19 Dinge, die 2020 losgelassen werden müssen

1. Lass die Zweifel an dir selbst los. Mache den großen Sprung oder den kleinen Schritt. Tu, was du tun willst; sag, was dein Herz von dir will; geh, wenn dein Verstand will, dass du gehst.

Hör auf, dich selbst einzuschränken, gebunden an die Fesseln des Selbstzweifels. Du bist stärker, als du denkst, mächtiger, als du dich fühlst. Atme einfach tief ein und atme den Selbstzweifel aus und tue, was du tun musst.

2. Es ist nie zu spät. Jeder Tag ist ein neuer Tag, eine neue Gelegenheit, alles zu ändern, was du ändern willst. Jeder Moment ist eine Gelegenheit, dein Leben so zu gestalten, wie du es dir wünschst. Die Zeit ist deine, um zu leuchten, benutze sie.

3. Lass die Toxizität los. Lass dieses Jahr dasjenige sein, in dem du den Wert deines Lebens erkennst und dass du nicht von Dramen oder negativen Schwingungen umgeben sein musst. Nimm die Positivität an. Hab keine Angst, Menschen zu verlieren, die dazu bestimmt sind, verloren zu gehen.

4. Lass Dinge los, die dich verletzen, Dinge, die dich brechen. Schneide alle Dinge weg, die dich vom Wachstum abhalten. Pflanze für dich selbst einige gute Gewohnheiten, tränke dich mit einigen guten Erinnerungen und blühe dann wieder auf.

5. Lass das Bedürfnis los, die ganze Zeit von Menschen umgeben zu sein. Finde Glück im Alleinsein. Es ist okay, an einem Samstagabend zu Hause zu bleiben. Es ist okay, Dinge allein zu tun, dein eigener Freud zu sein.

Die Menschen sind beschäftigt und jeder hat sein eigenes Leben, genau wie du deins hast. Es ist in Ordnung, allein in einer Cafeteria zu sitzen oder einen Film allein zu sehen. Die Menschen sind gut, aber du bist besser.

6. Lass den Versuch los, durch die Dinge zu eilen. Lass dir Zeit. Geh langsam. Du hast viel mehr Zeit, als du denkst. Wenn du Dinge überstürzt, musst du entweder die ganze Sache neu machen oder du kannst nicht dein Bestes geben. Also hör auf zu versuchen, alles auf einmal zu erledigen. Es ist noch Zeit.

7. Lass den Gedanken los, dass du deine Situation nicht überleben wirst. Egal wie schlimm es aussieht, du wirst es überstehen. Hör auf, dir Sorgen um morgen zu machen und komm einfach heute durch.

Nimm es einen Tag nach dem anderen. Die Sonne wird morgen aufgehen, und am nächsten Tag, und am nächsten Tag, und bald wirst du nicht mehr verstehen, wie du das Ganze überlebt hast. Du wirst stärker denn je sein.

19 Dinge, die 2020 losgelassen werden müssen

8. Es ist okay, um Hilfe zu bitten. Befreie dich von der Sorge, dass das Bitten um Hilfe in jeglicher Form ein Zeichen von Schwäche ist.

Wenn überhaupt, dann macht es dich mutig. Mutig genug, um deine Probleme anzugehen, und mutig genug, sie bekämpfen zu wollen. Um Hilfe zu bitten, macht dich nicht klein. Greif zu, bevor es zu spät ist.

9. Im Jahr 2020 solltest du dich nicht mehr für deine Werte und Überzeugungen schämen. Lebe dein eigenes gottverdammtes Leben mit deinen eigenen gottverdammten Werten.

Es ist okay, an Gott zu glauben, es ist okay, nicht an Gott zu glauben. Es ist okay, Sex zu haben, und es ist auch okay, keinen Sex zu wollen. Es ist okay, deine Träume zu verfolgen, und es ist auch okay, wenn du noch nicht weißt, was du wirklich willst. Es ist okay, du zu sein. Es ist dein Leben. Lebe es auf deine Weise.

10. Lass das Gefühl los, dass du ohne eine romantische Beziehung in deinem Leben allein bist. Es ist nicht so. Du musst lernen, genug für dich selbst zu sein. Du musst nach deinem eigenen Rhythmus tanzen, nach deiner eigenen Melodie singen.

Es ist okay, in sich selbst verliebt zu sein. Es ist okay, Single zu sein. Es ist in Ordnung, sich auf das Bett zu legen, Popcorn zu essen und Bridget Jones mit deiner Katze zu schauen, ohne einen Mr. Darcy in deinem eigenen Leben zu haben. Es ist absolut in Ordnung.

11. Lass die Angst vor Konfrontation los. Es ist schwierig und du könntest Menschen verletzen, aber es ist immer notwendig, die Menschen wissen zu lassen, wie du dich fühlst und was du denkst, um gesunde Beziehungen zu pflegen.

12. Lass 2020 das Jahr sein, in dem du der eigenen Familie näher kommst. Ruf sie öfter an, geh sie öfter besuchen. Deine Eltern altern schnell und du hast vielleicht alle Zeit auf dieser Welt, aber sie haben das nicht.

Außerdem sind sie weiser als du, auch wenn du denkst, dass du klug bist. Sie sind wichtiger, als man ihnen zutraut.

13. Begreife, dass die Menschen nicht immer mit dir übereinstimmen. Sie haben vielleicht unterschiedliche Ansichten und das ist in Ordnung. Es ist immer gut, ein wenig herausgefordert zu sein. Wer weiß, vielleicht wirst du einfach erleuchtet.

14. Lass den Gedanken los, dass jeder dich mögen wird. Du musst nicht jeden mögen, und nicht jeder muss dich mögen. Du kannst nicht jedem Menschen in deinem Leben gefallen, und das ist absolut in Ordnung. Stell einfach sicher, dass du dich wohlfühlst.

15. Hör auf dir Gedanken darüber zu machen, wie dein Körper aussieht. Niemand kümmert sich so sehr darüber, wie du es tust. Körper sind nur Körper. Fokussiere dich mehr auf einen gesunden Lebensstil als auf eine bestimmte Art von Körperbau.

16. Hör auf, zu reden und fang an, den Weg zu gehen. Du wirst deinen Traumjob nicht bekommen, wenn du in deinem Bett liegst und darüber nachdenkst.

Du wirst dieses Stipendium nicht bekommen, wenn du nur davon träumst. Genauso wie du nicht einmal dein Abendessen bekommen wirst, wenn du nicht in die Küche gehst, um es zu kochen. Wenn du willst, dass etwas kommt, dann hör auf zu warten.

17. Manchmal ist alles, was du tun kannst, alles, was du tun kannst. Lass das Gefühl der Verpflichtung los und lerne, nein zu sagen.

Es ist in Ordnung, wenn du einem Freund nicht helfen kannst, oder wegen einer Frist an einer bestimmten Sache teilnehmen kannst. Du bist ein guter Mensch, der nur versucht, sein Bestes zu geben. Es ist in Ordnung, nein zu sagen.

18. Aber du musst auch wissen, dass Chancen nicht immer ein zweites Mal auftauchen. Sag auch ja. Stürze dich in Abenteuer. Mach etwas Neues. Mache dir selbst Erinnerungen. Hör damit auf, in deinem eigenen Leben in den Hintergrund zu treten.

19. Du kannst entweder Liebe oder Hass wählen. Hass ist viel schwerer, um ihn in deinem Herzen zu tragen. Lass es sein. Wähle Liebe. Heute, morgen und immer.

19 Dinge, die 2020 losgelassen werden müssen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.