Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt, wie kannst du das akzeptieren, wie machst du weiter?

Der Tag, an dem du von der Affäre erfahren hast, hat deine Welt für immer verändert.

Lies auch:
Was ist eine Affäre für einen Mann
Phasen einer Affäre
Wie enden die meisten Affären? Die 8 häufigsten Gründe warum Affären enden

Du hast keine Worte für deine Gefühle, nur das überwältigende Gefühl, dass du nicht mehr sicher bist – die Welt ist nicht mehr sicher – und hinter jeder Ecke wartet etwas Bedrohliches auf dich.

Du fragst dich wirklich, ob du jemals darüber hinwegkommen kannst.

Vielleicht hast du die Affäre erst vor Kurzem entdeckt und befindest dich in einer Phase, in der der unglaubliche Schmerz, das zerstörte Vertrauen, die massiven Zweifel und die Ungewissheit praktisch jede Minute eines jeden Tages an dir nagen.

Oder vielleicht bist du schon etwas weiter im Genesungsprozess und hast überwiegend gute Tage, mit ein paar schlechten Tagen dazwischen, du erlebst von Zeit zu Zeit Auslöser, aber es scheint, dass es dir und deinem Partner besser geht.

Unabhängig davon, wo du gerade stehst, fragst du dich, ob du jemals in der Lage sein wirst, weiterzumachen und darüber hinwegzukommen!

Du fühlst dich hoffnungslos. Manchmal möchtest du einfach aufgeben. Deine Zukunft scheint sehr ungewiss zu sein.

Lies auch:
Alles, was ich wünschte, dass ich es der anderen Frau sagen könnte
15 komplizierte Gründe, warum Männer fremdgehen, anstatt sich zu trennen
Wie du Trauer und Depressionen nach Untreue überlebst

Und das ist kein guter Zustand.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt, war dann eure Liebe überhaupt echt?

Kann sich ein verheirateter Mann seine Affäre verlieben? Um die Frage zu beantworten, müssen wir wohl Liebe definieren. Die Definition von Liebe kann sehr subjektiv sein, je nachdem, was man unter Liebe versteht.

Da ich dies schreibe, werde ich dir meine Definition von Liebe mitteilen. Ich glaube, wenn man jemanden wirklich liebt, dann ist das eine der uneigennützigsten Sachen, die man tun kann.

Bevor mich mein Ex wegen seiner Affäre verließ, dachte ich, ich hätte eine ziemlich gute Vorstellung von der Liebe. Ich dachte, dass Liebe größtenteils aus den Worten besteht, die wir in unserem Ehegelübde gesagt haben: “zu lieben, zu ehren und zu beschützen für alle Tage unseres Lebens”.

Ich war schon immer eine Romantikerin und glaubte wirklich, dass unsere Liebe alles besiegen würde.

Lies auch:
Ich habe die Nachrichten meines Freundes gelesen, als er geschlafen hat
10 Dinge, die dir keiner über das Fremdgehen sagt
Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Warum sollte ich das nicht glauben? Sowohl unsere Eltern als auch unsere Großeltern waren weit über 50 Jahre verheiratet, und obwohl sie sicherlich schwierige Zeiten hatten und vielleicht manchmal so taten, als würden sie sich nicht besonders mögen, sind sie immer noch zusammen.

So dachte ich auch, dass mein Leben so sein würde, bis zu dem Tag, an dem Tim mir sagte, dass er nicht mehr in mich verliebt sei und diese “verliebten” Gefühle für eine andere habe.

An diesem Punkt begann ich mich zu fragen, was die wahre Bedeutung der Liebe ist. Fragen wie: Wenn wir wirklich verliebt waren, wie konnte er dann so schnell jemanden finden, für den er diese Gefühle hatte?

War sie seine Seelenverwandte? War er dazu bestimmt, mit ihr zusammen zu sein, und hat stattdessen mich getroffen? Sind wir Menschen wirklich unfähig, unser Leben mit nur einer Person zu verbringen, oder sind wir dazu bestimmt, im Laufe unseres Lebens viele Menschen zu lieben?

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Sollte ich aufgeben und ihn seinem Herzen folgen lassen?

Meine Antwort darauf war, genau das zu tun, was ich während dieser emotionalen Affäre getan hatte – ich ging auf die Jagd. Ich ging auf die Suche nach Wissen und fand mehrere Bücher über die verschiedenen Phasen der Liebe.

In den meisten Büchern, die ich fand, wurden zwischen 3 und 7 Phasen der Liebe beschrieben, wobei die erste Phase die Verliebtheit ist. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Verliebtheitsphase die Phase ist, in der die meisten ehelichen Affären entstehen.

