Neid Sprüche: 100 Sprüche und Zitate über Neid

Im Folgenden präsentieren wir dir unsere Sammlung von inspirierenden, weisen und humorvollen Neid Sprüchen, die im Laufe der Jahre aus verschiedenen Quellen zusammengetragen wurden.

Bist du in deinem Leben von Neidern umgeben? Im Leben begegnen wir oft Menschen, die einfach nicht wissen, wie man sich für andere freut.

Lies auch:
Sprüche
Liebe ist Sprüche
Kluge Sprüche

Wenn du das Gefühl hast, dich mit ihnen identifizieren zu können, dann sind diese inspirierenden Neidzitate eine großartige Lektüre für dich, um diese schlechten Vibes abzuschütteln und den Kopf hochzuhalten.

Neid ist ein Gefühl, das viele von uns auffrisst…

Er ist ungesund, er hindert uns daran, voranzukommen, und er fixiert uns auf das, was andere haben, statt auf das, was wir erreichen wollen.

Es gibt einen buddhistischen Begriff, Mudita, der mitfühlende oder selbstlose Freude bedeutet.

Freude über das Glück anderer. Das Gegenteil von Mudita ist Neid und Eifersucht.

Es ist ein Geschenk, den Neid loslassen zu können, und es ist lebensverändernd, die Emotionen in etwas Positives umzuwandeln, das uns motiviert und inspiriert.

100 Neid Sprüche

Hier sind einige Gedanken zum Thema Neid, die du im Laufe deines Lebens beherzigen solltest.

Neid Sprüche

Neider Sprüche

Wer keine Neider hat, hat auch kein Glück.

Lies auch:
Sprüche für Instagram
Filmzitate
Guten Morgen Sprüche

Mach es gut, so hast du Neider, mach es noch besser, so wirst du sie beschämen.

Den der Neider schwärzen will, pflegt er gern vorher zu loben. – Friedrich Freiherr von Logau

Geht der Wagen wohl, so hängt sich der Neid daran.

Ich beneide Menschen, die trinken – zumindest wissen sie, worauf sie alles schieben können. – Oscar Levant

Wer Neider hat, hat Brot, wer keine hat, hat Not. – Jeremias Gotthelf

Laß Neider neiden und Hasser hassen: / Was Gott mir gönnt, muß man mir lassen. / Kaum hat mal einer ein Bissel was, / gleich gibt es welche, die ärgert das. – Wilhelm Busch

In des Neidischen Auge wächst sich der Pilz zur Palme aus.

Hinter jeder erfolgreichen Person steht ein Pack voller Neider. – Eminem

Nur die Stummen beneiden den Geschwätzigen. – Khalil Gibran

Der Neidische wird ärmer, wenn er andere reicher werden sieht. – Christian Friedrich Hebbel

Dem Neide wirst du entgehen, wenn du es verstehst, dich im Stillen zu freuen. – Lucius Annaeus Seneca

Lies auch:
Gute Nacht Sprüche
Lebenssprüche
Disney Zitate

Wer von niemandem beneidet wird, ist nichts wert. – Epicharmos

Vergleichen führt zu Enttäuschungen und ermutigt nur den Neid, den man als Wettbewerb bezeichnet. – Jiddu Krishnamurti

Wenn du dein Glück findest, sind die Leute vielleicht neidisch. Sei trotzdem glücklich. – Mutter Teresa

Jedes Mal, wenn ein Freund Erfolg hat, sterbe ich ein wenig. – Gore Vidal

Neid schafft stille Feinde. – Robert Greene

Das Schlimmste am Erfolg ist der Versuch, jemanden zu finden, der sich für dich freut. – Bette Midler

Der Neid ist meistens eine Nummer größer als der Fleiß. – Peter Weck

Sie werden dich um deinen Erfolg, deinen Reichtum, deine Intelligenz, dein Aussehen und deinen Status beneiden – aber selten um deine Weisheit. – Nassim Nicholas Taleb

Sprüche Neid

Neid ist der stinkende Dünger für Missgunst. – Christa Schyboll

Neid ist dem Menschen, was Rost dem Eisen.

Neid ist die feige Seite des Hasses, und alle ihre Wege sind trostlos und verödet. – Abtei Henry

Lies auch:
Kurze Sprüche
Liebesbrief aus dem wahren Leben
Freundschaftssprüche

Der Neid, der keinen Weg sieht, begibt sich auf den einzigen Ausweg: ins Verbrechen. – Erich Kästner

Habgier bedeutet, dass ein Mensch nach etwas trachtet, das er nicht besitzt. Neid hingegen bedeutet, dass er sich über das ärgert, was ein anderer besitzt. – Aristoteles

Unser Neid dauert stets länger als das Glück derer, die wir beneiden. – François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Es gibt mehr Neidhammel, als Schafe. – Fred Ammon

Der der sagt “Ich weiß nicht” und der nicht etwas werden will, hat vollkommen aufgehört, neidisch zu sein. – Jiddu Krishnamurti

Der Bettler beneidet den Bettler, der Sänger den Sänger. – Hesiod

Der Neid brütet Schwäne aus faulen Enteneiern.

