizubringen, dass die Vergangenheit, an die sie sich so sehr festklammert, nicht ihr Problem ist und dass sie sie loslassen kann und sollte.

Ich weiß, dass sie an das Gute glaubt, trotz der schlechten Ereignisse in ihrem Leben.

Sie hat die schlimmsten Menschen getroffen und ist trotzdem immer noch so nett. Sie hat allen Grund, nicht zu den Dingen zu stehen, die sie durchgemacht hat, aber sie denkt, wenn sie nett ist und Gutes tut, wird es schließlich zu ihr zurückkommen.

Sie hat viel von dem bekommen, was sie überhaupt nicht verdient hat.

Vieles, was sie in ihrem Leben erlebt hat, sind die Ergebnisse einer anderen Person, die ihre Probleme und Unsicherheiten an ihr ausließ – und dadurch ist sie stark geworden. Durch all die Dinge, hat sie eine Stärke erreicht, die man aber nicht sofort erkennt, wenn man sie nur ansieht.

Sie musste lernen, sich auf sich selbst zu verlassen.

Sie musste lernen, sich jedes Mal wieder aufzubauen, wenn ihr jemand weh tat oder ihr das Herz brach. Sie hat gelernt, wie man funktionieren kann, während man gebrochen ist.

Du musst wissen, dass sie immer das Schlimmste erwartet.

Sie erwartet das Schlimmste von jedem und erwartet, dass jede Situation wirklich schlimm endet. Es ist halt so… Wenn jemand daran gewöhnt ist, ständig enttäuscht und im Stich gelassen zu werden, lernt er, mit seinen Erwartungen umzugehen. Und wenn die Erwartungen nicht so gross sind, wird man nicht verletzt.

Und sie wartet darauf, dass sie dich bei einer Lüge erwischt.

Sie sucht danach. Nicht, weil sie will, dass etwas Schlimmes passiert, sondern weil es in ihrer Vergangenheit so oft vorkam, dass sie, wenn sie nur ein wenig unvorsichtig war, zum Narren gehalten wurde. Zeig ihr, dass sie dir vollkommen vertrauen kann – auch wenn es vielleicht Zeit braucht, um das zu erreichen.

Sie wird dich brauchen, um sie zu beruhigen und zwar mehr als einmal.

Sie wird dich mehr als einmal dasselbe fragen. Sie wird viele unverständlich Fragen stellen. Sie braucht diese Antworten.

Die Angst dient dazu, sie vor Verletzungen zu schützen.

Und wenn ihr eine Million Szenarien durch den Kopf gehen, wird sie versuchen, cool zu spielen, aber du wirst der Zuversichtliche sein und ihr beibringen müssen, dass sie sich auch auf jemand anderen als nur sich selbst verlassen kann.

Wisse, dass du ihr Tempo einhalten musst.

Der einzige Weg, um in einer Beziehung mit einer Frau voranzukommen, die Zweifel hat, ist, ihr die Zügel in die Hand zu geben und ihrer Führung zu folgen. Sie wird zu dir finden, sie muss es nur tun, wenn sie bereit ist und wenn sie das Gefühl hat, dir vertrauen zu können.

Du musst wissen, wenn du es nicht tust, wird sie dich wegstoßen.

Wenn du versuchst, sie zu drängen oder zu ersticken, wird sie sich in die andere Richtung drehen und einfach verschwinden. Mit Druck kommt sie nicht gut zurecht.

Das Vertrauen hat eine große Bedeutung für sie, aber sie vertraut nur sich selbst.

Sie hat gelernt, sich selbst zu vertrauen und auf diese Stimme in ihrem Kopf zu hören, wenn auch nur die kleinste Warnung auftaucht. Ihr Vertrauen zu gewinnen wird vielleicht etwas mehr Zeit brauchen, aber die besten Dinge im Leben sind nicht immer einfach.

Sie liebt leidenschaftlich, hat aber niemanden getroffen, der es wirklich verdient hat.

In der Vergangenheit hat sie sehr stark geliebt und ihr Bestes für Menschen gegeben, die es nicht verdient haben. Sie musste auf eine harte Weise lernen, dass nicht jeder ihr Bestes verdient, also ist sie verängstigt darüber, in wen sie Zeit und Emotionen investiert.

Wieder stark zu lieben bedeutet vielleicht, noch mehr Leid zu erleiden – und aus diesem Grund muss sie aufpassen.

Aber wenn es so weit ist, wird ihre Liebe dich total verändern.

Wenn sie erst einmal Vertrauen in dich hat, wirst du ihre Loyalität für immer haben.

Sobald du ihr Vertrauen gewonnen hast und sie merkt, dass sie dich mit Sicherheit lieben kann, wird sie jemand sein, auf den du dich immer verlassen kannst. Für sie ist Loyalität alles und du wirst immer ihre haben…