So änderst Du Dich, wenn Du verliebt bist (basierend auf Deinem Sternzeichen)

WIDDER

Wenn du dich in die richtige Person verliebst, wunderst du dich immer wieder, wie sehr sich dein Verhalten verändert.

Du bist eines der unabhängigsten Sternzeichen, aber wenn du dich verliebst, änderst du all deine Pläne, nur um Zeit mit deinem neuen Partner verbringen zu können. Du machst dies, weil du so viel Zeit wie möglich in seiner Gesellschaft verbringen möchtest.

Bevor du deinen Partner kennengelernt hast, hat dich der Gedanke an eine Bindung vielleicht ein wenig erschreckt. Denn du bist eines der energetischsten und aktivsten Sternzeichen. Du dachtest immer, dass eine Beziehung dich verlangsamen oder der Erreichung deiner Ziele im Weg stehen würde, aber du hast diese Person in dein Herz gelassen und festgestellt, dass dies nicht der Fall ist.

Das Erleben einer echten Verbindung mit jemandem hat dir tatsächlich mehr Motivation und Inspiration gegeben, um das zu erreichen, was du brauchst und um deine Träume zu verfolgen. Es gibt eine neu entdeckte Erfüllung und Zufriedenheit in deinen Errungenschaften. Die Möglichkeit zu haben Erfolge mit jemandem zu teilen, den du schätzt, fühlt sich sehr gut an.

Da du dafür bekannt bist nach Nervenkitzel und Risiko zu suchen, ist es fast unglaublich, wie mehr du die Stabilität deiner Beziehung als den Adrenalinschub, von dem du so süchtig bist, schätzt. Du legst Wert auf sein emotionales Wohlbefinden und gibst ihm das Gefühl der Sicherheit, anstatt dich mit dem rücksichtslosen Verhalten, das in dir eingebettet ist, zu beschäftigen.

Du wirst das nicht zugeben, aber wenn du dich verliebst, wirst heimlich von deinem Partner abhängig.

STIER

Du bist es daran gewohnt, deinen eigenen Weg zu gehen und kannst es absolut nicht ertragen, dich zu ändern. Du hast den Ruf, hartnäckig zu sein und denkst, dass du dich nicht ändern wirst, wenn du die Liebe findest, aber das ist nicht der Fall. Du springst nicht nur so in eine Beziehung und wenn du dein Leben neu gestalten willst, wird es für die absolut richtige Person sein. Auch wenn du nach außen hin kühl und konzentriert aussiehst, bist du im Inneren ein hoffnungsloser Romantiker und die wahre Liebe zu erfahren, bedeutet für dich, die Veränderung, die diese Person in dein Leben bringt, willkommen zu heißen.

Diese Person beginnt dir eine gewisse Sicherheit zu geben, wird zu deiner Quelle des Komforts und die Vorstellung einer Zukunft mit ihr wird genau das, was den Stress in deiner Karriere und deinem alltäglichen Leben mildert.

Du bist dafür bekannt, deinen eigenen Weg zu gehen und normalerweise verlässt du niemals deine Komfortzone. Wenn du dich verliebst, dann liegt das daran, dass du dir wirklich ein stabiles Leben mit dieser Person vorstellen kannst und das Kennenlernen dieser Person gibt dir die Möglichkeit, die Welt mit ihren Augen zu betrachten. Du beginnst, dich außerhalb deiner eigenen Interessen zu wagen und neue Dinge mit deinem Partner auszuprobieren. Du erlaubst ihm, dir eine ganz neue Welt zu zeigen und probierst seine Hobbys aus. Er bringt dich dazu, neue Dinge zu erleben und macht dich noch ein wenig aufgeschlossener.

Wenn du verliebt bist, bist du immer ehrlich zu deinem Partner. Normalerweise bist du ein Experte im Verstecken deiner wahren Emotionen, bevorzugst es, sie zu maskieren oder in Ruhe gelassen zu werden, wenn es um sie geht. Doch wenn du dich in die richtige Person verliebst, fängst du an, die sensiblere Seite von dir zu entdecken.

