8 verschiedene Männertypen – und was deine Anziehungskraft zu ihnen über dich aussagt

Verliebst du dich in den Schurken oder in den Helden?

Wenn du immer wieder auf Verabredungen den gleichen Typ Kerl triffst, immer und immer wieder, ist dieser Beitrag für dich.

Lies auch:

Wie bekomme ich ihn? 16 Tipps, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen
Wie du einen Mann in 9 einfachen Schritten dazu bringst, sich in dich zu verlieben (Ja, wirklich!)

Es gibt Dinge, die wir über unseren eigenen Charakter und unsere Persönlichkeit wissen sollten, die uns dafür empfänglich machen, unausgewogene Partner anzuziehen und bei ihnen zu bleiben.

Wenn der Typ Mann, den du anziehst, dazu neigt, dir immer wieder das Herz zu brechen, ist es wichtig, darauf zu achten, was dich überhaupt erst zu dieser Person hinzieht.

Das kann dir helfen, gesündere Menschen in dein Leben zu bringen.

Im Folgenden werden acht verschiedene Typen von Kerlen vorgestellt und was ein Date mit ihnen über dich sagen könnte.

1. Mr. Narzisst

Sein Charme, sein Talent, sein Erfolg, seine Schönheit und sein Charisma hat dich und alle anderen in seinen Bann gezogen.

Seine Konversation ist schillernd. Hat man ihn jedoch an der Angel, kämpft man mit seinen Forderungen, seiner Kritik und seiner Egozentrik.

Was es bedeuten könnte, von einem solchen Typen angezogen zu werden:

Du bist auch narzisstisch. Wenn du ein Narzisst bist, ist der allgemeine Irrglaube, dass du dich selbst liebst. In Wirklichkeit magst du dich selbst ganz und gar nicht.

Lies auch:
Männer dekodieren
Wie man ihn ignoriert – Umgekehrte Psychologie wird ihn in deine Arme treiben
Mit diesen 10 Tipps wird er dir im Handumdrehen hinterherlaufen

Deine aufgeblasene Selbstverliebtheit, dein Perfektionismus und deine Arroganz sind lediglich ein Deckmantel für den Selbsthass, den du nicht zugibst – normalerweise sogar dir selbst gegenüber.

Narzissten ziehen sich oft gegenseitig an, und das ist sehr gefährlich. In der einen Minute brauchen sie sich gegenseitig und kämpfen in der nächsten Minute darum, wessen Bedürfnisse zuerst kommen.

Deinen Narzissmus kannst du heilen, es erfordert nur viel Mut, Zeit und Hingabe.

2. Mr. Emotional Unerreichbar

Er sieht nicht allzu eifrig aus, wenn er dich trifft. Er steckt voller Ausreden und ist unentschlossen. Er spricht viel über seine Vergangenheit.

Er behauptet schnell, dass er dich mag, aber er sucht nicht nach einer festen Beziehung, aus welchen Gründen auch immer.

Was es bedeuten könnte, sich zu diesem Typ Mann hingezogen zu fühlen:

Du hast das Gefühl, ihn nicht zu verdienen. Das Gefühl unwürdig zu sein, entsteht typischerweise, weil jemand Bedeutendes es versäumt hat, sich früher im Leben für dich einzusetzen.

Jemand, der für die Unterstützung deines Lebens wesentlich war, war nicht da, oder er war missbräuchlich oder vernachlässigend.

Infolgedessen hattest du ein tiefes Gefühl der Unwürdigkeit entwickelt.

Um diesen Charakterzug zu korrigieren, ist es wichtig, damit zu beginnen, die Person, die dich ursprünglich enttäuscht hat, zu konfrontieren (und ihr oft zu vergeben).

3. Mr. Muss repariert werden

Er fühlt sich “unter” dir. Für dich ist er ein ungeschliffener Diamant.

Der Mann, der heute vor dir steht, ist nicht großartig, aber er hat sicher Potenzial. Eine Verabredung mit ihm fühlt sich wie ein Projekt an.

Was es bedeuten könnte, sich zu diesem Typ Mann hingezogen zu fühlen:

Du entschuldigst dich oft für etwas oder für das, was jemand anderes getan hat.

Deshalb gehst du in die meisten Beziehungen mit äußerster Geduld und einem Werkzeugkasten, der bereit ist, alles in Ordnung zu bringen.

Diese Eigenschaft ist meist das Ergebnis einer Überkompensation für einen Fehler oder Irrtum in deinem eigenen Leben.

Um wirklich zu beweisen, dass du jemand bist, mit dem es sich lohnt, sich zu verabreden, solltest du aufhören zu versuchen, das nachzuholen, was du entweder versäumt oder in deiner Vergangenheit getan hast.

4. Mr. Verbindungs-Phobiker

Er hat eine Geschichte von kurzen Beziehungen und war möglicherweise nie verheiratet. Er hat mehrere Entschuldigungen dafür, dass er nicht die richtige Frau getroffen hat.

Er hat seine Geschichte damit gerechtfertigt, dass er viel Zeit habe, sich niederzulassen. Eine seiner Lieblingszeilen ist “eines Tages”.