Der Neid ernährt den Streit. – Fred Ammon

Neid und Eifersucht sind die Schamteile der menschlichen Seele. – Friedrich Nietzsche

neidische Sprüche

Neid Sprüche: Neid ist der Schatten, den der Erfolg wirft. – Marilyn Monroe

Neid ist ein Symptom der mangelnden Wertschätzung unserer eigenen Einzigartigkeit und unseres Selbstwertes. Jeder von uns hat etwas zu geben, was niemand sonst hat.

Lies auch:
Coole Sprüche
75 berührende „Gebrochenes Herz“-Sprüche
Schöne Sprüche

Die Tatsache, dass das Ego zerstört worden ist, erfüllt den Weisen nicht mit Stolz; der Weise fühlt sich nicht schuldig; weder hasst der Weise jemanden noch beneidet er ihn. Ohne Schuld, Stolz, Hass oder Neid wird das Leben recht friedvoll.

Und das ist der einzige Grund für die Suche – Friede während des Wachseins, so wie er im Tiefschlaf vorhanden ist. Mein Konzept von jeglicher Art spiritueller Suche bedeutet, den Frieden, der im Tiefschlaf vorherrscht, auch im Wachzustand während der täglichen Arbeit zu erleben. – Ramesh Balsekar

Neid zielt auf andere und verwundet sich selbst.

Hütet euch vor Neid, denn es verbrennt die guten Taten, wie das Feuer das Holz. – Prophet Muhammad

Der Neid folgt immer dem Vergleichen mit sich selbst: wo also kein Vergleich stattfindet, gibt es auch keinen Neid … – Francis Bacon

Sprüche über Neid

Glück und Ehre haben Neid zum Gefährten.

Lies auch:
Beziehung Sprüche
Gute Sprüche
Glück Sprüche

Der Neid ist sein eigener Folterknecht.

Der Haß ist ein aktives Mißvergnügen, der Neid ein passives; deshalb darf man sich nicht wundern, wenn der Neid so schnell in Haß übergeht. – Johann Wolfgang von Goethe

Die neidischen Menschen sind doppelt schlimm daran: Sie ärgern sich nicht nur über das eigene Unglück, sondern auch über das Glück der andern. – Hippias

Der Neid der Menschen zeigt an, wie unglücklich sie sich fühlen, und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes Tun und Lassen, wie sehr sie sich langweilen. – Arthur Schopenhauer

Wer dir überlegen, den beneide nicht, wer dir unterlegen, den verachte nicht. – Japanisches Sprichwort

Erfolg zieht so viel Hass an. Ich wünschte, es wäre nicht so. Es wäre wundervoll, Erfolg genießen zu können, ohne den Neid in den Augen anderer zu sehen. – Marilyn Monroe

Neid ist Zeitverschwendung.

Wenn das Gras auf der anderen Seite des Zauns grüner ist, kannst du darauf wetten, dass die Wasserrechnung höher ist. – Debbie Macomber

Lies auch:
Lebensweisheiten
111+ Anmachsprüche für Sie & Ihn -Kreativ, Charmant, Lustig
128+ Dumme Sprüche und Zitate

Die Neider sterben nicht nur einmal, sondern so oft, wie die Beneideten Applaus bekommen. – Baltasar Gracián

Neid Sprüche: Liebe schaut durch ein Teleskop, Neid durch ein Mikroskop. – Josh Billings

Unsere Kultur basiert auf Neid. – Jiddu Krishnamurti

Neid strebt sehr hohe Ziele an. – Ovid

Neid ist Beleidigung seiner selbst. – Jewgeni Jewtuschenko

Es ist niemals klug, das Unglück eines anderen zu suchen oder zu wünschen. Wenn Böswilligkeit oder Neid greifbar wären und eine Form hätten, wäre es die Form eines Bumerangs. – Charley Reese

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest. – August Strindberg

Der Geist des Neides kann zerstören, niemals kann er etwas aufbauen. – Margaret Thatcher

Neid deutet auf Unterlegenheit hin. – Wayne Gerard Trotman

Neidische Sprüche

Ein freier Mensch ist nicht neidisch. – Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Lies auch:
Sarkastische Sprüche
131+ Süße Flirtsprüche
Geburtstag vergessen

Der Neid ist die Betrübnis über das Wohlergehen des Nächsten, daher verlassen weder Kummer noch Missmut den Neidischen. – Basilius der Große