Da der Planet Venus mit dir herrscht, sollte es keine allzu große Überraschung sein, dass unter deiner harten Schale ein weicher Kern verborgen ist. Du fühlst dich wohler, wenn du nicht nur kommunikativ und ausdrucksstark bist, wenn es um deine Gefühle geht, sondern auch, wenn du persönliche Dinge mit deinem Partner teilst, die du noch nie mit jemand anderem geteilt hast.

ZWILLINGE

Für dich sind Routine und Langeweile das Gleiche. Von allen Sternzeichen flirtest du am liebsten. Doch du verlierst sehr schnell das Interesse für eine Person, wenn du jemanden Neuen kennenlernst. Die Schuld für solches Verhalten liegt bei deinem unstillbaren Hunger nach Abwechslung. Wegen deiner sich ständig ändernden Natur ist die Liebe für dich nicht immer einfach, aber du bist auch das anpassungsfähigste Zeichen. Sobald du jemanden kennenlernst, den du sowohl deinen Seelenverwandten als auch deinen Kumpel nennen kannst, sollte er keine Angst mehr davor haben, dass du ihn verlässt.

Jemand, der mit all deinen Persönlichkeiten übereinstimmt, hat die Fähigkeit, dein unentschlossenes Verhalten zu zähmen. Du bist nicht ständig auf deinem Handy und schreibst keine Nachrichten an verschiedene potenzielle Partner. Du flirtest nicht mehr und benutzt nicht deinen unwiderstehlichen Charme, um jemanden zu verführen. Deine Freunde müssen sich nicht mehr Geschichten über deine Affären anhören, denn du denkst nur an eine Person. An die Person, die dein Herz erobert hat und um die sich deine ganze Welt dreht.

Die Zeit, die du mit dieser Person verbringst, findest du tatsächlich aufregend. Du bemerkst, dass du dich mit deinem Partner so gut verstehst, dass du dich nie gelangweilt fühlst. Du hast immer Spaß mit ihm, auch dann, wenn ihr die banalsten Dinge tut.

Die richtige Person wird dafür sorgen, dass du dich in ihrer Gesellschaft vollkommen ruhig fühlst. Denn wenn du dich verliebst, fühlt sich deine Seele an, als wolle sie sich ausnahmsweise einmal zufrieden geben. Zum ersten Mal fühlst du dich in der Nähe von jemandem wohl. Und solange du mit deinem Partner zusammen bist, wird es dir nichts ausmachen, den Samstagabend gemütlich vor dem Fernseher zu verbringen.

KREBS

Du bist das emotionalste Sternzeichen. Denn du wirst von deinem Herzen und deinen Emotionen geleitet. Wie schon bekannt, verliebst du dich sehr schnell und wechselst sehr oft deine Partner, aber wenn du die wahre Liebe findest, dann ist es eine sehr ernste Sache.

Da du vom Mond geleitet wirst, ist es kein Geheimnis, dass deine Gefühle durch die Mondzyklen vertieft werden. Demzufolge bist du eine Person, deren Stimmung sich ständig ändert. Du bist zutiefst gefühlvoll und intuitiv. All diese Eigenschaften machen dich zu einem der herausforderndsten Sternzeichen, das man kennenlernen kann und du fühlst dich normalerweise nicht wohl dabei, das jemandem zu erlauben.

Doch wenn du dich verliebst, überraschst du dich selbst und willst nichts anderes, als dich mit dieser Person zu verbinden und ihr nahe zu sein. Andererseits wirst du verwundbar, wenn du dich in jemanden verliebst. Deswegen bist du sehr vorsichtig, denn du bist dir nicht sicher, was für Gefühle dein Partner für dich hat.

