6 Sternzeichen, die einfach nicht aufhören können, ihren Ex auf Social Media zu stalken

Jeder hat hin und wieder das Bedürfnis herauszufinden, was der Ex so macht. Sich zu fragen, was er oder sie mit seinem oder ihrem Leben so anstellt ist beinahe natürlich, schließlich hattest du mal tiefe Gefühle für diese Person.

Soziale Medien sind eines der wichtigsten Werkzeuge unserer Zeit, besonders wenn es um Beziehungen geht. Wir kennen alle die Versuchung, in die Feeds früherer Partner zu schauen, und man muss sich dafür auch nicht schämen.

Allerdings gibt es verschiedene mögliche Gründe, warum du das tust. Vielleicht kam die Trennung unerwartet oder du vermisst diese Person. Vielleicht bist du noch nicht darüber hinweg und hast herausgefunden, dass er eine Neue hat.

Deine Persönlichkeit hat darauf großen Einfluss und dein Sternzeichen kann daher Hinweise geben, warum du ihn nicht loslassen kannst. Finden wir doch einmal heraus, welche der Sternzeichen am ehesten dazu neigen, ihren Ex zu stalken!

Stier – 20. April bis 20. Mai

Stier ist ein sinnliches Zeichen, erfüllt von schönen Gefühlen und mit einem Herz aus Gold, aber Stiere neigen auch häufig zur Eifersucht. Wenn sie sich verlieben, ist es wahrscheinlich für immer. Sie haben höllische Schwierigkeiten, mit jemandem Schluss zu machen und ihre Sturheit kommt dabei gleich zehn Mal so stark zum Vorschein.

Wenn ihre andere Hälfte sich aus welchen Gründen aus immer aus der Beziehung verabschiedet, verwenden Stiere viel Zeit darauf, sie im Auge zu behalten. Sie brauchen einen sauberen Abschluss, aber mehr noch müssen sie herausfinden, warum ihr Partner die Beziehung beendet hat. Stiere leiden mehr darunter als jedes andere Sternzeichen.

Manche Dinge machen für sie einfach keinen Sinn. Wie kann ein Ex alles so schnell hinter sich lassen? Wie konnte er sie so fallenlassen? Das Ganze ist für sie ein Rätsel, das sie lösen müssen. Wir können aber oft nicht offen mit unseren ehemaligen Partnern sprechen, also muss zu Stalking gegriffen werden.

Krebs – 21. Juni bis 22. Juli

Krebse sind leidenschaftliche, liebevolle Menschen, denen es schwerfallen kann, eine Beziehung mit jemandem Neuen einzugehen. Sie sind zurückhaltend, wenn es darum geht, sich einer neuen Liebe oder aber der Enttäuschung zu öffnen und das umso mehr, wenn sie von einem früheren Partner verletzt worden sind. Dieses Zeichen wird vom Mond beherrscht, was bedeutet, dass sie extrem emotional sind. Wenn Beziehungen nicht wie von ihnen erwartet verlaufen, trifft sie das sehr.

Die Enttäuschung ist einfach zu überwältigend, da sie bereits eine Zukunft mit dem betreffenden Menschen geplant haben. Loszulassen ist daher fast unmöglich. Sie kommen vielleicht irgendwann über ihr gebrochenes Herz hinweg, werden aber nie die guten Zeiten vergessen und immer mal wieder sehen wollen, wie es dem anderen geht. Allerdings behalten sie auch die Hoffnung auf eine mögliche Wiedervereinigung, weshalb sie oft in die sozialen Medien hineinschauen.

Jungfrau – 23. August bis 22. September

Jungfrauen sind vielleicht nicht die hoffnungsvollsten Menschen der Welt, besonders wenn es um Beziehungen geht, aber sie lassen dennoch nicht schnell los. Dieses Zeichen kann in dem Zusammenhang sehr deprimiert werden. Das liegt daran, dass sie dazu neigen, sich selbst die Schuld für das Ende der Verbindung zu geben und alles überanalysieren, was zwischen ihnen beiden passiert ist. Auch werden sie immer annehmen, dass sie dem Partner gegenüber etwas falsch gemacht haben.

