7 brutale Wahrheiten über die Liebe zu einem Wassermann (von einem solchen geschrieben)

Menschen mit dem Sonnenzeichen Wassermann sind zwischen dem 20. Januar und dem 18. Februar geboren, nach dem Erdzeichen Steinbock und vor dem Wasserzeichen Fische.

Beherrscht von Uranus, dem Planeten der Möglichkeiten und der Innovation, kann der Wassermann die Welt auf einzigartige Weise sehen, hat aber Schwierigkeiten, die Dinge aus der Sicht anderer Menschen zu betrachten.

Dieses Luftzeichen ist für Spiritualität und tiefgründiges Denken bekannt und als fixes Zeichen kämpfen sie für das, woran sie glauben und halten oft an Traditionen fest. Obwohl er ein Luftzeichen ist, ist der Wassermann auch als der Wasserträger bekannt, was mit Heilung assoziiert wird und ein Symbol des Dienens ist.

Wassermann-Frau: Übersicht

Als das unkonventionellste Sternzeichen sind Wassermänner für ihre herausragenden Persönlichkeitszüge und Eigenschaften bekannt. Vor allem Wassermann-Frauen sind einzigartig, gerne schrullig, unheimlich charmant und hochintelligent, und sie sind Revolutionäre.

Als tiefgründige Denkerinnen, die sich stetig neu erfinden, erweitern Wassermann-Frauen das Leben der Menschen um sie herum mit einem endlosen Strom neuer Ideen zur Erforschung und Erfahrungen zum Ausprobieren. Sie ist wahrlich interessant und wenn du es geschafft hast, ihr wohlbehütetes Herz zu gewinnen, wirst du gerne von ihr eingenommen und für immer auf Trab gehalten werden.

Großzügig, auf mutige Weise ehrlich und höllisch geistreich ist sie eine Frau, die du sowohl verehren als auch tief bewundern wirst. Aber so anziehend und faszinierend sie auch ist, ist die Wassermann-Frau das paradoxeste weibliche Wesen der gesamten Astrologie. Den Umgang mit ihrer exzentrischen Art zu erlernen ist nichts für schwache Nerven.

Aber für einen warmherzigen, selbstsicheren Mann, der Herausforderungen liebt, ist sie die ultimative Traumfrau.

Wassermann-Frauen in Liebe und Beziehungen

Diese unabhängige Frau kann nicht gefangen genommen werden und selbst wenn sie auf der Suche nach einem passenden Partner ist, kann sie Schwierigkeiten haben, eine intime Beziehung einzugehen. Sie will von niemandem kontrolliert werden und wird das Risiko nicht eingehen, ihre Unabhängigkeit und Freiheit an eine Beziehung zu verlieren.

Ein Date mit einer Wassermann-Frau ist trotzdem von neuen, aufregenden Aktivitäten erfüllt und jedes Date mit einem neuen Verehrer ist anders als das letzte.

Wenn sie sich verliebt, will die Wassermann-Frau immer noch ihre eigenen Sachen machen, nicht durch eine Bindung gefesselt sein und sie hat möglicherweise Schwierigkeiten, eine Beziehung über Wasser zu halten. Sie braucht einen Partner, dem sie sich anvertrauen kann, der sie nicht zu ändern versucht und mit dem sie ihre Gefühle teilen kann.

Die Liebe sollte für sie insgesamt Spaß machen und während viele Sternzeichen dies ernstnehmen, versteht ihr idealer Partner, dass sie jovialer ist.

Ihr Partner muss in einer Beziehung verstehen, dass der Wassermann nicht emotional ist und nicht ohne weiteres verletzlich ist. Sie rationalisiert ihre Gefühle oft, was für einen Partner frustrierend sein kann, der einfach nur Transparenz will. Sobald ihr Partner aber ihr Vertrauen gewonnen hat und sie dazu bringt, sich zu öffnen, schenkt sie ihre Liebe großzügig und von ganzem Herzen.