Da du so hingebungsvoll, überempfindlich, treu und opferbereit bist, könnte es sein, dass dein Vertrauen gebrochen wurde, als du jung warst. Wenn du vor einer Person verwundbar wirst und das Gefühl hast, ihr vertrauen zu können, dann können wir von Liebe sprechen. In einer gesunden, liebevollen Beziehung lässt du all deine Zweifel, Unsicherheiten und Ängste los.

Du bist unglaublich selbstlos und so daran gewöhnt, dich um die Bedürfnisse anderer Menschen zu kümmern, dass du deswegen alle Grenzen überschreitest. Dieses Verhalten spiegelt sich in Beziehungen wider und du bist zweifellos das großzügigste Sternzeichen. Aber sobald du dein Herz einer Person verschenkst, erwartest du auch nichts Geringeres von ihr und kannst schnell enttäuscht werden, wenn sie dir keine Mühe, Zuneigung und Großzügigkeit erwidert.

Es ist wahr, dass du nichts anderes willst, als deinen Partner glücklich zu machen, aber wegen deiner Verliebtheit lässt du ausnahmsweise einmal zu, dass sich jemand anderes um dich sorgt und alles versucht, um dich glücklich zu machen. Du bist eines der aufmerksamsten Zeichen und während du damit beschäftigt bist, andere zu beschützen und zu betreuen, vernachlässigst du dich selbst. Während du dich verliebst, entdeckst du, wie es ist, wenn sich eine andere Person um dich kümmert und es fühlt sich so viel beruhigender an, als du es dir jemals vorstellen konntest.

LÖWE

Du bist der Boss in allem, was du tust. Du bist so zielstrebig, dass es in keinem Bereich des Lebens etwas gibt, das du nicht erreichen kannst. Normalerweise hast du ein geregeltes Privat- und Berufsleben, doch in der Liebe sieht das ein bisschen anders aus. Du magst leidenschaftlich und ein wahrer Romantiker zu sein, aber die Realität ist, dass die Idee der Liebe die Macht hat, dich zu erschrecken, weil es bedeutet, verletzlich zu sein. Solange du keine große Anziehungskraft verspürst, willst du nichts mit einer Person zu tun haben. Und wenn du diese Person findest, willst du der ganzen Welt deine Liebe zeigen.

Wenn du in jemanden verliebt bist, interessiert es dich nicht mehr, wer dich mag. Denn du bekommst zwar Aufmerksamkeit, aber sie bedeutet dir nicht so viel wie die von deinem Partner.

Es mag sein, dass du stark und erfolgreich bist, aber dein Partner herrscht in deinem Herzen. Denn wenn du dich verliebst, wirst du süchtig. Du magst zwar ein Löwe sein, aber du bist ein Löwe, den der Partner um den Finger wickelt. Es kann vorkommen, dass er dich verärgert, aber selbst in diesen Momenten kannst du nicht genug von ihm bekommen.

Du hörst auf, so stur zu sein, weil du nur willst, dass dein Liebster glücklich ist. Von dem Moment an setzt du sein Glück vor dein eigenes. Du hörst auf, dich selbst an die erste Stelle zu setzen. Aus genau diesem Grund lernst du, loszulassen und jemand anderem die Kontrolle zu überlassen.

Du bist selbstbewusst und willst niemals als etwas anderes dastehen. Du magst es nicht, wenn jemand deine Probleme mitbekommt und es fällt dir schwer, deine Schwächen und Fehler zu erkennen. Doch wenn du dich verliebst, ändert sich alles und es wird immer leichter, dich über deine Unsicherheiten zu öffnen. Du hast nicht mehr das Bedürfnis, zu versuchen, sie zu verstecken. Du schätzt es, dass dir dein Partner den richtigen Weg gezeigt hat und dich auf deine Fehler aufmerksam gemacht hat.

Wenn du verliebt bist, lässt du die andere Person im Mittelpunkt stehen und es macht dir nichts aus.

