Die geheime Sprache der Narzissten, Soziopathen und Psychopathen: Wie Täter ihre Opfer manipulieren

Die Gesellschaft geht davon aus, dass jeder ein Gewissen und die Fähigkeit zur Empathie hat. Narzissten und ihre gleichgesinnten Kollegen, Soziopathen und Psychopathen, sprechen die Sprache der Manipulation, der Kontrolle, der Gehirnwäsche und des pathologischen Neides.

Während ich mich in diesem Beitrag auf narzisstische Täter konzentrieren werde, solltest du dir bewusst sein, dass alle drei nicht in der Lage sind, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und andere häufig für ihre eigenen Zwecke auszunutzen. Wenn du jemandem mit narzisstischen Zügen begegnest, könnte er sehr wohl gegen das extreme Ende des Psychopathie-Spektrums fallen und ein Soziopath oder Psychopath sein.

Lies auch:

3 Gedankenspiele, die ALLE Narzisstischen Männer in Beziehungen spielen
An alle Mädchen, die sich schon einmal an einen narzisstischen Mann verloren haben

Diese Täter mischen sich mit ihren Masken jeden Tag unter uns, oft unsichtbar und unbemerkt, weil sie so unheimlich normal aussehen.

Sie können jedes Geschlecht, jeden Hintergrund und jeden sozioökonomischen Status haben. Oftmals sind sie charmant, charismatisch und leben ein schönes und erfolgreiches Leben. Sie sind in der Lage, ihre Opfer anzulocken und die Menschheit mühelos zu täuschen. Es ist sehr gut möglich, dass du ein Familienmitglied oder einen Freund mit narzisstischer oder asozialer Persönlichkeitsstörung in deinem Leben hast oder hattest, auch wenn du es damals nicht wusstest.

Ihre emotionale Sprache zu lernen bedeutet, anzuerkennen, dass ihre Grausamkeit nicht nur explizit, sondern implizit ist, tief verwurzelt in den Nuancen ihrer Mimik, Gestik, Stimme und vor allem in dem widersprüchlichen Missverhältnis zwischen ihren Worten und Taten. Am wichtigsten ist, dass ihre Grausamkeit absichtlich ist und darauf abzielt, ihre Opfer zu kontrollieren und letztendlich zu vernichten.

Lies auch:
An den Narzisst, der sich selbst viel mehr liebte, als er mich liebte
Das passiert, wenn man einen manipulativen Narzisst endlich verlässt
Die Folgen einer Beziehung mit einem Narzisst

Ihre Manipulation ist psychologisch und emotional verheerend und sehr gefährlich, besonders wenn man bedenkt, dass das Gehirn den emotionalen und körperlichen Schmerz auf die gleiche Weise auslöst. Was ein Opfer fühlt, wenn es in den Magen geschlagen wird, kann dem Schmerz ähnlich sein, den ein Opfer fühlt, wenn es verbal und emotional missbraucht wird und die Auswirkungen von narzisstischem Missbrauch können lähmend und lang anhaltend sein, was sogar zu Symptomen von PTBS oder komplexer PTBS führt.

Diese Art von Tätern sind geschickt in der Manipulation, gut erfahren im Sadismus, in der Kontrolle und in der Wut. Ihr bewusster Abbau von dir, der am besten als “Tod durch tausend Schnitte” beschrieben werden kann, kann ebenso langsam und heimtückisch wie schnell und bösartig sein. Es ist wie eine psychologische und emotionale Vergewaltigung, eine schmutzige Verletzung der Grenzen und des Vertrauens, das das Opfer seinem Täter entgegengebracht hat.

