Wie die Sternzeichen mit Emotionen umgehen

Es gibt Menschen, die ihre Gefühle verbergen und Menschen, die Stärke in der Verletzlichkeit sehen.

Wir alle haben Gefühle, aber heutzutage wollen einige von uns nicht ihre emotionale Seite zeigen. Manchmal kann diese Verletzlichkeit eine schreckliche Sache sein und deshalb finden wir es besser, sie für uns zu behalten. Es ist jedoch nicht immer das Beste, unsere wahren Gefühle vor der Welt zu verbergen, nur weil wir Angst davor haben, dass die Menschen unsere verletzliche Seite sehen.

Doch jedes Sternzeichen versucht, mit Emotionen auf eine bestimmte Art und Weise umzugehen und hier sind einige der Möglichkeiten, wie sie es tun:

Widder

Wenn es um die emotionale Weisheit geht, dann steht der Widder ganz oben auf der Liste. Wenn er emotional ist, sagt er es auch klar und deutlich. Aber bevor er das tut, prüft er nach, ob es für ihn überhaupt hilfreich sein wird, emotional zu sein.

Diese Hilfe könnte von materialistischem bis hin zu emotionalem Wachstum reichen. Der Widder bleibt die meiste Zeit ruhig und obwohl er emotional werden könnte, hält er sich in der Regel unter Kontrolle. Er regt sich zwar manchmal auf oder ist wütend, aber diese Ausbrüche treten in seltenen Momenten auf.

Stier

Für den hartnäckigen Stier sind Emotionen ganz oben auf der Liste der Dinge, mit denen er schwer umgehen kann. Seine Emotionen haben einen starken Einfluss auf ihn, aber im Gegensatz zu den meisten Sternzeichen, die ihre Emotionen verbergen, wenn der Stier emotional wird, zeigt er es auch.

Er kann nicht für immer seine Sturheit bewahren. Aber emotional zu sein ist nie eine gute Sache für ihn und wenn ihm das endlich klar wird, fängt er an, seine Emotionen auszudrücken, indem er schreit oder weint.

Zwillinge

Nach den Zwillingen sollten wahre Gefühle verborgen bleiben. Deswegen glaube nicht, wenn du die Posts eines Zwillings auf den sozialen Medien durchstöberst, dass dies sein wahres Gesicht ist. Er hat die Fähigkeit, sehr gut seine Gefühle zu verbergen und kann sich je nach Situation, in der er sich gerade befindet, auf eine bestimmte Weise verhalten.

Zum Beispiel, wenn einen Zwilling jemand verärgert, dann benimmt er sich so, als würde ihn diese Person überhaupt nicht interessieren. Und das Gleiche kann er auch mit den Menschen tun, die ihm nicht nahe stehen.

Krebs

Der Krebs akzeptiert sich, so wie er ist, und dementsprechend akzeptiert er auch seine Emotionen. Er ist nicht in der Lage seine Gefühle zu verbergen und das kann man deutlich an seinem Gesicht oder an seinen Handlungen erkennen. Außerdem kann er auch nicht richtig lügen, da selbst das Lügen mehr über seine Emotionen aussagt, als er es eigentlich will.

Der Krebs kann seine Emotionen nicht kontrollieren, wenn er wütend oder traurig ist, aber das ist für ihn völlig in Ordnung. Obwohl es einige Menschen gibt, denen der Krebs nicht gefällt, weil er mit seinen Emotionen nicht umgehen kann, ist er trotzdem lieber ehrlich und verletzlich. Denn für den Krebs sind seine Emotionen seine wahre Stärke.

Löwe

Der stolze Löwe denkt nicht darüber nach, was für Auswirkungen sein Verhalten auf deine Gefühle haben könnten. Im Allgemeinen will der Löwe einzigartig sein, weil er weiß, dass es nichts gibt, was ihn davon abhalten könnte, der Welt sein wahres Gesicht zu zeigen.

Denn das ist die beste Möglichkeit, seine Stärke zu zeigen. Deswegen ist es für den Löwen eine Art Stärke, wenn er ehrlich seine Gefühle ausdrückt. Außerdem wird er manchmal ohne Grund irgendwelche Emotionen zeigen wollen, nur um eine Reaktion von anderen Menschen zu erhalten.

Jungfrau

Die Jungfrau führt ein ziemlich aktives Leben und da sie so sehr beschäftigt ist, verspürt sie nicht das Bedürfnis, ihre Geheimnisse zu lüften. Sie glaubt, dass es viel besser ist, die Geheimnisse für sich zu behalten.

Wenn es vorkommt, dass sie zu viel über sich preisgibt, dann wird sie sich in einer sehr schwierigen Situation befinden. Aber die Jungfrau ist so sehr mit ihrer Arbeit beschäftigt, dass solche Situationen nie wirklich auftauchen.

