Ich höre auf, mich in dich zu verlieben, weil ich dich bereits liebe

Vor einiger Zeit bekam ich zufällig ein Gespräch von zwei meiner Kolleginnen mit. Sie sprachen über die Liebe, die Bedeutung dieses Wortes, den Sinn, den wir Menschen auf Erden haben und über die Tatsache, dass das Wort Liebe einfach nur so verwendet wird, als wäre sie absolut bedeutungslos.

Aber was mein Interesse weckte, war ihr Gespräch über die häufigsten Arten der Liebe. Die eine der beiden sagte, dass es einen großen Unterschied gibt, wenn man in jemanden verliebt ist und wenn man jemanden liebt. Und das war der Moment, in dem ich mich einmischen musste, um sie um eine Erklärung zu bitten.

Zuerst lächelte ich die beiden Damen an und sagte dann zu ihnen: „Es tut mir leid, aber ich bin nicht ganz eurer Meinung. Es ist vollkommen die gleiche Sache. Die Person, die man liebt, ist die Person, in die man verliebt ist, oder etwa nicht?“

„Na ja, in gewisser Weise schon“, sagte eine der Kolleginnen. Und dann fing sie an, mir ihre Theorie zu schildern.

Plötzlich, genau in diesem Moment, kam mir meine Vergangenheit vor die Augen.

Es war, als hätte ich ein Déjà vu.

Ich lächelte, weil ich mich an all unsere gemeinsamen Momente erinnerte.

Ich erinnerte mich, wie deine großen, grünen Augen mich tief anschauten, als wir uns zum ersten Mal trafen. 

Ich erinnerte mich an den Geruch deiner Haut, kombiniert mit dem Geruch deines Parfüms, als du mich das erste mal in der U-bahn umarmt hast.

Ich erinnerte mich, dass deine Hand meine Hand zart berührte, als du sagtest: „Schön, dich kennenzulernen“.

Ich erinnerte mich, was für ein Gefühl es war, diese verrückten Schmetterlinge im Bauch zu haben.

Ich erinnerte mich an unser erstes offizielles Date und wie leidenschaftlich unser erster Kuss war.

Ich erinnerte mich, dass ich mich genau in diesen Momenten in dich verliebt habe. Ich erinnerte mich an diese Anrufe, diese süßen Küsse, das spannende Warten auf unser nächstes Date, deine Arme um meinen Körper und unsere endlosen bedeutungsvollen Gespräche. Ich erinnerte mich einfach an alles…

Aber dann… je näher wir uns kamen und je mehr wir uns ineinander verliebten, desto mehr habe ich gesehen, wie zerbrechlich dein Herz ist.

Ich habe erkannt, wie sehr du in der Vergangenheit verletzt wurdest, also wollte ich die Person sein, die deine emotionale Last nimmt und sie trägt, bis es dir besser geht. Ich wollte dein persönlicher Beschützer sein.

Als du mir das erste Mal gesagt hast, dass du mich liebst, aber du Angst hättest, verletzt zu werden, hatte ich das Bedürfnis, dir klar und deutlich zu zeigen, wie sehr ich dich liebe. Ich hatte das Bedürfnis, dich zu trösten und zu schützen, indem ich dich wissen lassen wollte, dass ich für immer an deiner Seite bleiben werde – in guten und in schlechten Zeiten.

Als dein ganzes Leben und alles, was du aufgebaut hast, vor dir zusammenbrach, wollte ich der Zufluchtsort sein, den du so dringend brauchtest in diesen Momenten. Ich wollte dich nur in meinen Armen halten und dich wissen lassen, dass du, egal was passiert, immer sicher bei mir sein wirst.

Das war der Moment, in dem mir klar wurde, dass ich dich wirklich liebe.

Ich habe aufgehört, mich in dich zu verlieben, weil ich endlich sicher war, dass ich dich bereits liebe.

So begriff ich langsam, was meine Kolleginnen mit ihrer Aussage meinten.

Sich in jemanden zu verlieben und ihn wirklich von ganzem Herzen zu lieben, sind zwei völlig verschiedene Sachen. Es könnte vielleicht so erscheinen, als wäre es das gleiche Gefühl, aber es ist die Intensität und die Tiefe dieser Emotionen, die sie so einzigartig machen.

Der vorübergehende Effekt, den die Verliebtheit und die bunten Schmetterlinge in deinem Bauch hervorrufen, ist unvermeidlich. Das ist ein Zeichen dafür, dass wir die Person, die neben uns steht, wirklich mögen. Das ist der Moment, in dem man sich Hals über Kopf in eine andere Person verliebt.

Aber eine andere Person zu lieben, bedeutet, eine Entscheidung zu treffen, dass du ihr sowohl dein Herz als auch deine Seele widmen wirst. Liebe bedeutet, die Hand unseres Partners zu halten und im Regen neben ihm zu stehen. Wenn du jemanden liebst, dann gehst du mit ihm durch dick und dünn. Du nimmst ihn mit seinen Mängeln und Fehlern und schätzt diese sogar, weil sie ihn genau zu der Person machen, die er wirklich ist.

Liebe stellt einen gemeinsamen Kampf gegen jedes Hindernis dar, das versucht, euch voneinander zu trennen.

Deshalb höre ich auf, mich in dich zu verlieben. Das Einzige, was ich tun werde, ist dich zu lieben.

Ich höre auf, mich in dich zu verlieben, weil ich dich bereits liebe