Die Dynamik einer Affäre bietet den Affärenpartnern die Möglichkeit, die Verliebtheitsphase zu pflegen und zu erhalten.

Das liegt an der typischen Neuheit zwischen den Partnern in einer ehelichen Affäre, an der Geheimhaltung und an der Spiegelung des eigenen perfekten Selbst in den Augen des perfekten Selbst der anderen Person.

Mit anderen Worten: Der eine Affärenpartner stellt sich als die beste Person dar, die er sein kann, und vernachlässigt unbewusst seine “schlechte” Seite, um keine negativen Reaktionen beim anderen Affärenpartner hervorzurufen.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Im Grunde genommen befinden sich die Affärenpartner immer im Werbemodus, aber dieses Werben ist anders, da es von Geheimnissen und Lügen umhüllt ist.

Da niemand von der Untreue weiß, erleben sie nie die typischen familiären Verpflichtungen oder die alltäglichen Aktivitäten, die in einer Ehe vorkommen können. Im Grunde leben beide in ihrer eigenen perfekten kleinen Welt!

Ist eine Affäre in der Ehe also eine wahre, dauerhafte und echte Liebe?

Ich denke, in unserer Situation kann nur Tim diese Frage wirklich beantworten, aber nach dem, was ich gelesen habe, ist es offensichtlich, dass eine Affäre nichts anderes als Verliebtheit ist.

Bei einer Affäre wird viel herumgeschlichen, die andere Frau ist eifersüchtig auf die Ehefrau, die Ehefrau ist misstrauisch, was vor sich geht, und der Ehemann pendelt zwischen den beiden hin und her. Und das ist keine Liebe. Das nennt man ein heilloses Durcheinander.

Denn auch wenn sich der Mann in seine Affäre verliebt, was hat die Geliebte dann von dieser Situation? Sie bekommt vielleicht Geld, sie bekommt vielleicht Sex, sie bekommt vielleicht ein bisschen Zeit. Aber das ist keine Liebe, das sind nur Dinge.

Er geht nicht durch dick und dünn mit ihr. Sie kann nicht nach Hause gehen und seine Familie kennenlernen, die Feiertage mit ihm verbringen, ihn nach der Arbeit anrufen, wenn sie einen schlechten Tag hat (weil seine Frau zu Hause ist), oder einfach bei ihm vorbeischauen, wenn sie Lust hat.

Und für mich scheint es nicht wie wahre Liebe? Für mich klingt das eher nach einer Beziehung aus Bequemlichkeit. Bei echter Liebe geht es darum, dass du dein Leben mit einer anderen Person voll und ganz ausfüllst.

Die andere Frau hat ihm vielleicht eine aufregende Zeit geschenkt oder ihn von Zeit zu Zeit ermutigt. Aber sie hat nicht die volle Verantwortung für eine echte Beziehung übernommen, wie ich es tue.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Sie ist nicht diejenige, die die Kinder erzieht, zum Haushalt beiträgt oder sich mit den Schwiegereltern auseinandersetzt. Sie war wirklich nur für die guten Zeiten da und nicht für die schlechten. Und das ist keine Liebe, die nur Spaß macht. Liebe ist bedingungslos. Aber eine Affäre ist an Bedingungen geknüpft.

Echte, wahre Liebe ist Liebe, die sich aus Engagement, Ehrlichkeit, dem wahren Selbst (nicht unbedingt der perfekten Person, in die man beim ersten Kennenlernen vernarrt war) und dem Akzeptieren der anderen Person, so wie sie ist, einschließlich ihrer Fehler, ihrer individuellen Entwicklung und ihrer Ungereimtheiten entwickelt.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Wahre Liebe bedeutet, Fehlgeburten, finanzielle Schwierigkeiten, Kindererziehung und den täglichen Umgang mit der Realität durchzustehen und trotzdem den Partner oder die Partnerin anzuschauen und zu erkennen, dass es niemanden und keinen anderen Ort gibt, an dem man lieber wäre als bei ihm oder ihr. Das ist wahre, dauerhafte Liebe!

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt, hat er vergessen, was wahre Liebe wirklich ist

Wenn ein Mann eine Affäre eingeht, spricht er immer davon, was im fehlt, was er braucht, wie er sich durch seine Affäre lebendiger und glücklicher fühlt – und natürlich, wir verdienen alle Glück, aber der Ehepartner, der betrogen wird auch.

