13 sehr intime Aktivitäten, außer Sex

Also, du willst mit deinem Schatz intim werden und denkst, dass es an der Zeit ist, sich auszuziehen und mit den unartigen Teilen des anderen zu spielen. FALSCH!

OK, also Sex ist intim (zumindest großartiger Sex mit jemandem, den man liebt), aber glaub es oder nicht, es gibt andere Dinge, die man machen kann, die genauso eine starke Verbindung mit deinem Partner aufbauen können. Sie geben dir das Gefühl, noch näher zu sein, und wenn du sie richtig machst, werden sie wahrscheinlich zu noch besserem Sex führen.

Hab keine Angst vor tieferer Intimität, als nur dem horizontalen (oder vertikalen, wenn du Lust auf eine Veränderung hast) Tango. Versuchs noch heute mit einigen davon und sieh, wie unglaublich sie dich und deinen Partner fühlen lassen.

13 sehr intime Aktivitäten, außer Sex

1. Einige Zeit mit Kuscheln verbringen

Vergisst den Sex und macht euch direkt ans Kuscheln. Schaltet Hintergrundgeräusche wie einen Film ein, den ihr beide hundertmal gesehen habt, oder etwas erotische Musik.

Wickelt euch einfach ineinander und hört auf den sanften Rhythmus des Herzschlags und der Atmung des anderen. Es ist süß und viel intimer, als du vielleicht denkst. Dies gibt euch wirklich die Möglichkeit, euch ganz nah zu fühlen.

2. Darüber reden, was wirklich wichtig ist

Du sagst, es geht dir gut, er grunzt, dass sein Tag auch gut war. Du könntest einen bedeutungslosen Promi-Klatsch erzählen und er wird dir mitteilen, wie stolz er auf ein körperliches Gas war, das er vorhin ausgeschieden hat. Das reicht nicht.

Führt ein tieferes Gespräch. Ihr müsst es nicht jeden Tag tun. Ihr müsst über Hoffnungen, Ängste, Träume und sogar über die Beziehung selbst sprechen. In unserem Leben passiert immer etwas, dass uns erschüttert, Fragen und Unsicherheiten in uns aufwirft, oder ganz neue Gefühle in uns weckt.

Mit deinem Partner über all das zu sprechen, löst euch von der Falle, in die viele Paare fallen, und zwar „unsichtbar“ für den anderen zu werden. 

3. Deinem Partner anbieten, ihm bei etwas zu helfen

Nichts ist so sexy wie ein Mann, der keine Angst hat, beim Geschirrspülen oder anderen Arbeiten zu helfen. Wenn ihr eurem Partner bei einer zufälligen Aufgabe helft, bekommt ihr beide zusätzliche Zeit miteinander und zeigt euch währenddessen, dass ihr euch um einander kümmert und gerne Zeit verbringt, egal wobei es sich handelt. Es ist erstaunlich, wie nah man sich kommt, wenn du spülst und er trocknet.

4. Wahrheit oder Pflicht spielen

Füge ein wenig Risiko in die Gleichung mit guten alten Wahrheit oder Pflicht hinzu. Ich weiß, es mag kindisch klingen, aber warum sollten Paare rund um die Uhr reif sein müssen?

Setzt euch in die Mitte des Wohnzimmerbodens und habt Spaß. Du wirst im Handumdrehen lachen und dich öffnen, und vielleicht lernt ihr noch mehr über den anderen. Wenn du es richtig spielst, kann eine intime Sache einfach in eine andere übergehen.

5. Zusammen Neues ausprobieren

Wenn ihr gemeinsam etwas Neues ausprobiert, werdet ihr beide verletzlicher. Keiner von euch weiß, was ihn erwartet. Das bedeutet, dass ihr die gesamte Erfahrung zum ersten Mal gemeinsam teilt.

Es ist einfach, aber sehr intim. Ihr könnt gemeinsam einen Kurs besuchen oder einen neuen Sport ausprobieren. Auch wenn sich herausstellt, dass die Sache euch nicht so großen Spaß macht, nimmt es mit Humor, und sucht nach der Nächsten. Nicht jedes Paar ist fürs Tanzen geschaffen, und das macht nichts – was romantisch ist, definiert ihr allein!

