15 häufige Gründe, warum ein Mann mit einer Frau, die er liebt, Schluss macht

Wenn du es noch nicht weißt, dann warst du offensichtlich nicht achtsam genug…

Es gibt viele Gründe, warum ein Mann mit seiner Partnerin Schluss macht. Es gibt viele Faktoren, die die Stärke und die Widerstandsfähigkeit der Beziehung bestimmen.

Und damit hat Liebe viel zu tun… aber das ist nicht alles. Es besteht auch eine große Möglichkeit, dass der Mann, mit dem du zusammen bist, dich trotzdem verlassen könnte, obwohl er hilflos in dich verliebt ist.

Der einzige Weg, wie eine Beziehung überhaupt funktioniert, ist, wenn beide Partner ihre Zeit, Energie und Hingabe in die Beziehung investieren. 

Zugegeben ist es unmöglich all diese Aspekte in der Beziehung perfekt zu balancieren, aber es ist immer noch wichtig, dass ihr beide euer Bestes gibt. Und auch dann, könnte es sein, dass es nicht reicht. 

Es gibt einfach zu viele Faktoren, die bestimmen, ob eine Beziehung eigentlich auf die beste Art und Weise funktionieren wird. Und es geht um so viel mehr, als nur um die Liebe. Liebe allein würde nie ausreichen, um eine Beziehung langfristig aufrechtzuerhalten.

Es gibt einfach zu viele Dinge, die man im Auge behalten muss – Dinge die weit hinaus über die Liebe gehen, die ihr füreinander empfindet.

Wenn du neugierig darauf bist, warum deine Beziehung am Ende ist, obwohl dein Mann dich immer noch liebt, dann solltest du diesen Artikel bis zum Ende weiterlesen.

1. Untreue

Untreue ist die Sache Nummer eins, die die meisten Beziehungen zerstört. Manchmal, betrügt er dich oder vielleicht betrügst du ihn.

Was auch immer der Fall ist, eine Beziehung kann sich nur schwer erholen, wenn Fremdgehen involviert ist. Die meisten Beziehungen und auch Ehen enden, wenn einer der Partner fremdgeht.

2. Sexuelle Inkompatibilität

Sex spielt eine wichtige Rolle in den meisten modernen Beziehungen. Es hilft, dass zwei Menschen die  körperliche Intimität bilden. Und wenn ihr beide einfach nicht gut auf der sexuellen Ebene zusammenpasst, dann könnte es schwierig sein, Intimität in der Beziehung aufzubauen.

3. Langeweile

Auch wenn man seinen Partner liebt, könnte es sein, dass man Langeweile in der Beziehung verspürt. Einer von euch wird immer eine Abwechslung suchen oder etwas machen wollen, aber der Andere wird dafür keine Lust haben.

Wenn es ihm an Stimulation in der Beziehung mangelt, könnte es dazu führen, dass er aus der Beziehung raus will.

4. Bedürftigkeit oder Anhänglichkeit

Nur weil er dich liebt, heißt das nicht, dass er bereit ist, Anhänglichkeit in der Beziehung zu dulden. Er will keine Frau, die von ihm abhängig ist oder sich nur auf ihn verlässt.

Er kann nicht alles in der Beziehung machen und darum ist eine gewisse Menge von Zusammenarbeit gebraucht. Jede gute Beziehung zeichnet sich durch vereinte Kräfte der beiden Partner aus.

5. Negativität und Toxizität

In manchen Beziehungen kommt so viel Negativität vor, dass man es kaum ertragen kann. Nur weil er dich liebt, heißt das nicht, dass er bereit ist, die ganze Negativität und Toxizität zu dulden.

Niemand ist psychisch stark genug, um die ganze Negativität allein zu ertragen. Irgendwann erreicht jeder seine Grenze.

6. Die Angst vor den Verpflichtungen

Ein Mann kann dich zwar lieben… aber die Liebe allein reicht nicht aus, um sich dir gegenüber zu verpflichten. So ist das nun mal.

