Du musst nicht aufhören, deinen Ex zu lieben, aber du musst mit deinem Leben weitermachen

Eines der schwierigsten Dinge, die ich in meinem Leben tun musste, ist zu lernen, weiterzumachen.

In der Theorie ist es einfach, aber dann triffst du jemanden, von dem du denkst, dass du dein Leben mit ihm verbringen wirst, jemanden, von dem du überzeugt bist, dass er der Richtige für dich ist – und dann bricht er dir auf einmal das Herz.

Danach stehst du vor einer schwierigen Entscheidung: Weitermachen oder trauern und hoffen, dass er eines Tages zurückkommt.

Etwas zu dramatisch? Wenn du so denkst, dann warst du wahrscheinlich noch nie so wirklich verliebt. Oder ich bin einfach nur übergeschnappt; ausgeschlossen habe ich das noch nie.

Manche Menschen lieben eben tiefer als andere. Manche sind einfühlsamer, emotionaler, bereit, sich zu öffnen.

Genauso sind manche Paare kompatibler als andere. Sie füllen die Lücken des anderen besser aus, geben sich gegenseitig all das, was sie sich selbst nicht geben konnten oder von jemand anderem bekommen haben.

Menschen beeinflussen unser Leben und unsere Realitäten auf unterschiedliche Weise. Wenn du in jemanden verliebt bist, der die Art und Weise, wie du die Welt siehst, verändert, bedeutet der Verlust dieser Person den Verlust deiner Realität.

Er oder sie war der Kleber, der die ganzen Teile zusammenhielt. Er oder sie ließ alles so erscheinen, als würde es Sinn machen. Dank dieser Person war das Leben nicht so schlecht, so grausam, so schmerzhaft.

Und dann, eines Tages, wachst du auf und diese Person ist weg. Es ist, als ob alles, was du so lange aufgebaut hast, nie existiert hätte.

Alles beginnt auseinander zu fallen.

Du hinterfragst den Sinn deines Lebens, ob es überhaupt einen Sinn gibt. Du fragst dich, ob das, was ihr beide geteilt habt, wahre Liebe war oder nicht. Weil, wie kann das sein, wenn es jetzt vorbei ist?

Ist wahre Liebe nicht für die Ewigkeit gedacht? Warst du die ganze Zeit nur ein kompletter Narr?

Du beginnst, das Vertrauen in dich selbst zu verlieren. Du verlierst das Vertrauen in andere. Du verlierst die Hoffnung, und das Konzept des Glücks wird zu einem, das nur noch in Märchen zu finden ist. Denn Märchen haben Happy Ends und diese Welt, dieses Leben, ist kein Märchen.

Ich habe jahrelang damit gekämpft, um endlich wieder weiterzumachen zu können.

Ich habe so lange festgehalten, wie ich nur konnte, habe gehofft, gewünscht und gebetet, dass ich noch eine Chance bekomme, die Dinge richtig zu machen. Aber du bekommst keine zweite Chance. Nicht wirklich.

Da ihr beide so viel Schmerz erlebt habt, habt ihr euch beide in andere Menschen verwandelt. Und je mehr Zeit ihr getrennt verbringt, desto mehr werdet ihr euch in entgegengesetzte Richtungen entwickeln.

Am Ende hast du dann eben keine andere Wahl, als einen Weg zu finden, mit deinem Leben weiterzumachen. Aber wie machst du das? Wie lässt du los, wenn das Letzte, was du dir jemals vorstellen konntest, das Loslassen war?

Ich habe Jahre gebraucht, um es herauszufinden. Schmerzhafte, selbstzerstörerische, unglückliche Jahre. Doch wenn ich jetzt darauf zurückblicke, wird mir klar, dass ich mich nicht durch die Hölle schleppen musste, um dahin zu kommen, wo ich heute bin. Es gibt einen einfacheren Weg.

Das erste, was du verstehen musst, ist, dass du nicht über deinen Ex hinwegkommen musst, um weiterzumachen. Du musst einfach nur weitermachen.

Du musst deinen Ex nicht vergessen – seien wir ehrlich, das ist nicht machbar – aber du musst dich an den Punkt bringen, an dem du Bedenken hättest, wenn er dir sagen würde, dass er dich zurück haben will.

Ich bin seit sehr lange in einen Mann verliebt und ich kann jetzt endlich sagen, dass, wenn er mir sagen würde, dass er mich wiedersehen möchte, ich es nicht tun würde. Die Menge an Schmerz aus der Beziehung ist es nicht wert, einen weiteren Versuch zu wagen.

Wie viele Nächte hast du dich wegen dieser Person in den Schlaf geweint? Wie viele Male hat er oder sie dich im Stich gelassen? Wie sehr hat es weh getan, ihn oder sie zu verlieren?

Und am wichtigsten, warum hast du ihn oder sie überhaupt verloren?

Wir verbringen zu viel Zeit damit, Beziehungen zu romantisieren, dass wir uns nicht die Mühe machen, die Fakten zu betrachten.

Ihr beide seid wie eine Droge füreinander. Sicher, wie jede Droge, fühlt es sich für eine Weile wirklich gut an. Aber dann verwandelt es sich in wenig mehr als eine ungesunde Sucht – eine, von der du glaubst, dass du zu schwach bist, sie abzulegen.

Aber du bist nicht schwach; du bist viel stärker, als du dir selbst zutraust.

Du musst nicht über deinen Ex hinwegkommen, aber du musst genügend Gründe finden, um weiterzumachen. Konzentriere dich darauf, warum die Beziehung gescheitert ist, warum sie nicht funktioniert hat und warum sie mit ziemlicher Sicherheit nie wieder funktionieren wird.

Ich kann auch nicht sagen, dass ich komplett über meinen Ex hinweggekommen bin, aber ich mache mit meinem Leben weiter.

Ich bin mir sicher, dass er mir auf die eine oder andere Weise immer wichtig sein wird, aber ich liebe mich selbst zu sehr, um mich wieder in das Loch zu stecken, aus dem ich mich gerade herausgekämpft habe.

Es gibt Milliarden von Menschen auf diesem Planeten. Ich weiß, es mag den Anschein haben, dass er oder sie “der/die Eine” war, aber ich garantiere dir, dass es da draußen jemand anderen gibt, der auch “der/die Eine” sein kann. Und wenn es mit dieser Person nicht klappt, wird es eine andere geben.

Halte dich nicht selbst zurück, indem du deine Möglichkeiten einschränkst. Verbringe keinen weiteren Tag damit, dich in Traurigkeit und Bedauern zu suhlen. Entscheide in diesem Moment, dass du deinen Ex nicht mehr brauchst, denn Fakt ist, dass du ihn wirklich nicht brauchst.

Du magst deinen Ex mehr wollen, als du jemals etwas anderes gewollt hast, aber du brauchst ihn oder sie nicht. Was du tun musst, ist deinen Kram auf die Reihe zu kriegen. Und der einzige Weg, wie du das tun kannst, ist zu akzeptieren, dass du dich getäuscht hast.

Er oder sie war nicht derjenige, mit dem du dein Leben verbringen wirst.

Die gute Nachricht: Die Liebe deines Lebens ist irgendwo da draußen, wünscht sich und wartet darauf, dich zu treffen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.