5 Möglichkeiten, einen Kerl dazu zu bringen, dich zu vermissen und verrückt nach dir zu werden

Jemanden zu vermissen ist ein Zeichen dafür, dass man sich wirklich für ihn interessiert und seine Anwesenheit nicht einfach zu ersetzen ist.

Nichts fühlt sich besser an, als, wenn jemand, der uns etwas bedeutet, uns vermisst. Für die Beziehung kann es von großer Bedeutung sein, wenn man eine gewisse Zeit getrennt verbringt. Egal ob es sich um 24 Stunden von eurem letzten Date handelt oder um ein paar Wochen, wenn ihr eine Fernbeziehung führt.

Nicht nur, dass die Zeit, die du von deinem Freund getrennt bist, dir die Möglichkeit gibt, die Zeit allein zu genießen oder mit deinen Freundinnen rumzuhängen, sondern es gibt euch beiden die Chance die Beziehung zu analysieren und zu schätzen, dass ihr zusammen seid.

Also lass uns sehen, wie du ihn dazu bringen kannst, dich zu vermissen und dich bald wiedersehen zu wollen.

1. Sei die Art von Frau, die er eigentlich vermissen würde.

Sei nett zu deinem Mann und er wird dich vermissen.

Nina und Peter haben immer eine tolle Zeit zusammen. Sie haben viel Spaß miteinander und sind glücklich zusammen. Deswegen ist es klar, dass Peter es genießt, Zeit mit Anna zu verbringen.

Andererseits zanken sich Natascha und Boris sehr oft, wenn sie zusammen sind. Er ist immer auf ihr Nörgeln vorbereitet, weil es sich so anfühlt, als würde sie es immer tun. Deswegen ist ihre gemeinsame Zeit nicht gerade ein Vergnügen.

Rate mal, welcher Mann seine Freundin mehr vermissen wird, wenn sie getrennt sind?

Menschen sind eigentlich sehr einfach. Entweder suchen wir das Vergnügen oder wir vermeiden den Schmerz.

Wenn er mit dir lacht, deine Gesellschaft genießt und Komplimente von dir bekommt, dann wird er glücklich sein, mit dir zusammen zu sein und er wird nicht genug davon bekommen können.

Doch wenn deine Beziehung eher wie die von Boris und Natascha aussieht, wird er nichts anderes zu hören bekommen, als dass du dich für jede Kleinigkeit, die er tut, aufregst. Ihr beide streitet vielleicht oft, obwohl ihr ineinander verliebt seid. Deswegen wird er nur noch Schmerzen spüren und das wird ihn davon abhalten, dich zu vermissen. Er könnte sich dafür entscheiden, dich zu verlassen, jedes Mal wenn er die Möglichkeit dafür bekommt.

Aber was ist das Geheimnis, um ihn dazu zu bringen, dass er dich vermisst? Sei eine fantastische Freundin und Partnerin und belohne ihn mit einem Lächeln oder einer Umarmung. Gib ihm das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Denn welcher Mann liebt so etwas nicht?

Wenn du ihm etwas sagen musst, das dich stört, dann versuche das für dich zu behalten. Oder zumindest kritisiere ihn nicht jedes Mal, wenn du mit ihm zusammen bist. Finde konstruktive Wege, um die Dinge, die dich stören, anzusprechen und du wirst diese Probleme eher lösen, anstatt, dass du ihm ständig auf die Nerven gehst.

2. Gib ihm etwas Freiraum

Er braucht Zeit, um dich zu vermissen.

Nun, das mag ein wenig klischeehaft klingen, aber ein gemeinsames Thema, das mir in allen Beziehungen aufgefallen ist, ist, dass Männer normalerweise etwas mehr Freiraum haben wollen als Frauen. Denn Männer sind ganz anders als Frauen, und das ist etwas, was du akzeptieren musst.

Wenn er einen gewissen Freiraum braucht, musst du ihn ihm geben, damit er dich vermissen kann.

Ermutige ihn, mit seinen Freunden auszugehen, um Sport zu machen oder ein Getränk zu trinken. Verbringe nicht jede Nacht in der Woche bei ihm zu Hause, auch wenn er dich einlädt. Er braucht, genau so wie du, Abstand von dir, um sich dir näher zu fühlen.

Klingt vielleicht merkwürdig, aber das ist so.

Und wenn du schon dabei bist ihm Freiraum zu geben, überlege wie viel Freiraum du in eurer Beziehung benötigst.

Wenn du herausfindest, dass du nie den nötigen Freiraum von ihm verlangt hast, dann ist es an der Zeit, dass du anfängst, das zu tun. Denn es ist nicht gesund, dass Paare die ganze Zeit miteinander verbringen und aufeinander rumhocken. Es kann dazu führen, dass du deine Freunde, Familie und dich selbst vernachlässigst. Du kannst dich zu sehr auf diesen Mann verlassen und deine Identität verlieren.

Selbst wenn du keinen Freiraum benötigst, ist es gut für euch beide und es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ihn dazu zu bringen, dich zu vermissen.

