Ich bin Single, aber ich mag den Valentinstag

Ja, du hast richtig gelesen: ich hasse den Valentinstag überhaupt nicht…

Wenn ich mit meinen Freunden abhänge und wir über dieses Thema sprechen, dann tue ich natürlich so, als würde mir dieser Tag gar nichts bedeuten, aber ich lüge. Ich will den 14. Februar nicht einfach so aus meinem Kalender streichen. Der Februar mag vielleicht für viele Menschen ein schwerer Monat sein, aber der Valentinstag darf nicht die Ursache dafür sein.

Ich mag den Valentinstag

Ich bin nicht einmal gleichgültig – ich mag den Valentinstag sogar. Auch wenn ich zur Zeit Single bin – bin ich deswegen jetzt ein Masochist? Mag sein. Aber der Valentinstag ist für mich überhaupt nicht schlimm.

Leute hassen den Valentinstag, weil er sie daran erinnert, dass sie Single sind oder sogar, wie unglücklich sie in ihrer aktuellen Beziehung sind. Ob du es mir glaubst oder nicht, selbst viele glückliche Paare hassen diesen besonderen Feiertag. Sie denken, dass es an diesem Tag nur darum geht, Geld auszugeben, das sie nicht einmal haben, nur um die Person, die sie lieben, zu beeindrucken. Und das kann ich auch sehr gut verstehen.

Viele Sachen, die wir mit dem Valentinstag verbinden, werden als ätzend angesehen. Wir haben es tatsächlich geschafft, diesen Tag als etwas wirklich schlechtes darzustellen. Denn was daraus geworden ist, ist nicht das, worum es eigentlich gehen sollte. Der Valentinstag sollte kein teures Abendessen, keine herzförmigen Ballons oder unrealistische Erwartungen darstellen. Es sollte sich einfach alles um die Liebe drehen…

Das sollte doch klar sein, aber anscheinend ist es das nicht.

Der Valentinstag sollte ein Tag sein, der ganz der Liebe gewidmet ist.

Und zwar jeder Art von Liebe. Es geht nicht nur um romantische Liebeskarten oder schön verpackte Schokolade (obwohl ich diese auch nicht ablehnen würde). Es geht um die eine Sache, die wir täglich und ohne Bedenken geben sollten. Das tun wir aber nicht. Nicht einmal annähernd. Wir sollten jeden Tag Liebe geben.

Ich wäre sowas von glücklich, wenn jeder Mensch sich nur einen Tag aussuchen würde, um einer anderen Person zu sagen, wie glücklich er sei, sie in seinem Leben zu haben. In allen Medien wird nur über Hass gesprochen. Wir tratschen öfter über die Menschen um uns herum, als wir uns selbst eingestehen wollen. Wir rufen nicht mal unsere Eltern an, um zu sehen ob es ihnen gut geht.

Wir sind zu hart zu uns selbst geworden. Es gibt Tage, an denen wir nicht mal an die Liebe denken.

Ich bin Single, aber ich mag den Valentinstag

Du kannst mich als Optimisten oder hoffnungslosen Romantiker bezeichnen, aber ich sage dir, Liebe ist das Wichtigste was es gibt.

Jedes Jahr, egal wo wir sind, schickt meine Mutter mir und meinen Schwestern eine Valentinskarte. Es wird immer wieder gesagt, dass der Valentinstag nur ein Tag für Verliebte ist, aber meine Mutter schickt mir jedes Jahr eine Karten, nur um mir zu sagen, dass sie an mich denkt und mich liebt. Und glaube mir, sie macht genau das Richtige.

Tue mir dieses Jahr bitte einen Gefallen. Hör auf, dich selbst zu hassen, deine Ex- Freunde auf den sozialen Netzwerken zu stalken oder zu viel Alkohol zu trinken. Vergiss dieses Jahr den Hass. Ich weiß, er wird immer da in deiner Nähe sein und nur darauf warten, dass dich jemand verärgert, aber versuche dich unter Kontrolle zu halten.

Stattdessen versuche die Welt mit Mitgefühl zu betrachten. Mach deinem Chef, von dem du überzeugt bist, dass er dich hasst ein nettes Kompliment. Kaufe Blumen und schenke sie der ersten Person, die auf der Straße traurig aussieht. Sag dem Busfahrer, dass er einen guten Job macht und du ihn zu schätzen weißt. Schrei deine Mutter nicht an, wenn sie dich zum hunderten Mal fragt, wie Facebook funktioniert…

Gehe mit einem Lächeln durchs Leben. Lächle die Menschen an, von denen du behauptest, sie zu hassen. Lächle Obdachlose an, an denen du vorbeikommst. Schau in den Spiegel und lächle dich selbst an.

Denke an das Wort „Liebe“ und erinnere dich daran was es bedeutet. Erinnere dich daran, was für ein Gefühl  dir die Liebe gibt. Nimm daran teil. Ich versuche dich nicht davon zu überzeugen, den Valentinstag zu deinem Lieblingsfeiertag zu erklären. Doch anstatt diesen Tag zu vergeuden, sage einer Person, dass du sie liebst und zwar aus vollem Herzen.

Sag das allen Menschen, denen du begegnest. Sie werden dich anfangs wahrscheinlich als unheimlich empfinden, aber du wirst überrascht sein, wie wenig Liebe manche Leute bekommen. Und genau das ist es, was einen Valentinstag ausmachen sollte. Jeder Mensch sollte Liebe spüren…

Also egal ob du eine Beziehung führst oder nicht, versuche zumindest ein bisschen deiner Liebe an die Menschen um dich herum weiterzugeben… 

Ich bin Single, aber ich mag den Valentinstag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.