24 Wege, eine starke, unabhängige Frau zu sein, die von allen Männern geliebt und begehrt wird

Zu lernen, eine starke, unabhängige Frau zu sein, mag sich schwierig anhören, ist es aber nicht. Hier sind 24 Wege, wie du stolz auf dich sein und auf eigenen Füßen stehen kannst.

Eine starke, unabhängige Frau ist sexy, hat das Sagen und weiß genau, was sie will. Klingt das nicht so, als ob sich das jeder Mann wünscht? Tja, das liegt daran, dass es das IST, was sich die meisten Männer wünschen. Wenn du unabhängig wirst, verlierst du die meisten dieser Unsicherheiten, die dich unattraktiver machen.

Du könntest wahrscheinlich durch deine Stadt gehen und allein daran sagen, wie eine Frau geht, ob sie ihre eigenen Entscheidungen trifft oder sich von allen ausnutzen lässt. Das ist wirklich nicht schwer zu übersehen.

Was macht eine starke, unabhängige Frau so anders?

Ihre Persönlichkeit, ihre pragmatische Einstellung, ihr einnehmendes Auftreten und die Tatsache, dass sie hart arbeiten musste, um zu der Frau zu werden, die sie ist. Nichts geschieht über Nacht. Du kannst nicht einfach einen Schalter umlegen und entscheiden, eine knallharte, unabhängige Frau zu werden. 

Wenn es einfach wäre, hätten die meisten Frauen das schon längst getan. Aber in Wirklichkeit musst du in deinem Alltag Veränderungen vornehmen, um eine starke, unabhängige Frau zu werden.

Zum Glück gibt es Schritte, wie du dort hinkommen kannst. Lies hier, wie du dich in eine beneidete, starke und unabhängige Frau verwandelst, die Männer lieben.

1. Tritt für dich selbst ein, wenn es nötig ist

Eine unabhängige Frau wird aktiv, wenn sie das Gefühl hat, dass ihr Unrecht getan wurde. Wenn du wirklich eine starke, unabhängige Frau sein willst, die die Männer lieben, musst du falls erforderlich für dich selbst eintreten. Denke nur immer daran, dabei die Ruhe zu bewahren und respektvoll zu sein.

2. Versorge dich selbst 

Der Begriff “unabhängig” wird hier wörtlich genommen. Wenn du so eine Frau sein willst, dann musst du buchstäblich für alles selbst sorgen. Du kannst von niemandem abhängig sein, wenn es um Geld, ein Zuhause oder sogar Glück geht.

Wenn du wirklich willst, dass Männer dich lieben, kannst du selbst für alles sorgen, was du brauchst. Das nimmt den Druck von deinem Mann, “der Mann” zu sein und für alles zu sorgen, weil er das manchmal nicht kann. Das zeigt ihm, dass du nicht wegen seines Geldes oder seiner Besitztümer mit ihm zusammen bist, sondern wegen ihm. 

3. Führe dein eigenes Leben

Verbringe nicht all deine Zeit damit, dich nach jemandem oder etwas zu sehnen. Suche dir deine eigenen Hobbys, Ziele, Pläne und mehr.

Sei ein Mensch in dieser Welt und nicht nur eine weitere Fliege an der Wand. Führe dein eigenes Leben und du wirst zu einer unabhängigen Frau.

4. Regle deine Probleme selbst

Auch wenn es in Ordnung ist, jemanden um Rat zu fragen und dir anzuhören, was du seiner Meinung nach tun solltest, solltest du deine Probleme nie jemandem anderen aufladen oder ihm das Gefühl geben, dass ihre Lösung seine Aufgabe ist. Deine Probleme gehören nur dir und du solltest dich auch so verhalten.

Es stimmt zwar, dass Männer gerne Dinge in Ordnung bringen. Aber das trifft eher auf kaputte Dinge im Haushalt zu, wenn sie sich ihren Werkzeuggürtel umschnallen können. Kein Mann wird all deine Probleme für dich lösen wollen. 

5. Ignoriere negative Menschen

Haters sind überall. Sie sind im Internet, auf der Straße, im Einkaufszentrum und sogar ein paar Büros von dir entfernt auf der Arbeit. Du kannst ihnen nicht entkommen. Aber wenn du die Art von Frau sein willst, die Männer lieben, musst du lernen, sie zu ignorieren und dich nicht von ihnen beeinflussen zu lassen.

6. Bleibe in einer Krisensituation ruhig 

Es ist leicht, einfach in Panik zu verfallen, wenn etwas danebengeht, aber das solltest du nicht tun. Unabhängige Frauen können sich einer schlimmen Situation stellen und gelassen bleiben. Sie können sie mit Fassung bewältigen.

7. Sei nicht impulsiv

Durch impulsives Verhalten wirkst du jung und unreif. Echte unabhängige Frauen nehmen ihre Entscheidungen ernst – wie klein diese auch sind – und überlegen sich, bevor sie handeln.

