Phasen einer Affäre: Die 4 Phasen von emotionalen, wie auch körperlichen Affären

Die Phasen einer Affäre zu kennen, kann dir helfen, dich selbst und deine Beziehung besser zu verstehen, bevor du dich zu tief in eine Affäre verstrickst – ob es sich nur auf einer körperlichen oder emotionalen Ebene handelt.

Eine Affäre fühlt sich für die Beteiligten zwar einzigartig an und als hätte sie besondere Umstände, doch im Grunde gibt es vier verschiedene Phasen in einer Affäre.

Lies auch:
Was ist eine Affäre für einen Mann
Wie enden die meisten Affären? Die 8 häufigsten Gründe warum Affären enden
Alles, was ich wünschte, dass ich es der anderen Frau sagen könnte

Die sozialen Medien und das sich wandelnde Gesicht der Technologie bieten neue und einzigartige Möglichkeiten für Menschen, Affären zu beginnen – unabhängig davon, ob sie auf emotionaler Untreue oder Körperlichkeit beruhen.

Immer wieder meldet sich ein Ehepartner bei Facebook an, schickt eine Freundschaftsanfrage an eine alte Flamme, dann beginnen sie, Nachrichten zu versenden und zu chatten, und plötzlich sagen sie ihrem anderen Ehepartner: „Ich liebe dich, aber ich bin nicht in dich verliebt“.

Aber es muss nicht so sein.

Emotionale oder körperliche Affäre?

Der Hauptunterschied zwischen einer körperlichen und einer emotionalen Affäre ist der tatsächliche, körperliche Kontakt.

Phasen einer Affäre

In der Regel geht es beim Betrügen darum, sich von Angesicht zu Angesicht zu treffen und dann körperlichen Sex zu haben.

Bei einer emotionalen Affäre kann es zu einem Treffen kommen, aber es kann auf einem Mobiltelefon, einem Computer oder bei einer Verabredung zum Mittagessen mit jemand anderem als dem Ehepartner geschehen, wo es zu keiner körperlichen Intimität kommt.

Viele der Menschen, die emotional fremdgehen, betrachten dies nicht als Untreue.

Sie sind der Meinung, dass das Verhalten nicht als Untreue angesehen werden kann, weil es keinen tatsächlichen physischen Kontakt gibt.

Das Endergebnis ist, dass der untreue Partner einer anderen Person als seinem Ehepartner mehr emotionale Aufmerksamkeit schenkt, und somit das Vertrauen und die Verpflichtung, die er in seiner Ehe eingegangen ist, bricht.

Es ist viel gefährlicher für eine Ehe, wenn sich der Ehepartner mit jemandem emotional als physisch verbindet.

Jeder, der sich auf emotionaler Ebene zu einer anderen Person hingezogen fühlt, sollte die möglichen Folgen einer solchen Affäre bedenken.

Emotionale Affären führen ebenso wahrscheinlich zur Scheidung wie körperliche Affären.

Eine emotionale Affäre kann zu einer körperlichen Affäre führen

Eine emotionale Affäre beginnt mit dem Austausch von persönlichen Informationen.

Je besser sich die Beteiligten kennenlernen, desto persönlicher werden die Informationen.

Einige argumentieren, dass eine emotionale Affäre harmlos sei, da es sich eher um eine beiläufige Beziehung als um einen traditionellen Betrug handele.

Phasen einer Affäre

Die intime Art der Kommunikation sowie die emotionale Investition, die von den beteiligten Personen getätigt wird, stellt eine emotionale Affäre jedoch auf die gleiche oder eine noch schlimmere Stufe als ein traditioneller Betrug.

Die 4 Phasen einer Affäre

In der folgenden Liste teilen wir die Phasen einer emotionalen Affäre (auch solche, die schließlich physisch werden), sodass jeder, der dies erlebt, sich selbst sehen, die Phase, in der er sich befindet, erkennen und herausfinden kann, wie er seine Affäre beenden kann.

Nicht vergessen, dass diese Phasen keine festen Regeln sind.