Manchmal klappt eine Beziehung nicht, weil die Partner nicht kompatibel sind oder die andere Person sich ihrer Gefühle nicht sicher ist. Alles Mögliche kann passieren und es ist vielleicht niemandes Schuld, aber Jungfrauen sehen das nicht so. Sie wollen alle Details und Gründe wissen und auch was sie tun können, um sich wieder mit dem Partner zu vertragen. Soziale Medien sind ein Weg, mehr über eine Person herauszufinden, die man nicht täglich sehen kann.

Skorpion – 23. Oktober bis 21. November

Skorpione sind für ihre Unnahbarkeit bekannt, aber lass dich davon nicht in die Irre führen. Wenn sie eine Beziehung mit jemandem eingehen, sind sie mit Leidenschaft und Hingabe dabei. Deshalb tendieren sie bei einer Trennung dazu, danach zusammenzubrechen. Sie scheinen zwar hart im Nehmen, aber ihre Gefühle nehmen oft Überhand und sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen.

Ein weiteres Problem bei Menschen dieses Sternzeichens ist, dass ihr Stolz sie davon abhält, Argumente anzuerkennen. Schmerz kann bei diesen Menschen ihre schlechtesten Seiten zum Vorschein bringen, was zu Eifersucht führt. Im Extremfall kann es sogar in einer Obsession enden.

Soziale Medien sind in vieler Hinsicht großartig, werden aber auch von Leuten genutzt, die sich nicht um deine Privatsphäre scheren. Manche Skorpione könnten bei ihrem Ex die Grenze zwischen unschuldigem Interesse und Hinterherschnüffeln überschreiten.

Löwe – 23. Juli bis 22- August

Löwe ist ebenfalls ein Sternzeichen, bei dem der Stolz manchmal Überhand nehmen kann. Das könnte sie vielleicht zaudern lassen, ihren Ex zu stalken, aber am Ende werden sie es doch tun. Die Neugier gewinnt immer, aber gut finden sie das nicht. Löwen mögen es nicht, von ihren Gefühlen beherrscht zu werden und wollen im Falle einer Trennung schnell alles hinter sich lassen. Das ist jedoch ein Fehler, weil jeder Mensch Zeit braucht, um sich vom Herzschmerz einer Trennung zu erholen.

Zudem sind sie dafür bekannt, unglaublich neugierig zu sein – und hier kommen die sozialen Medien ins Spiel. Ihre Eitelkeit gewinnt und wird als Weg genutzt, ihre Wissbegierde zu stillen. Sie wollen wissen, ob ihr Ex schon jemanden Neues hat, wer derjenige ist und ob er oder sie besser oder sogar hübscher ist als sie. Vielleicht wollen sie auch sehen, dass ihr früherer Partner schwierige Zeiten durchmacht.

Steinbock – 22. Dezember bis 19. Januar

Manche Leute denken fälschlicherweise, dass Steinböcke kalt und gefühllos sind, aber das liegt nur daran, dass sie ihre Emotionen vor der Welt verstecken. Sie sind damit fast das komplette Gegenteil der Krebse, die dazu neigen, der ganzen Welt ihre Gefühle zu zeigen. Steinböcke können alles geheim halten, sodass niemand jemals erfahren wird, wie sehr sie eine Trennung verletzt hat.

Das weist darauf hin, dass sie sich extrem gut als Social-Media-Stalker machen, da das Schnüffeln im Leben eines anderen mit dem Handy oder Computer anonym gemacht werden kann. Sie sagen vielleicht nicht einmal ihren Freunden, dass sie nachgeschaut haben, wie es einem früheren Partner geht. Niemand braucht es zu wissen. Sie machen es heimlich nachts in ihrem Zimmer und vermeiden sorgfältig, irgendetwas zu „liken“, so dass niemand Verdacht schöpfen kann.

Mit sozialen Medien im Leben eines anderen vorbeizuschauen ist nichts Schlimmes, aber Besessenheit kann gefährlich sein. Erzähle uns, ob du jemals einen Ex gestalkt hast und warum. Wenn dir dieser Artikel gefällt, teile ihn mit deinen Freunden, die ohne Unterbrechung auf Facebook zu finden sind. Bis zum nächsten Mal!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.