4 Dinge, an die du dich erinnern solltest, wenn er dich wie eine Option behandelt

Es spielt keine Rolle, wie stark und selbstbewusst du bist – wenn du Single bist und datest, triffst du alle möglichen schrecklichen Typen, die nicht sehen können, wie erstaunlich du bist und wie glücklich sie sich schätzen können, eine Chance zu haben, Teil deines Lebens zu sein.

Du hast dich in einen Mann verliebt, der sagt, dass er dich liebt, aber die Hälfte der Zeit, in der du anrufst, beschäftigt oder desinteressiert ist.

Du willst mehr von dir selbst in die Beziehung investieren, aber wenn du ein wenig mehr gibst, fühlt es sich an, als würde er sich zurückziehen.

Du hast ihn an die erste Stelle gesetzt, aber er investiert kaum etwas von ich selbst.

Du solltest ihn nicht zu deiner Priorität machen, wenn er dich wie eine Option behandelt, aber manchmal versuchst du so sehr, seine Zuneigung zu gewinnen, dass du vergisst, deinen Wert zu ehren.

Aber falls du es vergessen hast – du bist schön und wertvoll – und jeder, der dich nicht so behandelt, ist es nicht wert, in deinem Leben zu sein.

Wenn du dich in einer halbwegs engagierten Beziehung zu einem Mann befindest, der sich nicht die Mühe macht, dich zu einer Priorität zu machen, gibt es hier vier Dinge, die du im Hinterkopf behalten solltest:

1. Das ist keine echte Liebe

Wahre Liebe kommt mit Ehre und Respekt. Wahre Liebe bedeutet, sich einer Person zu widmen und ihr das Gefühl zu geben, das sie wertvoll ist.

4 Dinge, an die du dich erinnern solltest, wenn er dich wie eine Option behandelt

Es geht nicht darum, mit jemandem zusammen zu sein, der sich zwischen anderen Menschen streckt, die alle um seine Aufmerksamkeit ringen, sich aussuchen und entscheiden, welche ihm am besten gefällt. Es geht nicht um berechnete Züge und Listen von ‚Optionen‘.

Du solltest nicht mit jemandem zusammen sein, der dich wie eine Option behandelt, anstatt wie die unglaubliche, wertvolle Person, die du bist – das ist nicht Liebe, das ist Manipulation.

2. Du solltest nicht um Zuneigung kämpfen müssen

Liebe bedeutet nicht, dass man kämpfen muss, um gesehen, gehört oder gemögt zu werden. Es geht nicht darum, die Zuneigung von jemandem zu gewinnen, der hin und her springt, ob er mit dir zusammen sein will oder nicht.

Du solltest nicht (niemals!) dafür kämpfen müssen, dass jemand dich liebt. Ja, Beziehungen sind manchmal hart, aber die Zuwendung und das Interesse von jemandem ist nie etwas, wofür man kämpfen sollte. Es sollte einfach gegeben werden.

3. Du wirst jemand anderen finden, der dich wirklich schätzt

Wahre Liebe ist nicht der Wunsch, dass sich dein Liebster mehr um dich kümmert, und du dann deine ganze Zeit damit verbringst, ihm zu zeigen, dass du seiner würdig bist. Die richtige Person kennt bereits deinen Wert – ohne dass du dafür etwas tun oder sagen musst.

Wenn du die richtige Person findest, wirst du schon verstehen, warum es mit niemand anderem geklappt hat. Du wirst dich sicher und geborgen fühlen, du wirst erkennen, dass wahre Liebe unterstützend und ermutigend ist, und nicht in ständigen Konflikten und Unsicherheiten verwurzelt ist.

4. Das Leben ist zu kurz, um sich mit einer halben Liebe zufriedenzugeben

Fazit: Das Leben ist zu kurz, um sich mit etwas zufriedenzugeben, das keine weltbewegende, bahnbrechende, verschönernde und chaotische Liebe ist.

Nein, du wirst keine Perfektion in der Liebe finden (aber das ist auch nicht das, wonach du suchst). Und nein, du wirst nie und nimmer eine „ideale“ Beziehung haben.

Aber wenn du mal in einer echten Beziehung bist, wirst du endlich verstehen, wie dumm es von dir war, dich auf etwas Oberflächliches und Unverbindliches einzulassen.

Denk daran: Du solltest ihn nicht zu deiner Priorität machen, wenn er dich wie eine Option behandelt. Du bist unendlich viel wert.