Wie jede andere Richtlinie sind sie eine lose Skizze des Beginns einer Affäre, aber die Kenntnis dieser Phasen kann uns helfen, uns selbst (oder unseren Partner) und die Realität unserer Situation zu erkennen, sodass wir eingreifen können, bevor die Affäre zu einem schmerzhaften Ende kommt.

Hier sind die vier häufigsten Phasen emotionaler Affären:

Die 1. Phase einer Affäre: Verwundbarkeit

In dieser Phase ist entweder das Individuum oder die Ehe offen für subtile Versuchungen, sich zu verirren.

Das Paar hat zu diesem Zeitpunkt Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die die Flamme ihrer Liebe löschen oder ihre Verbindung lockern.

Phasen einer Affäre

In dieser ersten Phase baut sich oft Groll auf, der jedoch nicht anerkannt oder gelöst wird.

Darüber hinaus haben beide Ehepartner aufgehört, sich in der Beziehung zu engagieren, um das Feuer wieder zu entfachen.

Beide denken vielleicht immer noch, das könnte ihnen nie passieren, und wahrscheinlich lieben sie beide noch ihre Kinder und haben Pläne für die Zukunft.

Doch ihre Ehe ist anfällig dafür, dass eine andere Person einem der Ehepartner begegnet und beginnt, einige ihrer grundlegenden menschlichen Bedürfnisse zu befriedigen.

In diesem Stadium könntest du eine potenzielle Affäre oder eine gerade begonnene emotionale Affäre abwenden, indem du mehr darüber lernst, wie du eine starke Ehe aufbaust, was dich verletzlich macht, und wie du die „Flamme“ in deiner Beziehung neu entfachen kannst.

Die 2. Phase einer Affäre: Das schmutzige kleine Geheimnis

Der untreue Ehepartner hat die andere Person getroffen und spürt einen „Funken“.

Sie treffen sich oft bei der Arbeit oder in sozialen Medien. Manche gehen vielleicht sogar online, um diese Art von Aufmerksamkeit zu suchen.

Phasen einer Affäre

Normalerweise fängt es harmlos an, und sie können wirklich „nur Freunde“ sein, und aus diesem Grund wirst du häufig hören, wie ein untreuer Ehepartner es seinem treuen Ehepartner erzählt: „Du bist verrückt. Wir sind nur Freunde“.

Zuerst beginnt die andere Person, einige menschliche Grundbedürfnisse zu befriedigen und fügt ein paar Elemente hinzu, die die Intimität zwischen ihnen aufbauen.

Bald wird der eine zum anderen sagen: „Ich genieße deine Gesellschaft“, und das Gefühl, interessant und begehrt zu sein, wird erfüllt.

Phasen einer Affäre

Für den untreuen Ehepartner ist es ein unglaubliches Gefühl, dass jemand ihn wunderbar findet!

Der treue Ehepartner, der, ohne zu wissen, was vor sich geht, wird dagegen weiterhin Verhaltensweisen an den Tag legen, die Distanz schaffen, zu Ressentiments beitragen und gehässig die genauen Arten von Zuneigung und verbindungsaufbauenden Aktivitäten zurückhalten.

Diese Umstände werden dabei von der „anderen Person“ benutzt, um eine Verbindung mit dem untreuen Ehepartner aufzubauen.

Der untreue Ehepartner empfindet den gleichen Serotonin-Lustrausch wie bei einem Drogenrausch, mit dem das Gefühl des Verliebtseins (oder der Begrenztheit) selbst von der Wissenschaft verglichen wurde.

Die andere Person und der untreue Ehepartner wissen vielleicht, dass das, was sie tun, falsch ist, oder dass es gegen die Unternehmenspolitik verstößt, sodass sie sich hinterhältig verhalten.

Das Adrenalin des verbotenen Rendezvous, des geheimen Mobiltelefons und des privaten Liebestagebuchs ist berauschend, und die Affäre greift um sich und wird immer stärker.

Phasen einer Affäre

Die 3. Phase einer Affäre: Entdeckung

Entweder durch Intuition, Schnüffelei oder durch Zufall deckt der treue Ehepartner die Wahrheit auf, und die Affäre ist kein Geheimnis mehr.

