Sei nie mit jemandem zusammen, der diese 10 Dinge tut

Die Liebe ist eine tolle Sache und wenn sie positiv und unterstützend ist, kann sie dich so viel höher bringen als du dir hättest vorstellen können, aber manchmal verlieben wir uns in die falschen Menschen.

In jemanden verliebt zu sein, der zu dir toxisch ist, ist eine sehr schädliche Sache und passiert viel zu häufig in unserer heutigen Zeit.

Du und dein Partner sollten das gleiche Maß an Bewusstheit haben, wenn es darum geht, was okay und was nicht okay ist in eurer Beziehung. Grenzen sollten gesetzt und eingehalten werden.

Sich mit jemandem zufriedenzugeben, der sich weigert, dich zu respektieren, kann nur in Herzschmerz enden.

Jemanden zu lieben, der sich weigert, sich die Mühe zu machen, die du verdienst, tut weh, aber mit ihm zusammenzubleiben während du ausgenutzt wirst tut noch viel mehr weh.

Unten werde ich einige der Dinge durchgehen, mit denen du dich nie zufriedengeben oder die du nie zulassen solltest.

Dies sind Dinge, die Menschen nie tun würden, denen du wirklich etwa bedeutest.

Sei dir der Beziehung bewusst, in der du dich befindest und der Verbindung, die du hast oder vielleicht nicht hast.

Wenn dein Partner diese Dinge tut, bist du hundertprozentig besser alleine dran.

10 Dinge, die du in einer Beziehung nie hinnehmen solltest:

1. Jemand, der deine Meinung nicht wertschätzt.

Wenn du in einer Beziehung bist, musst du mit jemand zusammen sein, der deine Meinung schätzt.

Jemand, der das nicht tut, schert sich nicht darum, was du überhaupt denkst. Er oder sie wird über dich hinweg rollen und deine Emotionen niemals berücksichtigen.

2. Jemand, der sich weigert, deine Sicht der Dinge zu sehen und nicht ordentlich kommuniziert.

Wenn wir in einer Beziehung mit jemandem sind, der die Dinge aus keiner Perspektive als der eigenen sieht, richten wir mehr Schaden an unserem Wohlbefinden an, als wir merken.

Kommunikation ist eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung. Wenn ihr euch nicht zusammen hinsetzen und die Dinge besprechen könnt, braucht ihr nicht zusammen zu sein.

Du solltest fähig sein, die andere Seite jeder Situation zu sehen, sobald sie vernünftig erklärt worden ist.

3. Jemand, der sich weigert, seine wahren Emotionen zu zeigen.

Dein Partner sollte nie seine oder ihre Gefühle vor dir verstecken. Du solltest dich selbst ausdrücken können und der andere sollte sich selbst ausdrücken können.

Manchmal ist das am schwersten auszusprechen, was am meisten ausgesprochen werden muss.

4. Jemand, der dich mit Schweigen bestraft.

Mit Schweigen zu strafen ist eine ernste Form der Misshandlung und sollte niemals passieren.

Während viele Menschen so tun, als ob es ‘kein großes Problem’ ist, ist es ein sehr ernstes Problem, dem sich viele Menschen viel zu oft ausgesetzt sehen.

Dein Partner sollte dich nie zum Nachgeben zwingen, indem er dich ignoriert, das ist reine Manipulation und du hast etwas Besseres verdient.

5. Jemand, der dir nicht dabei hilft, als Mensch zu wachsen.

Wenn ihr einander nicht helft, im Leben zu wachsen, seid ihr nicht aus den richtigen Gründen zusammen.

Als Paar sollten wir einander helfen, die bestmögliche Version unserer selbst zu werden. Lass die Anstrengungen nicht einseitig sein.

6. Jemand, der dich nicht respektiert.

Dein Partner sollte dich genauso respektieren, wie du ihn oder sie respektierst.

Auch wenn viele Menschen denken, dass ihr Partner sie respektiert, sagt das gezeigte Verhalten etwas ganz anderes.

Sieh dir an, was dein Partner tut und finde heraus, ob er oder sie tatsächlich respektvoll ist oder nicht.

7. Jemand, der dir ständig für seine eigenen Probleme die Schuld gibt.

Du bist nicht der Grund für die Probleme deines Partners in dem Maße, in dem er oder sie es vielleicht darstellt.

Wenn du für Dinge die Schuld bekommst, über die du keine Kontrolle hast oder an denen du keinen Anteil hast, musst du dich aus dem Staub machen.

Es ergibt keinen Sinn, der Sündenbock für jemanden zu sein, der dich sowieso nicht gut behandelt.

8. Jemand, der egoistisch und gefühllos ist.

Du solltest nie jemandem erlauben, in deinem Leben zu bleiben, dem du nichts bedeutest.

Egoistische Menschen interessieren sich für niemanden als sich selbst und du musst dir dessen ganz klar bewusst sein.

Deine Bedürfnisse und Emotionen bedeuten etwas und du musst hin und wieder dich selbst berücksichtigen.

9. Jemand, der dich kontrollieren will.

Du bist der einzige Mensch, der die Kontrolle über dein Leben hat. Wenn dein Partner versucht, dich zu ändern und zu jemandem zu machen, der du nicht bist und nicht sein willst, brauchst du nicht zu bleiben.

Du kannst das Leben weiterführen, das du leben willst, mit oder ohne diesen Menschen an deiner Seite.

10. Jemand, der sich weigert, deine Grenzen anzuerkennen.

Deine Grenzen sollten nie gefährdet sein. Wenn dein Partner alle Grenzen überschreitet, die ihr beide gesetzt habt, solltest du Schluss machen. Mache nie etwas, womit du dich nicht wohlfühlst, Punkt.

Wenn du mit jemandem zusammen bist, der all diese Dinge tut, denke daran, dass Single zu sein manchmal eine viel bessere Option ist.

Du brauchst nicht in einer Beziehung zu sein, um glücklich zu sein. Du kannst dich dieser Welt ganz alleine stellen, wenn du das willst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.