Wie man mit einem Mann flirtet (ohne ein Wort zu sagen)

Die Welt des Datings und Flirtens kann komplex sein. 

Auch wenn viele Leute das Single-Leben genießen, wollen viele eine Beziehung oder zumindest einen Menschen für eine Verbindung am Ende des Abends finden! 

Lies auch:
5 Flirt-Techniken, die man kennen muss und denen kein Mann widerstehen kann

Aber das ist leichter gesagt als getan und es kann schwer sein, einen Mann zu sich hinzuziehen.

Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Mann zu verzaubern – mach dich nicht fertig. Es könnte sein, dass du subtile Signale aussendest, die andeuten, dass du nicht verfügbar bist,

oder vielleicht hast du einfach nur Schwierigkeiten mit dem komplizierten Universum des Datings. 

Lies hier, wie du einen Mann zu dir hinziehst – ohne ein Wort zu sagen!

1. Lasse deine Mimik für dich sprechen

Bestimmte Gesichtsausdrücke verraten, wenn du dich zu einem anderen Menschen hingezogen fühlst. Auf entweder indirekte oder direkte Art kannst du deine Gefühle und Gedanken über eine Reihe von positiven Ausdrücken vermitteln. Wichtig dabei ist, flexibel und spielerisch zu sein.

Augenkontakt

Egal, wie nervös du sein magst, sieh dem Mann, den du attraktiv findest, direkt in die Augen.

Einige der Möglichkeiten, mit deinen Augen zu flirten, sind ihn abzuchecken, seinen Blick zu halten, mit deinen Wimpern zu flattern oder deine Augen weit zu öffnen. Was er sagt und wie er reagiert zeigt dir an, wie du deinen Ausdruck verändern musst. 

Studien haben außerdem herausgefunden, dass viele Menschen positiv auf direkten Augenkontakt reagieren – die Aufmerksamkeit des anderen wird dadurch schnell geweckt und er fördert Bindung und Interesse!

Augenbrauenwinken

Lass euren Blick sich gerade lange genug treffen, um ihn wissen zu lassen, dass du interessiert bist, schaue kurz weg und dann wieder zurück, während du beide Augenbrauen ganz leicht hebst. Es ist das Flirt-Äquivalent eines nonverbalen Hallos.

Lächeln

Man sagt, dass es nichts Schöneres als ein Lächeln gibt. Und verschiedene Formen des Lächelns passen zu verschiedenen Absichten und Anlässen. Die beste Wirkung erzielst du mit einem authentischen Lächeln, wenn du jemandem zeigst, dass du dich zu ihm hingezogen fühlst und willst, dass er dich anspricht. 

Denke daran, dass du als einzigartiger Mensch das schönste Lächeln hervorbringst, sie es ein offenes Lächeln, ein verspieltes Lächeln, ein verführerisches Lächeln oder ein kleines Lachen.

2. Lass deine Körpersprache sprechen

Wenn du einen Mann anziehen willst, gibt es viele Beispiele der Körpersprache, mit denen du deine Gefühle und Absichten kommunizieren kannst. Mit den Händen zu gestikulieren, deinen Körper zu positionieren, deine Lippen zu lecken oder leicht zu öffnen sind ein paar Strategien, mit denen du zeigen kannst, dass du auf ihn stehst.

Bringe deine Hände an deine Hüften

Zeige, dass du ansprechbar bist, indem du deine Hände beiläufig auf die Hüften legst. Oder zeige, dass du verfügbar bist, indem du deine verschränkten Arme öffnest und sie entspannt zur Seite hängen lässt.

Richte deinen Oberkörper an seinem aus

Seine Bewegungen und die Haltung seines Oberkörpers zu spiegeln, ist klare Körpersprache, dass du auf den Mann stehst. Dich nach vorne drehen und deine Füße in seine Richtung zeigen zu lassen drückt ebenfalls aus, dass er deine volle Aufmerksamkeit hat.

Zeige deine Hände

„Halte die Hände dort, wo ich sie sehen kann“ ist ein beliebter Spruch bei der Polizei. Und aus gutem Grund. Forschungen weisen darauf hin, dass es schwierig für andere Menschen ist, sich dir zu öffnen, wenn du deine Hände in den Taschen oder unter dem Tisch versteckst. 

Deine Hände dem Menschen zu zeigen, zu dem du dich hingezogen fühlst, ist dagegen ein positives Zeichen, dass du vertrauenswürdig bist. Wenn du dich wegen des Aussehens deiner Hände unsicher fühlst, trage regelmäßig Handcreme auf und sorge dafür, dass deine Nägel immer gepflegt sind, um dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Öffne deine Körperhaltung

Achte darauf, wie dein Körper positioniert ist, wenn du mit jemandem zusammen bist, an dem du interessiert bist. 