Finde Dinge, die du tun kannst, anstatt ihm den ganzen Tag liebevoll in die Augen zu schauen. Schaffe dir deinen eigenen kleinen Freiraum. Das kannst du machen, indem du jeden Morgen ein Buch liest, auch wenn ihr zusammen wohnt. Oder noch besser, gehe in den Urlaub ohne deinen Freund.

Je mehr Freiraum ihr beide habt, desto mehr werdet ihr euch vermissen und eure Gespräche werden viel interessanter sein, wenn ihr euch wieder trefft. Solches Verhalten wird euch zu einer gesunden Ehe führen, wenn die Zeit dafür reif ist.

3. Hör auf zu versuchen, ihn dazu zu bringen, dich zu vermissen.

Du musst wissen, dass Männer nicht blöd sind. Sie wissen, wann Frauen auf subtile Weise versuchen, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Wenn du die folgende Dinge tust, wenn ihr nicht zusammen seid, dann ist das nicht die Art und Weise, wie du ihn dazu bringen kannst, dich zu vermissen. Es ist jedoch eine gute Möglichkeit, ihn zu ärgern oder ihn sogar von dir wegzustoßen. Doch das ist nichts anderes als ein kindisches Verhalten.

– Ihn auf Fotos auf Facebook markierst, auch wenn er nicht mit dir zusammen war, als du sie gemacht hast.
– Ihm alle zehn Minuten eine Nachricht schreibst, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.
– Seinen Freunden Nachrichten schreibst, um zu sehen, was sie vorhaben.
– Bilder mit anderen Männern auf Instagram postest, um ihn eifersüchtig zu machen.

Der beste Weg, ihn dazu zu bringen, dich zu vermissen, ist… Unauffällig zu sein.

Und du bist nicht wirklich unauffällig, wenn du ihm alle 5 Minuten eine Nachricht schreibst. Wenn ihr nicht zusammen seid, dann musst du dich nicht immer bei ihm melden.

Das ist mein ehrlicher Rat an dich. Du brauchst ihn nicht ständig auf den Sozialen Medien zu stalken, damit er an dich denkt. Je weniger du in seiner Nähe bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er sich bei dir melden wird, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen.

Aber du solltest auch nicht nur rumsitzen und wollen, dass er dich vermisst. Sondern lebe dein Leben. Finde Hobbys, die dich interessieren, wenn du noch keine hast. Auf diese Weise werdet ihr viel zu bereden haben und du wirst nicht nur warten und hoffen, dass er dir eine Nachricht schreibt.

4. Leg ein langsames Tempo für eure Beziehung fest.

Ich weiß, was du falsch gemacht hast.

Du hast die Kontrolle über das Tempo der Beziehung nicht übernommen.

Du hast ihm nicht zugelassen, dass er dich vermisst.

Von Anfang an hast du dich ihm völlig hingegeben und es gab nichts was er vermissen konnte. Viele Frauen gehen davon aus, dass, nur weil ein Mann sie immer wieder sehen will, sie ihm immer wieder verfügbar sein sollten.

Mein Ratschlag ist es jedoch, die Sache langsamer anzugehen.

Gib ihm seinen Freiraum. Lass ihn sich ein wenig nach dir sehnen, denn dieser Freiraum wird es euch ermöglichen, euch langsam kennenzulernen, was letztendlich besser für die Grundlage einer soliden und engagierten Beziehung ist.

Ich habe schon sehr oft gesehen, dass Paare jede freie Minute miteinander verbringen. Es kommt auch sehr schnell zu Sex. Doch nach einigen Wochen geht die Beziehung in die Brüche und niemand weiß, was passiert ist.

Ich kann dir sagen, was passiert ist. Sie sind zu schnell eine Beziehung eingegangen und plötzlich ist sie wie eine Seifenblase zerplatzt.

Auf der anderen Seite liegt die Kontrolle der Geschwindigkeit, wie die Dinge passieren werden, ganz in deinen Händen und es ist absolut eines der Geheimnisse, wie man ihn dazu bringen kann, dich zu vermissen. Vielleicht solltest du dich in den ersten paar Wochen nur am Wochenende mit ihm treffen und nie bei ihm übernachten. Doch mit der Zeit wirst du jedoch alle paar Wochen eine Übernachtung einplanen.

Ihr werdet euch mit der Zeit immer öfters sehen, aber du musst immer darauf vorbereitet sein, gewisse Zeit alleine zu verbringen oder nach einem Date nach Hause zu gehen, anstatt bei ihm zu übernachten.

Forscher sagen, dass es sehr wichtig ist, am Anfang einer Beziehung, Gespräche über das Tempo und die Richtung der Beziehung zu führen. Es ist von großer Bedeutung, mit dem Partner über Grenzen zu reden und sicherzustellen, dass ihr die gleichen Ziele habt.

Das frühe Setzen von Grenzen hält euch davon ab, eure Gefühle später zu verletzen und ihr werdet beide einen großen Nutzen davon haben.

