6 Zeichen emotionaler Nichtverfügbarkeit

1. Nicht viel Zeit als Single verbracht.

Wenn Menschen in ihrem Leben nicht viel Zeit als Single verbracht haben, ist dies das erste Zeichen, dass sie emotional nicht verfügbar sind.

Sie sind von einer Beziehung zur nächsten Beziehung zur nächsten Beziehung zur nächsten Beziehung zur nächsten Beziehung, und so weiter.

Dies sagt dir, dass dieser Mensch jemand ist, der Lückenfüller-Beziehungen hat.

Lückenfüller-Beziehungen sind in Wirklichkeit ein Symptom der emotionalen Nichtverfügbarkeit.

Wenn sich jemand zwischen seinen Beziehungen keine Zeit lässt und von einer Beziehung zur nächsten, zur nächsten, zur nächsten wandert, ist das ein Zeichen, dass er den Heilungsprozess nicht durchläuft.

Er macht nicht die notwendigen Schritte, um in die emotionale Verfügbarkeit ‘einzutreten’.

Emotional Nichtverfügbarkeit ist eine total normale Sache, die nach einer Trennung passiert. Wenn man anfängt, es zu einem gewohnheitsmäßigen Muster zu machen, kann es sich zur langfristigen emotionalen Nichtverfügbarkeit zementieren  und das ist problematisch.

2. Hängt immer noch an der Ex.

Das zweite Zeichen ist, dass diese Person immer noch an der Ex hängt.

Damit meine ich nicht unbedingt, dass er oder sie sich nach dem Ex verzehrt oder so etwas.

Offensichtlich ist das ein Zeichen der emotionalen Nichtverfügbarkeit.

Es kann alles sein, wobei die emotionale Energie immer noch mit irgendeiner Art von Beziehung mit dem Ex verwickelt ist.

Vielleicht beschweren sie sich viel über den oder die Ex.

Vielleicht reden sie darüber, dass ihr Ex ein Arsch war oder wie er nie dies oder das gemacht hat.

Dies zeigt dir, dass viel ihrer Energie noch an ihrem Ex hängt, auch wenn sie davon reden, wie schrecklich dieser Ex war.

Natürlich wird das Thema Ex irgendwann aufkommen, wenn du mit jemandem zusammen bist, der schon vorher eine Beziehung der einen oder anderen Form hatte.

Aber es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen “Ja, mein Ex war so und so” und “Oh Mann, ich hasse meinen Ex. Mein Ex hat immer das gemacht. Du bist so viel besser als mein Ex” und all sowas.

Noch einmal: Das ist diese ganze Lückenfüller-Beziehungsmentalität.

3. Eine Bestätigung suchende Geisteshaltung.

Das dritte Zeichen emotionaler Nichtverfügbarkeit ist, dass jemand eine Bestätigung suchende Geisteshaltung hat.

Dies kann wirklich schwer zu erkennen sein, besonders, wenn du jemanden gerade erst kennenlernst. Aber du musst dir sein Verhalten, seine Absichten hinter Handlungen und die kleine Dinge anschauen, die Menschen tun und die dir zeigen, dass sie nach Bestätigung suchen.

Wenn jemand Bestätigung sucht oder in der Bestätigungsfalle steckt – wenn er Bestätigung von jemandem anderen sucht – ist er nicht fähig, emotional voll mit dir da zu sein, weil sein Kopf zumindest teilweise versucht, Bestätigung im Denken zu finden:

“Wenn ich mit einer attraktiven Frau wie dir zusammen bin, macht mich das zum ‘Hengst’”,

“Wenn ich mit jemandem wie dir zusammen sein kann, heißt das, dass meine Mutter mich endlich mit Heiraten und so weiter in Ruhe lässt”.

Solange der Kopf oder die Energie von jemandem dieses Bestätigung suchende Verhalten nähren, wird derjenige nicht 100% da sein, um eine tolle Beziehung mit dir haben zu können, was heißt, dass er emotional nicht ganz verfügbar sein kann.

4. Hängt an Idealen.

Das vierte Zeichen, dass jemand emotional nicht verfügbar ist, ist dass er an Idealen hängt.

Jemand, der wirklich dem Skript romantischer Komödien folgen will:“Ich werde mich in diese Person verlieben, in der großen Stadt, und wir werden einander im Sturm erobern.”

Wenn man an irgendeiner Art von Ideal hängt – sei es, dass man sich zu einem bestimmten Menschentyp hingezogen fühlt oder in einer bestimmten Art von Beziehung ist – wird man zumindest ein wenig emotional nicht verfügbar sein, weil die Energie drauf gerichtet wird zu versuchen, die Dinge auf eine bestimmte Art aussehen zu lassen.

