12 Dinge, die Narzissten oft sagen und was sie WIRKLICH bedeuten

Jeder, der jemals in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten oder einer anderen manipulativen, toxischen Person war, weiß ganz genau, wie er die Sprache anders benutzt.

Die Phrasen, die die meisten Menschen in alltäglichen Gesprächen verwenden, haben im Zusammenhang mit einer missbräuchlichen Beziehung zu einem Narzissten eine ganz andere Bedeutung. Wenn du in einer Beziehung mit einer Person bist, der es an Empathie mangelt und die ein sadistisches Bedürfnis hat, andere Menschen bloßzustellen, dann werden eure Gespräche problematisch und sie üben einen psychischen Terror an dir aus. Um die Sprache eines Narzissten zu entschlüsseln, muss man mehr auf seine Taten achten als nur auf seine Worte zu hören.

Wenn die Worte eines Narzissten in ihre eigentliche Bedeutung übersetzt werden, sind die Ergebnisse ziemlich beunruhigend. Diesbezüglich folgen zwölf übliche Phrasen, die Narzissten oft verwenden und was sie eigentlich bedeuten:

1. „Ich liebe dich.“

Bedeutung: Ich liebe es, dich zu besitzen. Ich liebe es, dich zu kontrollieren. Ich liebe es, dich zu benutzen. Es fühlt sich so gut an, dich zu lieben, dich mit Liebe zu überschütten, zu verwöhnen und dich zu erniedrigen, wann immer ich will. Wenn ich dir schmeichle, dann weiß ich ganz genau, dass ich alles haben kann, was ich will, denn du vertraust mir voll und ganz. Du öffnest dich so leicht mir gegenüber, auch wenn du schon misshandelt wurdest. Sobald du dich in mich verliebt hast, werde ich alles dafür tun, um dich leiden zu sehen. So bin ich!

2. „Es tut mir leid, dass du dich so fühlst, wie du dich fühlst.“

Bedeutung: Besser gesagt, es tut mir überhaupt nicht leid. Bringen wir diesen Streit endlich hinter uns, damit ich mein missbräuchliches Verhalten in Ruhe und Frieden fortsetzen kann. Es tut mir nicht leid, was ich getan habe, sondern es tut mir leid, dass ich erwischt wurde. Es tut mir leid, dass du dachtest, dass du auf mich zählen kannst. Es tut mir leid, dass deine Emotionen so stark sind. Denn für mich sind deine Gefühle nicht wichtig, weil ich das Recht habe, alles zu bekommen, was ich will, unabhängig davon, wie du darüber denkst.

3. „Du bist zu empfindlich.“

Bedeutung: Du reagierst ganz normal auf mein schlechtes Verhalten, aber alles was ich sehe ist, dass du ohne Grund wütend wirst. Lass mich dir noch etwas mehr Gas geben, damit du dich selbst in Frage stellst. Um dein Interesse an mir zu erhalten, muss ich dich emotional entkräften. Denn solange du dir selbst nicht vertraust, wirst du umso härter daran arbeiten, meinen Missbrauch zu rationalisieren, zu minimieren und zu leugnen. Und während du so hart kämpfst, um meine Wünsche zu erfüllen, nutze ich diese Situation einfach aus, ohne irgendwelche Konsequenzen für mein Verhalten zu haben.

4. „Du bist total verrückt.“

Bedeutung: Ich bin ein Meister im Erschaffen von Chaos, um dich zu provozieren. Denn ich liebe es, wenn du reagierst. Auf diese Weise kann ich dir nämlich klar und deutlich ins Gesicht sagen, dass du total verrückt bist. Schließlich würde niemand auf das hören, was du über mich sagst, wenn sie denken, dass du psychische Probleme hast. Vergiss die Tatsache, dass ich derjenige bin, der wirklich wütend und irrational ist und alles zerstört, was mein Überlegenheitsgefühl bedroht.

5. „Meine Ex-Freundinnen sind verrückt.“

Bedeutung: Ich habe meine Ex in den Wahnsinn getrieben und es hat so viel Spaß gemacht! Alles, was ich tun musste, war sie zu provozieren und zu reizen bis ich eine böse Reaktion von ihr bekam. Als ich schließlich das bekam, was ich wollte, nutzte ich diese Reaktion gegen sie aus, um allen zu zeigen, wie verrückt und verwirrt sie ist. Und bald wirst du auch die „verrückte Ex“ sein.

