Hochsensibilität: 6 Körperliche Symptome

Hochsensibilität zeigt sich oft durch körperliche Symptome.

Die meisten hochsensiblen Menschen wissen, dass nicht nur ihre Emotionen durch die subtilsten Handlungen beeinflusst werden können, sondern, dass dem auch körperliche Reaktionen folgen können.

Welche das sind, gehen wir in diesem Artikel durch. Doch vorerst erklären wir, was Hochsensibilität ist und welche Merkmale eine hochsensible Person hat.

hochsensibilität körperliche symptome

Was ist Hochsensibilität?

Denkst und fühlst du alles intensiver?

Wenn ja, dann gehörst du vielleicht zu den 20 Prozent der Menschen, die in die Kategorie der hochsensiblen Menschen fallen.

Hochsensible Menschen fühlen sich durch Gewalt, Spannungen oder das Gefühl, überfordert zu sein, mehr als andere gestört. Deshalb bemühen sie sich möglicherweise, Situationen zu vermeiden, in denen solche Dinge wahrscheinlich auftreten werden.

Auf der positiven Seite der Eigenschaft wird angenommen, dass Hochsensibilität mit einem höheren Maß an Kreativität, intensiveren persönlichen Beziehungen und einer größeren Wertschätzung für Schönheit verbunden ist.

Biologisch gesehen nehmen hochsensible Menschen mehr Reize in und um sich herum auf. Studien haben gezeigt, dass das Gehirn von Hochsensiblen in Bereichen aktiver ist, die mit Aufmerksamkeit, Emotionen, Handlungsplanung, Entscheidungsfindung und starken inneren Erfahrungen zu tun haben.

hochsensibilität körperliche symptome

Gleichzeitig kann die Hochsensibilität aber auch anstrengend sein. Situationen, die für eine durchschnittliche Person nur mäßig stressig sind, können bei einer sensiblen Person dazu führen, dass sie zu viel nachdenkt.

Merkmale einer hochsensiblen Person: 16 Anzeichen dafür, dass du ein hochsensibler Mensch bist

Die folgenden Anzeichen deuten auf Personen mit Hochsensibilität hin.

1. Sie sind in ihrem Kopf zu Hause.

Hochsensible haben ein lebhaftes Innenleben. Das heißt, sie sind unglaublich originelle, kreative Denker, die sich ihrer selbst sehr bewusst sind.

Auf der anderen Seite ist es nicht ungewöhnlich, dass sie zu viel nachdenken und alltägliche Erlebnisse zu sehr analysieren, was dazu führt, dass sie in Selbstzweifel und Selbstkritik abgleiten.

hochsensibilität körperliche symptome

2. Sie sind extrem einfühlsam.

Hochsensible Menschen haben eine ausgeprägte Fähigkeit, die Gefühle, Bedürfnisse, Unsicherheiten usw. anderer zu spüren. Die Wissenschaft beweist es: Hochsensible haben nachweislich aktivere Spiegelneuronen, die dafür verantwortlich sind, die Gefühle anderer zu verstehen.

Ihre emotionale Intelligenz und ihr Einfühlungsvermögen machen sie zu einem Meister der Kommunikation, der Konfliktlösung und der Inspiration für andere. Leider können sie auch dazu neigen, anderen zu gefallen und die Bedürfnisse anderer über ihre eigenen zu stellen.

3. Sie schätzen die Reflexion.

Hochsensible Menschen können am besten arbeiten, wenn sie Zeit und Raum zum Nachdenken haben, bevor sie reagieren. Sie nehmen Zwischentöne wahr und sind geschickt darin, Zusammenhänge herzustellen und komplexe Informationen zu integrieren.

Wenn du hochsensibel bist, ist es wichtig, dass du dir die Chance gibst, all die Informationen zu verarbeiten, die du ständig aufnimmst.

Hochsensibilität körperliche Symptome

4. Sie suchen nach dem Sinn und Zweck des Lebens.

Hochsensible suchen Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Sie fragen, warum die Dinge so sind, wie sie sind, und welche Rolle sie in all dem spielen.

Sie werden auch eher von intrinsischen Faktoren angetrieben (z. B. Freude an ihrer Arbeit) als von externen Faktoren (z. B. Geld oder Prestige).

Wenn du ein hochsensibler Mensch bist, hast du dich vielleicht schon immer gefragt, warum andere Menschen nicht so fasziniert von den Geheimnissen der menschlichen Natur und des Universums sind wie du.

5. Kleidung ist wichtig für sie.

Hochsensible Menschen reagieren empfindlich auf das, was sie tragen. Kratzende Stoffe oder einschränkende Kleidung – wie Hosen mit einem engen Bund oder Strumpfhosen – reizen sie sehr.