JUNGFRAU

Da du große Ansprüche hast, weiß jeder, dass du lieber allein bist, als dich niederzulassen. Liebe kann eine Herausforderung für dich sein, wenn du zulässt, dass deine perfektionistischen Tendenzen dir im Weg stehen. Wenn du lernst, deine Erwartungen realistisch zu halten, wird es dir viel leichter fallen jemanden kennenzulernen. Und sobald das passiert ist, wirst du überrascht sein, wie unglaublich diese Person sein kann.

Wenn du dich verliebst, denkst du sehr oft an deinen Partner. Und es ist nicht sein Potenzial, an das du denkst, sondern wie sehr er dich fasziniert. Du lernst, Unvollkommenheiten zu akzeptieren und tolerant zu sein. Du hörst auf, so kritisch zu sein. Selbst wenn du Unvollkommenheiten um dich herum, in ihm und in dir spürst, hast du keinen ständigen Drang, sie zu verbessern.

Normalerweise spürst du das Bedürfnis, anderen zu helfen oder sogar Menschen zu heilen, aber wenn du dich in jemanden verliebst, betrachtest du diese Person nicht als jemanden, der heilen muss. Du bist tolerant gegenüber ihren Schwächen und verspürst nicht den Wunsch, sie zu ändern. Diese reine Annahme ist reine Liebe. Wenn du eine tiefe Verbindung mit jemandem spürst, fängst du tatsächlich an zu lernen, mehr Toleranz zu zeigen.

Du bist sowohl gefühlvoll als auch praktisch. Unter deiner starken Persönlichkeit verbirgt sich ein weiches und verletzliches Herz. Normalerweise benutzt du deinen Charme und verwandelst ihn in eine oberflächliche Kommunikation, um Herzen zu sammeln. Wenn du dich verliebst, eroberst du nicht nur das Herz deines Partners, sondern investierst auch dein eigenes.

In der Regel ist es schwer, in deine Nähe zu kommen. Denn du wirst dich erst dann jemandem öffnen, wenn du dich mit ihm auf einer tieferen Ebene verbindest. Von dem Moment an, lässt du deine Mauern fallen und wirst weniger abgeneigt, deine Geheimnisse zu teilen.

Es ist schwer, dich zu lesen, weil unzählige Gedanken dein Verhalten bestimmen und es ist nicht einfach für dich, dich wohl zu fühlen. Selbst in Momenten, in denen du dich entspannt fühlst, besteht eine große Chance, dass du dich schnell wieder unsicher fühlst. Wenn du verliebt bist, bist du entspannter und fühlst mehr Gelassenheit, weil der richtige Partner die Kraft hat, deine ständigen Sorgen zu beruhigen.

In der wahren Liebe musst du dich nicht mehr opfern und dich so viel um dich selbst kümmern. Denn du wirst viel offener für das Empfangen und verbringst deine Zeit nicht nur mit dem Geben. Du lernst, dass verletzlich zu sein nicht unbedingt bedeutet, abhängig zu sein.

WAAGE

Was die Liebe angeht, bist du sehr pragmatisch. Du glaubst, dass Menschen aus bestimmten Gründen in dein Leben kommen. Kombiniert mit der Art und Weise, wie sozial du bist, verliebst du dich manchmal sehr schnell, nur um genauso schnell diese Person zu vergessen. Egal ob du in einer Beziehung bist oder nicht, du suchst immer nach Gleichgewicht und bist sehr vorsichtig bei der Wahl mit wem du eine ernste Beziehung führen willst. Wenn du jemanden findest, der zu dir passt und mit dem du Harmonie halten kannst, dann bist du dazu fähig, dich ernsthaft in diese Person zu verlieben.