Wie die Sternzeichen mit Emotionen umgehen

Waage

Wenn du schon einmal eine Waage kennengelernt hast, dann hast du sicherlich festgestellt, dass sie kalt wirkt und keine Verletzlichkeit zeigt. Aber genau als so eine Person will sie sich auch der Welt präsentieren. Es gibt einen großen Unterschied zwischen der inneren und der äußeren Waage. Sie hat die Gewohnheit, zu überdenken und zu überanalysieren.

Obwohl sie es nicht zum Vorschein bringt, kämpft sie sehr mit ihren Emotionen und Gedanken. Wenn sie sich in deiner Gegenwart sehr wohlfühlt, dann kann es vorkommen, dass sie sich öffnet, aber bis dahin solltest du bereit sein, mit ihrer kalten und harten Schale zurechtzukommen. Aber für eine Person, die so viel überdenkt, kann die Waage sehr verletzlich sein.

Skorpion

Der Skorpion bewahrt seine tiefsten Emotionen in seinem Herzen. Wenn du versuchst, mehr über seine Geheimnisse zu erfahren, dann sind die Chancen groß, dass du das nie schaffen wirst. Er ist sehr gut darin, sich hinter einer Maske zu verstecken und selbst wenn du merkst, dass etwas nicht in Ordnung ist, wird er dir nicht genug vertrauen, um sich dir anzuvertrauen.

Für Skorpione bedeutet die Enthüllung ihrer Schwächen, der Welt zu zeigen, dass sie verletzlich sind. Deswegen werden sie lieber ihren harten Kern beibehalten, als zu zeigen, dass sie schwach sind.

Schütze

Der Schütze ist eine ziemlich offene Person. Es kann ziemlich beängstigend sein, wenn er anfängt offen über seine Gefühle zu reden, aber das ist einfach sein wahres Gesicht. Für ihn ist Verletzlichkeit kein Zeichen von Schwäche, sondern er sieht es als eine Möglichkeit zu wachsen.

Für die meisten von uns ist es in Ordnung, offen zu sein, aber nur mit Menschen, mit denen wir uns wohlfühlen, wie z. B. mit unseren Freunden. Der Schütze geht dieses Problem praktisch an, weil er weiß, dass alle Menschen früher Fremde waren, bevor sie Freunde wurden. Dies macht ihn sehr flexibel, sodass er offen und ehrlich durch das Leben geht.

Steinbock

Für den Steinbock bedeutet Kontrolle und Reife alles. Er ist nicht jemand, der bereit ist, seinen Emotionen zu folgen, es sei denn, er weiß, wie er sie unter Kontrolle halten kann. Deswegen könnte er ein wenig unreif erscheinen und für einen Steinbock stellt die Unreife die schlimmste Eigenschaft dar. Selbst wenn er weiß, warum er sich auf eine bestimmte Weise fühlt, ist er nicht bereit, das mit anderen Menschen zu teilen.

Allerdings könnte er sich in bestimmten Situationen öffnen, wie z. B. in einem Streit. Aber wegen seiner Natur wird er seine Gefühle unter Kontrolle halten. Also, selbst wenn er dir ein Geheimnis enthüllt, musst du verstehen, dass er dir Gefühle anvertraut hat, die er mit Sicherheit unter Kontrolle hält.

Wassermann

Der Wassermann ist ziemlich gut darin, die Menschen zu täuschen, wenn es um das Enthüllen seiner Geheimnisse geht. Er ist sehr zuvorkommend und wird dir bestimmte Informationen über sich sagen, wenn er dich kennenlernt. Auch wenn er dir vielleicht ehrlich erscheint, ist er es in Wirklichkeit nicht.

Während du vielleicht das Gefühl hast, dass er dir vertraut, sind seine engsten Freunde anderer Meinung. Der Wassermann hat ein besonderes Talent, und zwar, sich auszuwählen, wann er verletzlich sein soll.

Fische

Fische sind mit den Menschen und ihrer Lebensweise verbunden. Auf der persönlichen Ebene sind sie ziemlich gut darin, ihre Emotionen zu kontrollieren. Sie werden die meisten ihrer Emotionen in sich selbst verborgen halten, aber wenn sie etwas wütend oder traurig macht, dann werden sie sich vielleicht ein wenig öffnen.

Den Fischen ist es völlig normal, eine gewisse Verbindung mit den Menschen aufzubauen, und sie verstehen die Emotionen anderer Menschen mehr als ihre eigenen. Fische verlieren sehr schnell die Kontrolle und neigen dazu, verletzlich zu werden, wenn Gefühle anderer Menschen in ihr Leben treten. Deswegen fällt es den Fischen schwerer mit den Gefühlen anderer Menschen umzugehen als mit ihren eigenen.

Jedes Sternzeichen hat seine eigene Art, mit seinen Gefühlen umzugehen, aber es ist notwendig, zu wissen, dass es manchmal am besten ist, seine Gefühle zu zeigen, damit man besser mit dem Leben umgehen kann. Wenn es also um Emotionen geht, ist – wie bei allem – das Gleichgewicht der Schlüssel.

Wie die Sternzeichen mit Emotionen umgehen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.