24 charakteristische Eigenschaften eines Indigo-Kindes

Ein Indigo-Kind ist wahrlich etwas Besonderes und es ist sogar eher eine Untertreibung, sie als besonders zu bezeichnen.

Sie sehen die Welt auf eine so andere und einzigartige Weise, dass du, solltest du jemals einen Blick in ihre Visionen und ihre Seele werfen, sprachlos sein wirst.

Aber nicht jedes Kind ist ein Indigo-Kind, und vielleicht ist das auch gut. 

Tauchen wir in die Welt der Indigo-Kinder und was sie ausmacht ein. Sollen wir? Wer kann als Indigo-Kind/Erwachsener bezeichnet werden?

Es sind die “Begabten”. Sie sind dazu bestimmt, die Weise zu ändern, auf die die Menschheit die ganze Zeit funktioniert hat.

Ihre Mission ist sehr klar; sie sind einfach hier, um das Konzept der Realität ganz neu zu formen und die bisherigen Strukturen der Gesellschaft zu hinterfragen.

Indigo-Kinder/Erwachsene erhalten oft die Diagnose von Verhaltensproblemen wie Stimmungsstörungen, ADHS usw. Sie bekommen sogar Medikamente für diese Probleme, die sie überhaupt nicht haben und diese Medikamente haben (offensichtlich) negative Auswirkungen auf das Gehirn des Indigo-Kindes.

So verlieren sie den Kontakt zu ihrer wahren Natur, was nicht nur für sie ein Verlust ist, sondern auch ein riesiger Verlust für die gesamte Zivilisation. Es beweist nur eines, und zwar, dass Indigo-Kinder/Erwachsene sehr missverstanden sind.

Wenn du ein Indigo-Kind/Erwachsener bist, hast du bestimmt die folgenden 25 Eigenschaften:

25 Eigenschaften eines Indigo-Kindes

1. Du bist vielleicht brillant, aber diese Brillanz ist eher natürlicher Art. Sie zeigt sich nicht in den Noten, die du bekommst. Du bekommst vielleicht nicht die besten Noten, aber alle um dich herum schätzen deine Intelligenz und sind sich dieser sehr bewusst.

2. Du bist vielleicht extrem kreativ und würdest liebend gerne neue Dinge machen, indem du dein kreatives Reservoir nutzt. Du kannst nicht anders, als kreativ zu sein, selbst wenn dein Leben davon abhängen würde.

3. Du suchst nach den Antworten auf die Warums des Lebens. Das heißt, dass der Grund hinter allem dich so viel mehr als alles andere fasziniert. Du willst einfach nur wissen, warum die Dinge so sind, wie sie sind.

4. Vielleicht hast du irgendeine Praktik in der Schule verabscheut und wolltest sie ändern, egal was. So sehr, dass du sogar geplant hast, wie du ebendies tun kannst. Das zeigt, dass du Autorität und Kontrolle nicht magst. Du willst frei sein.

5. Außerdem warst du in der Schule bestimmt rebellisch und hast es gehasst, wenn Leute Macht und Autorität über dich ausgeübt haben.

6. Früh im Leben hattest du mit Depressionen und Traurigkeit zu tun. Ja, Traurigkeit und Melancholie waren die Grundsteine deines Lebens und du hast so viel mit Depressionen zu tun gehabt, dass negative Gedanken alltägliche Phänomene waren.

7. Du hast möglicherweise Schwierigkeiten in Berufen, die serviceorientiert sind. Das heißt, dass du gerne dein eigener Boss bist. Nochmals, du magst oder schätzt keine Autorität.

8. Du arbeitest entweder lieber allein oder bevorzugst hohe Positionen. Das liegt daran, dass du dich in Gegenwart anderer Menschen manchmal unwohl fühlst und deine Interaktionen mit ihnen minimieren willst.

9. Du besitzt tiefe, unerschütterliche Empathie für die Menschen um dich, aber du weißt auch, wann jemand einfach nur dumm ist. Das heißt, dass du nur für Menschen Empathie empfindest, die sie auch verdienen.

10. Du bist vielleicht emotional extrem empfindsam. Du kannst sogar im Kino weinen und die Leute haben das schon oft an dir bemerkt. Manche Menschen lieben diese Seite an dir und vertrauen sich dir außerdem manchmal an.

11. Vielleicht kannst du deine Wut nicht beherrschen. Du verlierst normaler weise nicht die Beherrschung, aber wenn du es tust, kannst du dich unmöglich kontrollieren.

12. Du hast vielleicht Probleme mit den Systemen der Gesellschaft, die in einem furchtbaren Zustand sind. Du willst nur, dass diese Systeme bereit stehen, während sich die Gesellschaft nach vorne bewegt. Diese Systeme können rechtlich oder politisch sein oder sogar das Bildungssystem.

15. Du hasst es, wenn dir deine Rechte genommen werden. Du reagierst in solchen Situationen auf wutentbrannte Weise, weil du glaubst, dass Rechte einen Menschen zum Menschen machen.

16. Du wünschst dir, die Welt zu verändern und sie zu einem besseren Ort zum Leben zu machen. So sehr du dir das auch wünschst, kennst du den Weg nicht, auf dem du das tun kannst. Dein Ziel ist klar, aber du musst einfach den Weg festlegen.

17. Du hast vielleicht Interesse am Übersinnlichen oder bist spirituell sehr bewusst, schon seit deinen Entwicklungsjahren. Du hast möglicherweise sogar Vorahnungen oder Träume über die Zukunft. Außerdem hast du vielleicht die Fähigkeit, mit Geistern und Schatten umzugehen. Gruselig, was?

18. Du hast nicht viele Vorbilder im Leben.

19. Du hast eine sehr starke Intuition. Du weißt, was passieren wird und wann es passieren wird. Diese Intuition hilft dir, mit Problemen auf eine bessere Weise umzugehen. Sogar deine Intuition im Bezug auf Menschen ist korrekt.

20. Du bist vielleicht nicht sehr konzentriert bei dem, was du tust. Manchmal besteht möglicherweise ein Aufmerksamkeitsdefizit oder deine Aufmerksamkeitsspanne ist echt klein. Das heißt, dass du von einem Thema zum anderen springst und es super schwer findest, dich zu konzentrieren.

21. Du bist vielleicht extrem empfindlich.

22. Du bist dir vielleicht der Vorstellung bewusst, dass es parallele Realitäten gibt und vielleicht weißt du auch etwas über sie.

23. Dein Sexleben hat zwei Extreme: Entweder bist du sehr gut oder absolut gelangweilt. Du versuchst vielleicht sogar, mit deiner Sexualität zu experimentieren.

24. Du suchst nach tieferen Bedeutungen und Bindungen. Smalltalk ist nicht deine Sache. Du willst Verbindungen auf einer tiefen Ebene und du willst Verbindungen, die dein Leben bereichern.

25. Wenn du es schaffst, das richtige Gleichgewicht im Leben zu finden, wirst du sehr stark und glücklich.

Nun, wenn du den Indigo-Erwachsenen/das Indigo-Kind in deinem Umfeld kennst, erzähle uns etwas von ihm oder ihr. Wenn du selbst eines bist, erzähle uns, wie viele der oben aufgezählten Eigenschaften zu deiner Persönlichkeit passen.

Du bist in der Tat eine seltene Spezies!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.