Im Bezug auf die Kompatibilität des Wassermanns funktioniert es gut zwischen diesem Zeichen und den Luftzeichen Zwillinge und Waage und den Feuerzeichen Widder und Schütze.

Zwillinge sind gesellig und werden intellektuell angeregt wie der Wassermann; die Waage liebt es, neue Dinge auszuprobieren und zu lernen; der Widder ist schrullig und abenteuerlustig; der Schütze schätzt Freiheit und Unabhängigkeit und ist immer zu einer neuen Unternehmung bereit.

Sexualität der Wassermann-Frau 

Wassermann-Frauen verwenden viel Zeit darauf, den perfekten Sexualpartner auszuwählen, bevor sie ihr Interesse in die Tat umsetzen. Aber eines ist die Wassermann-Frau beim Sex nicht: zurückhaltend. Um genau zu sein hält nichts sie im Bett zurück und sie drückt sich und ihre Wünsche aus, ohne sich zu entschuldigen.

Da sie so aufgeschlossen ist, ist sie interessiert an Experimenten, lebt ihre Fantasien aus und lässt alle Vorsicht fallen. Sex mit einer Wassermann-Frau beruht nicht auf Gefühlen, sondern auf intellektueller Stimulation. Das heißt, dass sie nicht die Art Mensch ist, die hinterher kuscheln will oder sich dadurch Zeit nimmt, dass sie die Leidenschaft steigert.

Persönlichkeitszüge der Wassermann-Frau

Wassermann-Frauen sind ehrlich, neugierig, kreativ und altruistisch. Allerdings ist ihre Persönlichkeit unberechenbar, extrem, mysteriös und sie haben die Tendenz, die Beherrschung zu verlieren. Und auch wenn sie sich immer schnell für die Schwächeren einzusetzen und die Welt besser machen wollen, lässt es sich nicht leugnen, dass sie Schwierigkeiten haben, ihre Gefühle zu verstehen und dass sie hohe Erwartungen an andere stellen.

Diese Frau ist nicht nur intelligent und stets an neuen Informationen interessiert, sondern sie bleibt auch standhaft und verteidigt ihre Überzeugungen bis zum bitteren Ende. Auch wenn sie distanziert und misstrauisch wirkt, ist die Wassermann-Frau meist unparteiisch und respektiert die Sichtweise anderer Menschen; jedoch wird sie ihre Meinung nicht gerne ändern, weil sie ihrer Meinung nach immer Recht hat.

Wassermann-Frauen machen liebend gern ihr eigenes Ding und lassen sich von niemandem aufhalten. Sie arbeiten unermüdlich daran, dass die Gesellschaft für alle funktioniert und haben scheinbar unendliche Weisheit. Sie sind sehr gesellige Wesen und treffen liebend gerne neue Menschen, aber für sie ist Freundschaft etwas, das man sich nach und nach verdienen muss.

Zudem fällt es ihnen schwer, intime romantische Beziehungen aufzubauen, weil sie ihre Gefühle nicht nach außen zeigen und ein wenig Angst vor dem haben, was sie im Inneren fühlen. Das heißt allerdings nicht, dass sie nicht mitfühlend sind.

Weil sie das Gesamtbild sieht, hat die Wassermann-Frau oft unpraktische Ziele, was Menschen vertreiben und sie ungeduldig mit ihr machen kann. Aber da Wassermänner sich ihren eigenen Weg suchen, stört es sie nicht, wenn sie unrealistisch wirken; schließlich ist es ein Opfer, das für das größere Wohl gebracht wird.

Und trotz ihres Unwillens, sich der Realität zu beugen, findet sie Menschen erfrischend, die ehrlich und wahrhaftig damit umgehen, wer sie sind.