Ich glaube, dass heute selten jemand bewusst in eine feste Beziehung und Ehe eingeht, oder mit wenig emotionaler Intelligenz jedenfalls. In guten, wie in schlechten Zeiten wird allzu leicht versprochen. Mit jemandem seinen Lebensweg zu gehen, bedeutet, auch die schweren Zeiten mit ihm zu umarmen.

Die glücklichste Ehe ist nicht immer glücklich. Wenn man sich mit jemandem fürs Leben bindet, muss man auch mit Zeiten der Funkstille, der Einsamkeit und mit schlechtem Sex rechnen. Viele werden nicht damit einverstanden sein, denn wieso sollte man dann überhaupt heiraten?

Es gibt nichts Besonderes an den Partner, mit dem man sich nie einsam fühlt, immer großartigen Sex hat, der dir immer Aufmerksamkeit schenkt und dich glücklich macht.

Wirklich besonders sind zwei Partner, die sich einander versprochen haben und einander ergeben und treu sind, trotz der hektischen und stressigen Zeiten, wo sie sich verlieren, trotz der Langeweile, die aufkommt.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Besonders sind zwei Partner, die auch wenn die Schmetterlinge im Bauch verfliegen, nicht die aufrichtige Liebe zu der anderen Person vergessen. Die ihre selbstbezogenen Wünsche nicht die Oberhand gewinnen lassen, sondern darauf vertrauen, dass, solange sie füreinander etwas empfinden und zueinander halten, immer wieder gemeinsames Glück erleben werden.

Ein glückliches und erfülltes Leben besteht aus mehr als nur Schmetterlingen im Bauch, gutem Sex und dem Gefühl begehrt zu werden.

Wie wir die Menschen in unserem Leben behandeln, unsere Liebe, Güte, Fürsorge, Zeit, Respekt, die wir ihnen geben, machen das Leben aus.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt: 8 Schritte, wie du heilst und weitermachst

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt, wird die Ehe meistens mit einer Scheidung enden.

Experten zufolge braucht ein Mensch etwa vier Jahre, um über jemanden hinwegzukommen und weiterzumachen. Aber das schnelle Leben von heute gibt dir keine Zeit, um zu schmollen. Alles muss schnell gehen.

Weiterzuziehen ist nicht einfach, aber es ist das Richtige.

Schauen wir uns ein paar Dinge an, die du tun kannst, um nach der Untreue deines Mannes wieder zu dir selbst zu kommen und weiterzumachen:

1. Akzeptiere die Realität in deiner Ehe

Setze dich nicht in eine Ecke und denke über deine Ehe nach oder darüber, wie du sie retten kannst. Wenn du beschlossen hast, dass es vorbei ist, dann ist es vorbei. Es gibt keinen Grund, gefühlsmäßig in deine Vergangenheit zu investieren.

Je länger du an deiner Vergangenheit festhältst, desto mehr wird sie dich verfolgen. Wenn du zu viel über deine Vergangenheit nachdenkst – vor allem, wenn sie nicht sehr gut war – kann sie dich auch in deiner Gegenwart und Zukunft verfolgen.

Schließe den Kreis. Ändere deinen Nachnamen. Nimm den Ring ab. Schließe den Scheidungsprozess ab.

Es mag schwierig sein, all das zu tun, vor allem, wenn du noch die Hoffnung hast, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, aber denke daran, dass du allein nichts tun kannst.

Die Ehe ist aus einem bestimmten Grund gescheitert, also akzeptiere es und mach weiter.

2. Sprich mit deinen Freunden

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Es ist wichtig, die Situation mit anderen zu besprechen und auszusprechen, was du wirklich fühlst.

Freunde und Familienmitglieder können dir die Unterstützung geben, die du brauchst. Wenn du Kinder hast, solltest du ihnen die Situation erklären, damit auch sie sich mit der Realität abfinden können. Nie solltest du sie aber zu sehr mit deinen Problemen belasten.

3. Hör auf, dir selbst die Schuld zu geben

Du kannst dir nicht die Schuld an der Untreue deines Mannes geben, auch wenn er das sagt. Menschen gehen fremd, weil sie es wollen, nicht weil es deine Schuld ist.

Du musst nicht weinen oder dich schlecht fühlen, wenn du denkst, dass es an deinen Unzulänglichkeiten liegt.

4. Sei ehrlich zu deinen Gefühlen

Erkenne die Notwendigkeit, zu heilen. Du kannst nicht weitermachen, wenn du nicht weitermachen willst. Sei dir über deine Reaktionen, Körperempfindungen und Gedanken im Klaren.

Vielleicht hast du Stimmungsschwankungen. Vielleicht fühlst du dich sogar ständig gereizt. Es gibt keinen Grund, diese Gefühle zu unterdrücken. Lass sie stattdessen einfach raus.

