Es ist besser Single zu sein, als mit jemandem zusammen zu sein, der nicht zu einem passt

Diese eine Person, die nur alle paar Wochen oder so in Beziehungen ein und aus geht, ist dir wahrscheinlich schon einmal begegnet.

Und es ist frustrierend zu sehen, wie diese Person jedes Mal in dieselbe Falle tappt.

Du weißt auch, dass sie sich immer wieder in falsche Beziehungen zwingt, nur weil sie zu viel Angst davor hat, überhaupt nicht in einer Beziehung zu sein.

Und leider ist das bei so vielen von uns der Fall. Es fühlt sich einfach so an, als ob wir generell in einer Gesellschaft leben, die es uns immer schwerer macht, mit dem Single-Dasein zufrieden zu sein.

Wir sind immer so daran gewöhnt, Menschen zu hören, die sagen: “Du solltest einfach warten, bis die richtige Person vorbeikommt” oder so etwas in der Art.

Aber es hat den Anschein, dass nicht viele Menschen diese Worte der Weisheit allzu ernst nehmen. Aber das sollte eigentlich nicht der Fall sein.

Mehr Menschen sollten erkennen, dass es nie richtig sein wird, jemanden nur um der Verabredung willen zu treffen.

Es wird nur damit enden, dass du deine Zeit verschwendest, indem du dich in eine Situation zwingst, in der du nicht sein solltest.

Du könntest davon träumen, jemanden zu finden, von dem du weißt, dass er dein perfektes Gegenstück zum Leben wäre.

Du träumst vielleicht davon, in einer Beziehung zu sein, die ein Gefühl der Erfüllung, der Freude und des Glücks in dein Leben bringen wird. Und das ist gut so.

Es ist in Ordnung, dass du diese Dinge für dich selbst willst.

Aber es ist auch wichtig, dass du verstehst, dass Liebe nicht unbedingt in dein Leben kommt, nur weil du es willst. Sie wird nicht unbedingt in dein Leben kommen, nur weil du glaubst, dass du bereit bist.

Du musst tatsächlich sicherstellen, dass du verstehst, dass deine Erwartungen nicht immer sofort erfüllt werden… und das ist in Ordnung.

Es spielt keine Rolle, wie sehr du eine Person liebst, du kannst diese Person niemals zwingen, dich im Gegenzug zu lieben, wenn die Dinge einfach nicht zusammenpassen.

Es spielt keine Rolle, wie sehr du in einer Beziehung engagiert sein magst, es gibt einfach keine Möglichkeit, dass du die Dinge zum Funktionieren bringen kannst, wenn ihr nicht miteinander kompatibel seid.

Es spielt keine Rolle, wie sehr ihr beide zusammenbleiben wollt. Wenn es nicht gut passt, dann ist es einfach nicht das Richtige für dich, und du musst lernen, weiterzumachen. Sturheit ist keine Option.

Du musst wissen, für welche Kämpfe du kämpfen musst. Und es ist immer töricht, eine verlorene Schlacht zu kämpfen – auch wenn es um Liebe geht.

Du solltest nicht so viel deiner Zeit in eine Person investieren, die eindeutig nicht in dein Leben gehört.

Du solltest dich nicht mit jemandem zufrieden geben, der dich nicht motivieren kann, die beste Version von dir selbst zu sein.

Du solltest das Thema nicht mit jemandem erzwingen, der dich nicht dazu inspiriert, zu wachsen und ein besserer Mensch zu werden.

Du solltest keine Angst davor haben, die Verbindung zu jemandem abzubrechen, nur weil du Angst hast, allein und einsam zu sein.

Du musst daran denken, dass du nicht einsam und traurig sein wirst, nur weil du nicht in einer Beziehung bist.

Du musst aufhören, dich von der Angst vor dem Alleinsein in Beziehungen zwingen zu lassen, die nicht zu dir passen. Du musst anfangen, dich mit dir selbst wohler zu fühlen.

Du musst dich wirklich darauf konzentrieren, stolz auf das Leben zu sein, das du hast, unabhängig davon, ob du in einer Beziehung bist oder nicht.

Denn am Ende des Tages musst du erkennen, dass eine Beziehung dir niemals ein Gefühl der Vollendung geben wird.

Das ist etwas, das du allein finden musst. Dein Glück kann nicht von deinen Beziehungen abhängen. Es muss etwas sein, das du in dir selbst finden kannst.

Wenn du das erst einmal gelernt hast, wird es für dich so viel einfacher sein, Nein zu Beziehungen zu sagen, die für dich nicht richtig sind.

Wenn du dich mit dir selbst wohler fühlst, wird es für dich so viel einfacher sein, dich von den Menschen zu lösen, die deinem Leben nicht wirklich viel Wert verleihen.

Es geht nicht darum, dass du der Liebe keine Chance gibst. Es geht vielmehr darum, dass du deine Wetten auf die Beziehungen setzt, die es tatsächlich wert sind, auf sie zu wetten. Du bist keine unendliche Quelle der Liebe.

Es gibt nur so viel Liebe, die du der Welt und anderen Menschen geben kannst. Deshalb willst du dich nur auf die Beziehung konzentrieren, in der du eigentlich sein solltest.

Liebe ist ein viel zu kostbares Gut, als dass du es verschwenden solltest.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.