5 unangenehme Zeichen, dass du tatsächlich bereit für eine echte Beziehung bist

Bist du bereit für eine echte Beziehung?

Du hattest es sicherlich auch mit einem Haufen Kerle zu tun, die es „lässig“ angehen lassen wollten. Aber das war auch okay für dich. Du brauchtest keine Bestätigung, keinen Status auf Facebook, keinen Titel. Es reichte dir vollkommen aus, jemanden ohne Verpflichtungen zu haben, mit dem du ab und zu Spaß haben konntest. Es reichte dir mehr als aus, einfach Zeit mit der Person verbringen zu dürfen, die du interessant und anziehend fandest…

Doch, inzwischen ertappst du dich aber immer wieder dabei, wie du darüber nachdenkt, ob dir die ganze Sache noch ausreicht? Du bist glücklich mit deinem Leben, aber trotzdem merkst du, dass dir etwas darin fehlt …

1. Beiläufige Beziehungen sprechen dich nicht mehr an

Vor langer Zeit warst du zufrieden damit, „einfach so“ mit jemandem zusammen zu sein, der dir wichtig war, zu dem du dich hingezogen fühltest und mit dem du gut zurechtkamst. Nun kannst du nicht einmal den Gedanken ertragen, eine halbherzige Beziehung zu führen.

Du willst nicht mehr, deinen kostbaren Körper, deine Zeit und Energie jemandem schenken, der – vielleicht oder vielleicht auch nicht – am nächsten Tag anruft oder dir eine Nachricht schickt, egal wie sehr du diese Person vermisst und unabhängig davon, ob du sie aus den gleichen Gründen benutzt oder nicht. Du konzentrierst dich lieber auf dich selbst, bis du jemanden triffst, der sich wirklich bemüht, deine Liebe zu verdienen, der an dir auf einer tieferen Ebene interessiert ist.

2. Du bist von jedem angewidert, der versucht, mit dir Spielchen zu spielen

Du schätzt Ehrlichkeit so sehr, dass du einfach keinen Platz in deinem Leben für jemanden hast, der nicht von Anfang an ehrlich zu dir ist.

Du hast es satt, so zu tun, als wärst du schwer zu erobern, während du ungeduldig darauf wartest, zu sehen, wer den ersten Schritt macht. Du hast es satt dich zu fragen, warum sich jemand sicher genug fühlt, in dein Leben ein- und auszugehen, wann immer er will. Du hast es satt, dich zu fragen, ob die Person, in die du verliebt bist, wirklich einen Scheiß auf dich gibt und darauf wie dein Tag gelaufen ist oder wie gut du geschlafen hast.

Du bist bereit für konsistente „Guten Morgen“- und „Gute Nacht“-Nachrichten, und umso mehr bist du bereit, sie jeden Morgen beim Aufwachen und jede Nacht vor dem Einschlafen ins Ohr geflüstert zu bekommen.

Dir wird langsam schlecht von Kerlen, für die Frauen einfach nur ein lustiger Spielvertreib sind, und nicht jemand, dessen Gefühle geschätzt werden.

5 unangenehme Zeichen, dass du tatsächlich bereit für eine echte Beziehung bist

3. Du wärst lieber die Hälfte des Paares am Esstisch als einer der Freunde, die sich an der Bar Tequilas reinziehen

Natürlich müssen wir alle ab und zu das Leben mit Freunden genießen, aber darum geht es nicht. Du bist mehr als bereit, die Freitag- und Samstagabende mit deiner besseren Hälfte zu verbringen, während deine Freunde sich betrinken und wegen Jungs stressen, die ihnen noch nicht zurückgeschrieben haben.

Anstatt mit unbekannten Leuten an der Bar zu sprechen, wünschst du dir, du würdest deine Träume und Ziele mit jemandem teilen, der diese Zukunftspläne mit dir erleben und umsetzen kann. Wenn du ausgehst, findest du, dass du lieber das Mädchen da drüben sein möchtest, das bei Kerzenlicht mit der Liebe ihres Lebens sitzt. Und wenn die Nacht zu Ende geht, wünschst du dir, du könntest zu jemandem nach Hause kommen, der es kaum erwarten kann, dich statt einer leeren, dunklen Wohnung zu sehen.

4. Allein bist du so stark geworden, aber du vermisst es, eine tiefere Verbindung mit jemandem zu teilen

Du hast die Selbstarbeit geleistet und die Lektionen integriert, die du lernen musstest, um dich ganz auf dich allein gestellt zu fühlen. Aber obwohl du dich in deiner Einsamkeit wohlfühlst, reicht es nicht mehr aus.