Du wirst nie über die Bitterkeit oder Traurigkeit hinwegkommen, wenn du sie nicht ausspuckst.

5. Baue eine neue Routine auf

Jetzt, wo du keinen Ehemann mehr hast, für den du dir Zeit nehmen musst, hast du vielleicht eine Menge freie Zeit zur Verfügung.

Nutze diese Zeit weise und baue eine neue Routine auf. Die Zeit, die ihr früher zusammen verbracht habt, kannst du nutzen, um dich zu entspannen oder ein neues Hobby zu lernen.

Es ist wichtig, nicht untätig zu sein, denn je mehr freie Zeit du hast, desto mehr wirst du an die Vergangenheit denken.

Du kannst dir einen neuen Job suchen oder wieder zur Uni gehen. Tu das, was du schon immer tun wolltest, aber aus Zeitmangel nicht tun konntest.

Schmollen ist nicht die Lösung. Übernimm stattdessen die Kontrolle über die Situation und mach weiter.

6. Neue Freunde finden

Die meisten Paare haben eine gemeinsame Gruppe von Freunden. Es kann etwas schwierig sein, diese nach einer Trennung aufrechtzuerhalten. Du verlierst vielleicht einige deiner Freunde und er einige seiner Kumpels.

Verstehe, dass das normal ist und ein Zeichen dafür ist, dass neue Dinge kommen werden.

Es hat viele Vorteile, neue Freunde zu finden. Zunächst einmal lernst du neue Leute kennen und hast neue Themen, über die du reden kannst. Deine alten Freunde erinnern dich vielleicht an deine Beziehung oder deinen Partner.

Deine neuen Freunde hingegen werden dich (hoffentlich) nicht nach deinem Ex-Mann oder deinem Privatleben fragen. Das ist ein guter Grund, sich neue Freunde zu suchen.

7. Lass die Leute wissen, dass du verfügbar bist

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Das ist eine Möglichkeit, der Welt zu sagen, dass du dich weiterentwickelt hast und bereit bist, neue Leute kennenzulernen.

Es kann eine Weile dauern, bis du bereit bist, auf den fahrenden Zug aufzuspringen. Es gibt keinen Grund zur Eile. Geh es langsam an. Fang an, mit Menschen zu reden und erzähle von deinem Leben.

Anstatt darüber nachzudenken, was in der Vergangenheit schiefgelaufen ist, denke darüber nach, wie schön deine Zukunft sein kann.

Lass nicht zu, dass deine vergangenen Beziehungen dich davon abhalten, neue Beziehungen aufzubauen. Vertraue auf dein Bauchgefühl. Wenn du das Gefühl hast, dass jemand der Richtige ist, probiere es aus.

Ehen scheitern manchmal, weil man die falsche Person heiratet, also gib der Sache etwas Zeit und suche nach deinem Mr. Right.

8. Weine, wenn du willst

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt, kann es eine Frau mit gebrochenem Herzen zurücklassen. Es gibt keinen Grund, deine Gefühle zu verstecken und dich zu isolieren. Weine dich aus, wenn du das möchtest.

Weinen kann dir helfen, dich besser zu fühlen. Es ist wichtig, den Schmerz und die Verletzung zu akzeptieren und weiterzumachen. Das kannst du vielleicht erst tun, wenn du dich mit deinen tatsächlichen Gefühlen auseinandergesetzt hast.

Unterdrücke deine wahren Gefühle nicht. Wenn du das tust, werden sie sich in dir aufstauen und dazu führen, dass du dich für eine sehr lange Zeit niedergeschlagen fühlst.

Weinen zeigt oft das Ende an. Wenn du genug geweint hast, wirst du dich stärker fühlen. Es reicht nicht aus, nur über deine Gefühle zu sprechen. Du musst sie auch ausdrücken.

Wenn sich der Mann in die Affäre verliebt – Solltest du alle Verbindungen zu deinem Partner abbrechen?

Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Manche Menschen können eine Freundschaft eingehen, während andere lieber auf Distanz bleiben. Wenn du noch Gefühle für ihn hast, ist es besser, Abstand zu halten. Du willst denselben Fehler nicht zweimal machen.

Es kann eine Weile dauern, bis du die Dinge akzeptierst und nach der Untreue deines Mannes weitermachst. Vergib deinem (Ex-)Mann und erkenne, dass es für alle Beteiligten die beste Lösung ist, weiterzumachen. Wenn du an deiner Wut festhältst, wird dir das nichts nützen.