Warum es so schwierig ist, jemanden loszulassen, der Dich nicht liebt

Warum tut es so weh, jemanden loszulassen, den man liebt, jemanden, der einen leider nicht zurückliebt? Warum kämpfen wir so sehr, um zu akzeptieren, dass unsere Beziehung vorbei ist und wir einfach mit dem Leben weitermachen müssen?

Vor ein paar Jahren hatte ich eine Beziehung mit einem Mann, der mich nicht mehr liebte. Er sagte mir immer wieder, dass er keine Gefühle für mich hat und sich sogar von mir trennen würde. Aber dann sind wir aus irgendeinem Grund wieder zusammengekommen und haben unsere Beziehung wieder begonnen.

Und dann, eines Tages, ging er weg… für immer. Er hat mich wegen einer anderen Frau verlassen. Ich war vollkommen am Boden zerstört. Ich versuchte, die Teile meines gebrochenen Herzens aufzuheben und herauszufinden, wie ich die Person, die ich liebte und die nicht meine Liebe erwiderte, loslassen konnte.

Beziehungen sind wertvoll für uns und eine Trennung zu überwinden ist für niemanden einfach, besonders wenn wir unseren Partner wirklich geliebt haben.

Im Nachhinein fragte ich mich, warum das so war. Warum hing ich so sehr an jemandem, dem ich unwichtig war? Warum konnte ich nicht einfach nach der Trennung loslassen und lernen, wie man mit dem Leben weitermacht? Ich glaube, ich habe jetzt herausgefunden, warum.

Es folgen 5 Gründe, warum es so schwierig ist, nach einer Trennung zu lernen, wie man über jemanden hinwegkommt:

1. Du glaubst, dass ihr Seelenverwandte seid

Glaubst du, dass die Beziehung, die du mit deinem Partner teilst, wie keine andere ist? Glaubst du, dass ihr Seelenverwandte seid? Glaubst du, dass die intensive Leidenschaft und Verbindung, die ihr teilt, nicht mit der Beziehung von jemand anderem vergleichbar ist und es schade wäre, sie zu verlassen?

Lasse mich dir sagen, dass jeder so über seine Beziehung denkt. Ich hasse es, dich enttäuschen zu müssen, aber, obwohl die Liebe, die du für diesen Mann hast, stark sein mag, ist es nicht die größte Liebe der Welt und das Loslassen wird nicht das Ende bedeuten.

Ich habe einmal eine Botschaft gelesen: „Ich bin kein Experte für die Liebe, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Typ, der dich jeden Tag zum Weinen bringt, nicht dein Seelenverwandter ist.“ Und das ist sowas von wahr!

In der Tat, wenn du jemanden loslassen kannst, der dich nicht liebt, wirst du mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Beziehung finden, die real, wundervoll und magisch ist. Das ist die Liebe, nach der du dich so lange sehnst.

Warum es so schwierig ist, jemanden loszulassen, der Dich nicht liebt

2. Du steckst in der Vergangenheit fest

Wenn es eine Sache gibt, die ich immer wieder von Menschen höre, die versuchen, die Liebe loszulassen, dann, dass sie sich an die Erinnerung daran klammern, wie es ihnen am Anfang der Beziehung war.

Erinnerst du dich an den Tag, als ihr euch das erste Mal getroffen habt und alles wunderschön war? Ihr konntet nicht genug voneinander bekommen. Ihr wart die ganze Nacht wach und habt miteinander geredet, ihr hattet großartigen Sex und habt euch gegenseitig versprochen, dass ihr für immer zusammen sein werdet.

Und dann, nach einer gewissen Zeit, begannen die Dinge, die dich einst glücklich machten, schief zu laufen.

Demzufolge beginnt die Realität der Beziehung ihr wahres Gesicht zu zeigen und anstatt sie als das zu sehen, was sie ist, halten viele Menschen an dem fest, was sie einmal war.

„Ich wünschte, dass wir einfach wieder so eine Beziehung aufbauen könnten, wie wir sie am Anfang hatten!“

Diesen Satz höre ich die ganze Zeit, aber wir können und dürfen auch nicht zurück in die Vergangenheit gehen. Selbst gesunde Beziehungen sind nicht mehr die gleichen wie am Anfang. Es ist einfach nicht möglich. Der Anfang ist der Anfang und solche Energie ist einfach nicht dauerhaft, sei es in einer gesunden oder einer ungesunden Beziehung.

Wenn du also daran festhältst, wie die Dinge in der Vergangenheit waren, dann musst du wissen, dass sie sehr wahrscheinlich in der Zukunft nicht so sein werden. Wenn du das verstehen kannst, bekommst du etwas Klarheit, dass das Loslassen von jemandem, der dich nicht liebt, deine beste Option sein könnte.

3. Du hast Angst, allein zu sein

Es ist menschlich, einen Partner haben zu wollen, mit dem man sein Leben und seine Erfahrungen teilen kann. Das ist das Lebensziel vieler Menschen.

Leider sind viele von uns bereit, sich mit „gut genug“ zufriedenzugeben, wenn es darum geht, den perfekten Partner zu finden. Wir glauben, dass wir, wenn wir die Person, die bei uns ist, loslassen, nie wieder einen anderen Mann finden werden, den wir lieben können. Es ist für uns ziemlich beängstigend, zu wissen, dass wir wieder versuchen müssen, einen Partner zu finden. Also halten wir an dem fest, was wir jetzt haben, egal wie schlecht diese Person für uns ist.