Du musst dich nicht mit einem Kerl abgeben, der dich wie eine Option behandelt, anstatt  wie seine erste und einzige Wahl. Tatsächlich solltest du das nicht tun – du solltest stattdessen diese Dinge tun:

Zeige Entschlossenheit und fordere mehr

Wenn du mit so einem Typen zu tun hast, ist es am einfachsten, die Dinge so zu akzeptieren wie sie sind und ihn unter seinen Bedingungen zu daten.

Tu das nicht! Du willst dich unter den Bedingungen mit ihm verabreden, die für euch beide akzeptabel sind. Bleib stark in der Forderung nach einer besseren Behandlung und sei dir dessen sicher, dass du das Richtige tust, indem du dich für dich selbst einsetzt (weil du es total wert bist).

Stell dich nicht selbst infrage – vertraue deinem Bauchgefühl

Es kann verlockend sein zu denken, dass man die Dinge weit überproportional bläst, zu sensibel ist oder zu viel erwartet, aber man ist nicht verrückt zu denken, dass man es verdient, gut behandelt zu werden. Schließlich, wenn ein Mann dich mag, Zeit für dich zu haben und dich dazu zu bringen, dich geschätzt und wichtig in seinem Leben zu fühlen, sollte kein Opfer sein – es sollte natürlich kommen.

Stell ihn aufs Abstellgleis

Hör auf, an diesen Kerl als deinen nächsten Freund zu denken und fang an, ihn als diesen Kerl zu betrachten, den du irgendwie getroffen hast, aber wahrscheinlich nicht mehr sehen wirst.

Wenn du dich bemühst ihn zu vergessen, wirst du auf lange Sicht viel besser dran sein. Es ist besser, als sich nach ihm zu sehnen und darauf zu warten, dass er dir eine Nachricht schreibt.

Halte dir deine Optionen offen

Es ist möglich, dass dieser Typ merkt, dass er sich die ganze Zeit geirrt hat und dass er dich in seinem Leben braucht. Möglich … aber sehr unwahrscheinlich.

Das Beste, was du im Moment tun kannst, ist, woanders nach der Liebe zu suchen. Geh auf ein Date mit jemand Neuem. Erkunde deine Möglichkeiten. Tue alles andere als darauf zu warten, dass dieser Kerl seine Meinung ändert.

Stelle ihm ein Ultimatum

Das mag ein wenig unbeholfen sein, aber es ist auch die beste Sache, die du für dich selbst in dieser Situation machen kannst.

Sag diesem Kerl, dass du nicht an ihm interessiert bist, wenn er sich nicht wie dein Freund verhält. Wenn du deswegen nervös bist, denk daran, dass du auch für andere Frauen einstehst, indem du es für dich selbst tust.

Sei auf das Schlimmste vorbereitet

Wenn du diesem Kerl erklärst, dass du es nicht akzeptierst, dass man dich ignoriert und dich wie Scheiße behandelt, wird er höchstwahrscheinlich eines von zwei Dingen tun: Er wird dich völlig ignorieren oder sagen, dass er sich nicht festlegen kann.

Sei auf das Schlimmste vorbereitet und wisse, dass du das überstehen kannst.

Lass die Idee los, dass alles einen Abschluss haben muss

Die traurige Wahrheit darüber, ehrlich zu einem Kerl zu sein, der nicht weiß, wie man eine Frau behandelt, ist, dass er vielleicht wegläuft.

Er könnte Angst haben zu erfahren, was du wirklich über ihn und sein Verhalten denkst, und du wirst vielleicht nie wieder von ihm hören. Erwarte keinen Abschluss, denn es wird wahrscheinlich nicht dazu kommen – und offen gesagt, du brauchst es nicht wirklich.

Wenn nichts weiter funktioniert, ghoste ihn

Manchmal muss man die Unreife mit genau dem gleichen Verhalten bekämpfen. Wenn du mit diesem Kerl nirgendwo weiterkommst und er wirklich keine Ahnung hat, wovon du überhaupt redest, dann kannst du ihn gerne ghosten.

Du musst nicht einmal ein Gramm Schuldgefühle haben. Erinnere dich daran, wie beschissen du dich gefühlt hast, als dieser Kerl dich wie eine Option behandelt hat. Er respektiert dich nicht genug, um dich gut zu behandeln, also musst du dir keine Mühe geben, um nett zu ihm zu sein. 

4 Dinge, an die du dich erinnern solltest, wenn er dich wie eine Option behandelt

Stark zu bleiben und für sich selbst einzustehen, wird absolut nichts bedeuten, wenn man die Dinge überdenkt und sich fragt, ob man hätte anders handeln sollen. Schau nicht zurück. Wenn ein Kerl dich nicht wie die fantastische Freundin behandeln will, die du bist, wer braucht ihn dann?

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.