Jemand der hochsensibel ist, wird seine Garderobe sorgfältig auswählen, um solche Dinge komplett zu vermeiden. Und wenn er versehentlich eines dieser Dinge anzieht, kann das Unbehagen ein ganzes Erlebnis beeinträchtigen.

6. Sie sind von Schönheit tief berührt.

Feine Speisen, reichhaltige Düfte, schöne Kunstwerke oder mitreißende Melodien haben eine tiefe Wirkung auf Hochsensible.

Vielleicht versetzen dich Musik oder bestimmte Geräusche in einen fast tranceähnlichen Zustand, oder die Art, wie der Wind die Blätter in der Herbstsonne einfängt, versetzt dich in Ehrfurcht. Du verstehst nicht, warum andere Menschen von Schönheit nicht so berührt sind wie du.

7. Sie verabscheuen Gewalt und Grausamkeit jeglicher Art.

Jeder hasst Gewalt und Grausamkeit, aber für hochsensible Menschen kann es extrem beunruhigend sein, so etwas zu sehen oder davon zu hören.

Du könntest Hochsensibilität haben, wenn du dir keine gruseligen, blutigen oder gewalttätigen Filme ansehen kannst, ohne dich aufzuregen oder sogar körperlich krank zu werden. Genauso kannst du vielleicht keine Nachrichten über Tierquälerei oder ähnliche brutale Taten ertragen.

hochsensibilität körperliche symptome

8. Sie bekommen oft zu hören, dass sie die Dinge nicht persönlich nehmen sollten.

Hochsensible neigen dazu, stärker auf Situationen zu reagieren. Als Mensch mit Hochsensibilität fragst dich vielleicht manchmal, warum dich die Welt um dich herum so sehr berührt, während andere die Dinge einfach abtun.

Hochsensible haben vielleicht das Gefühl, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, weil sie so sensibel sind. Infolgedessen verbringen sie viele Jahre damit, ihre Gaben und Stärken zu verleugnen.

9. Sie erstarren unter Druck.

Wenn sie unter Zeitdruck arbeiten, kann sie das ängstlich machen, und in Meetings das Wort zu ergreifen, macht ihnen Angst. Eine riesige To-Do-Liste zu haben, ist überwältigend. Deshalb ist es für Hochsensible wichtig, dass sie sich ihre Zeit einteilen können, damit sie nicht überreizt werden.

Hochsensibilität körperliche Symptome

10. kommen schwer mit Kritik zurecht.

Hochsensible reagieren stärker auf negatives Feedback als andere. Deshalb versuchen sie vielleicht, Kritik zu vermeiden, indem sie zum Beispiel besonders hart arbeiten, was zu Burnout führt.

11. Sie treffen Entscheidungen mit Bedacht.

Weil Hochsensible so sehr darauf bedacht sind, wie sich ihre Entscheidungen auf andere auswirken oder wie sie wahrgenommen werden könnten, fällt es ihnen oft schwer, Entscheidungen zu treffen.

Sie haben Angst, sich für die “falsche” Option zu entscheiden, selbst wenn wenig auf dem Spiel steht.

12. Sie haben ein Auge für die Details.

Menschen mit Hochsensibilität sind extrem scharfsinnig. Sie nehmen die Besonderheiten von Situationen wahr und bemerken die kleinsten Veränderungen.

Diese Detailorientierung ist in vielen Situationen ein positiver Charakterzug. Als hochsensibler Mensch hast ein feines Gespür für die Vorlieben, Abneigungen und Wünsche anderer und kannst mit dieser Wahrnehmungsfähigkeit auf Anhieb Freunde und Verbündete gewinnen.

Auf der anderen Seite kann deine Akribie in Perfektionismus umschlagen, wenn du sie nicht sorgfältig handhabst. Denke daran: Manchmal ist erledigt besser als perfekt.

13. Sie strahlen Freundlichkeit aus.

Hochsensible sind stets höflich und haben ein klares Verständnis dafür, was richtig und was falsch ist. Sie sind Meister der Integrität und halten ihr Wort. Diese Eigenschaften sind zwar wichtig, aber dies lässt sie leicht über andere ärgern, die nicht dieselben Eigenschaften oder Werte haben.

14. Sie sind Problemlöser.

Engagement und Hingabe sind Eigenschaften, die hochsensible Menschen zu großartigen Teammitgliedern machen. Da sie ihre Umgebung stets aufmerksam beobachten, können sie Konflikte erkennen, Probleme entschärfen und neue Möglichkeiten aufzeigen.