7. Sich nicht gut genug fühlen

Manchmal wird sich ein Mann so fühlen, als ob er einfach nicht gut genug für dich wäre. Und obwohl er dich liebt, könnte er denken, es wäre das Beste, wenn er dich loslassen würde.

8. Respektlosigkeit

Respektlosigkeit in Beziehungen jeder Art geht absolut garnicht . Und wenn man sich gegenseitig nicht respektiert, dann wird die Liebe niemals ausreichen, um die Beziehung zu retten.

Man kann nicht sagen das man jemanden liebt, aber vor ihm keinen Respekt hat. Das ist einfach ein Widerspruch.

9. Verunsicherung

Du musst dir immer Mühe geben, um deinem Mann das Gefühl zu geben, dass an seinen Fehlern und Unvollkommenheiten nicht falsch ist.

Es könnte sein, dass er dich einfach so verlässt, wenn er zulässt, dass ihn seine Verunsicherungen in der Beziehung überwältigen.

10. Emotionale Inkompatibilität

Tatsächlich gibt es Beziehungen, wo Menschen keinen Draht zueinander finden können (sie können sich emotional nicht verbinden).

Und obwohl er dich liebt, kann er einfach dieses Gefühl von Erfüllung nicht finden. Eine tiefe, emotionale Verbindung ist in jeder Beziehung nötig.

11. Zu geringe Wertschätzung

Es besteht die Chance, dass du deinen liebevollen Freund als selbstverständlich nimmst und er wird das nicht dulden wollen. Wenn ein Mann dich liebt, wird er alles machen, was nötig ist, damit du seine Liebe fühlst.

Aber wenn du ihm keine Dankbarkeit oder Wertschätzung dafür gibst, wird er sich nicht inspiriert fühlen, weiterzumachen. Er wird sich so fühlen, als wären seine Bemühungen umsonst und darum könnte er Schluss machen.

12. Wettbewerbssituation

Eine Beziehung sollte nie ein Wettbewerb sein. Wenn sich beide Partner zu kompetitiv verhalten, kann das ein Gefühl von Toxizität und Abneigung in der Beziehung schaffen.

Menschen, die in einer gesunden Beziehung sind, sollten immer wie ein Team arbeiten. Zusammen seid ihr schneller, besser, erfolgreicher und glücklicher. Es macht keinen Sinn, wenn es nicht so ist.

13. Intellektuelle Verschiedenheit

Manchmal wird ein Mann zusammen mit einer Frau sein wollen, mit der er intellektuell gleichwertig ist. Wenn eine Frau zu schlau für ihn ist, könnte er sich eingeschüchtert fühlen. Wenn eine Frau nicht so schlau wie er ist, dann könnte er sich gelangweilt fühlen.

Das heißt nicht, dass ihr die absolut gleiche Intelligenz haben solltet, sondern dass ihr beide willig seid, voneinander zu lernen. So überwindet man die Intellektuelle Verschiedenheit.

14. Wenig Kommunikation

Jede Art von Beziehung verlangt immer eine gesunde Portion Kommunikation. Und wenn ihr beide keine Kommunikation in eurer Beziehung habt, könnte er sich so fühlen, als ob seine Liebe nicht gut genug für dich wäre.

Die Lösung ist reden, reden und reden. Öffnet euch einander und dann wird alles viel leichter sein. Ohne Kommunikation besteht die Gefahr, dass einer von euch anfängt in seinen Gedanken zu schweben und Vermutungen bekommt, die der Wahrheit nicht entsprechen.

15. Pläne die nicht übereinstimmen

Es kann sein, dass ihr bestimmte Pläne habt, die einfach nicht übereinstimmen. Du willst in die eine Richtung gehen und dein Partner in die völlig andere Richtung.

Und wann immer das der Fall ist, wird deine Beziehung wahrscheinlich aus den Fugen geraten.

15 häufige Gründe, warum ein Mann mit einer Frau, die er liebt, Schluss macht

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.