Lass mich dir aus meiner persönlicher Erfahrung sagen, dass es für uns immer eine andere Person da draußen gibt. Wir werden sie vielleicht nicht sofort finden, aber wir werden sie nie finden, wenn wir in der Beziehung bleiben, in der wir uns jetzt befinden.

Wenn du also an diesem Kerl festhältst, der dich nicht liebt, weil du glaubst, dass du, wenn du ihn gehen lässt, immer allein sein wirst, dann lass mich dir sagen, dass das nicht passieren wird. Es gibt einen Mann da draußen für dich, der deine perfekte Hälfte sein wird und dich glücklich machen wird.

4. Du hast ein geringes Selbstwertgefühl

Viele meiner Kunden, die Schwierigkeiten haben, jemanden loszulassen, der sie nicht liebt, haben ein sehr geringes Selbstwertgefühl. Sie glauben einfach nicht, dass sie es wert sind, wirklich geliebt zu werden, und wenn sie das tun, haben sie keine Ahnung, wie sie die wahre Liebe finden können.

Viele von uns kommen nicht so schnell in die Phase, in der unser Partner seine unerwiderte Liebe zu uns zeigt. Es handelt sich dabei um die Anfangsphasen der großen Liebe und Romantik und dann kommen wir langsam in die Phase, in der wir nicht mehr geliebt werden.

Auf dem Weg dorthin geben wir oft viel von uns selbst auf, um die Dinge in Ordnung zu bringen und wenn wir daran scheitern, fühlen wir uns wertlos. Wir haben das Gefühl, dass wir vollkommen wertlos sind und uns niemand mehr lieben wird. Und die Wahrheit ist, wenn wir uns wertlos fühlen, ziehen wir vielleicht nicht die Art von Mann an, den wir anziehen wollen.

Für mich war das Fokussieren auf meine Arbeit ein Teil des Loslassens meines Ex Partners. Ich war in der Lage, den Schmerz des Loslassens der Beziehung in etwas umzuleiten, das mir ein wirklich gutes Gefühl gab. Und das Gefühl, dass ich mich gut fühle, erlaubte mir, ihn gehen zu lassen und jemanden zu finden, der sieht, wie fantastisch ich bin.

5. Wir können das Muster nicht verändern

Muster spielen eine große Rolle in unserem Leben. Denke an deine täglichen Routinen und Muster und wie sehr du dich an diesen Tagen fühlst, an denen deine Routinen gestört werden. Wenn du immer frühstückst, bevor du zur Tür hinausgehst und eines Tages, es nicht machst, dann wirst du dich für den Rest des Tages einfach nicht wie du selbst fühlen.

Jetzt stell dir das vor: Wenn eine Beziehung neu und gut ist, legen wir mit unseren Partnern Muster und Routinen fest. Und diese Muster und Routinen verfestigen sich in unserem Gehirn. Es ist fast unmöglich, sie zu brechen.

Stellst du dir manchmal vor, wie Weihnachten ohne deinen Partner aussehen würde? Oder fragst du dich vielleicht, mit wem du mittwochs ins Kino gehen würdest? Sorgst du dich so sehr über diese Dinge – das Brechen dieser Muster –, dass sie dich lähmen und es dir unmöglich erscheint, jemanden loszulassen, der dich nicht liebt?

Wenn du 8 Wochen ohne deinen Partner auskommen kannst, dann kannst du diese Muster durchbrechen. Versuche dies zu machen. Sieh, ob du ohne deinen Partner 8 Wochen verbringen kannst. Du kannst es schaffen! Und ich kann dir versprechen, dass du jemanden finden wirst, mit dem du mittwochs ins Kino gehen kannst.

Jemanden loszulassen, der dich nicht liebt, kann sehr schwierig sein. Dies ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die du je tun wirst.

Aber jemanden loszulassen, der dich nicht liebt, ist sehr wichtig für dein Wohlbefinden, es ist der Grundstein für ein glückliches Leben. Kannst du dir vorstellen, den Rest deines Lebens mit jemandem zu verbringen, der nicht glaubt, dass du unglaublich bist? Kannst du dir vorstellen, mit jemandem zusammen zu sein, der dir nicht jeden Tag zeigt und sagt, dass er dich liebt?

Wirst du jemals glücklich sein können, wenn der Rest deines Lebens, das Gleiche wird wie dein Leben heute?

Niemand will leiden, jeder sehnt sich nach Glück und Liebe, also triff auch die Entscheidungen, die dich auf diesen Weg führen und lass ab von allem, das dich in die entgegengesetzte Richtung zehrt.

Ich weiß, dass es für mich das Beste war, endlich von dem Kerl wegzukommen, der mich nicht liebte. Dies gab mir Kraft und Fokus, mein Selbstwertgefühl aufzubauen. Dies machte mir klar, dass ich die Muster durchbrechen und mein Leben genießen konnte. Ich lernte, dass es in Ordnung war, allein zu sein und obwohl für mich unsere Liebe etwas Besonderes war, gibt es tatsächlich auf der Welt eine andere, bessere Liebe.

Also, worauf wartest du noch? Jemanden loszulassen, der dich nicht liebt, ist etwas, das du jetzt sofort machen kannst.

Warum es so schwierig ist, jemanden loszulassen, der Dich nicht liebt