Wenn du den Mann bezaubern willst, achte auf eine offene Körperhaltung mit nicht verschränkten und auf den Tisch gestützten Armen, während du dich nach vorne lehnst. Insgesamt zeigt die Forschung auch, dass eine offene Körperhaltung attraktiver auf völlig Fremde wirkt.

3. Mache subtile, flirtende Andeutungen

Die subtilere Kunst des Flirtens einzusetzen erfordert Feingefühl bei der Herangehensweise und etwas positives Denken, um deinen potenzielles romantischen Partner zu umwerben.

Das Spiel mit deinen Haaren, das Neigen des Kopfes und ein guter Duft sind einige der feineren Möglichkeiten, einen Mann anzuziehen, ohne ihn mit gemischten Signalen zu verwirren.

Spiele mit deinen Haaren

Kleine Gesten mit deinem Haar, wie schütteln, zwirbeln oder es hinter das Ohr streichen, können ansprechend für den Mann sein, zu dem du dich hingezogen fühlst, wenn die Bewegungen natürlich wirken.

Neige den Kopf

Eine andere nonverbale Botschaft ist das Neigen des Kopfes zur Seite, wodurch du einen verlockenden Blick auf deinen Hals freigibst. Den Kopf zu neigen zeigt, dass du an dem Mann interessiert bist, in seiner Gesellschaft sein willst und aufmerksam darauf achtest, was er sagt und tut.

Gut riechen

Ob Duschgel, Bodyspray oder Parfüm: Das Geheimnis dabei, gut zu riechen, liegt im ausgeglichenen Einsatz von wohlriechenden Produkten. Gerade bei Parfüm ist es besonders leicht, es zu übertreiben. Und zu viel kann die Menschen abtörnen, zu denen du dich hingezogen fühlst. 

Zwar lieben die meisten Menschen gesundes Haar, das unheimlich gut riecht, aber von überwältigenden Parfüms sind sie nicht ganz so begeistert.

4. Berührung

Körperliche Berührung zur richtigen Zeit und von der richtigen Dauer und Häufigkeit senden ein klares Signal, dass du dich zu jemandem hingezogen fühlst. 

Kurz seinen Arm zu streicheln, sanft seine Hand zu berühren oder mit deinem Bein gegen seines zu streichen sind Beispiele für Berührungen, die zweifellos zeigen, dass du an ihm interessiert bist.

Verwende nicht-intime Berührungen, die mehr als freundlich sind

Sondiere das Terrain, indem du sanft seinen Oberarm drückst oder deine Hand auf seinem Rücken oder seiner Schulter ruhen lässt. Schau, ob er dafür empfänglich ist oder mit Berührungen seinerseits darauf reagiert, und lasse dich davon leiten.

“Versehentliches” Berühren

Die absichtliche versehentliche Berührung ist eine subtile, aber potenziell effektive Methode, um den Mann zu bezaubern, zu dem du dich hingezogen fühlst.

Deine Hände gegeneinander stoßen zu lassen, während ihr nach derselben Sache greift und dein Bein gegen seines streichen zu lassen, sind wundervoll kesse Beispiele, die sogar einen anspruchsvollen Mann verführen können.

Häufiges Berühren

Gegenseitige Berührungen führen zu gesteigerten Momenten der Berührung. Und diese Berührungen werden mit der Zeit immer vertrauter und intimer.

5. Ziehe mit dem Aussehen zusammenhängende Methoden in Betracht

Du musst dich nicht konventionell attraktiv herrichten, um einen Mann anzulocken, und es ist deine Sache, was du mit deinem Körper machst. Aber die Tatsache bleibt, dass menschliche Wesen von Natur aus eher zu Menschen hingezogen werden, die konventionell gut oder gepflegt aussehen, egal welchen Geschlechts.

Studien zeigen, dass alle Geschlechter eher Dates mit Menschen haben, von denen sie persönlich denken, dass sie ein positives oder attraktives Äußeres haben. Die Chancen stehen gut, dass du ebenso über die Menschen denkst, zu denen du dich hingezogen fühlst!

Kleidung

Mit der Wahl des richtigen Outfits kann sich jeder selbstbewusst fühlen und attraktiv für andere aussehen. Finde die Kleidung, die gut zu deinem Körper und deinen Vorlieben passt.

Egal, ob es sich um ein lockeres oder ein eleganteres Date handelt, kannst du mit einer Kombination aus sexy und geschmackvoll, mit der du dich gut fühlst, nichts falsch machen.