Du bist sehr aufgeschlossen und läufst normalerweise vor Konflikten mit anderen davon. In Beziehungen ist es üblich, dass du deine Gefühle, Gedanken und Meinungen für dich behältst, um zu vermeiden, dass du deinen Partner verlierst. Aber wenn du die wahre Liebe findest, lernst du, deine wahren Gefühle zu zeigen. Somit hast du keine Lust mehr, die Menschen oberflächlich kennenzulernen. Du hörst auf, die Menschen zufrieden zu stellen, weil dich dein neuer Partner ausgleicht und dich so sehr braucht, wie du ihn brauchst. Du wirst dich frei fühlen, zu sagen, was immer du sagen willst, um ehrlich zu sein und eine andere Meinung zu haben, ohne zu befürchten, dass dies seine Gefühle für dich verändern wird.

Du schwingst normalerweise zwischen zwei Extremen, aber wenn du eine wahre Verbindung mit jemandem findest, fühlst du dich mehr wie du selbst, als du es je getan hast. Dein Partner bringt dein wahres Ich zum Vorschein und du findest dich sogar noch mehr auf dich selbst konzentriert. Die Liebe lehrt dich, dass du zuerst lernen musst, wie du dich selbst glücklich machen kannst, um andere glücklich machen zu können.

Du hörst auf, dich mit materiellen Dingen zu belasten und schätzt die Schönheit der Liebe mehr. Du beschäftigst dich nicht mehr mit dem, wie dich die anderen Menschen sehen oder was für eine Meinung sie über dich haben. Deine Unsicherheiten darüber, was andere denken, werden verschwinden, denn das Einzige, was für dich zählt, ist dein Partner.

SKORPION

Du bist launischer als die anderen Sternzeichen. Dein Partner kämpft entweder ständig um deine Aufmerksamkeit, oder du bist vollkommen der Beziehung verfallen. Sicher ist, dass du bei jedem Schritt gegen die Intimität ankämpfst. Du magst es nicht, dich verletzlich zu fühlen und du vertraust den Menschen definitiv nicht. Besser gesagt, das ist auch der Grund, warum du deine vorherigen Beziehungen beendet hast. Aber es ist erstaunlich, wie offen man werden kann, wenn man sich wirklich verliebt.

Wenn du dich verliebst, fühlst du dich wohler in deiner Verletzlichkeit. Du hörst auf, Ausreden zu finden, um deinen Partner von dir wegzustoßen und willst so nah wie möglich an ihm sein. Dein oberster Akt der Liebe ist es, jemanden in dein Leben zu lassen. Du weißt, dass du verliebt bist, wenn du deinem Partner vertraust und sogar mit ihm die Emotionen teilst, die du sonst in dir behalten würdest. Es ist nicht einfach, dich kennenzulernen, weil du geheimnisvoll bist und deine Persönlichkeit ziemlich Geheimnisvoll ist, aber die Liebe öffnet dich auf wunderbare Weise.

Wenn du dich verletzt fühlst, hörst du auf, boshaft und rachsüchtig zu sein, lernst, dass dieses Verhalten unreif ist und spürst nicht die Notwendigkeit, jemanden zu bestrafen oder sich an ihm zu rächen. Anstatt passiv aggressiv oder nachtragend zu sein, sprichst du lieber über deinen Schmerz und deine Wut. Du hörst auf zu denken, dass das Zeigen von Gefühlen ein Zeichen von Schwäche ist.

Du lernst, wie du aufhören kannst, so hartnäckig und unnachgiebig zu sein, nicht nur mit deiner besseren Hälfte, sondern auch mit dir selbst. Du akzeptierst, dass Fehler nur ein Teil des Lebens sind und du wächst mit Würde aus ihnen, anstatt dich selbst oder andere zu bestrafen.

SCHÜTZE

Du neigst dazu, offene Beziehungen zu haben und nicht dich jemandem gegenüber ernsthaft zu verpflichten. Du liebst es zu flirten, weil dich das erfüllt. Du hast den Drang, die Welt zu bereisen und so viele neue Dinge zu erleben. Die Idee, sich an jemanden zu binden, kann dir das Gefühl von Gefangenheit und Belastung geben. Denn du schätzt die Freiheit am meisten, also ist die Entscheidung, dich einer Person zu verpflichten, die dir sie wegnehmen kann, keine Entscheidung, die du leicht treffen kannst.

