4 Persönlichkeitszüge, die für die einzelnen Sternzeichen ein absoluter Abtörner sind

Die größten Persönlichkeits-Abtörner für jedes einzelne Sternzeichen.

Sie können es nicht ab!

Persönlichkeits-Abtörner für Widder (21. März – 19. April):

(1) Mangender Ehrgeiz:

Mit der Leidenschaft, die jede Sekunde in dir brennt, kannst du einfach nicht verstehen, wie jemand ohne Ehrgeiz im Leben überleben kann. Du hast nicht das geringste Interesse daran, mit solchen Menschen umzugehen.

(2) Langweilig:

Deine dynamische Natur kann alles aushalten, außer Stagnation – und langweilige Menschen gehören in diese Kategorie.

(3) Übermäßig besitzergreifend:

Du liebst deinen Freiraum und wenn es etwas gibt, das dich in einer Beziehung abschreckt, dann ist das übermäßiges Besitzdenken.

(4) Kontrollierend:

Du bist stur und arbeitest alleine. Du magst es nicht, wenn jemand versucht, dich zu beherrschen. Wenn also die andere Person kontrollierend ist, wirst du nie Interesse an ihr haben.

Persönlichkeits-Abtörner für Stier (20. April – 20. Mai):

(1) Unehrlichkeit:

Hingebungsvoll und loyal wie du bist, kannst du keine Menschen akzeptieren, denen man nicht trauen kann.

(2) Luxuslebensstil:

Du bist geerdet und bleibst das auch, egal, wie reich du bist. Du magst keinen luxuriösen Lebensstil, da du keinen Sinn darin siehst. Daher bleibst du Leuten mit hohen Ansprüchen lieber fern – nicht, weil du es dir nicht leisten kannst, sondern weil es deinen Werten widerspricht.

(3) Selbstsucht:

Du bist selbst in traditionellen Werten verwurzelt und kannst nicht mit jemandem leben, der extrem egoistisch und gierig ist. Du hältst an deinen Moralvorstellungen fest und erwartest von anderen dasselbe.

(4) Heißes Temperament:

Du glaubst, dass eine Beziehung emotionale Stabilität braucht und bist selbst ein ruhiger Mensch. Du wirst von Menschen abgestoßen, die extrem ängstlich oder aufbrausend sind.

Persönlichkeits-Abtörner für Zwillinge (21. Mai – 20. Juni):

(1) Eifersüchtig:

Selbst eine frohe und glückliche Seele, bist du von Menschen abgetörnt, die eifersüchtig sind.

(2) Versnobte, melodramatische Leute:

Du bist ein Freigeist. Du redest mit jedem ohne Hemmungen oder Vorurteile. Wenn Menschen versnobt sind und überall, wo sie hingehen, eine Szene machen, hältst du dich von ihnen lieber fern.

(3) Scheinheilig:

Für dich ist die Welt ein schöner Ort. Du liebst das Erkunden. Welchen Sinn hat es, heuchlerisch zu sein? Du würdest mit Leuten, die so denken, am liebsten gar nichts zu tun haben.

(4) Ungeduldig:

Als Freigeist glaubst du, dass alles seine Zeit hat. Du bleibst immer ruhig und magst keine Leute, die sich ungeduldig verhalten.

Persönlichkeits-Abtörner für Krebs (21. Juni – 22. Juli):

(1) Nicht vertrauenswürdig:

Für den ehrlichen Krebs, der die menschlichen Emotionen schätzt, ist Unehrlichkeit ein schlimmes Verbrechen.

(2) Aggressiv:

Der ruhige Krebs ist eine friedliebende Kreatur. Mit einer aggressiven Person würde er nicht zusammen sein wollen.

(3) Zynisch:

Der Krebs sieht gern das Gute in allen Menschen. Zynische Menschen bekommen von ihm ein klares Nein.

(4) Hitzig:

Für ein Zeichen wie den Krebs, das Geduld praktiziert, gibt es keinen Raum für hitzige Gemüter.

Persönlichkeits-Abtörner für Löwe (23. Juli – 22. August):

(1) Feige:

Das Wort ‘Feigheit’ gibt es im Wörterbuch des mutigen Löwen nicht. Und auch keine Menschen, die in diese Kategorie gehören.

(2) Faul:

Der Löwe arbeitet immer daran, seine bereits bestehende Pracht noch zu steigern. Faule Menschen sollten es nicht wagen, seine Höhle zu betreten.

(3) Unentschlossen:

Der Löwe wird immer sofort aktiv. Er hasst es, die Dinge zu besprechen, statt sie einfach zu tun. Menschen, die sich nicht entscheiden können, törnen ihn extrem ab.

(4) Unverantwortlich:

Eine der Tugenden des Löwen ist das Verantwortungsbewusstsein. Als natürliche Führungspersönlichkeit ist es ihm nicht möglich, eine unverantwortliche Person zu tolerieren.

Persönlichkeits-Abtörner für Jungfrau (23. August – 22. September):

(1) Egozentrisch:

Immer zum Helfen bereit, können Jungfrauen nicht gut mit Menschen, die selbstbezogen sind.

(2) Unaufmerksam:

Jungfrauen sind praktisch veranlagt und gute Zuhörer, weshalb sie Unaufmerksamkeit nie als ein gutes Zeichen ansehen würden.

