Der Unterschied zwischen „jemanden wollen“ und „jemanden brauchen“

Jemanden wollen, jemanden brauchen!

Der Unterschied zwischen den beiden Wörtern „brauchen“ und „wollen“ ist gigantisch. Jemanden zu brauchen bedeutet Abhängigkeit und eine gewohnheitsmäßige Art von Abhängigkeit. Jemanden in Krisenzeiten oder in extremer Traurigkeit zu gebrauchen, ist Teil des menschlichen Wesens, aber jemanden ständig zu brauchen ist erstickend.

Natürlich gilt diese Logik nicht für Kinder oder gar Jugendliche, die sich finanziell und pflegerisch auf ihre Familie verlassen. Dieser Kommentar gilt eher für romantische Beziehungen oder sogar Freundschaften zwischen zwei funktionalen Erwachsenen.

Lies auch:

Vorsicht! 4 Anzeichen, dass Du einen emotionalen Psychopathen datest
Ignoriere Ihn, um Seine Aufmerksamkeit zu Bekommen (6 Einfache Tipps)

Viele Menschen verwechseln das „brauchen“ mit der Liebe. Aber sie sind nicht gleichbedeutend. Wenn man jemanden nur braucht, verliert man die Unabhängigkeit und Handlungsfähigkeit als Mensch, weil man ständig auf eine andere Person angewiesen ist.

Du verlierst die Fähigkeit und den Wunsch, die grundlegenden Aufgaben selbst zu bewältigen, vergisst, wie es ist, mit deinen Gedanken allein zu sein, und kannst dich kaum noch an eine Zeit erinnern, in der du fähig warst, alleine zu existieren.

Sicher, das hört sich vielleicht nach Liebe an, ist es aber nicht. Ich kann hier nur für mich selbst sprechen, aber ich will definitiv keinen Partner, den ich in meinem Leben „brauche“, um zu überleben. Genauso wie ich nicht will, dass mein Partner mich ständig „braucht“. Das ist für beide Menschen ein verdammt großer Druck, und es ist weder gesund noch fair.

Der Unterschied zwischen "jemanden wollen und jemanden brauchen"

In diese Bedürftigkeit zu geraten, ist keine bewusste Entscheidung – es geschieht oft schnell und diskret. Die Früherkennung dieser Bedürftigkeit ist entscheidend, wird aber oft übersehen. Jemanden „brauchen“ zu müssen, heißt, sich ein erstklassiges Ticket in das Land der Abhängigkeit zu kaufen.

Lies auch:
15 Dinge, die ein wahrer Gentleman anders macht
20 Zeichen, dass Er Angst davor hat, wie sehr Er Dich mag
10 Gründe, das Mädchen mit dem großen Herz zu daten

Wollen ist dagegen der erste Schritt, um zu lernen, wie man jemanden liebt. Du willst in der Nähe des anderen sein, weil er dich zum Lächeln bringt, dich glücklicher macht und die Zeit schneller vergeht, wenn er in der Nähe ist.

Du brauchst ihn nicht, um mit dir zu Fuß zur Arbeit zu gehen, neben dir einzuschlafen oder in der Bibliothek zu sitzen, während du für eine Prüfung lernst – all das kannst du selbst machen.

Und, während du völlig in der Lage bist, Aufgaben alleine zu erledigen, magst du es, wenn die andere Person bei dir ist. Du brauchst ihn nicht, du willst nur, dass er da ist.

Wenn du jemanden in deinem Leben haben möchtest, dann willst du ihn dort haben, weil das Leben mit ihm an deiner Seite mehr Spaß macht. Du willst ihn, weil du ein kompletter Mensch ohne ihn bist, aber du weißt, dass er dich glücklich macht. Du brauchst ihn nicht als Gehhilfe zu benutzen – du kannst alleine stehen.

Lies auch:
11 Einfache Tipps, mit denen du deinen Seelenverwandten anziehen kannst
10 Gründe, warum die meisten Männer nicht mit einer ehrlichen Frau umgehen können
Verabrede dich nicht mit mir, es sei denn du bist BEREIT für etwas Echtes

Der Unterschied zwischen Bedürfnis und Verlangen ist der Unterschied zwischen Abhängigkeit und Liebe. Liebe und Abhängigkeit sind sehr, sehr unterschiedlich. Und jemanden zu lieben ist viel schöner und befriedigender, als wenn man sich für alles auf ihn stützt, jederzeit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

Der Unterschied zwischen „jemanden wollen“ und “jemanden brauchen“

Ähnliche Beiträge

Der Moment in dem Du weißt, dass Du dich verliebst
Bleibe nicht Single, in der Hoffnung auf den perfekten Mann – Mache Fehler in der Liebe
10 Gründe, warum es für empfindliche Menschen schwieriger ist, Liebe zu finden
10 Sachen, die passieren, wenn Du einen netten Kerl nach einer toxischen Beziehung triffst
Verabrede Dich mit jemandem, den Du nicht unbedingt beeindrucken musst
5 Dinge, die Männer machen, wenn sie wirklich verliebt sind
24 Zeichen, dass du endlich mit einem guten Kerl ausgehst
Wir verabschieden uns nicht mehr, wir verschwinden einfach
Warte auf den Mann, der Dich nicht warten lässt
14 Hinweise, dass er eigentlich ein Stück Scheiße ist
11 Sachen, die Du NIE tun solltest, um die Aufmerksamkeit eines Kerls zu erhalten
Der wahre Grund, warum Sie das Interesse verloren hat (und es ist nicht, weil Sie aufgehört hat, Dich zu mögen)
Liebe, wenn Du bereit bist, nicht, wenn Du einsam bist
Ich bin nicht gut im Dating, aber Ich weiß, wie man liebt
Ich möchte eine echte Beziehung und keine Fast-Beziehung
Texten bedeutet nicht, dass Er mit Dir ausgehen will
8 Gründe, warum Du Dich nicht verlieben solltest (und 1 Grund, warum Du es tun solltest)
Wenn es auf Dating ankommt, versucht Sie es nicht einmal mehr
Ich bin immer noch Single, weil ich zu ängstlich bin, Risiken einzugehen
21 Anzeichen, dass du mit einem emotional unerreichbaren Mann ausgehst
Geh weg von der Person, die Dich verwirrt