15. Sie werden oft von ihren Gefühlen überwältigt.

Hochsensible werden schneller überwältigt als andere, und das äußert sich oft in Tränen. Als hochsensible Person ist es wichtig zu erkennen, dass du deine Emotionen zwar besser kontrollieren kannst, sie aber nichts sind, wofür du dich schämen musst.

hochsensibilität körperliche symptome

16. Sie arbeiten gerne von zu Hause aus.

Hochsensible Menschen bevorzugen oft Arbeitsumgebungen, in denen sie die äußeren Reize kontrollieren können, z. B. wie hell, ruhig oder übersichtlich ihr Arbeitsplatz ist, weshalb sie lieber von zu Hause aus arbeiten, als in einem Großraumbüro.

Körperliche Symptome für Hochsensibilität

Hochsensible Menschen merken, dass ihre Emotionen durch die subtilsten Handlungen beeinflusst werden können, aber nicht nur ihre Gefühle können so leicht von anderen beeinflusst werden – sie können auch eine körperliche Reaktion zeigen.

Es gibt eine Reihe von körperlichen Symptomen bei hochsensiblen Menschen, was erklären kann, warum sensible Menschen häufiger krank werden oder mit anderen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben.

Hochsensibilität körperliche Symptome

Unser Gehirn und unser Körper sind eng miteinander verwoben. Wenn du also viele Informationen geistig aufnimmst, wirkt sich das auch auf deine körperliche Gesundheit aus.

Bei hochsensiblen Menschen, die zu sehr starken emotionalen, mentalen und körperlichen Reaktionen auf äußere oder innere Reize neigen, kann sich dies noch verschlimmern.

Es ist erstaunlich, wie sehr unser Geist und unser Körper miteinander verbunden sind.

Weil es in unserer Gesellschaft so viele Stigmata gibt, neigen die Menschen dazu, nicht über ihre Gefühle zu sprechen. Wenn wir nicht über unsere Emotionen sprechen oder bewusst darüber nachdenken, zeigen wir sie durch unser Handeln und unseren Körper.

Manchmal sind diese körperlichen Reaktionen unvermeidlich, aber der Umgang mit deinen Emotionen durch gesunde Gewohnheiten kann helfen, alle Probleme zu lindern.

hochsensibilität körperliche symptome

Hier sind sechs überraschende Dinge, die mit deinem Körper passieren, wenn du ein hochsensibler Mensch bist.

1. Hochsensibilität körperliche Symptome: Kopfschmerzen

Hochsensible Menschen nehmen mehr Informationen wahr, reagieren darauf, fühlen und verarbeiten mehr Informationen als andere Menschen. Sie sind oft detailorientiert, scharfsinnig und reagieren schnell auf Reize.

Infolgedessen können sie anfälliger für Kopfschmerzen oder sogar Migräne sein, da es schwieriger ist, Reize, Ablenkungen und emotional belastende Situationen auszublenden. Da das Gehirn auf alles reagiert, was ihm begegnet, sind Kopfschmerzen bei hochsensiblen Menschen keine Seltenheit.

2. Darmbeschwerden

Unsere Stimmungen und Emotionen werden nicht nur im Gehirn und im zentralen Nervensystem verarbeitet, sondern auch in unserem Darm.

Als hochsensibler Mensch kann die zusätzliche Menge an Gefühlen, auf die du reagierst und die du verarbeitest, erklären, warum du Magenschmerzen oder Verdauungsbeschwerden hast.

Wenn du also in stressigen oder emotionalen Situationen oft Magenprobleme hast, kann das ein Hinweis darauf sein, dass du ein hochsensibler Mensch bist.

hochsensibilität körperliche symptome

3. Hochsensibilität körperliche Symptome: Müdigkeit

Bei jemandem, der für sich selbst und für seine Mitmenschen sehr viel empfindet, kann es zu einer Mitleidsmüdigkeit kommen. Das ist das Äquivalent zu einem emotionalen Kater.

Alles wirkt tief und intensiv auf dich ein, was im Laufe der Zeit dazu führt, dass deine Fähigkeit, Gefühle zu verarbeiten und mit ihnen umzugehen, abnimmt. Das äußert sich darin, dass du dich traurig, erschöpft oder ängstlich fühlst.

Nicht alle Hochsensiblen leiden unter diesen Symptomen, aber sie treten häufig bei Menschen auf, die das Profil einer hochsensiblen Person erfüllen.

Wenn du eines dieser Symptome verspürst und glaubst, dass sie eine Folge davon sind, dass du hochsensibel bist, kann es dir helfen, diese Symptome in den Griff zu bekommen, indem du dich um dich selbst kümmerst oder mit einer Person deines Vertrauens sprichst, wenn sie dir im Weg stehen.

4. Zuckungen

Zuckungen sind ein weiteres mögliches körperliches Symptom. Manche Menschen stellen fest, dass sich ihre Augen, Beine oder andere Körperteile häufiger bewegen, ohne dass sie es überhaupt bemerken.