Manche Menschen sagen, dass du dich nie ändern wirst, wenn es um die Liebe geht. Aber, wenn du jemanden findest, der offen, ausdrucksstark, aufregend ist und mit dem du die Welt erkunden kannst, passt du dich gut an, um die Freiheiten aufzugeben, an die du immer gebunden warst.

Wenn du dich in jemanden verliebst, hörst du auf, dich so unsicher zu fühlen und hast nichts dagegen, an eine Person gebunden zu sein. Doch deine Liebe zum Reisen bleibt weiterhin deine Leidenschaft, aber zum ersten Mal in deinem Leben fühlst du dich glücklich, an einem Ort zu bleiben.

Wenn die Beziehung zur Routine wird, kann die Liebe mit dem falschen Partner sehr schnell verloren gehen. Aber sobald du die richtige Person kennenlernst, langweilst du dich nie und willst deinen Abenteuerdrang mit ihr teilen.

Du bist bekannt für deine kühle Denkweise und das unterdrückt deine Emotionen. Du bist direkt und ehrlich und sagst immer, was dir in den Sinn kommt. Doch in der Liebe änderst du dich und wirst gefühlvoller. Du betrachtest die Gefühle deines Partners und wirst geduldiger, wenn es um Emotionen geht. Denn schließlich willst du ihn zum Lachen bringen und das ist das Wichtigste für dich.

Es liegt nicht in deiner Natur und du wirst es auch nicht zugeben, aber wenn du ehrlich liebst, dann neigst du dazu, ein wenig eifersüchtig zu sein.

STEINBOCK

Du bist so tief in deiner Persönlichkeit und deinen Werten verwurzelt, dass es dir schwer fällt, dich in einer Beziehung zu verändern. Du wärst lieber Single, als dich für so einen großen Schritt zu entscheiden. Du bist normalerweise vorsichtig, wenn es um die Liebe geht und hast vielleicht sogar ein paar Beziehungen in deinem Leben aufgegeben. Doch mit der richtigen Liebe lernst du, wie man sich verhält und wie man seine Mauern brechen lässt. Der richtige Partner zeigt dir auch, wie du Kompromisse eingehen kannst.

Du weißt, dass du verliebt bist, wenn du aufhörst, das Schlimmste zu erwarten, weil du endlich das Beste hast. Früher hat dir die Liebe das Gefühl von Unwohlsein gegeben. Du hattest dieses ekelhafte, nervöse, stressige und ängstliche Gefühl, aber wenn du wirklich verliebt bist, fühlst du dich in der Nähe deines Partners wohl. Du hörst auf, so sehr damit beschäftigt zu sein, Dinge zu ruinieren oder vielleicht etwas falsch zu machen. Du fühlst eine Erleichterung mit deinem Partner in einer Umgebung, die nur als ruhig und sicher beschrieben werden kann.

Du genießt selten emotionalen Austausch und wirst sogar als kalt und distanziert angesehen. Doch wenn du verliebt bist, spielt für dich die Zuneigung eine große Rolle. Sobald dein Herz geschmolzen ist, zögerst du nicht, deinem Partner zu zeigen, wie groß deine Liebe ihm gegenüber ist. Doch egal wie sehr du dich bemühst, ihm deine Liebe zu beweisen, du könntest daran scheitern.

Du bist ein Workaholic und wenn du in der falschen Beziehung bist, wird sich diese Eigenschaft nicht ändern; aber wenn du in der richtigen Beziehung bist, ändert sich deine Denkweise und du widmest mehr Zeit deiner besseren Hälfte. Du bist mehr als glücklich, die Arbeit geschafft zu haben, damit du viel Zeit mit deinem Liebsten verbringen kannst.

