Heute Lasse Ich Dich Los

Und mit Tränen in meinen Augen war es diesmal anders. Ich ging weg und zum ersten Mal sah ich nicht mehr zurück. Die Wahrheit ist, ich wollte nicht wissen, ob du mich aus dem Auto beobachtest.

Ich wollte nicht wissen, ob du da gesessen hast und gewartet hast, dass ich mich umdrehe. Aber das wichtigste, was ich nicht wissen wollte, war „ihr“ Name. Ich wollte nicht wissen, ob du sie so liebst wie mich. Und was ich nicht wissen wollte, war, ob du endlich jemanden gefunden hast, den du genauso liebst wie ich dich.

Also lasse ich heute los.

Ich habe die Chance aufgeben, dass wir es je richtig machen werden. Ich greife morgens nicht mehr nach meinem Handy, hoffend, dass du mir geschrieben hast.

Ich lasse los, dich mehr zu wollen, als du mich willst.

Und mit zitternden Fingern habe ich deine Nummer gelöscht.
Ich habe dich bei Facebook, Instagram und Co. blockiert.

Heute habe ich dich gehen lassen, so als ob WIR nie existiert hätten.

Doch selbst wenn ich all diese Dinge tue, kenne ich deine Nummer besser als meine eigene.

Heute lasse ich dich los

Selbst wenn ich all diese Sachen tue, kann ich dich nicht vergessen.

Doch heute habe ich mich von der Vergangenheit verabschiedet und leise deine Stimme gehört, die mich bat zu bleiben.

Heute habe ich losgelassen, weil ich glaube, dass ich die ganze Zeit wußte, dass wir nie wieder zusammen sein würden.

Heute habe ich jeden Streit vergessen, den wir je hatten. Jede Träne, die ich je geweint habe. Jedes Wort, das wir bereuen. Sogar als ich sagte, dass ich dich hasse. Ich habe alles vergessen.

Heute habe ich den Schmerz losgelassen, den du mir bereitet hast, als es zu Ende ging.

Aber wir wissen beide, dass es letzte Nacht nicht endete. Es endete vor langer Zeit aber ich war nicht bereit, es zu akzeptieren.

Also lasse ich heute all den Schmerz los, den du verursacht hast. Ich lasse die Verwirrung los, mit der du mich zurückgelassen hast.

Heute lasse ich die Eifersucht los.

Heute werde ich den Neid loslassen. Ich lasse mich heute davon los, mir die Schuld dafür zu geben und zu glauben, dass es meine Schuld war, wie es endete. Heute lasse ich endlich los.

Heute vergebe ich. Heute gebe ich zu, dass ich dich immer noch liebe und vielleicht immer noch lieben werde. Aber heute lasse ich los, weil ich etwas so viel mehr verdiene als das hier.

Heute lasse ich los, wissend, dass es Momente geben wird, in denen ich mich umdrehen werde.

Heute weiß ich, dass es weh tut.

Aber ich freue mich auf den Morgen. Und den Tag danach. Und den Tag danach.

Wir werden uns an einem dieser Tage begegnen und es wird nicht wehtun, dich mit ihr zu sehen. Denn heute tut es weh, aber morgen wird es nicht mehr da sein. Heute beginnt mein Leben wieder neu, weil du mich gelehrt hast, wie man liebt, aber mehr als das hast du mich gelehrt, wie es ist, nicht gleich geliebt zu werden.

Heute lasse ich also los von dem, was ich nicht verdiene und gehe zuversichtlich auf das zu, was ich verdiene.

Heute lasse ich dich los …

Heute Lasse Ich Dich Los