7 Arten, jemandem deine Liebe zu beweisen, indem du ihm tiefste Wertschätzung zeigst

Sieh niemanden als selbstverständlich an.

Ich habe so viele Paare getroffen, deren Hauptproblem in der Beziehung darauf hinausläuft, sich nicht vom Partner geschätzt zu fühlen.

Es ist so einfach, sich gegenseitig als selbstverständlich hinzunehmen und sich in einem Muster zu verfangen, in dem man sich gegenseitig keine Wertschätzung ausdrückt.

Und schon fühlt sich der Mensch, den du so sehr liebst, ungeliebt, ungesehen und missachtet.

Was kannst du also tun, um deine Liebe zu beweisen und wirklich Wertschätzung für alles zu zeigen, was dein Partner tut?

Der erste Schritt besteht darin, über all die besonderen Dinge nachzudenken, die dein Partner für dich tut (und noch besser eine Liste zu machen!) — nicht nur körperliche Dinge, wie den Müll rauszubringen oder dein Lieblingsessen zu kochen.

Wie ist es zum Beispiel damit, wie rücksichtsvoll er oder sie mit deinen Gefühlen umgeht?

Oder sich Mühe gibt, eine tolle Mutter oder ein toller Vater zu sein? Was hat dich überhaupt erst dazu gebracht, dich zu verlieben?

Es sind all die kleinen (und auch großen) Dinge, die zählen.

Sie helfen, unsere Beziehungen zu definieren, und diese Dinge zu bedenken und zu erwähnen kann helfen, dass dein Partner sich nicht als selbstverständlich gesehen fühlt.

Wenn du diese Dinge alle im Kopf behältst, wird es für dich ganz einfach, deinen Partner zu schätzen und ihm oder ihr zu zeigen, wie viel dir alles, was er oder sie für dich tut, bedeutet.

Schließlich gibt es keine bessere Art, jemandem deine Liebe zu beweisen, als ihm zu zeigen, dass du ihn siehst und alles, was er tut, um dein Leben – und euer Leben zusammen – besser zu machen.

Hier sind 7 Arten, in deiner Beziehung Wertschätzung zu zeigen:

1. Sage ‚danke‘. Oft.

Achtet darauf, gegenseitig immer danke zu sagen, jedes Mal, wenn dein Partner etwas Aufmerksames für dich tut. Nicht nur für die großen Dinge, sondern auch die scheinbar kleinen.

Hast du gesehen, wie er die Socke aufgehoben hat, die aus dem Wäschekorb gefallen ist? Sage es ihm!

Sie hat auf dem Weg durch den Supermarkt deinen Lieblingssnack mitgenommen? Bedanke dich bei ihr!

2. Mache viele Komplimente.

Jeder mag positive Verstärkung. Komplimente für bestimmte Nettigkeiten lassen deinen Partner definitiv wissen, dass du ihn schätzt.

Bedanke dich nicht nur bei ihr, dass sie sich um alle Weihnachtsgeschenke oder Geburtstagseinladungen gekümmert hat – mache ihr ein Kompliment zu ihrer Fähigkeit, so viele Dinge zu organisieren und so gut mit dem Budget zu kalkulieren.

Wenn dein Mann sehr hart arbeitet, um für eure Familie zu sorgen (selbst dann, wenn du es auch tust!) ist ein „Danke“ eine tolle Sache.

Es ist aber noch besser, ihm Komplimente zu seinem Engagement zu machen oder dazu, wie gut er in seinem Beruf ist. Das hilft, damit er sich gesehen fühlt.

3. Tue etwas, was ihm oder ihr wichtig ist.

Ja, es ist schön, deine Frau ohne besonderen Grund mit Blumen zu überraschen – wenn sie Blumen liebt, fühlt sie sich besonders und geschätzt.

Aber vielleicht steht sie nicht so auf Blumen!

Vielleicht hätte sie lieber, dass du mit Keksen auftauchst oder vielleicht … vielleicht … hätte sie lieber, dass du dir Zeit nimmst, das Geschirr zu spülen und sie einfach ihre Lieblingsserie gucken lässt.

Viele Männer machen den Fehler anzunehmen, dass ihre Frau ein kleines Geschenk wollen würde, wenn die 10 Minuten, die du mit dem Kauf der Blumen verbracht hast, in Wirklichkeit viel besser darauf verwendet würden, ihr eine kleine Last von den Schultern zu nehmen.