Wassermann-Frau: Karriere

Wassermänner haben oft eine unkonventionelle Karriere, weil sie eine Arbeit machen müssen, die anderen etwas bringt und ihrer Mission treu bleiben müssen, das Leben anderer Menschen zu verbessern. In monotonen Schreibtischjobs in großen Firmen ist sie nicht gut aufgehoben; sie will stattdessen etwas Außergewöhnliches, etwas, das nicht routinemäßig und vorhersehbar ist.

Gute Berufe für Wassermann-Frauen sind unter anderem Schauspielerei, Wissenschaft, Heilen, Wohltätigkeitsarbeit, Umweltarbeit, Forschung oder Lehre. Für sie ist der perfekte Beruf einer, der ihre intellektuelle Neugier anregt, bei dem sie ihre Zeit frei einteilen kann und der einen Beitrag dazu leistet, anderen zu helfen.

Wassermann-Frau: Familienleben

Wassermann-Frauen sind sehr fürsorglich und mitfühlend mit den Menschen, die sie am meisten lieben, vor allem ihrer Familie. Sie haben eine Tendenz zum selbstlosen Handeln und tun alles, um für das Glück ihrer Lieben zu sorgen.

Wassermann-Frauen kümmern sich als Mütter rührend um ihre Kinder und sorgen dafür, dass sie mit Fantasie, Wissensdurst und als selbstständiger Mensch aufwachsen. Allerdings muss gesagt werden, dass diese Mütter manchmal Zeit für sich ohne die Kinder brauchen, also brauchen sie einen Partner, der seinen Anteil der Verantwortungen übernehmen kann.

Wassermann-Frauen sind zupackende Mütter und sind gerne mit ihren Kindern voll dabei, sei es beim Spielen in Pfützen, beim Basteln oder beim Spielen mit Superheldenfiguren auf dem Boden. Sie ist sehr engagiert und liebt es, eine Familie zu haben, die sie anleiten kann, so einzigartig und geheimnisvoll zu sein wie sie selbst.

Wassermann-Frau: Freundschaften

Auch wenn die Wassermann-Frau sehr gesellig ist, vertraut sie anderen nicht leicht, weshalb sie eher zu einem engen Freundeskreis aus Menschen neigt, die sie schon lange kennt. Da sie Schwierigkeiten hat, verletzlich zu sein und ihre Emotionen auszudrücken, können nur ihre engsten Freunde sie dazu bringen, sich auf diese Art zu öffnen.

Die Wassermann-Freundin ist trotzdem großzügig und freigiebig und sie tut alles, damit ihre Freunde versorgt sind. Sie steht ihren Freunden durch die Höhen und Tiefen des Lebens bei und ist eine Schulter zum Anlehnen.

7 brutale Wahrheiten über die Liebe zu einer Wassermann-Frau (von einer solchen geschrieben)

1. Wassermann-Frauen sind unheimlich klug.

Diese Frau ist für ihren überlegenen Intellekt bekannt. Aber wodurch sich der Verstand eines Wassermanns auszeichnet, ist seine unerreichte Tiefe. Sie „denkt“ nicht nur über Dinge nach, sondern recherchiert sie gründlich aus jeder denkbaren Perspektive.

Für sie reicht es nicht, nur oberflächlich etwas über ein Thema zu wissen (Jeopardy-Fakten allein beeindrucken sie nicht); die Wassermann-Frau will das tiefere, verknüpfte „Wie“ und „Warum“ zu jedem Thema verstehen, das ihr Interesse weckt.

2. Sie bleibt in ihrem Kopf hängen – häufig.

Die Kehrseite dieses scharfen Verstandes ist, dass die Wassermann-Frau oft physisch von sich selbst abgetrennt ist. Gesagt zu bekommen, dass sie sich zu viele Gedanken macht oder überanalysiert, verletzt tief ihre Gefühle – sie kann einfach nicht anders.

Weil es einer Wassermann-Frau nicht leicht fällt, von ihrem Gehirn zu ihrem Körper überzugehen, fehlt oft die Sinnlichkeit in ihrem Leben.

