Hör auf zu denken, dass du nicht glücklich sein kannst, weil du Single bist

Hör auf, dich selbst davon zu überzeugen, dass du nicht allein sein kannst.

Hör auf, dein Herz zu hetzen, so dass du dazu neigst, dich jemandem hinzugeben, nach der Verabreichung einfacher romantischer Gesten. Hör auf, dir Sorgen zu machen, dass sich niemand jemals in dich verlieben wird. Hör auf, so weit zu gehen. Hör auf, eifersüchtig auf die paar Paare um dich herum zu sein. Hör auf, am Valentinstag bitter zu sein. Hör auf, an deiner Fähigkeit zur Unabhängigkeit zu zweifeln.

Beginne zu glauben, dass du glücklich leben kannst, ohne in einer romantischen Beziehung zu sein.

Es ist zweifellos gut, jemanden zu haben, der dein Bedürfnis nach intimer Zuneigung befriedigen kann. Es ist eine Quelle nicht nur des Glücks, sondern auch des Stolzes. Aber bitte töte den Gedanken, dass du es brauchst. Du kannst ohne sie überleben, weil alles, was du brauchst, du selbst bist. Du genügst vollkommen. Wenn du einen Seelenverwandten findest, dann betrachte es einfach als einen Bonus, der deinem stark fundierten Leben hinzugefügt wird.

Es bedarf einer mühsamen Entschlossenheit, um dieses unabhängige Glück zu erreichen. Es ist dazu bestimmt, gelernt zu werden, bis es für dich natürlich wird.

Denke nun zuerst daran: Du kannst glücklich ohne jemanden leben, indem du die Freiheit genießt, die nur die Singleness bieten kann. Du kannst dich auf deine Ziele im Leben konzentrieren, auf deinen eigenen Erfolg, auf deine persönliche Entwicklung, und du kannst viele Dinge genießen, ohne Zustimmung zu benötigen. Du musst deine Zeit für deine Freunde oder deine Familie nicht einschränken. Du kannst den ganzen Tag oder die ganze Woche genießen und das tun, was du am meisten liebst.

Beginne zu glauben, dass du das meiste über das Leben lernen kannst, ohne in einer romantischen Beziehung zu sein.

Wenn du in einer Beziehung bist, bist du oft mit deinem Partner und der Beziehung selbst beschäftigt. Du konzentrierst dich darauf, zu lernen, wie man es ausarbeitet und pflegt, anstatt über jede einzelne Sache zu lernen, der du in deinem täglichen Leben begegnest. Du verpasst viele Ereignisse, die du als Individuum schätzen könntest. Während man als Single die Welt intelligent und rein als seine Perspektive betrachten kann – es ist nur seine eigene, die ausschließlich darauf basiert, wie man sie sehen und nehmen will.

Du motivierst dich selbst, außergewöhnliche Ereignisse aus dem Alltäglichen zu machen, weil du weißt, dass es nicht nur der Liebesaspekt ist, der deinen Tagen den schönen Geschmack verleiht. Und vor allem lernst du, wie man mit Dingen allein umgeht, ohne sich auf jemand anderen verlassen zu müssen. Es ist wie Schwimmen, man lernt den richtigen Weg, seinen Körper – seinen Körper allein – zu bewegen, nur um schwimmen zu können und dann bald zu lernen, gegen den Strom zu gehen. Nur du kannst dir am Ende selbst helfen.

Beginne zu glauben, dass du die beste Beziehung haben kannst, nachdem du gelernt hast, unabhängig zu sein und dich selbst zu vervollständigen.

Auch wahre Liebe kann zerbrechen, wenn wir sie nicht halten können, und um sie halten zu können, müssen wir innere Stärke besitzen, wir müssen uns gut unserer Stärken und Schwächen bewusst sein, wie müssen ein starkes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein haben und genau wissen, was uns wichtig ist im Leben ist und was nicht.

Um eine stabile Beziehung aufbauen zu können, erfordert es zwei selbstbewusste und charakterstarke Menschen. Gib dir, und wohlmöglich der Person, die noch in dein Leben treten wird, Zeit. Deine Standards werden hoch sein, weil du weißt, dass du viele Erfahrungen gemacht hast, aus denen du genug Weisheit und Stärke gewonnen hast. Und das sind die Dinge, die man nie an die falsche Person verschwenden möchte.

Deine Zeit allein wird dich gelehrt haben, wie du weise wählen kannst, wenn du jene Person triffst, die bereit ist, in dein Leben einzutreten. Und ja, du kannst immer noch scheitern, aber dieses Scheitern würde weniger wehtun, weil du weißt, dass du gerade die Person verloren hast und nicht dich selbst. Du kannst dir nur vorstellen, wie gut es ist, endlich in einer Beziehung zu sein, nachdem du genug Zeit für dich selbst aufgewendet hast. Es tut erst richtig gut in einer Beziehung zu sein, wenn du weißt, wer du bist, und was du von der anderen Person erwartest, und was du keineswegs dulden möchtest.

Wenn du in einer Beziehung bist, dann freue ich mich für dich. Ich hoffe nur, dass du dich auf jeden Fall nicht verlierst. Aber wenn du immer noch Single bist, dann bin ich umso glücklicher für dich, du hast immer noch viel Zeit, dich zu verfeinern und die Welt unabhängig zu genießen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.