Wenn du dir die Hochzeitsvideos deiner Schulfreundin ansiehst und Paare siehst, die über einander auf sozialen Netzwerken posten, ertappst du dich dabei, wie du dich irgendwie anders fühlst. Und das nicht, weil du sie hasst. Sondern, weil du auch das willst, was sie haben. Nenne es Eifersucht, oder nenne es eine Sehnsucht – du „brauchst“ niemanden, der dich glücklich macht, aber du bist es leid, Single zu sein.

Du willst mit jemandem zusammen sein, der dich stolz der Welt präsentiert. Du möchtest Schmetterlinge im Bauch fühlen, wenn du dein Smartphone herausholst und siehst, dass er sich bei dir gemeldet hat. Du bist bereit, die Höhen und Tiefen des Alltags mit der Liebe und Unterstützung von jemand anderem zu meistern, auch wenn du dich so schmerzhaft daran gewöhnt hast, es alleine zu tun.

5. Du sehnst dich nach mehr, und du weigerst dich absolut, dich mit weniger zufriedenzugeben

Du weißt, dass du bereit für eine echte Beziehung bist, denn zum ersten Mal seit sehr langer Zeit brauchst du mehr als das, was du bisher bekommen hast und wie du dich gefühlt hast. Du bist bereit, dich wieder mit Liebesliedern zu identifizieren. Du bist bereit für jemanden, der dich inspiriert, kreativ zu sein und wieder Gedichte zu schreiben.

Du bist bereit, verwundbar zu sein und dich über deine dunkelsten Geheimnisse und tiefsten Wünsche jemandem zu öffnen, der tatsächlich dein Vertrauen verdient hat. Du bist bereit, aus deiner Komfortzone auszusteigen und die Risiken einzugehen, die dazu führen könnten, dass du dich in jemanden zutiefst, wahnsinnig, wild, verrückt und Hals über Kopf verliebst. Du bist bereit zu so, so viel mehr, und du bist endlich bereit, damit aufzuhören, alles und jeden zu akzeptieren, der weniger als das ist, was du wirklich verdienst.

Was bedeutet es wirklich bereit für eine echte Beziehung zu sein?

Wenn wir über Beziehungen sprechen, diskutieren wir oft, was jemanden zu einem guten Mann machen würde oder was sie zu einer guten Frau machen würde, wenn es darum geht, ein Partner zu sein. Oft übersehen wir, worin die wahre Bedeutung liegt, für eine Beziehung „bereit“ zu sein, und bereit zu sein, ein stabiles Fundament mit jemandem aufzubauen.

Es spielt keine Rolle, ob du den Mann oder die Frau deiner Träume findest, wenn du nicht bereit bist, sie in deinem Leben zu haben. Die harte Wahrheit ist, dass sie nicht an dir interessiert sein könnten, wenn du emotional nicht am richtigen Ort bist.

Wir alle denken, dass wir eine liebevolle, stabile Beziehung wollen. Aber manchmal erkennen wir nicht, dass das, was uns davon abhält, die Tatsache ist, dass wir nicht wirklich bereit sind.

Der Wunsch in einer glücklichen Beziehung zu sein, reicht nicht aus, um eine wirklich glückliche Partnerschaft erleben zu können. Wir müssen der richtige Partner sein, um auch einen anzuziehen.

Du musst innerlich harte Arbeit leisten, um dich auf gesunde, erfüllende Bindungen vorzubereiten. Wenn du das nächste Mal eine Beziehung beendest oder planst, eine neue zu beginnen, frage dich vorerst, ob du bereit dafür bist oder nicht. Wenn nicht, nimm dir die Zeit, an dir selbst zu arbeiten. Du wirst es nicht bereuen.

Es kann schwierig sein zu sagen, wann du bereit bist, wieder einen Mann in dein Leben zu lassen. Ironischerweise ist eines der Zeichen, dass du bereit bist, in einer echten Beziehung zu sein, dass du glücklich bist, Single zu sein. Glück und Selbstvertrauen ziehen nämlich das Gleiche an.

Indem du mit Selbstvertrauen und Zufriedenheit durch die Welt gehst, kommst du viel wahrscheinlicher in die richtige Art von Beziehung, aber es ist nicht der einzige Faktor, der sie beeinflusst. Letztendlich weißt du vielleicht in deinem Bauch, ob du wirklich bereit für eine Beziehung bist oder nicht. Die Idee wird sich ansprechend anfühlen, aber nicht auf verzweifelte Weise, und der Gedanke daran wird dich definitiv nicht in Panik versetzen.

Vergiss nicht, dass die erste und wichtigste Beziehung, die du jemals im Laufe des Lebens haben wirst, deine Beziehung zu dir selbst ist. Wie du dich um deinen eigenen Geist, Körper und Seele kümmerst, schafft die Voraussetzungen für alle Beziehungen außerhalb von dir selbst – mit deinem Partner, deiner Familie, deinen Freunden und Arbeitskollegen.

5 unangenehme Zeichen, dass du tatsächlich bereit für eine echte Beziehung bist