Einseitige Liebe ist keine Liebe

Einseitige Liebe ist keine Liebe. Es ist eine Qual…

Man wartet auf etwas, das vielleicht nie eintrifft. Du siehst jemanden an, der dich nicht sieht. Du denkst Tag und Nacht an jemanden und wirst ihn wahrscheinlich nie vergessen. Du schaust auf dein Telefon und hoffst, dass er dir eine Textnachricht schreibt oder dich anruft während er jemanden anderen anruft.

Lies auch:
Sie akzeptiert keine einseitige Liebe mehr
Ich bin nicht die Art von Mädchen, die einseitige Beziehungen akzeptiert
Einseitig verliebt? – Das Beste, was du gegen den Schmerz tun kannst

Einseitige Liebe ist keine Liebe. Es ist ein Schlachtfeld.

Du kämpfst mit deinen Gefühlen. Du kämpfst mit deinen Gedanken. Du kämpfst mit der Realität. Du kämpfst gegen alles an, was dir die Leute erzählen und glaubst deinen Phantasien. Du kämpfst gegen deine eigene Intuition an.

Dein Bauchgefühl. Deine Logik. Dein Herz. Es ist eine Schlacht, die du nicht gewinnen kannst. Ein Krieg, den man nicht beenden kann.

Du verlierst immer wieder. Es ist Kapitulation gegenüber etwas, das dich schließlich zerstören wird.

Einseitige Liebe ist keine Liebe. Es bricht einem das Herz.

Einseitige liebe

Einer gibt, der andere nimmt. Der eine liebt, der andere ist nicht einmal berührt. Der eine hofft immer auf etwas mehr, der andere meidet das Thema ganz und gar.

Der eine ist bereit, alles zu tun, damit es funktioniert, der andere denkt gar nicht daran. Einer weint immer und der andere lacht immer.

Lies auch:
Einseitige Liebesbeziehung
Wenn du von einseitiger Liebe geblendet wirst
Was ist einseitige Liebe?- 15 Wege, um aus ihr etwas zu machen oder sie einfach loszulassen!
Einseitige Liebe ist keine Liebe
Einseitige Liebe ist keine Liebe.

Einseitige Liebe ist keine Liebe. Es ist Selbstzerstörung.

Du stellst jeden Abend dein Selbstwertgefühl in Frage. Du fragst dich ständig, warum du nicht genug bist, warum du nie genommen wirst, warum du nie die Auserwählte bist. Es ist, sich selbst anzusehen und nichts an sich zu mögen.

Du liegst im Bett und überdenkst alles, was du gesagt und getan hast, denn es muss etwas gewesen sein, was du gesagt hast. Es ist, sich selbst anzusehen und nichts an sich zu mögen. Du liegst im Bett und überdenkst alles, was du gesagt und getan hast, denn es muss etwas gewesen sein, was du gesagt hast.

Einseitige Liebe

Es ist das Gefühl, als würdest du nie geliebt werden, weil niemand in der Lage ist, dich zurück zu lieben. Niemand, den du wirklich haben wolltest.

Lies auch:
Was du tun kannst, wenn der Mensch, den du liebst, dich nicht widerliebt

Einseitige Liebe ist nicht echt.

Es ist eine Schwärmerei. Es ist Verliebtheit. Es ist Besessenheit.

Die Idee gefällt mir. Aber wahre Liebe ist nie einseitig. Wahre Liebe wird erwidert. Wahre Liebe ist geduldig. Wahre Liebe ist Verstehen. Wahre Liebe sind zwei Menschen, die sich auf eine wunderbare Reise begeben mit all ihren Höhen und Tiefen.

Es sind zwei Leute, die sich bereitwillig gegenseitig wählen.

Es sind zwei Menschen, die versuchen, sich gegenseitig zu akzeptieren und die schlimmsten Seiten des anderen zu lieben. Es sind zwei Menschen, die sich gegenseitig in Krankheit und Gesundheit helfen wollen.

Es ist Loyalität. Es ist Bestätigung. Es ist Engagement. Es ist Intimität. Es ist Tiefe. Es ist Stärke. Es ist ein Grund, länger zu leben. Es ist ein Grund, an das Leben zu glauben.

Wahre Liebe heilt. Einseitige Liebe bricht.

Wahre Liebe ist die einzige Liebe, nach der du suchen musst. Einseitige Liebe ist alles andere als Liebe. Ein poetischer Begriff für Herzschmerz. Ein poetischer Begriff für Leiden.

Einseitige Liebe ist keine Liebe