Haare

Welchen Stil du dir auch immer für deine Haare wünschst, konzentriere dich auf eine Länge und einen Schnitt, mit denen du dich attraktiv fühlst. Gib dir Mühe, dass deine Mähne immer sauber und gesund und auch wohlriechend ist.

Make-up

Auch wenn unsere Vorlieben sich unterscheiden mögen, ist man sich generell einig, dass bei Make-up weniger mehr ist. Egal, welches Geschlecht, sind kosmetische Produkte dazu gedacht, die natürlichen Züge zu verschönern und jeden attraktiver aussehen zu lassen.

Probiere furchtlos verschiedene Looks aus und entscheide dich für die, die am besten zu dir passen.

Nimm das alles natürlich aber nicht als Gesetz. Verschiedene Menschen finden verschiedene Dinge attraktiv und es ist völlig in Ordnung, diesen Tipps bei deiner Mission, einen Mann anzuziehen, nicht zu folgen.

Du willst schließlich, dass er dein wahres Ich auch mag!

6. Lasse deine Persönlichkeit erstrahlen

Es gibt Wege, auf die du deine unverwechselbare Persönlichkeit ausstrahlen kannst, ohne ein Wort zu sagen. Zeige deine einzigartigen Eigenschaften. Fühle dich wohl in deiner Haut – das macht das andere Geschlecht an.

Zeige dein Selbstbewusstsein

Ganz ehrlich, Selbstbewusstsein ist attraktiv. Dir deiner Attraktivität bewusst zu sein heißt, dass du keine Bestätigung brauchst. Du bist weder eine Klette noch verzweifelt, wodurch der Mensch, an dem du interessiert bist, sich um dich bemühen will.

Zeige deine Intelligenz

Forschungen unterbauen das Konzept der Sapiosexualität, dass Menschen von Intelligenz angetörnt sein können. Lasse also weiter deine geistigen Fähigkeiten denjenigen verführen, den du toll findest.

Sei einfach du selbst

Sich in deiner Haut wohl zu fühlen macht dich für den Menschen, den du attraktiv findest, begehrenswert und unwiderstehlich. Alle Aspekte deiner selbst zu akzeptieren und einzubinden ermöglicht dir, zur besten Version deines authentischen Ichs zu werden.

7. Versetze dich in die richtige Geisteshaltung

Positives Denken kann buchstäblich dein Leben verändern. Deine Gesundheit und dein Wohlbefinden an erste Stelle zu setzen ist ein wichtiger Schritt zur richtigen Geisteshaltung und zur Verminderung von Stress.

Sei positiver Stimmung

Glücklich zu sein ist die attraktivste Eigenschaft, die wie ein Diffusor positiver Energie zum Wohle aller Menschen funktioniert. Deine Stimmung an erste Stelle zu setzen kann dich geselliger machen und deiner geistigen und körperlichen Gesundheit helfen.

Vergleiche dich nie mit anderen Frauen

Denke immer daran, dass deine Einzigartigkeit unvergleichlich und auf der Welt einmalig ist. Konzentriere dich darauf, alles an dir zu akzeptieren, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln und an deiner Selbstverbesserung zu arbeiten.

Wisse, wer du bist

Selbstentdeckung ist eine Reise, die ein Leben lang dauert und Menschen entwickeln sich stets weiter. Deine Stärken und Schwächen identifizieren zu können und dann deine positiven Eigenschaften zu verwenden und an deinen negativen zu arbeiten, macht dich attraktiv.

Fühle dich wohl

Es ist attraktiv, wenn jemand etwas mühelos und natürlich schafft. Egal, was du tust: Sorge dafür, dass du dich dabei wohlfühlst. Vertraue darauf, dass dein Bauchgefühl dich leitet, zu tun, womit du dich wohlfühlst und dir hilft, alles zu vermeiden, was sich nicht richtig anfühlt.

Abschließende Gedanken zu einigen Wegen, mit einem Mann zu flirten, ohne ein Wort zu sagen

Einen anderen Menschen anzuziehen kann ein verwirrender Vorgang sein. Auch wenn sich diese Tipps an Frauen richten, die hoffen einen Mann anzuziehen, solltest du wissen, dass beide Geschlechter die meisten davon verwenden können.

Denke unabhängig von deinem Geschlecht immer daran: Dimme deinen Glanz nie für jemanden anderen! Wir wollen dir nicht sagen, dass du dich verändern musst, um andere dazu zu bringen, dich zu mögen.

Du solltest immer dein authentisches Ich sein. Aber wenn du Tipps brauchst, wie du dich in einem Raum voller Menschen abhebst – oder du die Herren wissen lassen willst, dass du interessiert bist! – können diese Tipps dabei helfen.

Viel Glück!