Und das wird ihn sicherlich dazu bringen, dich zu vermissen.

5. Erzähle ihm nicht all deine Geheimnisse.

Wenn du ein wenig mysteriös bist, wird er sich noch mehr nach dir sehnen.

Es gibt einen bestimmten Grund, warum wir es kaum abwarten können, einen Film zu sehen, dessen Trailer wir schon gesehen haben. Denn wir bekommen natürlich einen Vorgeschmack auf das, worum es in dem Film eigentlich geht, aber wir haben keine Ahnung, worum es im Großen und Ganzen geht. Und vor allem wissen wir nicht, wie er enden wird.

Das Gleiche passiert, wenn du einen neuen Mann kennenlernst.

Du sollst ihm auf eurem ersten Date nicht über deine drei größten Lebenserfolge erzählen. Sondern du musst versuchen ein wenig mysteriös zu bleiben.

Du musst ihn dazu bringen, mehr zu wollen.

Vielleicht könntest du ihm nur erwähnen, wie du dir den Arm in der fünften Klasse gebrochen hast, aber dann sollst du ihm nur sagen, dass du ihm die ganze Geschichte ein anderes Mal erzählen wirst.

Das wird ihn neugierig auf das nächste Mal machen, wenn er dich nach dieser Narbe an deinem Ellenbogen fragen kann.

Es kann vorkommen, dass du den Wunsch haben wirst, ihm alles auf einmal zu sagen. Ihm über deine Ex-Freunde erzählen, lustige Familiengeschichten erwähnen oder warum du deine Arbeit liebst… Ich kann das vollkommen verstehen. Denn du bindest dich an diesen Mann und willst, dass er alles über dich weiß und du natürlich auch über ihn.

Aber wenn du ihm langsam deine Geschichten auftischst, dann wird sich eure Beziehung in einem langsamen und gleichmäßigen Tempo entwickeln und ihr werdet immer neue Themen zu besprechen haben.

Und wenn er den Wunsch verspürt, mehr über dich zu wissen und sich sicher fühlt, eine Beziehung mit dir zu führen, dann wird er dich auch vermissen. Er wird jeden Teil von dir kennenlernen wollen, obwohl du ihm nur ein Stückchen von dir preisgibst.

Zusammenfassung: Wie kannst du ihn also dazu bringen, dich zu vermissen? Hör auf, dich so sehr anzustrengen.

Wenn du darüber nachdenkst, auf welche Weise er dich am meisten vermissen könnte, dann musst du erkennen, dass du ihm weniger Aufmerksamkeit schenken und dich einfach darauf fokusieren solltest, die bestmögliche Freundin zu sein. Demzufolge wird er deine Aufmerksamkeit vermissen und du wirst ihm wahnsinnig fehlen.

Es ist sehr wichtig, selbstbewusst zu sein, zu wissen, dass du unwiderstehlich bist und dass er verrückt wäre, wenn er dich nicht vermissen würde, wenn ihr nicht zusammen seid.

Stelle dir auch die Frage, warum du dir so große Sorgen machst, ob er dich vermissen wird. Fühlst du dich unsicher über die Zukunft eurer Beziehung? Gibt es einen Grund für diese Gefühle, oder musst du ihm mehr vertrauen?

Es kann sein, dass du nicht genügend Hobbys und Interessen in deinem Leben hast und jetzt willst du verzweifelt wissen, ob du seine Aufmerksamkeit erregt hast, wenn ihr nicht zusammen seid. Doch wie ich schon erwähnt habe, du musst dein Leben leben. Was hat dir Spaß gemacht, bevor ihr euch kennengelernt habt oder als du jung warst und mehr Freizeit zur Verfügung hattest?

Vielleicht wäre es gut, dass du anfängst zu schwimmen, zu spazieren oder zu tanzen. Das sind alles Hobbys, die du ohne ihn machen kannst und trotzdem deinen Körper und Geist beschäftigen.

Es kann auch möglich sein, dass er dich vermisst, aber das nur nicht zugeben will. In dem Fall solltet ihr sprechen, du solltest ihm sagen, dass du ihn vermisst und er wird dir das sicherlich erwidern.

Das Gefühl von Sehnsucht und Leidenschaft, das entsteht, wenn man jemanden besonderen vermisst, kann ein Teil des Klebstoffs sein, das die Beziehung zusammenhält.

Sowohl die Wissenschaft unterstützt diese Theorie. Denn wenn du mit jemandem zusammen bist, den du liebst, produziert das einen Anstieg von Serotonin und Dopamin. Das heißt, je mehr Zeit er mit dir verbringt, desto süchtiger wird er von dieser Zunahme. Und wenn er nicht mit dir zusammen ist, sehnt sich sein Körper nach diesen Hormonen.

Also es ist ziemlich einfach zu verstehen. Je länger er von dir getrennt ist, desto mehr wird er dich vermissen.

Im Grunde genommen, wenn er sich nach dir sehnt, dann machst du alles richtig…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.