15 Gedanken, die einem Mann kommen, wenn er die richtige Frau gefunden hat

Gedanken, die einem Mann kommen, wenn er die richtige Frau gefunden hat…

Ein verliebter Mann…

Manche Beziehungen berühren sie mehr als andere …

15 Gedanken, die einem Mann kommen, wenn er die richtige Frau gefunden hat

1 ”Ich darf mich in niemanden verlieben!”

Wenn Männern klar wird, dass sie sich langsam in jemanden verlieben, macht ihnen das Angst. Es ist ein fremdes Gefühl, weitab von ihrer Wohlfühlzone. Sie haben zugesehen, wie es ihren Kumpels passiert ist – und das kann doch nicht gut sein, oder?

Sie machen sich außerdem Sorgen, dass die Frau sie zurückweisen wird und sind wahrscheinlich nicht darauf vorbereitet, mit dem Schmerz umzugehen, der daraus entsteht.

2 ”Wie kann sie nur so schön sein?”

Wenn sie die richtige Partnerin gefunden haben, sind sie schon längst jenseits der körperlichen Anziehung. Die Lust leitet sie vielleicht am Anfang, aber mit der Zeit achten sie auf jedes Detail und lieben alles an ihrer Traumfrau. Sie können ihre Augen nicht von ihr abwenden. Sie wird ihn um ihren Finger wickeln!

3 ”Ich respektiere es ernsthaft, was immer es ist”

Diese neue Frau in seinem Leben ruft automatisch positive Veränderungen an ihm hervor. Er wird versuchen, ein besserer, respektvoller Mensch für sie zu sein. Er respektiert die Frau und ihre Wünsche und Träume. In dieser Verbindung gibt es gegenseitigen Respekt. Er wird diesen Umstand zutiefst schätzen und immer aufrechterhalten.

4 ”Ich werde sie lieben, egal was“

Er liebt sie für das, was sie ist und wie sie ihn behandelt. Auch wenn sie eine unangenehme Vergangenheit oder Probleme hat, mit denen nicht einfach umzugehen ist, wird er sie trotzdem lieben und für sie sorgen.

Er wird sie bei all dem unterstützen. Ihre Vergangenheit bestimmt nicht ihre Zukunft mit ihm, und daran glaubt er fest. Sie ist alles, was für ihn zählt.

5 ”Sie versteht mich”

Männer neigen dazu, ihre Probleme und ihre Traurigkeit für sich zu behalten. Sie denken, dass sich zu öffnen die Person abstoßen wird, zu der sie sich hingezogen fühlen.

Wenn sie jedoch die richtige Frau treffen, fühlen sie sich in ihrer Haut wohl und machen sich keine Sorgen, für ihre Fehler und Probleme verurteilt zu werden, da die richtige Frau ihren Mann definitiv versteht und respektiert und ihn nicht für seine Unsicherheiten herabsetzt.

6 ”Sie ist die Richtige”

Wenn der Mann das realisiert, ist die Frau schon zum Mittelpunkt seines Universums geworden. Alles, woran er denken kann, ist sie. Ihr Glück und ihr Wohlbefinden haben absolute Priorität.

Er muss sich nicht mehr darum sorgen, ob er einen positiven Eindruck macht und die Beziehung wird intimer und authentischer. Er fühlt sich tief mit ihr verbunden und tut alles, um das zu beschützen.

7 “Ist das Liebe, was ich für sie fühle?”

Die Gefühle, die ihn ihm wogen und ihn nachts nicht schlafen lassen, ist das wirklich Liebe? So etwas hat er vorher noch nicht empfunden und es fühlt sich so seltsam, aber auch so richtig an, dass er es nicht verlieren will, was immer es auch ist.

Auch wenn es unangenehm ist, fragt er doch seine erfahrenen Freunde und Verwandten, ob sie seinen Gefühlen einen Namen geben können. Er fühlt sich euphorisch im Inneren.

8 “Es gibt nichts, was ich an ihr ändern würde”

Bevor Männer sich in jemanden verlieben, erschaffen sie im Kopf eine ideale Frau – mit bestimmten Augen, Haaren, Körpereigenschaften, Interessen und so weiter. Sobald sie jedoch die richtige Frau treffen, vergessen sie die komplette Liste und finden alles an ihr bezaubernd.

Er liebt all ihre Macken und Interessen. Er hat sich in sie verliebt, weil sie so ist, und nicht, um etwas zu ändern.

9 “Ich bekomme keine kalten Füße mehr”

Der Typ, der früher Panikattacken beim Gedanken an Beziehungen und Bindung bekam, ist nun begeistert dabei, diese neue, schöne Sache mit ihr zu beginnen. Er weiß, welche Veränderungen auf ihn zukommen können und wie anders sein Leben sein wird – und er kann es gar nicht erwarten.

Er ist nicht mehr nervös, er freut sich nur auf diesen Neuanfang.

10 “Bin ich gut genug für sie?”

Er sorgt sich, ob er der Richtige für sie ist. Er fühlt sich unsicher, ob sie nicht zu gut für ihn sein könnte. Also strengt er sich mehr an und versucht, eher der Mann zu sein, der ihrer Liebe wert ist. Er will sein bestes Selbst sein. Er will zeigen, dass er sie anständig behandeln wird.

11 “Ich könnte den ganzen Tag mit ihr reden”

Das Gespräch fließt ganz natürlich mit der richtigen Frau. Er muss nicht darüber nachdenken, was er sagen soll und langweilt sich nicht. Mit gemeinsamen Interessen macht das Reden mit ihr viel Spaß. Es ist so einfach und angenehm, dass er sich nicht vorstellen kann, nicht mit ihr zu reden.

12 ”Zeit, sich niederzulassen”

Er hat nicht länger das Bedürfnis, anderen Frauen hinterherzulaufen und zu flirten und all diese komplizierten Sachen, wenn er die Richtige gefunden hat. Es erscheint ihm beinahe kindisch, jetzt, wo er die Freude und Erfüllung kennt, die mit einer festen Beziehung einhergehen.

Warum sollte man auf die Jagd gehen, wenn er all seine Zeit lieber mit der Frau seiner Träume verbringen und sie den ganzen Tag zum Lachen bringen will?

13 “Sie ist für mich bestimmt”

Die richtige Frau ist alles, was für ihn zählt. In seinen Augen ist sie perfekt. Das Glück, das er in ihrer Gegenwart empfindet, lässt sich nicht in Worte fassen.

Er kann sich gar nicht vorstellen, jemals ohne sie zu sein. Der Gedanke macht ihm Angst. Er liebt sie, alles an ihr, unabhängig von ihren Höhen und Tiefen. Sie ist in seinen Augen die schönste Frau und wird es immer sein.

14 “Alles ist total perfekt!”

Er dachte früher, dass Beziehungen ermüdend sind, mit ständigen Streitereien und Anpassungen. Aber mit der richtigen Frau erscheint alles so mühelos und so normal. Er muss sich fragen, vor was er genau eigentlich Angst hatte.

Dies ist genau das, was er wollte – Liebe, Glück, Verstehen, Unterstützung. Es gibt keine Verlegenheit, obwohl es für ihn neu ist. Es fühlt sich völlig natürlich an. Die richtige Frau hat auf ihn so einen positiven Einfluss, dass er Sachen macht, die ihn früher genervt oder peinlich berührt hätten.

15 ”Sie ist meine andere Hälfte”

Er mag gar nicht an ein Leben ohne sie denken. Es wäre zu fade, zu bedeutungslos. Der Mann, der vor der Liebe zurückgescheut ist, sehnt sich nun ständig nach ihrer Gegenwart.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.