Ich bleibe lieber für immer Single als diese 11 dummen Beziehungsspiele zu spielen

Beziehungen sollen einem das Gefühl von Glück und Erfüllung vermitteln. Sie sind dazu bestimmt, dein Leben sinnvoller und aufregender zu machen…

Wenn man in einer Beziehung mit jemandem ist, den man wirklich liebt und für den man sich wirklich interessierst, dann trägt man sein Herz auf dem Ärmel. Man sorgt dafür, dass der Partner weiß, wie viel er einem bedeutet und man lässt ihn nie an der Liebe zweifeln.

Wenn man wirklich verliebt ist, nimmt man seinen Partner nicht als selbstverständlich hin, sondern sorgt dafür, dass er sich glücklich, erfüllt und geliebt fühlt. Ihr behandelt euch gegenseitig mit Freundlichkeit, Mitgefühl, Zuneigung, Respekt und/oder Würde und somit nährt ihr eure Liebe und Beziehung. Man kämpft mit jeder Faser des Seins, um das zu schützen, was man hat.

Wenn du jemanden wirklich liebst, bist du immer ehrlich zu dieser Person. Du versuchst nicht irgendwelche Spielchen mit ihr zu spielen…

Leider scheint es so, als ob sich all die oben genannten Dinge in Bezug auf die moderne Partnersuche verändert haben.

Es werden ständig irgendwelche dummen Beziehungsspiele gespielt.

Zwar wollen wir, dass die Person, die uns gefällt, weiß, dass wir an ihr interessiert sind, aber wir zeigen es nur selten. Wir wollen uns binden, aber haben trotzdem Angst, dass dies bedeuten könnte, dass wir unsere Freiheit aufgeben müssen. Alles ist so verwirrend.

In meiner Vergangenheit habe ich diesen Unsinn vielleicht ertragen, aber jetzt bin ich lieber Single, als die folgenden 11 dummen Beziehungsspiele zu spielen:

1. Die Beziehung geheim halten.

Natürlich werde ich nicht die Straßen entlang rennen und schreien, dass ich mit jemandem eine Beziehung führe, aber ich werde auch nicht so tun, als hätten wir nichts Intimeres gemacht als nur Händchen gehalten. Ich habe überhaupt nicht die Absicht, so zu tun, als wären wir nur Bekannte, wenn ich seine Freunde oder Familie kennenlerne.

Doch alles könnte so einfach sein. Wenn du jemanden liebst und deine Gefühle erwidert werden, dann gibt es auch keinen Grund warum ihr beiden die Beziehung geheim halten solltet.

2. Desinteresse vortäuschen.

In dieser modernen Zeit scheint es, als wäre es normal geworden, so zu tun, als ob dich die Person, mit der du ausgehst, überhaupt nicht interessieren würde. Aber das ergibt doch keinen Sinn. Ich meine, was nützt es, so zu tun, als ob man mit der Person, die man versucht zu erobern, keine Zeit verbringen oder mit ihr reden will?

Viele Menschen glauben, dass dieses Verhalten die andere Person dazu bringt, sich mehr für einen zu interessieren, aber das funktioniert so leider nicht. Denn es kommt sehr oft vor, dass die Person, die du magst oder mit der du bereits zusammen bist, ihr Interesse an dir verliert.

3. Kein Interesse an der Bindung zeigen.

Unentschlossene Kerle gehen mir wirklich auf die Nerven. Ich kann nicht verstehen, warum jemand sagen würde, dass er sich binden und in einer ernsthaften Beziehung sein will, um dann nach einer Weile seine Meinung zu ändern.

Ich habe mir fest vorgenommen, nicht mehr mit solchen Männern auszugehen. Also, wenn ein Kerl mir das nächste Mal sagt, dass er eine lockere Beziehung haben möchte, werde ich ihm gleich sagen, dass ich seine Spielchen nicht spielen werde und er jemanden anderen suchen soll, der seinen Mist ertragen wird.

Ich bleibe lieber für immer Single als diese 11 dummen Beziehungsspiele zu spielen

4. Vortäuschen, die gleichen Interessen zu haben.

Wir alle wollen gemeinsame Interessen mit unserem Partner haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass dein Partner so tun sollte, als ob er die gleichen Interessen hätte wie du, weil er denkt, dass dies dich beeindrucken und dazu bringen wird, ihn mehr zu mögen.

Wenn ich und mein Partner nicht den gleichen Musikgeschmack haben oder nicht das gleiche Essen mögen, ist das in Ordnung. Aber vorzugeben, dass er die gleichen Dinge mag, wie ich, wird mich nicht unbedingt beeindrucken, sondern eher das Gegenteil bewirken.