6. „Sie ist nur eine gute Freundin.“

Bedeutung: Ich bewahre diese Person als Ersatz, im Falle, dass es mit dir in der Beziehung langweilig wird. Sie kann dich jederzeit ersetzen, wenn du von mir gehst. Möglicherweise ist sie auch schon eine wichtige Person in meinem Leben. Wenn es dir nur in den Sinn kommt, dass du dich über meinen Flirt mit dieser Person beschwerst, werde ich dafür sorgen, dass es so aussieht, als würdest du über alles die Kontrolle haben wollen. Und das lässt dich auch verrückt aussehen!

7. „Du bist so eifersüchtig und unsicher.“

Bedeutung: Gott, diese Liebesprobleme machen wirklich Spaß. Ich liebe es, wie du um meine Aufmerksamkeit kämpfst. Ich fühle mich so begehrenswert und mächtig, wenn ich mit anderen Frauen vor dir flirte. Denn das macht dich wütend. Es ist besonders interessant zuzusehen, wie sich Unsicherheiten in deinem Inneren entwickeln, indem ich auf Mängel hinweise, die es nicht gibt oder wie ich deine Wunden verletze, die schon bereits existieren. Je schwächer du dich fühlst, desto unwahrscheinlicher wirst du versuchen, von mir wegzukommen. Die Wahrheit ist, dass alles, was du über meine Flirts und Affären denkst, der Realität entspricht. Aber ich habe keine Lust, dich immer wieder daran erinnern zu müssen, dass ich Recht auf alles im Leben habe.

8. „Du hast große Vertrauensprobleme.“

Bedeutung: Ich bin ein unzuverlässiger Mensch, was ich auch immer wieder gezeigt habe, indem ich dich verraten habe. Dein Bauchgefühl stimmt schon, aber ich werde das niemals zugeben. Die beste Sache, die du machen könntest, ist, dir selbst zu vertrauen und in die andere Richtung zu laufen, aber das würde mir natürlich überhaupt keinen Spaß machen.

9. „Es dreht sich nicht alles um dich.“

Bedeutung: Die Welt dreht sich nur um mich! Wenn du jemals versuchen solltest, die Aufmerksamkeit wieder auf deine eigenen Bedürfnisse zu lenken, dann werde ich dir zeigen, dass ich viel wichtiger bin als du. Ich werde dich dazu bringen, dich schuldig zu fühlen und dich dafür zu schämen, dass du diese Bedürfnisse überhaupt hast, denn ich werde sie nie erfüllen können. Ich habe einfach nicht die emotionale Fähigkeit dazu und will es auch nicht, weil es dem Menschen, der wirklich wichtig ist, den Fokus nimmt. Und zwar von mir!

10. „Warum können wir nicht Freunde bleiben?“

Bedeutung: Ich mag es wirklich nicht, Mitglieder meines persönlichen Harems zu verlieren. Ich würde es bevorzugen, dich in meiner Nähe zu behalten, falls ich dich in der Zukunft ausnutzen darf. Außerdem ist das „Sammeln“ von Ex-Freundinnen ein Hobby von mir. Es ist so praktisch, in der Lage sein zu können, sich immer bei der Ex zu melden, wenn ich mich besonders gelangweilt fühle. Wer hätte gedacht, dass die Freundschaft ein so guter Weg sein kann, um zu verhindern, dass wertvolle Bezugsquellen so leicht verloren gehen?

11. „Niemand glaubt dir.“

Bedeutung: Ich habe dich von deinen Liebsten so weit isoliert, dass du das Gefühl hast, keine Unterstützung mehr zu haben. Ich habe den Menschen so viele Lügen und schlechte Sachen über dich erzählt, dass sie schon Verdacht schöpfen. Aus diesem Grund werden dir manche Menschen nicht glauben. Besonders diejenigen, die mich immer noch für eine erstaunliche und gutherzige Person halten.

Aber es gibt noch die andere Gruppe von Menschen, die dir glauben wird und deswegen kann ich nicht riskieren, erwischt zu werden. Um mein Ansehen zu schützen, muss ich dafür sorgen, dass du dich entfremdet und allein fühlst. Das ist der beste Weg, dich zum Schweigen zu bringen und niemals die Wahrheit darüber zu sagen, wer ich wirklich bin und was ich dir wirklich angetan habe.

12. „Du wirst nie jemanden wie mich finden.“

Bedeutung: Wenn du nie wieder jemanden wie mich findest, ist das eine gute Sache. Es gibt nämlich empathische Menschen da draußen, die dich viel besser behandeln könnten, als ich es je getan habe. Aber ich würde nie wollen, dass du sie findest oder deinen wahren Wert entdeckst. Denn mir gefällt es viel besser, wenn du mir weiterhin hinterher läufst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.