Was es bedeuten könnte, sich zu diesem Typ Mann hingezogen zu fühlen:

Du bist bedürftig. Sehr bedürftig zu sein, sei es emotional oder anderweitig, bedeutet, dass man Männer anzieht, die das Bedürfnis haben, eine Frau zu “retten” (sich aber nicht unbedingt an sie binden).

Bedürftig zu sein bedeutet, dass du von der Aufmerksamkeit, die du von Männern bekommst, gedeihst, egal wie wenig oder selten sie ist.

Dies ist häufig bei Frauen zu beobachten, deren frühere Beziehungen ein abruptes Ende hatten.

Um einem sicheren Mann zu begegnen, der sich binden will, musst du eine sichere Frau sein, die ihre “Beziehungswerte” aufrechterhält.

5. Mr. Parasit

Er bekommt Hilfe auf deine Kosten, und wenn du ihm hilfst, bringst du dich oft in Gefahr. Weder du noch die Beziehung profitieren von dem, was er von dir nimmt.

Was es bedeuten könnte, sich von dieser Art von Mann angezogen zu fühlen:

Du bist verunsichert. Unsicher zu sein und ein geringes Selbstwertgefühl zu haben, kann bedürftige und anhängliche Männer anziehen, die dich ausnutzen.

Es ist wichtig, dass dein Selbstwertgefühl in Ordnung ist, bevor du anfängst, dich zu verabreden, damit es eine Botschaft an parasitäre Männer sendet, dass du sie nicht brauchst.

Frauen, die sicher mit sich selbst umgehen können, ziehen mit geringerer Wahrscheinlichkeit parasitäre Männer an.

6. Mr. Bully

Er gibt dir die Schuld für Dinge, die nicht deine Schuld sind. Er spricht mit dir wie mit einem Kind.

Er benutzt einen einschüchternden Ton gegenüber anderen, wenn er um Hilfe bittet. Er kritisiert deinen Charakter und möglicherweise sogar deine Kinder.

Was es bedeuten könnte, sich zu dieser Art von Typen hingezogen zu fühlen:

Du hast Probleme, emotionale Grenzen aufrechtzuerhalten. Du weißt instinktiv nicht, wo du die Grenzen der emotionalen Verantwortung zwischen dir und anderen ziehen sollst.

Du versuchst, andere für dich zu gewinnen, indem du ihnen gefällst oder dich selbst in ein günstiges Licht rückst, zu deinem Nachteil.

Dieses Grenzproblem rührt normalerweise daher, dass du die Last der Emotionen anderer trägst, für die du nicht verantwortlich bist.

Wenn du dir darüber klar wirst, wo du Verantwortung übernehmen sollst und wo deine emotionale Verantwortung endet, kannst du mit den Grenzen besser umgehen.

7. Mr. Schlappschwanz

Er wird mit allem, was du sagst, einverstanden sein. Er hat ein geringes Selbstwertgefühl und kein Selbstvertrauen. Er ist unfähig, seine Meinungen oder Wünsche zu äußern oder zu argumentieren.

Was es bedeuten könnte, sich zu diesem Typ Mann hingezogen zu fühlen:

Du bist eine kontrollierende Frau, die dazu neigt, den Anschein zu erwecken, dass sie ihren Scheiß im Griff hat.

Wenn du eine kontrollierende Frau bist, ziehst du leicht schüchterne Männer an (oder sollte ich sagen, suchst und findest sie).

Diese Männer lieben dich, weil sie in dir Elemente der Reife erkennen, die sie nicht besitzen.

Leider entwickeln sich die meisten dieser Männer nie weiter und nehmen stattdessen ständig die Rolle von “Ja-Sagern” ein.

Wenn du diese Art von Frau bist, ist es am besten, sich von diesen Typen von Männern fernzuhalten und bei komplementäreren Persönlichkeiten zu bleiben.

8. Mr. Bereits Vergeben

Er ist verheiratet, verlobt oder in einer Beziehung mit einer anderen Frau. Bitte bedenke, dass, auch wenn er von seiner Frau getrennt lebt, dies immer noch bedeutet, dass er verheiratet ist.

Was es bedeuten könnte, sich zu diesem Typ Mann hingezogen zu fühlen:

Du hast ein geringes Selbstwertgefühl und keine Selbstliebe.

Egal unter welchem Vorwand: Wenn du eine “Beziehung” mit jemandem führst, der in einer anderen Beziehung ist, zeigst du eine der niedrigsten Formen von Selbstliebe und Selbstachtung.

Wenn du dich mit einem Betrüger “verabredest”, bist du in Wirklichkeit selbst eine Betrügerin und wirst wahrscheinlich gegenüber den Menschen, die dir am nächsten stehen, abfällig sein.

Möglicherweise haben deine Familie und deine Freunde Besorgnis darüber geäußert, mit wem du zusammen bist, und infolgedessen ist deine Beziehung zu ihnen angespannt.

Ich glaube zwar nicht, dass Freunde und Familie die besten Beziehungsexperten sind, aber wenn sie dir alle dasselbe sagen, dann hör zu!