Ich betrachte die Welt anders, seitdem du in die Meine gekommen bist

Wenn man verliebt ist, fühlt es sich so an, als würde sich die Welt viel schneller drehen…

Man ist ständig im Moment und genießt jede einzelne Berührung und jedes Lächeln, das übers Gesicht kommt, von demjenigen, der einem das Gefühl gibt, zu Hause zu sein. Du öffnest dich dieser Person, indem du das Fundament an deinen Mauern freigibst, die du ganz allein so hoch gebaut hast, weil du denkst, dass sie wirklich diejenigen sind, die dich so sehen können, wie du bist.

Aber dann, genau wie es für sie so einfach war, in deine Welt zu kommen, weil du es ihnen so gemacht hast, finden sie irgendwie einen Weg, ihr zu entkommen. Sie lassen einen aus Gründen zurück, die man manchmal nicht erklären kann, und man ist jetzt gezwungen, die Stücke allein aufzuheben, auch wenn es sich unmöglich anfühlt, da einige fehlen.

Du verbringst viel Zeit damit, darüber nachzudenken, ob es sich lohnt, zu lieben oder nicht. Weil dein Herz beim ersten Mal so viel Schaden erlitten hat, als du dachtest, du würdest es der einen Person geben, die es nie brechen würde. Du hast ihnen mit jeder Faser in deinem Wesen vertraut, um es festzuhalten und sicherzustellen, dass sie die blauen Flecken aus deiner Vergangenheit sanft küssen.

Sie sagen, die Zeit heilt alle Wunden, und sie haben recht. Du kannst nicht erwarten, dass du am nächsten Tag, Woche, Monat oder manchmal sogar Jahr jemanden neuen findest. Und so viel, wie du dir selbst sagst und jede Nacht im Spiegel immer wieder wiederholst, geht es nicht so leicht weg und dir geht es nicht gut. Aber es ist okay, du musst wissen, dass es okay ist.

Denn eines Tages, wenn man nicht schaut und es am wenigsten erwartet, kommt jemand Neues in seine Welt. Sie können einige Zeit brauchen, um einen Einblick zu bekommen, wer du bist. Du erinnerst dich im Hinterkopf an die Zeit, als du jemandem so früh dein Herz ausgeschüttet hast, also bewachst du es und hältst Ausschau. Aber wenn du ihnen erlaubst und ihnen genügend Zeit und Geduld gibst, wirst du spüren, wie dein Herz aus der Liebe, die du die ganze Zeit finden solltest, groß wird.

Ich finde es sehr mutig von jemandem, der der Liebe eine zweite Chance gibt. Denn wenn sie jemanden gesehen haben, von dem sie dachten, dass sie ihm vertrauen könnten, ihr Herz in den Händen zu halten, sie es fallen lassen und vor ihm brechen, als ob er ihnen nichts bedeutete, dann will man einfach das Handtuch werfen und aufgeben. Aber auf eine verrückte Art und Weise, so sehr ich mein Herz schützen und bewachen wollte für das, was ich für den Rest meines Lebens dachte, fand ich es wieder im normalen Takt, als ich jemanden kennenlernte.

Als ich vor fast sechs Monaten auf meinem Tiefpunkt war, glaubte ich wirklich, dass nichts Gutes jemals wieder in mein Leben kommen würde. Ich dachte, meine Zeit, so glücklich zu sein, sei vorbei und ich hatte nie die volle Chance, es zu genießen. Hauptsächlich, weil ich so blind von dieser Idee war, dass ich erst erkannte, als sie mir weggenommen wurde, dass sie sich nicht so anfühlen sollte.

Ich sollte mich nicht so fühlen, als würde ich mich ständig infrage stellen und denken, dass ich nicht gut genug für jemanden bin. Ich sollte mich nicht fühlen, als wäre ich die ganze Zeit nervös und überzeugte mich selbst, dass es, egal was ich tat oder versuchte, nie genug für jemanden sein würde. Ich sollte mich nicht so fühlen, als wäre ich eine Option und nicht eine Wahl.

Ich bin, wie ich es gerne nenne, ein vorsichtiger Kopf der Romantik. Es dauert eine Weile, bis ich alle meine Mauern niedergelegt habe, wenn es darum geht, jemanden neu kennenzulernen und mich und mein Herz für ihn zu öffnen. Dann, wenn ich sie über einen längeren Zeitraum kennenlerne, gehe ich zu schnell und ertappe mich dabei, wie ich abstürze und verbrenne, nachdem ich die Höchstgeschwindigkeit überschritten habe.

Aber dann sah ich, wie ich mich wieder bewegte und die Ziegel von den Wänden löste, die um mein Herz herum für diese Person eingesperrt waren. Denn zum ersten Mal seit langer Zeit fühle ich mich wieder gesehen. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich mich jemals selbst infrage stellen muss oder jeden Schritt, den ich mit dieser Person mache. Und wann immer ich denke, dass ich mich nicht am besten fühle oder dass das Leben manchmal einfach zu verdammt hart sein kann, erinnert er mich daran, warum es sich lohnt, selbst in den harten Zeiten.

Ich sagte mir, dass ich nie so schnell fallen würde. Ich sagte mir, ich würde mir die Zeit nehmen, die Bruchstücke wieder an mein Herz zu binden und sie nicht von jemand anderem so benutzen zu lassen, wie es die andere Person tat. Ich würde es nicht freiwillig an Leute weitergeben, die sich nehmen würden, was sie wollten, und nie wieder zurückkehren würden, nachdem ihre Bedürfnisse erfüllt waren. Ich sagte mir, dass Trinken ausreicht, um den Schmerz zu betäuben, anstatt eine echte menschliche Verbindung, um die Scherben wieder aufzubauen, die einst mein Herz waren.

Aber ich schätze, ich habe alle meine Regeln für ihn gebrochen. Und es ist die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe.

Jana P., 29

Ich betrachte die Welt anders, seitdem du in die Meine gekommen bist

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.