5. Versuchen, mich eifersüchtig zu machen.

Wenn ein Mann wirklich denkt, dass das Flirten mit der attraktiven Blondine, die neben uns in einer Bar sitzt, mich dazu bringen wird, noch mehr mit ihm zusammen sein zu wollen, dann irrt er sich gewaltig.

Der Versuch, jemanden absichtlich eifersüchtig zu machen, ist wirklich armselig, also habe ich nicht vor dieses Spielchen mitzumachen.

6. Absichtliches ignorieren der Nachrichten.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder von uns schon mal eine Nachricht ignoriert und nicht sofort geantwortet hat. Aber wenn du denkst, dass, wenn du den Anruf deines Freundes nicht sofort annimmst oder du eine Stunde später auf seine Nachricht antwortest, ihn das dazu bringen wird dich mehr zu vermissen, ist das so kindisch, sinnlos und ärgerlich.

Diese Art von Spielen kann ich wirklich nicht ertragen und verstehen tue ich sie sowieso nicht. Deshalb werde ich immer auf seine Nachrichten antworten, wenn ich die Zeit dazu habe und wenn ich merke, dass er mich absichtlich auf seine Antwort warten lässt, werde ich sicherstellen, dass er weiß, dass ich nicht die Art von Frau bin, die diese Spielchen spielt.

7. Eine Beziehung mit mir eingehen, nur um seine Ex eifersüchtig zu machen.

Das ist etwas, was kein anständiger Mensch jemals zulassen würde. Mit jemandem eine Beziehung zu führen, die nur dazu dient, sich bei dem Ex zu rächen, ist eines der unhöflichsten, hässlichsten und egoistischsten Dinge, die du jemandem antun kannst.

Wenn ich also merke, dass ein Kerl solche Absichten mit mir hat, werde ich ihm schneller als erwartet die kalte Schulter zeigen.

8. Liebe vortäuschen, nur um Sex zu haben.

Weißt du eigentlich, wie viele Menschen es da draußen gibt, die nur Sex in einer Beziehung haben wollen? Sicherlich tausende. Es scheint so, als ob One- Night Stands und lässige Beziehungen heutzutage zu einer Selbstverständlichkeit geworden sind.

Also, warum sollte jemand eine Person, die nach einer ernsthaften, sinnvollen Beziehung sucht, anlügen, was er wirklich will? Ich meine, ich würde es wirklich zu schätzen wissen, wenn mir ein Mann schon beim ersten Date sagen würde, dass er nur Sex mit mir will. Somit würde ich meine kostbare Zeit nicht mit ihm verschwenden und am Ende verletzt werden, weil ich mir mehr von der ganzen Geschichte erhoffte.

9. Sich weigern, als Erster zu schreiben.

Ich sehe wirklich keinen Grund, warum ich immer diejenige sein muss, die als Erste eine Nachricht schreibt. Ich meine, ein Gespräch mit der Person zu beginnen, die man mag, bedeutet nicht, dass man verzweifelt ist.

Wenn sich also ein Mann weigert, mindestens die Hälfte der Gespräche, die wir führen, zu beginnen und immer darauf wartet, dass ich das tue, lässt mir das keine andere Wahl, als zu dem Schluss zu kommen, dass er nicht auf mich steht und ich ihn nur nerve, wenn ich versuche, mit ihm zu reden.

10. Den Partner anlügen.

Wenn du an jemandem interessiert bist, aber auch noch nicht bereit, dich mit einer Person niederzulassen, dann solltest du ihren Kopf nicht mit Ideen wahrer Liebe, romantischen Geschichten und Märchen füllen.

Also, wenn ich herausfinde, dass ein Kerl, der schwört, dass er mich liebt, nur mit mir Sex haben will, dann werde ich mit Sicherheit nicht lange in seiner Nähe bleiben.

11. Mich anflehen, zu ihm zurückzukommen, sobald ich ihn verlassen.

Ich habe in der Vergangenheit vielleicht diese Art von beschissenem Verhalten toleriert, aber diese Zeiten sind vorbei. Ich habe es satt, dass Kerle versuchen, mich davon zu überzeugen, dass sie sich verändert und ihre Fehler erkannt haben. Ich habe es satt, auf Typen zu hören, die mir versprechen, dass sie mich besser behandeln werden.

Ich kann einem Mann eine Chance geben, sich zu verbessern, aber wenn ich merke, dass er sich nicht wirklich die Mühe macht, sein Verhalten und die Art und Weise, wie er mich behandelt, zu ändern, werde ich aus der Beziehung raus sein, bevor er überhaupt blinzeln kann.

Ich bleibe lieber für immer Single als diese 11 dummen Beziehungsspiele zu spielen