Müdigkeit, Stress und Angst können Zuckungen auslösen. Es ist also nicht verwunderlich, dass emotional sensible Menschen häufiger davon betroffen sind.

5. Hochsensibilität körperliche Symptome: Haarausfall

Haarausfall kann auch als Folge von ungelösten Emotionen und Reaktionen auf überwältigende innere und äußere Umstände auftreten.

Wenn der Körper so sehr damit beschäftigt ist, emotionalen Stress zu bewältigen, können andere Systeme darunter leiden. Der Körper beginnt, Schichten von sich abzustoßen, um zu signalisieren, dass er Giftstoffe loswerden muss.

hochsensibilität körperliche symptome

6. Hautprobleme

Eine besondere Empfindlichkeit gegenüber emotionalen Situationen kann auch zu Hautproblemen führen. Stressoren können dazu führen, dass verschiedene Teile deines Körpers ausbrechen.

Obwohl viele Hautprobleme physiologisch bedingt sein können, können psychologische Faktoren bestimmte Hautkrankheiten auslösen oder verschlimmern.

Neben Ausbrüchen können auch unerklärliche Hautausschläge auftreten. Die Hautausschläge signalisieren ein Ungleichgewicht, das geheilt werden muss, und eine Erregung, die gelöst werden muss.

Hier kann ein Dermatologe helfen, den Ausschlag zu behandeln, aber auch Selbstfürsorge, ein Gespräch mit einem geliebten Menschen oder einem Therapeuten kann dir helfen, deinen Stress abzubauen.

hochsensibilität körperliche symptome

Hochsensibilität: Körperliche Symptome lindern durch Selbstfürsorge

Für hochsensible Menschen können die folgenden Vorschläge und Richtlinien den Unterschied zwischen Glück und Unglück, Erfolg und Misserfolg ausmachen.

1. Sei körperlich aktiv.

Da die sehr introspektive und intelligente Natur hochsensibler Menschen sie in der Regel in Berufe zieht, die eher geistig als körperlich sind, verschlimmert ein Mangel an Erdung das Ungleichgewicht in ihrem System und Leben.

Für Hochsensible ist tägliche körperliche Aktivität ein Muss. Tägliche Bewegung hält das Energiesystem in Schwung und führt zu mehr Selbstvertrauen, Kreativität, Gesundheit und emotionalem Wohlbefinden.

2. Achte auf eine gesunde Ernährung.

Da überempfindliche Menschen dazu neigen, viel stärker auf Lebensmittel zu reagieren, solltest du dich so natürlich und roh wie möglich ernähren.

Lerne, Lebensmittel zu erkennen, die sich negativ auf dein System auswirken.

Vermeide verarbeitete Lebensmittel, die in der Regel mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln zubereitet werden und keine echten Nährstoffe enthalten.

Mit der richtigen Ernährung wirst du nicht nur körperlich aktiv sein, sondern auch mehr Vitalität, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden erfahren.

Wenn du auf übermäßig stimulierende Lebensmittel wie Koffein und Zucker verzichtest, wirst du ein höheres Energieniveau und ein viel stärkeres Immunsystem erleben.

3. Entgifte dein Leben.

Vermeide Giftstoffe nicht nur in den Lebensmitteln, die du isst, sondern auch in deiner Umgebung und in deinen Beziehungen. Führe so weit wie möglich einen ganzheitlichen Lebensstil.

Chemikalien in Haushaltsprodukten und in der Industrie sind giftig und können das Immunsystem von hochsensiblen Menschen stark beeinträchtigen.

Und bis du durch spirituelle Entwicklung gelernt hast, Negativität zu verarbeiten, solltest du negative Menschen, Situationen und Umgebungen so weit wie möglich meiden.

4. Lerne, dich zu konzentrieren.

Meistere die Kunst und Fähigkeit, deine Aufmerksamkeit auf eine Sache zu richten.

Da wir in einem Zeitalter der technologischen Innovation leben, solltest du besonders vorsichtig sein, wenn du am Computer arbeitest, einem Instrument, das von Natur aus dazu neigt, deinen Fokus in unendlich viele Richtungen zu streuen.

Mach immer nur eine Sache auf einmal. Wenn du den Fokus deiner Aufmerksamkeit kontrollierst und einschränkst, bist du nicht nur produktiver und effizienter, sondern vermeidest auch unnötigen Stress und Überforderung, die die meisten Menschen plagen.

5. Beschäftige dich mit spiritueller Entwicklung.

Zu guter Letzt solltest du dich auch spirituell weiterentwickeln. Das ist das eigentliche Herzstück und die wahre Gabe eines hochsensiblen Menschen. Für hochsensible Menschen ist es wichtig, sich geistig, emotional und spirituell zu entwickeln.