11 Zeichen, dass du der schlimmste Alptraum eines Narzissten bist

1. Du hast den Schmerz, den sie dir verursacht haben, als Treibstoff genutzt, um deine größten Siege zu schaffen. Welche Widrigkeiten du wegen dieser Person auch durchgemacht hast, du hast sie als Plattform genutzt, um höher hinaus zu kommen und mutiger zu werden, als du es jemals warst.

Immer und immer wieder hast du die Toxizität ihrer Taten in deinen Erfolg umgeleitet. Alles, was du in dieser Beziehung gelernt hast, wurde genutzt, um dein Leben neu aufzubauen, dich selbst neu zu entwerfen und deine volle Kraft zu entfalten.

2. Du weißt, wie du dir selbst Bestätigung gibst. Narzissten lieben es, ihre Opfer für Bestätigung und Anerkennung von ihnen abhängig zu machen.

Wenn ein Opfer sich selbst bestätigen kann und tief im Inneren weiß, wie schön, erfolgreich, talentiert und wertvoll er oder sie ist, ist das für sie tief beunruhigend. Sie werden von unserem Selbstbewusstsein angezogen, weil sie es zerstören wollen und ihre eigene sogenannte Überlegenheit etablieren wollen.

Glücklicherweise bedeutet deine Fähigkeit zur Selbstbestätigung, dass du dich ohne einen Blick zurück von den Psychospielen der Narzissten wegbewegen kannst. Du brauchst ihre Anerkennung nicht, weil du dich schon selbst anerkennst.

3. Du wartest nicht auf Antworten – du schließt selbst mit der Sache ab. Statt zu warten und dich danach zu sehnen, dass der Narzisst alles anerkennt, was ihr zusammen hattet, konntest du selbst mit der Sache abschließen und deinen toxischen Partner, Freund oder Teil der Familien zurücklassen.

Egal, was sie dir angetan haben: Du konntest dennoch mit hoch erhobenem Kopf in Würde gehen. Trotz aller Restspuren von Selbstzweifeln weißt du tief im Inneren, dass du ohne diese kranke und toxische Person in deinem Leben besser dran bist.

4. Du hast Unterstützung und du kannst dich selbst unterstützen. Du hast ein gesundes, blühendes Supportnetzwerk aus Menschen, die dich lieben. Du weißt, wann du um Hilfe bittest, wenn du sie brauchst, aber du weißt auch, wie du dich selbst beruhigst und pflegst.

Deine Bewältigungsstrategien sind erster Güte. Wenn du meditieren musst, tust du das. Wenn du einen Endorphinkick brauchst, bist du als erstes auf dem Laufband. Ob du Selbstpflege durch Yoga, eine Therapiestunde oder eine digitale Entgiftung betreiben musst – du weißt genau, wo du hingehen musst, um besser für dich zu sorgen.

5. Du bist unabhängig – sei es finanziell, emotional, mental oder sozial – oder alle der genannten. Narzissten verlassen sich auf jede Leere, die wir im Leben haben, sodass sie die Lücke zeitweise ‘füllen’ können, bevor sie uns terrorisieren. Deine Unabhängigkeit macht dich jedoch furchteinflößend, weil sie wissen, dass du alleine überlebst und jederzeit gehen kannst.

Ob es daran liegt, dass du dein eigenes Geld verdienst, eine aufsteigende Karriere hast, alleine lebst, einen guten Freundeskreis hast oder dich auf niemanden verlässt, dich zu definieren (oder alle genannten), du hast es drauf, ganz alleine und nach deinen eigenen Regeln.

6. Du nimmst manipulative und ausbeuterische Absichten wahr – und stellst klar, dass du das nicht tolerieren wirst. Wenn du die hinterhältigen, selbstsüchtigen Motive toxischer Menschen wahrnimmst, bist du sofort abgetörnt.

Du kannst dir nicht einmal vorstellen, mehr Zeit und Energie auf diese Menschen zu verschwenden. Statt dich anzustrengen, ihre Bedürfnisse zu bedienen und ihren wechselnden Standards und Erwartungen hinterherzulaufen, entfernst du dich ganz aus dieser Gleichung.

Das Schweigen ist dein bester Freund und du beendest den Kontakt zu Menschen, die dich mehr ausbeuten als unterstützen. Wenn du mit jemandem fertig bist, bist du wirklich fertig und schaust nicht mehr zurück.

7. Du bist widerstandsfähig wie sonst etwas. Du bist auf deiner Reise zur Freiheit weit gekommen und das bedeutet, dass du nicht aufzugeben bereit bist, egal was passiert. Du bist nicht so weit gekommen, nur um so weit zu kommen.

Was auch immer in deinem Weg steht sollte sich besser vorsehen, weil es für dich nur ein weiteres zu überwindendes Hindernis auf deinem Weg zu Freiheit und Erfolg ist.

8. Du kannst großartige Dinge in deinem Leben manifestieren. Ob es darum geht, deine beruflichen Ziele zu erreichen oder die Liebe deines Lebens zu finden, gibt es keine Grenzen für dich.

Du hast so viele Widrigkeiten durchgemacht, dass du entschlossen bist, die Früchte deiner hart verdienten Weisheit zu ernten. Und immer und immer wieder tust du das auch.

9. Du kennst deinen Wert und bist daher immer empfänglich für etwas Besseres. Du weißt, dass du etwas Besseres verdienst und dass dir Möglichkeiten offen stehen. Als Resultat daraus verschließt du dich der Toxizität von früher und wirst empfänglich für eine Zukunft die größer, besser und heller ist.

Du weist die guten Dinge nicht ab – du heißt sie mit offenen Armen willkommen, weil du weißt, dass du all das und mehr wert bist.

10. Du sprichst aus, was du denkst, und setzt entschlossen deine Grenzen durch. Narzissten und ähnlich gesinnte toxische Menschen versuchen, uns unsere Grundwerte zu rauben und unsere Identität zu unterwandern.

Weil du so fest in deiner Wahrheit stehst, machst du keine Kompromisse bei dem, was dir wichtig ist. Wenn etwas gegen deine Integrität oder deine Überzeugungen steht, trennst du dich recht schnell davon, weil dein persönlicher Charakter für dich mehr Wert hat als eine oberflächliche Beziehung, die erfordern würde, ihn zu opfern.

11. Du kannst so gut wie alles als dein höchstes Gut oder das Allgemeinwohl neu fassen. Die Weisheit, die du hinzugewinnst, kann anderen helfen und du weißt es. Du bist dir sehr wohl bewusst, dass die Hindernisse auf deinem Weg zu deiner persönlichen Entwicklung beitragen können.

Ob es narzisstische Misshandlung oder eine andere Art der Widrigkeit ist: Du bist bereit zu warten, was sich aus jeder einzelnen deiner Erfahrungen lernen lässt, weil du weißt, dass es in etwas Größeres umgeleitet werden kann. Du weißt, dass das Beste noch kommt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.