Frauen denken oft, dass Kochen oder Putzen das sind, was unsere Männer sich von uns wünschen würden (wahrscheinlich weil wir wollen, dass jemand das für uns erledigen würde?), aber viele Männer haben bestimmte Dinge, die sie sich wünschen würden und die sie erwähnt haben, die wir aber ignoriert haben.

Hat dein Mann zum Beispiel jemals gesagt, dass er es toll findet, wenn ihr euch einfach nach dem Essen hinsetzt und Netflix guckt?

Das ist ein Hinweis. Er möchte das öfter mit dir machen.

Und selbst wenn es Dinge gibt, die du lieber tun würdest (oder denkst, dass du sie erledigen musst), sag ihm, dass du weißt, dass er das mag und dass du das auch gerne mit ihm tun würdest.

Ja, mache deinen Partner glücklich!

4. Versuche, weniger nervig zu sein.

Gib dir Mühe, an allen Angewohnheiten zu arbeiten, die euch gegenseitig auf die Nerven gehen, damit dein Partner weiß, dass du auf seine oder ihre Gefühle achtest.

Wenn es zum Beispiel deinen Mann stört, wenn du während des Essens auf dein Handy guckst, mach dir die Mühe, das Telefon abzuschalten und wegzulegen.

Wenn deine Frau es hasst, wenn du Teebeutel auf dem Esstisch liegen lässt, dann hör auf damit!

Diese kleinen Dinge zu ändern, indem du gezielte Entscheidungen triffst, weniger nervig zu sein, zeigt, dass du deinen Partner nicht als selbstverständlich ansiehst und ist ein ultimatives Zeichen von Wertschätzung.

5. Sage „Ich liebe dich“ und sage es echt.

Der beste Weg, deine Liebe zu beweisen? Sage „Ich liebe dich“ … mit Gefühl! Das mag einfach erscheinen, aber Paare vergessen oft (oder haben Probleme), diese 3 Worte zu sagen.

Sie mit Bedeutung gesagt zu bekommen, kann alles ändern. Sieh deinem Partner in die Augen, lächle, flirte und halte den Blick eine halbe Sekunde länger.

6. Sage deinem Partner, warum du ihn oder sie liebst.

Es ist leicht, „Ich liebe dich“ zu sagen, aber um deine Liebe zu beweisen (und jemandem zu zeigen, dass du ihn schätzt), musst du ihm oder ihr sagen, warum!

Du hast dich aus einem Grund in diesen Menschen verliebt. Sie war klug, witzig, stark oder er war liebevoll, sanft, mitfühlend. Er bringt dich zum Lachen, sie gibt dir das Gefühl von Sicherheit.

„Ich liebe dich so sehr, du bist so wahnsinnig witzig“ bedeutet so viel mehr, als einfach „lieb dich“ am Ende eines Telefonats zu nuscheln.

7. Stehe ihm oder ihr zur Seite.

Wenn es schwierig wird, zeige deinem Partner deine Loyalität und bedanke dich bei ihm oder ihr für die Loyalität zu dir.

Mäkelt deine Mutter an den schlechten Eigenschaften deines Mannes herum? Schreite ein, sage beiden, dass du sie liebst, aber schlage dich auf die Seite deines Mannes.

Deine Frau ärgert sich über einen Kollegen? Du musst auf ihrer Seite sein, wenn sie dir davon erzählt. Rege dich für sie auf, sage ihr, dass sie es besser verdient hat.

(Wenn dich jemand misshandelt, trifft das natürlich alles nicht zu – bring dich in Sicherheit, emotional und körperlich. Du schuldest niemandem Loyalität auf Kosten deiner körperlichen oder emotionalen Gesundheit.)

Wenn dein Partner krank wird oder eine schwere Zeit durchmacht, stehe ihm bei.

Es kann leicht sein, sich zurückzuziehen und es sogar übelzunehmen – schließlich bist du es gewohnt, seine oder ihre Aufmerksamkeit und Hilfe zu bekommen – aber du solltest diesem Drang widerstehen.

Du kannst nicht deine Liebe beweisen oder deine Wertschätzung zeigen, wenn du nicht zu ihm oder ihr hältst.

Um genau zu sein: Sich aus dem Staub zu machen, wenn es schwierig wird, ist das Gegenteil von Wertschätzung für den Menschen, den du liebst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.