Die Menschen tun mancherlei, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden. – Mark Twain

Fremder Hunger langweilt. Fremdes Glück reizt. – Kurt Tucholsky

Unterschätze niemals die zerstörerische Macht von Eifersucht und Neid. Niemals! – Oliver Stone

Die Ehrgeizigen haben mehr Neigung zum Neid als die, welche vom Ehrgeiz frei sind. – Aristoteles

Der Neid auf andere ist immer ein Spiegelbild von etwas, das wir für uns selbst empfinden. – Shane Parrish

Wir mögen’s keinem gerne gönnen, dass er was kann, was wir nicht können. – Wilhelm Busch

Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid statt, gefährlicherer Hass und heimtückischere Eifersucht. – Lukian von Samosata

Neid macht die Menschen blind und verhindert, dass sie klar denken können. – Malcolm X

Lies auch:
181+ Instagram Bildunterschriften für jede Gelegenheit

Du glaubst, es sei etwas Besonderes, sich Luxus zu gönnen? Ich kann nicht verstehen, warum alle Welt die Reichen beneidet. – Kodo Sawaki

Der Mensch wird viele Dinge tun, um geliebt zu werden; er wird alles tun, um beneidet zu werden. – Mark Twain

Die Tochter des Neides ist die Verleumdung. – Giacomo Casanova

Neidisch sind nur jene Menschen, die das Glück anderer nicht akzeptieren können.

Großer Neid öffnet den Abgrund der Unzufriedenheit. – Milarepa

Neid Zitate

Neid Sprüche: Auch falsches Glück erzeugt richtigen Neid. – Fliegende Blätter

Man sollte lieber Neid als Mitleid erregen. – Jacques Prévert

Wer einen anderen beneidet, bestätigt dessen Überlegenheit. – Samuel Johnson

Verdirb dir nicht das, was du hast, indem du das begehrst, was du nicht hast. – Ann Brashares

Nichts schärft das Sehvermögen so sehr wie Neid. – Thomas Fuller

Es ist nicht die Gier, die die Welt antreibt, sondern der Neid. – Warren Buffett

Neid ist eine Minderwertigkeitserklärung. – Napoleon Bonaparte

Die Bösen, beneiden und hassen; das ist ihre Art bewunderung zu zeigen. – Victor Hugo

Neid motiviert viele Menschen. – Shia LaBeouf

Neid Zitate

Erfolg ist nur halb so schön, wenn es niemanden gibt, der einen beneidet. – Norman Mailer

Jeder Mensch von Genie hat seine Verleumder. – Edgar Allan Poe

Wer nicht den Neid // Ertragen kann, muß auch den Ruhm nicht wollen. – Ernst Raupach

Neid ist ein kleines, kriechendes Laster, das keine andere Befriedigung kennt als das gänzliche Verderben seines Gegenstandes. – Gotthold Ephraim Lessing

Die Neider sterben wohl, doch niemals stirbt der Neid. – Molière

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid. – Arthur Schopenhauer

Neid entsteht durch die Unkenntnis oder den fehlenden Glauben der Menschen an ihre eigenen Gaben. – Jean Vanier

Hätte ich keine Feinde und keine Neider, dann wäre ich eigentlich schlecht. – Armin Mueller-Stahl

Neid Sprüche: Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. – Oscar Wilde

Unter den sieben Todsünden ist der Neid die einzige, die überhaupt keinen Spaß macht. – Joseph Epstein

Der Neid ist der Begleiter des Ruhms. – Cornelius Nepos

Neid ist Ignoranz, Nachahmung ist Selbstmord. – Ralph Waldo Emerson

Der Neid kann sich nicht verbergen. Er klagt an und verurteilt, ohne Beweise zu haben; er übertreibt die Fehler; er hat maßlose Namen für die geringsten Irrtümer, und seine Sprache ist voll Bitterkeit, Übertreibung und Mißgunst. Mit unerbittlichem Haß und rasender Wut stürzt er sich auf jedes wirkliche Verdienst; er ist blind, jähzornig, gefühllos, brutal. – Luc de Clapiers Vauvenargues

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. – Wilhelm Busch

Will der Neid sich doch zerreißen, // Lass ihn seinen Hunger speisen. – Johann Wolfgang von Goethe

Der Neid ist unversöhnlicher als der Haß. – François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Neid ist ein Symptom der mangelnden Wertschätzung unserer eigenen Einzigartigkeit und unseres Selbstwertes. Jeder von uns hat etwas zu geben, das niemand sonst hat. – Elizabeth O’Connor

Der Hass ist ein fruchtbares, der Neid ein steriles Laster. – Marie von Ebner-Eschenbach

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen. – Robert Lembke