6 Texte, die du deinem Ex nach der Trennung schicken kannst

Eine Trennung ist nie eine einfache Sache. Das gilt besonders dann, wenn es immer noch viele bleibende Gefühle gibt, die angesprochen werden müssen.

Aber trotz der negativen Natur jeder Trennung muss es nicht immer so schlimm sein. Du musst einfach nur dafür sorgen, dass du auf die richtige Art an die Sache herangehst.

Wenn du derjenige bist, der die Beziehung beendet hat, ist es komplett normal, noch Gefühle für deinen Ex übrig zu haben. Das gilt besonders dann, wenn ihr beide sehr lange in einer Beziehung wart.

Wenn du nur neugierig bist, wie es ihm geht, weil er dir auch nach der Trennung noch etwas bedeutet, ist es okay, Kontakt aufzunehmen, um nur mal nachzufragen. Es muss keine bösen oder anderen Absichten geben, um Kontakt aufzunehmen, als einfach nur wissen zu wollen, ob es ihm gut geht.

Aber wie genau machst du das? Weißt du, dass es so viele strenge Regeln und Grenzen rund um Trennungen gibt? Du willst keine Grenzen überschreiten, aber du kannst nicht anders.

Du solltest wissen, dass es okay ist wissen zu wollen, wie es deinem Ex nach der Trennung geht. Aber es lässt sich nicht leugnen, dass du dich auf dünnes Eis begibst und du bei jeder Bewegung vorsichtig sein musst.

Es gibt sehr schmale Grenzen hier, die du nicht überschreiten solltest. Du solltest eine Art von Empathie vermitteln können, ohne ihn zu bemitleiden.

Du solltest ihm zeigen können, dass du ehrlich etwas um ihn gibst, ohne es scheinen zu lassen, als ob du immer noch in ihn verliebt bist. Du solltest deine Sorge um sein Wohlbefinden ausdrücken, ohne zu schnüffeln oder zu neugierig zu sein.

Darum ist es wirklich wichtig, dass du die Gesamtsituation aus der Perspektive deines Ex betrachtest.

Du musst dich in ihn hineinversetzen können und darüber nachdenken, was er fühlen könnte und wie er von dir angesprochen werden will. Die beste Art, auf ihn zuzugehen, hängt von den Umständen eurer Trennung ab. Bedenke, dass Kontext hier alles ist.

Wenn die Dinge zwischen euch auf eher toxische Art mit einem schlimmen Streit geendet sind, wäre es vielleicht besser, wenn du diesen Raum für eine Weile beibehältst.

Es könnte am besten sein, nach einem schrecklichen Streit einfach zu warten und geduldig zu sein, bevor du wieder Kontakt aufnimmst, auch wenn du es dringend willst.

Wenn ihr beide sehr lange zusammen wart und der andere die Trennung nicht gut angenommen hat, solltest du nicht so sehr darauf pochen, ihm so bald nach der Trennung schon zu texten.

Vielleicht bist du derjenige, mit dem Schluss gemacht wurde, und du kannst damit nicht wirklich gut umgehen. Dann ist es vielleicht nicht die beste Idee, ihm direkt nach der Trennung zu texten. Du solltest dir vielleicht für eine Weile ein wenig Raum zum atmen geben.

Nochmals: Es hängt alles vom Kontext deiner Situation ab. Es wird nie eine definitive Herangehensweise für alle Paare und Trennungen geben. Es ist in jedem einzelnen Fall anders.

Du wirst einfach die Situation lesen können und entsprechend reagieren müssen. Es gibt keine Einheitsgrößenmethode, einen Ex nach der Trennung zu kontaktieren.

Unabhängig von den Umständen deiner Trennung kann es sehr verlockend sein, dem Ex einfach manchmal zu texten, um zu sehen, wie es ihm geht. Aber du musst sichergehen, dass du dabei nicht unbesonnen vorgehst.

Wenn du deinen Ex kontaktierst, ist es sehr wichtig, dass du zunächst reflektierst, was du vorhast. Sei ehrlich mit deinen Absichten und versuche darüber nachzudenken, worauf du hinauswillst, wenn du ihn kontaktierst.

Und wenn du nicht weißt, was du direkt nach der Trennung schreiben sollst, kannst du die folgenden Texte zu Rate ziehen, die am besten zu deiner Situation passen könnten:

1. Wenn du mit ihm Schluss gemacht hast und er nicht gut damit umgehen kann. 

Hi ______. Ich hoffe, du fühlst dich heute besser. Es tut mir leid, wie die Dinge gestern gelaufen sind und wenn du immer noch reden willst, höre ich gerne zu.

2. Wenn du mit ihm Schluss gemacht hast und er okay zu sein scheint. 

Hi ______. Danke, dass du mir gestern zugehört hast. Ich möchte dir sagen, dass ich wirklich zu schätzen weiß, wie du mit unserem Gespräch umgegangen bist und ich dankbar für das bin, was wir zusammen hatten, als wir zusammenwaren.

3. Wenn ihr euch einvernehmlich getrennt habt. 

Hey ______. Ich bin wirklich froh, dass wir gestern geredet haben. Ich glaube, unser Gespräch musste passieren und ich bin dankbar, dass wir es ähnlich sehen. Wie fühlst du dich?

4. Wenn ihr euch nach einem schrecklichen Streit getrennt habt.

Es tut mit wirklich leid, wie ich mich gestern ausgedrückt habe. Ich glaube, es war ein Gespräch, das stattfinden musste, aber ich denke, dass ich es falsch angegangen bin. Ich hoffe, du bist heute okay, und wenn nicht, können wir gerne mehr darüber reden.

 5. Wenn er sich von dir getrennt hat und du schlecht damit umgehen kannst. 

Hi ______. Danke für deine Ehrlichkeit gestern. Es tut mir leid, wie ich damit umgegangen bin, aber ich hatte sehr starke Gefühle für dich und war noch nicht bereit dafür, dass es zu Ende geht. Es war schwer, und ich hoffe, du kannst das verstehen.

6. Wenn er sich von dir getrennt hat und es dir relativ gut damit geht. 

Hey ______. Ich bin froh, dass wir gestern geredet haben. Danke, dass du so ehrlich warst. Ich wünsche dir alles Gute im Leben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.