Du hörst auf, so unerbittlich zu sein und lernst, die Unterschiede im Charakter anderer zu akzeptieren, die sehr weit von deinem eigenen entfernt sein können.

WASSERMANN

Es fällt dir schwer, dir vorzustellen, dein ganzes Leben mit einer Person zu verbringen. Die Idee einer Beziehung kann dir das Gefühl von noch mehr Einschränkung geben. Du bist sehr unabhängig und bewahrst diese Unabhängigkeit. Aber du bist auch ein Idealist, der an die wahre Liebe glaubt. Du kannst offen für ungezwungene Beziehungen sein, aber sobald du jemanden findest, der sowohl dein Seelenverwandter als auch dein bester Freund sein kann, weißt du, dass du die wahre Liebe gefunden hast.

Normalerweise bist du dafür bekannt, unabhängig zu sein. Du schätzt deinen Freiraum und brauchst Zeit für dich allein, um dich gesund zu halten. In der wahren Liebe sehnst du dich immer danach in der Nähe deines Partners zu sein. Denn in seiner Gesellschaft langweilst du dich nicht und bist immer wieder überrascht.

Du bist das Sternzeichen, das vor dem emotionalen Ausdruck davonläuft und du distanzierst dich, wenn es um deine Emotionen geht. Doch wenn du dich verliebst, änderst du dich zum Besseren, fängst offen über deine Gefühle zu sprechen und wirst sogar ehrlich mit dir selbst darüber. Die Liebe lehrt dich, deine Mauern fallen zu lassen, und du fühlst dich tatsächlich zufriedener mit der Idee, in der Lage zu sein, über deine Gefühle mit jemandem ehrlich zu sein.

FISCHE

Du bist dafür bekannt, von Liebhaber zu Liebhaber zu schwimmen, weil du in die Idee der Liebe verliebt bist. Du liebst es, verliebt zu sein und du willst verliebt sein. Da der Neptun, der Planet der Fantasie, über dein Sternzeichen regiert, träumst du von einem Märchen in dem du mit deinem perfekten Prinzen leben kannst.

Du bist ein hoffnungsloser Romantiker und vertraust den Menschen zu sehr. Aus genau diesem Grund wurdest du früh im Leben verletzt, denn du vertraust zu leicht und gibst Teile deines Herzens an jeden weiter, der dir die geringste Aufmerksamkeit zeigt.

Jetzt wo du erwachsen bist, fällt es dir schwer, Menschen in dein Leben reinzulassen oder ihnen leicht zu vertrauen. Wenn du wahre Liebe findest, verschwindet diese Angst und du lernst, wie du die Vergangenheit in der Vergangenheit lassen kannst.

Wenn es um deine Gefühle und Wünsche geht warst du in der Vergangenheit passiv aggressiv oder ruhig. Doch wenn du dich in die richtige Person verliebst, wirst du viel selbstbewusster. Du bist ehrlich und direkt, was du willst oder brauchst. Wenn du die richtige Liebe findest, entdeckst du deine Stimme, und du hast keine Angst, sie zu benutzen. Du bist an den Punkt gekommen, wo du nicht mehr zulässt, dass dich jemand in einer Beziehung missbraucht. Die Liebe macht dich zu einer stärkeren Version von dir selbst.

Die Liebe lehrt dich auch, dass die Menschen deine Schwächen oder Fehler nicht dazu benutzen werden, dich zu verletzen. Du ziehst dich nicht so oft in deine Fantasiewelt zurück, findest Inspiration in deinem Partner und suchst nach Kreativität nicht an anderen Stellen.

Es ist eine große Überraschung, dass dich die Liebe zu mehr Aktivitäten anlockt, die außerhalb deiner Komfortzone liegen. Du bemühst dich wirklich, nicht nur mit deinem Partner sondern auch alleine neue Erfahrungen zu machen.