Wenn du versuchst, die Dinge auf eine bestimmte Art erscheinen oder aussehen zu lassen, ist deine Energie nicht verfügbar – sie ist nicht im gegenwärtigen Moment, sie ist nicht bei der Person, mit der du zusammen bist, und du vergleichst eigentlich nur die Dinge und sagst, okay, das sieht nicht so aus.

5. Verhält sich heiß und kalt.

Das fünfte Zeichen emotionaler Nichtverfügbarkeit ist heißes und kaltes Verhalten.

Typischerweise drückt sich das in solchen Dingen wie Schnellvorlauf aus, wenn ihr frisch zusammen seid oder die Dinge gut laufen und ihr euch schnell durch Dinge bewegst, dir organisch (in einer normalen Dynamik) Monate oder Jahre dauern würden.

Hier kommt psychologische Verlagerung ins Spiel.

In einer Lückenfüller-Beziehung bist du vielleicht in einer Beziehung mit deinem Ex und dann trennt ihr euch und du kommst mit jemandem anderen zusammen.

Dann fängst du an, diese Beziehung bis zum gleichen Grad der Bindung zu eskalieren, die du mit deinem Ex hattest.

Sei es zusammenwohnen, über Heirat reden oder andere ernsthafte Dinge tun – dies ist eine Form des Schnellvorlaufs, weil du versuchst, eine neue Beziehung so zu schaffen, dass sie der vorherigen Beziehung ähnelt oder ähnlich aussieht.

Das ist der Schnellvorlaufaspekt des heißen und kalten, emotional nicht verfügbaren Menschen.

Dann gibt es die kalte Seite, wenn der nicht verfügbare Mensch sich abrupt zurückzieht.

Dies kann so aussehen, dass er plötzlich ganz von der Bildfläche verschwindet, plötzlich tausend und eine Ausreden hat, all solche Dinge; praktisch setzt er nur den Fuß auf die Bremse, um zu verhindern, dass die Dinge sich auf die eine oder andere Art weiterbewegen.

Oft haben emotional nicht e Menschen dieses heiß und kalt, heiß und kalt, heiß und kalt Verhalten, das immer weiter geht.

Der Grund dafür ist, dass sie, wenn sie in der heißen Phase sind, ihre eigenen Ideale von der idealen Beziehung oder dem ideale Partner auf dich projizieren, und darum bewegen sie sich schnell darauf zu.

Sobald die Situation anfängt, real zu werden und sie anfangen zu sehen, dass du eine unvollkommener Mensch bist und es eine unvollkommene Beziehung ist, wie alle Menschen in allen Beziehungen, ziehen sie sich wieder zurück, weil sie sich auf die Ideale versteift haben, die ihre eigene persönliche Psychologie sich wünscht und wie all dieses Zeug aussieht.

6. Unzuverlässigkeit und Brotkrumen.

Oft sind emotional nicht verfügbare Menschen wegen dieses heißen und kalten Verhaltens unzuverlässig. Sie machen vielleicht schöne Worte, aber wenn es um das Umsetzen geh, sind sie vielleicht nicht dabei.

Sie enttäuschen dich vielleicht und durch diese Enttäuschung sind sie fähig, dich höchstwahrscheinlich unbewusst warmzuhalten, indem sie dir kleine Brotkrumen hinwerfen.

Statt sich wirklich an dich zu binden, sagen sie vielleicht zu einem Date mir dir zu und tauchen aber dann nicht auf. Und durch diesen Prozess fängst du an, deine Standards zu senken, weil du einfach so enttäuscht von der Unzuverlässigkeit der Vergangenheit bist.

Du bist selbstkritisch und dir deiner selbst bewusst, “Oh, warum nur ist das passiert? War es etwas, was ich gemacht habe, oder so etwas?”

Während das passiert, sinken deine Standards und so kann dieser Mensch dich auf eine Art warmhalten, mit sehr kleinen Dingen, praktisch Brotkrumen.

Wobei du in Wirklichkeit eine feste Beziehung willst. Aber es geht eher so:“Ach ja, klar, wir können das Wochenende zusammen verbringen”, oder “Ich schreibe dir zurück, ehrlich jetzt” oder so etwas.

Ich glaube, dass das bei den meisten emotional nicht verfügbaren Menschen unbewusst passiert.

Ich glaube nicht, dass sie dir es absichtlich antun, außer die bösartigsten und fiesesten da draußen, Ich denke, die meisten emotional nicht verfügbaren Menschen tun dir dies unbewusst an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.