Bevor du also spontan 1000 Euro für diesen einen Flauschteppich ausgibst, denke zuerst gut darüber nach.

8. Lasse dein Selbstwertgefühl nicht von der Meinung anderer beeinflussen

Dies ist ein wichtiges Element einer unabhängigen Frau. Wer kritische Kommentare ignorieren kann, ohne sich davon das Selbstvertrauen nehmen zu lassen, ist in vieler Hinsicht stark. Diese Regel ist grundlegend wichtig für die Verwandlung in eine starke, unabhängige Frau.

Männer lieben solche Frauen, weil sie wissen, dass sie dich nicht wieder aufpäppeln müssen, wenn dein Selbstvertrauen verwelkt. Natürlich helfen sie vielleicht gerne dabei, dich aufzumuntern, aber sie wollen nicht die ganze Zeit die Last deines schwankenden Selbstwertgefühls tragen. 

9. Arbeite hart – härter als je zuvor

Unabhängige Frauen sitzen nicht einfach herum und warten darauf, dass ihnen etwas geschenkt wird. Nein. Sie arbeiten härter, als sie sollten, um Großes zu erreichen.

Das gilt vor allem in einer Gesellschaft, in der die Arbeitswelt so männerdominiert ist. Stehe also früh auf, gehe spät nach Hause und sieh zu, wie dir der Erfolg in den Schoß fällt.

10. Gib dich nicht nur zufrieden

Sei es im Job oder im Liebesleben: Gib dich nie mit weniger zufrieden als dem, was du verdienst. Du verdienst das Beste, und nur das solltest du haben. Wenn du also nicht glücklich bist, zieh weiter. Das ist das Mantra unabhängiger Frauen überall.

11. Bleibe fit und gesund

Eine unabhängige Frau zu sein heißt nicht nur, psychisch stark zu sein. Du musst tatsächlich auch körperlich fit und gesund sein.

Gehe ins Fitnessstudio, mache Hanteltraining, iss gesund, mache Yoga und du wirst dich viel besser fühlen. Du fühlst dich damit nicht nur besser, sondern siehst auch super aus. 

12. Bleibe realistisch in deinen Zielen/Beziehungen

Unabhängige Frauen wissen, dass es im wahren Leben nicht wie im Märchen zugeht. Das wirkliche Leben bedeutet harte Arbeit und erfordert viel ausprobieren und scheitern, um die Dinge richtig hinzubekommen. Lass deine Fantasien nicht überhand nehmen, sonst wirst du nur enttäuscht.

Männer mögen Frauen, die nicht ständig einen Ritter auf einem weißen Pferd braucht. Du musst verstehen, dass Beziehungen nicht wirklich so laufen, wie es in romantischen Komödien dargestellt wird. Männer lieben das, weil es ihnen die Sicherheit gibt, dass du für eine glückliche Beziehung arbeiten kannst. 

13. Sei alleine glücklich

Du musst lernen, allein glücklich und erfüllt zu sein, bevor du wirklich als unabhängige Frau betrachtet werden kannst. Lasse alle Dinge los, die dich stören, baue dir ein Leben auf, das du liebst, und sei glücklich mit dem, was du hast.

14. Wisse, was du willst – und hole es dir

Sitze nicht herum und denke “eines Tages”, wenn es um deine Ziele geht. Wenn du etwas willst, hole es dir – jetzt! Unabhängige Frauen sitzen nicht da und warten darauf, dass eine Gelegenheit an ihre Tür klopft. Sie brechen durch die Türen der Gelegenheiten und nehmen sich, was ihnen gehört.

Männer lieben Frauen mit Ehrgeiz. Sie sehen gerne, dass du dich für etwas begeisterst, weil es ihnen zeigt, dass du dich auch für sie begeistern kannst.

15. Respektiere dich selbst

Respektiere dich selbst. Das ist das Wichtigste, was du können musst, um eine starke, unabhängige Frau zu werden, die Männer lieben. Du musst dich selbst respektieren. Wenn du dir selbst keinen Respekt entgegenbringst, kann dich sonst auch niemand respektieren, und das Image ist dahin.

16. Ändere deine negativen Muster

Wir alle haben unsere Verhaltensmuster, über die wir meistens nicht nachdenken. Du könntest überkritisch sein, dich ständig beschweren oder ständig nachgeben. Was immer es ist, könnte es dich daran hindern, eine starke, unabhängige Frau zu sein.

Sieh dir also an, welche negativen Muster du hast. Wie tun sie dir weh? Was kannst du tun, um sie zu ändern? Du kannst nicht ändern, was du nicht weißt, also ist ein wenig Selbstreflexion wichtig. 

17. Überwinde deine Ängste

Wir alle haben Ängste. Das könnte die Angst sein, allein zu sein, zurückgewiesen zu werden oder für dich selbst einzustehen. Was immer es ist: Angst hält Menschen immer zurück. Wenn du ängstlich bist, bist du in einer unterwürfigen Position.

