Wenn zwei Menschen füreinander bestimmt sind, dann wird sie das Schicksal wieder zusammenbringen

Als ich und mein Freund Schluss machten, fühlte es sich an, als würde die ganze Welt auf mich einstürzen. Es schien mir so unnatürlich von ihm getrennt zu sein. Es schmerzte so sehr. Ich hatte das Gefühl, als würde ein großer Teil von mir mit ihm mitgehen. 

Jede Nacht lag ich in meinem Bett und fragte mich, wo er sein könnte und ob er vielleicht eine andere Frau kennengelernt hatte, die jetzt neben ihm im Bett liegt. Sehr oft hatte ich Schuldgefühle und dachte über die Sachen nach, die ich in unserer Beziehung falsch gemacht hatte.

Die ganzen Geschenke, die er mir gemacht hat und all seine anderen Sachen, sind hier, an einem sicheren Ort, in meinem Zimmer. Ich habe nie etwas weggeworfen. Der Pullover, den er mir gab, riecht immer noch nach ihm und ich schlafe immer noch in dem T-Shirt, das er eine Nacht in meiner Wohnung vergessen hat.

Wir haben uns zwar vor 4 Jahren getrennt, aber ich spüre immer noch seine Anwesenheit.

In den letzten Jahren hatte ich viele Dates mit anderen Männern und sehr oft gingen wir zu dem Ort, den wir „unseren Ort“ nannten. Aber ich fühlte mich nie so Geborgen wie damals mit ihm und etwas fehlte mir immer bei diesen Dates. Ich wusste einfach, dass keiner dieser Männer mit das geben kann, was er mir gegeben hat, also ging ich meisten auf kein zweites Dates.

Auch bei bestimmten Lebensmitteln denke ich immer noch an ihn, da er derjenige war, der mich dazu brachte, sie auszuprobieren. Und wenn ich einen bestimmten Wein trinke, denke ich an ihn, weil dies sein Lieblingswein war.

Alles erinnert mich an ihn, jede Ecke in meiner Wohnung, jeder Ort in der Stadt. Einfach alles. 

Mit der Zeit hörten die Menschen auf, seinen Namen in den Gesprächen zu erwähnen. Sie hörten auf, mich zu fragen, ob ich weiß, wo er ist oder was er tut. Ich hatte das Gefühl, als hätten sie ihn völlig vergessen, aber ich konnte ihn nie aus meinem Kopf bekommen. Er war immer in meinem Herzen, egal wo ich war oder was ich tat.

Doch die schwierigsten Zeiten waren die Feiertage oder noch schlimmer unsere Geburtstage. Es war schrecklich schmerzhaft, meine Geburtstage ohne ihn an meiner Seite zu feiern. Es war hart zu lachen und so zu tun, als ob man glücklich wäre, ohne seine Worte „Alles Gute zum Geburtstag, mein Schatz“ zu hören.

An seinem Geburtstag musste ich mich ständig fragen, mit wem er zusammen feiert, ob er überhaupt an die Geburtstage denkt, die er mit mir zusammen verbracht hat; ob er wohl noch die Geschenke hat, die ich ihm geschenkt habe.

Wenn zwei Menschen füreinander bestimmt sind, dann wird sie das Schicksal wieder zusammenbringen

An diesen Tagen versuchte ich, dem Drang zu widerstehen, ihn anzurufen, nur um seine Stimme zu hören. Ich versuchte, mich dem Bedürfnis zu widersetzen, ihm eine Nachricht zu schreiben, weil ich befürchtete, dass ich herausfinden würde, dass er mich überhaupt nicht vermisst hat oder noch schlimmer, dass er mich vergessen hat.

Alle unsere Fotos auf den sozialen Netzwerken wurden gelöscht. Es gibt keinen einzigen Beweis, der darauf hindeutet, dass wir einst glücklich zusammen waren und mein Herz immer noch ihm gehört. Alles war mit einem Klick verschwunden.

Die Leute fragen mich sehr oft, warum ich immer wieder an ihn denke und mich dabei noch mehr verletze. Aber neulich habe ich ein Zitat gehört, das ich immer in Erinnerung behalten werde: Was dazu bestimmt ist, zu sein, wird immer einen Weg finden.

Ich hörte nie auf, an ihn zu denken und zu hoffen, dass wir eines Tages wieder zusammen kommen würden, denn ich wusste, dass, wenn zwei Menschen füreinander bestimmt sind, sie den Weg zueinander finden werden.

Das ist der Grund, warum ich so geduldig gewartet habe. Wohin ich auch ging, ich stellte mir vor, wie er an meiner Seite stand und meine Hand hielt. Manchmal fühlte es sich so unglaublich echt an, als würde er tatsächlich neben mir stehen. Er ging nicht aus meinem Kopf, weil ihn jeder einzelne Teil von mir vermisste und ich mich so nach ihm sehnte.

Meine Liebe zu ihm war einfach zu groß, um ihn zu vergessen, aufzugeben und für immer gehen zu lassen.

Dann, eines Tages, erfüllte sich mein größter Wunsch.

Er kam zu mir zurück. Das Schicksal brachte ihn wieder in meine Hände. Und als dies geschah, wurde ich von Glück, Aufregung, Liebe, aber auch von Angst und Zweifel überwältigt. Ich konnte einfach nicht glauben, dass er wieder mir gehörte.

Dennoch wollten wir nichts überstürzen und ließen alles natürlich ablaufen. Und nach einiger Zeit wurde alles so, wie es einmal war, sogar noch besser. Ich hatte das Gefühl, dass wir nie getrennt waren und die 4 Jahre ohne ihn nie existiert haben.

Trotzdem kamen mir manchmal Tausende von Fragen in den Kopf. Ich fragte mich, ob es die richtige Entscheidung war, wieder mit ihm zusammen zu sein, und ob es den ganzen Schmerz wert ist, den ich durchgemacht habe, als er von mir ging. Auch meine Freunde sagten mir, dass es ein Fehler sei, sich mit ihm zu versöhnen und ich ihn stattdessen besser vergessen solle.

Aber ihre Meinung interessierte mich einfach nicht. Denn das Einzige, was für mich eine Rolle spielte, war er. Ich wollte mit ihm zusammen sein und ich war bereit ihm eine zweite Chance zu geben, vor allem nach so langer Zeit. Ich fühlte, dass er immer noch der Gleiche, aber trotzdem anders, war. Er war erwachsener und reifer. Er war alles, was ich brauchte und wollte und es gab keine Chance, ihn wieder gehen zu lassen.

Es gab keine Chance, die Person loszulassen, die mir zeigte, wie sich wahre Liebe anfühlt. Die Person, die aus mir die Frau gemacht hat, die ich heute bin. Denn dieser Mann war und wird für immer mein Ein und Alles sein.

Dank ihm fühle ich mich vollständig und erfüllt.

Dank ihm hat mein Leben einen Sinn.

Dank ihm fühle ich mich glücklich und lebendig.

Wenn zwei Menschen nach einer so langen Zeit wieder zusammenkommen, muss es doch Schicksal sein, oder? So viele Menschen kommen und gehen, aber es gibt diese eine Person im Leben, die dazu bestimmt ist, in deinem Leben zu bleiben.

Wenn zwei Menschen füreinander bestimmt sind, dann wird sie das Schicksal wieder zusammenbringen