6. Rummachen

Irgendwo auf dem Weg haben wir die Freude am einfachen Rummachen aus den Augen verloren. Behaltet die Kleidung an und genießt den Nervenkitzel des Küssens, ohne etwas anderes zu erwarten. Direkt zum Hauptgang zu gehen ist so langweilig. Versuchs mit etwas Unschuldigerem und sieh, wie verbunden du dich wirklich fühlst.

7. Zusammen schlafen

Nein, ich meine nicht Sex. Ich rede davon, buchstäblich miteinander zu schlafen. Zusammenrollen und abdriften. Sich gegenseitig genug zu vertrauen, um einfach miteinander zu schlafen, ist unglaublich intim. Es ist auch erstaunlich romantisch.

8. Teilt euch eure Fantasien mit

Ich habe nicht gesagt, dass andere Formen der Intimität den Sex völlig ausschließen müssen. Wie oft wolltest du schon ein Rollenspiel machen? Wie wär’s mit einer kleinen Fesselung? Ich schätze, du warst zu schüchtern, um es zur Sprache zu bringen.

Setz dich hin und teile ihm deine Fantasien mit. Ihr müsst es nicht sofort machen, vielleicht wartet ihr einfach den Moment ab, wo ihr in Stimmung dafür seid, aber es braucht Mut, sich zu öffnen und zu sagen, was du eines Tages gerne ausprobieren würdest.

9. Gegenseitige Massage

Überspringt die Profis und massiert euch stattdessen gegenseitig. Eines der reizvollsten Dinge der Welt ist für mich ein Mann, der weiß, wie man die ganze Spannung aus meinem Hals und Rücken reibt. Es ist völlig in Ordnung, sich auszuziehen. Außerhalb einer intimen, entspannenden Massage habt ihr einfach keine Erwartungen.

10. Zu euren Lieblingssongs tanzen

Möchtest du dich ohne den täglichen Stress sehen und einfach Spaß haben? Tanzt zu euren Lieblingssongs. Setzt euch zusammen, macht eine Playlist und tanzt, als würde niemand zusehen. Ihr werdet lachen, eure Schüchternheit überwinden und euch gegenseitig auf eine Weise öffnen, wie ihr es wahrscheinlich noch nie zuvor getan habt.

11. Spiele, Spiele

Das Wichtigste zuerst … tut dies nicht, wenn einer von euch übermäßig wettbewerbsfähig ist! Wenn der Sieg nicht das Einzige ist, was dir wichtig ist, solltet ihr einen Spielabend haben. Es gibt viele Brett- und Kartenspiele für zwei Spieler. Überspringt die Videospiele für diese Zeit. Andere Spiele sind intimer und fördern diese tieferen Gespräche.

12. Ein peinliches Geheimnis teilen

Ich weiß, die Vorstellung, dass er davon weiß, wie ein Kaugummi in deinen Haaren steckengeblieben ist und wie du dein Abschlussjahr mit einem massiven Teil fehlender Haare verbracht hast, ist erschreckend. Wen kümmert es schon? Zusammen zu lachen ist intim. Nur zu, teile deine peinlichen Geheimnisse. Er wird viele eigene haben.

13. Das Lieblingshobby des anderen teilen

Wir alle haben davon geträumt, die richtige Person zu finden, die alle unsere Hobbys lieben wird. Es wird nicht passieren, aber es ist etwas Intimes daran, bereit zu sein, die Hobbys des anderen auszuprobieren. Jeder von euch sollte sich ein Hobby aussuchen, das ihr gerne ausprobieren würdet.

Auch wenn es dir nicht gefällt, wirst du es besser verstehen. Das Lächeln, das du auf dem Gesicht deines Lieblings siehst, wenn du anbietest, es zumindest auszuprobieren, wird dein Inneres schmelzen lassen.

13 sehr intime Aktivitäten, außer Sex

Intimität findet auch außerhalb des Schlafzimmers statt. Probiert das aus und ihr werdet genau verstehen, was ich meine.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.