Der treue Ehepartner ist am Boden zerstört und kann kaum noch funktionieren und tut dann in der Regel Dinge, die nicht seinem wahren Charakter entsprechen.

Die Ehefrau, die normalerweise die friedliebenste Person sein könnte, wird ihren Mann schlagen; der Ehemann, der normalerweise eine Konfrontation vermeiden würde, taucht bei dem Liebhaber auf und fängt einen Streit an.

Dies ist Teil dieser Phase und eine ganz normale Reaktion.

Gleichzeitig ist der untreue Ehepartner normalerweise defensiv, schwer fassbar und verärgert, dass das Geheimnis gelüftet wird.

In dieser Phase handelt der untreue Ehepartner oft aus seiner Verbundenheit mit der Affäre heraus und trifft Entscheidungen, die den gesunden Menschenverstand außer Acht zu lassen scheinen.

Nun kommt es zu der kritischen Entscheidung, ob die Ehe sich erholt oder ob das Paar sich scheiden lässt.

Die 4. Phase einer Affäre: Die Affäre beenden & weitermachen

Einige Affären enden damit, dass sich die Ehepartner scheiden lassen, sich wie Hund und Katze streiten, ihren gesamten Besitz verlieren, Hass und Feindseligkeit in ihren Familien schüren und versuchen, ihren Seitensprung-Partner zu heiraten.

Die Statistiken lügen nicht: Weniger als zehn Prozent der untreuen Ehepartner heiraten tatsächlich ihren Seitensprung-Partner, und die meisten dieser Ehen (etwa fünfundsiebzig Prozent) enden mit einer Scheidung.

Eine Heirat mit der anderen Person ist also nicht nur unwahrscheinlich – sie ist fast immer erfolglos!

80 % derjenigen, die sich während einer Affäre scheiden lassen, bedauern die Entscheidung.

Phasen einer Affäre

Wenn sich also der untreue Ehepartner entscheidet, die Ehe zu verlassen, endet die Affäre, sie verliert ihren Reiz, wenn die Fantasie ans Tageslicht kommt, und sie kann der Realität einfach nicht standhalten.

Wenn man sie sich selbst überlässt und die Affäre nie entdeckt oder enthüllt wird, enden die meisten Affären nach etwa zwei Jahren.

Das ist einfach die natürliche Entwicklung einer Affäre.

Phasen einer Affäre

Der andere Weg, auf dem die Affäre enden kann, ist, wenn der treue Ehepartner den untreuen dazu ermutigt, jeden Kontakt zu beenden und die Affäre zu beenden.

Sobald die Affäre beendet ist, wird der untreue Ehepartner ein rückzugsähnliches Gefühl erleben, da ihm das positive Serotonin/ der Genuss der Affäre fehlt.

Wenn das Paar in seinem Herzen beschließt, die Affäre zu verarbeiten, können sie das überwinden, aber sie müssen zusammenarbeiten, um ihren „Funken“, ihre Intimität und ihre Verbindung wieder aufzubauen.

Phasen einer Affäre
Phasen einer Affäre

Ja, du musst dich wieder in deinen Ehepartner verlieben. Und, ja, es ist möglich.

All diese kleinen Funken können zurückkommen. Wenn die Partner miteinander arbeiten, können sie lernen, nicht länger die Ursache für den Schmerz ihres Ehepartners zu sein, sondern die Liebe in ihrer Beziehung oder Ehe wieder aufzubauen und zu erneuern.

Hoffentlich hilft dir diese Liste und die Erkenntnisse, die wir über die Phasen einer Affären geteilt haben, dabei, die Schwachstellen in deiner Beziehung jetzt zu erkennen, bevor eine emotionale (oder körperliche) Affäre ihren Anfang findet.

Denke daran, dass du die Kontrolle über dein eigenes Verhalten hast, und wenn du noch in der ersten Phase deiner Affäre bist, hast du immer noch die Möglichkeit, an deiner Verletzlichkeit zu arbeiten und deiner Beziehung noch eine Chance geben.

Halte durch!