Darum solltest du herausfinden, was deine Ängste sind. Sind diese berechtigt oder sind sie nur in deinem Kopf? Sobald du diese erkannt, versuche sie zu überwinden.

8. Nimm den richtigen Blickwinkel ein

Sehen wir es ein – das Leben ist nicht immer einfach. Es wird immer Höhen und Tiefen geben. Wir können uns von Tiefen nicht unterkriegen lassen. Naja, können wir schon, aber das macht dich nicht zu einer starken, unabhängigen Frau. 

Stehe dem Leben also nicht pessimistisch gegenüber. Wenn du das tust, verhältst du dich wie ein Opfer, was dich anfällig dafür macht, abhängig zu werden. Ändere stattdessen deine Sicht auf das Leben. Sieh jeden Fehler als eine Gelegenheit zum Lernen an. Und mache es dann beim nächsten Mal besser.

19. Sei finanziell auf Zack

Du kannst keine starke, unabhängige Frau sein, wenn du nicht weißt, wie du dein Geld verdienen, verwalten und vermehren kannst. Wenn du das von deinen Eltern oder in der Schule nie gelernt hast, recherchiere es selbst. Lerne, wie man investiert. Lasse deinen Rentenfonds wachsen. Investiere in Immobilien oder ein anderes lukratives Unterfangen.

Wenn du finanziell auf Zack bist, brauchst du kein Geld von anderen Leuten. Klar, du kannst davon profitieren, aber du brauchst es nicht. Das ist das Wichtige dabei. 

20. Übernimm persönliche Verantwortung

Viele Menschen geben anderen die Schuld an den Problemen in ihrem Leben. Aber denke mal darüber nach – niemand sonst kann dein Leben für dich führen, nur du. Zeige also nicht mit dem Finger auf andere, wenn etwas nicht klappt.

Mache stattdessen das Beste daraus. Nimm dein Schicksal selbst in die Hand und hole alles daraus. Denn schlussendlich bist du die Einzige, auf die du wirklich zählen kannst.

21. Lasse dich nicht kontrollieren

Als starke, unabhängige Frau lässt du dich nicht von anderen Leuten kontrollieren. Seien es dein Freund, dein Ehemann, deine Freunde, deine Eltern oder sonst irgendjemand – du bist ein eigenständiger Mensch. Du triffst deine eigenen Entscheidungen.

Aber das bedeutet, dass du kritisch denken können musst. Du kannst nicht einfach Dinge tun, nur weil andere Leute es dir sagen. Du musst für dich selbst entscheiden, was richtig und falsch ist.

22. Mache es nicht immer allen anderen recht

Klar, wir alle wollen gemocht und geliebt werden. Das liegt in der menschlichen Natur. Aber wenn du es damit übertreibst, wirst du zu jemandem, der es allen immer recht machen will. Und solche Menschen übergeben ihre Macht an andere Menschen. Sie tun für jeden alles.

Das klingt vielleicht nett, aber du opferst dabei deine eigenen Bedürfnisse, Wünsche und dein Glück. Und starke, unabhängige Frauen tun das nicht. Sie sind keine Fußabtreter. Rückgratlosigkeit gehört nicht einmal zu ihrem Wortschatz. 

23. Widerstehe Schuldgefühlen

Viele Menschen setzen Schuldgefühle als manipulatives Mittel ein, um andere zu kontrollieren. Vielleicht versuchen manche Menschen in deinem Leben, dir Schuldgefühle einzureden, damit du etwas tust, was sie von dir wollen. Aber lasse das nicht zu.

Nimm etwas Abstand und betrachte die Situation aus einer weiteren Perspektive. Erkenne ihre Taktiken und weigere dich, dieses Spiel mitzuspielen. Sei eigenständig und stehe zu deinen Gefühlen.

24. Lass dir von anderen keine Erwartungen aufdrücken

Deine Eltern wollen vielleicht, dass du einen reichen Mann heiratest, dich niederlässt, viele Kinder bekommst und Hausfrau bist. Aber willst du das auch? Oder würdest du es nur tun, um es ihnen recht zu machen? Nur weil sie diese Erwartungen an dich haben, musst du noch lange nicht tun, was sie wollen.

Seien es deine Eltern, dein Freund/Ehemann, deine Freunde oder irgendjemand sonst in deinem Leben: Habe deine eigenen Erwartungen an dich. Lass dein Leben nicht von jemandem anderen für dich leben. Denn niemand wird je du sein. Nur du weißt, was das Beste für dich ist.

Eine starke, unabhängige Frau zu sein, fällt manchen Menschen ganz selbstverständlich leicht. Viele müssen aber hart daran arbeiten, dies zu erreichen. Wenn du die Art von Frau sein willst – so geht es.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.