(3) Unausstehlich:

Von einem Perfektionisten wie der Jungfrau bekommen unausstehliche Menschen einen dicken Daumen nach unten!

(4) Selbstsüchtig:

Die Jungfrau ist von Natur aus bescheiden und fühlt sich von Menschen abgestoßen, die ihr Ego vor sich herumtragen.

Persönlichkeits-Abtörner für Waage (23. September – 22. Oktober):

(1) Materialistisch:

Die kreative Waage beschäftigt sich immer mit Spiritualität. Sie bleibt Menschen fern, die zu materialistischer Natur sind.

(2) Pessimistisch:

Die Waage ist von Natur aus sehr optimistisch. Sie ist in ihrem Leben sehr ausgeglichen und während sie selbst nicht zur Negativität ermutigt, versucht sie auch denen fernzubleiben, die immer pessimistisch sind.

(3) Geheimnistuerisch:

Kommunikation ist für die Waage sehr wichtig. Geheimnistuerei ist etwas, was sie absolut hasst.

(4) Geschmacklos:

Die schulmeisterliche Waage legt Wert auf Moral. Ungehobelte Menschen kommen ihr nicht ins Haus.

Persönlichkeits-Abtörner für Skorpion (23. Oktober – 21. November):

(1) Passiv:

Der leidenschaftliche Skorpion kann nicht gut mit jemandem, der passiv ist.

(2) Vorhersehbar:

Selbst von Natur aus geheimnisvoll, ist der Skorpion von Menschen gelangweilt, die zu vorhersehbar sind.

(3) Zu abhängig:

Der Skorpion ist zwar bereit, Verantwortung zu übernehmen und hat durchaus eine sehr engagierte Persönlichkeit, aber er hasst Menschen, die nicht unabhängig sind.

(4) Mangelnde Flexibilität:

Der Skorpion liebt Abenteuer. Einen Mangel an Flexibilität kann er bei einem Menschen nicht akzeptieren.

Persönlichkeits-Abtörner für Schütze (22. November – 21. Dezember) :

(1) Kindisch:

Der reife Schütze mag es nicht, in Beziehungen den Babysitter zu spielen. Kindische Menschen sollten sich nach anderen Sternzeichen umsehen.

(2) Stur:

Der Schütze ist von Natur aus unbekümmert und bleibt Menschen fern, die starrköpfig sind.

(3) Hyperemotional:

Der Schütze ist ein Bindungsphobiker. Er kann mit Gefühlen nicht gut umgehen. Menschen, die zu emotional sind, gehen für ihn also gar nicht!

(4) Sadistisch:

Der optimistische, die Welt liebende Schütze mag keine Menschen, die Sadismus an sich schätzen.

Persönlichkeits-Abtörner für Steinbock (22. Dezember – 19. Januar):

(1) Prätentiös:

Der arbeitsame Steinbock hasst Menschen, die protzen, aber nichts tun.

(2) Unhöflich:

Der Steinbock ist bescheiden und erwartet das auch von anderen. Unhöflichkeit macht bei ihm einen negativen Eindruck.

(3) Leichtgläubig:

Der Steinbock braucht lange, bis er jemandem vertraut. Er betrachtet das als eine Tugend. Er hält mehr davon, geduldig zu beobachten, als anderen leicht zu trauen. Leichtgläubige Menschen sind für ihn daher nicht attraktiv.

(4) Engstirnig:

Selbst offen für neue Ideen, mögen Steinböcke keine Menschen, die extrem borniert sind.

Persönlichkeits-Abtörner für Wassermann (20. Januar – 18. Februar):

(1) Unaufrichtig:

Der Wassermann verpflichtet sich seiner Arbeit. Unaufrichtigkeit ist für ihn inakzeptabel.

(2) Wertend:

Der wilde Wassermann ist das Kind des Universums. Er kann Menschen nicht ausstehen, die ständig beurteilen.

(3) Nachlässig:

Der Wassermann verlangt nach Aufmerksamkeit und wird Vernachlässigung nie positiv nehmen.

(4) Mangelnde Kommunikation:

Der freigeistige Wassermann genießt es, Menschen zu treffen und mit ihnen zu kommunizieren. Er sucht nach guten, intellektuellen Gesprächen und läuft davon, wenn es jemandem an Kommunikationsfähigkeit mangelt.

Persönlichkeits-Abtörner für Fische(19. Februar – 20. März):

(1) Egozentrisch:

Der Fisch ist immer unterwegs, um die Welt zu retten. Menschen, die nur auf sich selbst bezogen sind, stoßen ihn ab.

(2) Antisozial:

Fische sind kommunikativ und immer bereit, anderen zu helfen; sie können daher Menschen nicht ertragen, die von Natur aus antisozial sind.

(3) Weinerlich:

Fische lieben das Universum und akzeptieren den Wandel. Da sie sich an alle möglichen Umgebungen anpassen können, hassen sie Leute, die weinerlich sind und ständig über die negativen Aspekte dieser Welt klagen.

(4) Zurückgezogen:

Auch wenn der Fisch für eine Weile weglaufen mag, kann er diejenigen nicht tolerieren, die sich anderen verschließen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.