Als fixes Luftzeichen wird die Wassermann-Frau oft als kalt, distanziert oder emotional verschlossen wahrgenommen. Sie ist es nicht. Sie ist nur sehr oft in ihrem Verstand gefangen (wo sie sich am wohlsten und stärksten fühlt), und muss fast immer ein wenig herausgelockt werden.

3. Sie ist sexuell abenteuerlustig.

Die Wassermann-Frau ist unheimlich neugierig, aufgeschlossen und bekannt dafür, Spaß am Unkonventionellen zu haben. Das macht sie im Schlafzimmer besonders unterhaltsam und abenteuerlustig. Normalerweise ist sie so ziemlich zu allem bereit, solange sie immer das Gefühl hat, dass es ihre Entscheidung ist.

Aber was ist das wirklich Tolle am Sex mit einer Wassermann-Frau? Da sie ihr körperliches Ich so selten bewohnt, hat ihre Sexualität eine gewisse Intensität und erotische Unschuld an sich.

4. Wassermann-Frauen hassen kitschige Romantik.

Wassermann-Ladies sind extrem praktisch veranlagt und stolz darauf, originell und authentisch zu sein. Von daher rechnen sie Aufrichtigkeit mehr Wert zu als auffälligen Gesten der Zuneigung. Den Valentinstag kannst du einfach auslassen, weil er ihr völlig egal ist. Wenn du aber ihren Geburtstag vergisst, wird sie auch dich schnell vergessen.

Sie lieben es, wenn du sie umwirbst, weil sie sich einzigartig und besonders fühlen wollen (lies: müssen). Wenn du auf Facebook schmalzige Liebesbekenntnisse zu ihr postest, wird ihr das überhaupt nicht gefallen. Aber sie will dennoch Romantik – es ist nur so, dass diese für ihre praktische Seite bodenständig und echt sein muss.

5. Sie vermeidet Konflikte um jeden Preis.

Wassermann-Frauen haben einen ausgeprägten Sinn für Fairness und respektieren absolut das Recht anderer, sich auszudrücken. Sie beharrt selten darauf, dass ihre eigene Meinung „richtig“ ist, bevor sie nicht auch deinem Standpunkt gleich viel Gewicht beigemessen hat.

Von daher hat sie keinerlei Geduld für Unannehmlichkeiten und fühlt sich mit Konfrontationen nicht wohl. In ihrem praktischen und fairen Kopf ist beides unnötig.

6. Sie ist extrem unabhängig.

Uranus als einer der beiden Herrscherplaneten dieses Zeichens (Saturn ist der andere) gibt der Wassermann-Frau eine extrem unabhängige Natur. Sie muss sich selbst so sehr treu sein können, wie wir anderen die Luft zum Atmen brauchen. Sobald sie sich unbeachtet, erstickt oder kontrolliert fühlt, will sie raus.

Ja, sie weiß, dass sie schrullig ist. Und sie weiß, dass sie ein überdurchschnittliches Maß an Freiraum braucht. Aber nichts macht ihr mehr Angst, als ihre Freiheit und Autonomie weggenommen zu bekommen.

7. Dieses Sternzeichen verändert sich ständig.

„Evolution oder Tod“ ist ein Satz, der für die Wassermann-Frau absoluten Sinn ergibt. Für sie ist ihren Geist zu erweitern, die Welt zu verbessern und als Mensch zu wachsen ein konstanter, nie endender Prozess.

Dazu muss gesagt werden, dass all dieser Wandel sie unbeständig macht. Sie steckt ihre ganze Energie und Begeisterung in eine Beziehung oder Geschäftsidee, nur um dann über eine neue Idee zu stolpern, die sie in eine komplett neue Richtung schickt.

Mit ihr Schritt halten zu wollen kann oft frustrierend sein. Und wenn du willst, dass sie die gleiche Frau bleibt, die du vor 10 Jahren getroffen hast – vergiss es. Keine Chance.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.