Lies auch:
Die Frauen, die von Narzissten gebrochen wurden, lieben anders
Ich bin ein selbstbewusster Narzisst und hier sind 18 Wahrheiten über die Liebe zu Menschen wie uns
11 Dinge, die jedem klar werden, nachdem sie emotional von einem Narzissten beeinflusst wurden

Narzisstische Täter können jeden Moment angreifen, indem sie ihre Wahlwaffen: Sarkasmus, herablassende Kommentare, Beschimpfungen und Schuldzuweisungen benutzen, wann immer sie dich als Bedrohung wahrnehmen oder wenn sie Unterhaltung in Form einer emotionalen Reaktion brauchen. Sie verwenden auch ihre nicht verbale Kommunikation in Form eines sadistischen Lächelns, die kalte Tödlichkeit in ihren Augen, während sie erklären, dich zu lieben, ihr gelangweiltes, böses Aussehen oder ihr grausames Lachen, um dich zu tyrannisieren, dass du ihnen unterlegen bist.

Die Opfer verbringen einen Großteil der “Abwertungs”-Phase eines missbräuchlichen Zyklus (die Phase, in der sie vom Sockel gestoßen werden, nur um erniedrigt zu werden) ständig auf den Zehenspitzen und achten darauf, keinen Ärger zu machen, damit sie nicht den Zorn ihres Narzissten auf sich ziehen. Dennoch hilft es nicht, auf Eierschalen zu laufen, denn der Narzisst kann und wird alles, was du gesagt oder getan hast, gegen dich verwenden, um dich zu zerstören.

Lies auch:
So ist das Leben mit einem Narzissten … (und nicht anders!)
5 Schritte um einen Narzisst zu ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
Das ist der Grund, warum eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht hat

Opfer von Narzissten

Es gibt drei Schlüsselinformationen, die Narzissten häufig in der “Idealisierungs”-Phase der Beziehung sammeln, wo sie dich zuerst mit übertriebener Aufmerksamkeit bombardieren und pflegen, dann später in der Abwertungs- und Ablegephase in ihrer speziellen Sprache der Verderbtheit gegen dich verwenden:

1. Die Fehler, Mängel, Unsicherheiten und Geheimnisse, die du dem Narzisst anvertraut hast.

Der Narzisst freut sich darüber, wenn du deinen tiefsten Schmerz, deine Kämpfe und deine Probleme schon früh mit ihm teilst. Es ist dann viel einfacher für ihn, unter deine Haut und in deinen Kopf einzudringen. Während der frühen Phasen der Beziehung, die wahrscheinlich auch mit viel Liebe verbunden ist, wirst du dich so vertrauensvoll und offen neben einem Narzisst fühlen, dass du alles mit ihm teilen wirst: deine Vergangenheit, deine Herzschmerzen und das, was du als deine Mängel empfindest.

Du siehst das als einen Weg, um eine feste Beziehung aufzubauen und mit deinem Partner verletzlich und intim zu sein. Doch ein Narzisst sieht es als ein Abendessen, das von alleine auf den Tisch kommt. Wenn du ihm seine Probleme offenbarst, wird er so tun, als würde er dich unterstützen und mit dir mitfühlen, aber später wird er dich provozieren, herabsetzen und dich während der Abwertungsphase erniedrigen.

Lies auch:
Die brutale Wahrheit hinter der toxischen Beziehung zwischen einem Narzisst und einem Empath
5 Dinge, von denen du nicht weißt, weil er ein Narzisst ist
So trennst du dich von einem Narzissten – für immer!

Denke daran: Der Narzisst hat keine Grenzen, wenn es darum geht, was für eine Waffe er gegen dich verwenden wird.

Wenn du ihm sagst, dass du unsicher bist, was dein Gewicht angeht, dann musst du in der Abwertungsphase auf verdeckte und offene Erniedrigungen bezüglich deines Körpers vorbereitet sein. Wenn du einem Narzisst verrätst, dass du in der Vergangenheit ein Trauma durchgemacht hast, wie z.B. sexuelle Belästigung, wird es nicht lange dauern, bis er im Schlafzimmer einen erniedrigenden Jargon benutzt, um dich wie ein gebrauchtes Objekt fühlen zu lassen.

Der Narzisst genießt die Tatsache, dass er es geschafft hat, dich wieder zu traumatisieren. Seine Fähigkeit, dich mit einer einzigen Phrase zurück in das ursprüngliche Trauma zu bringen, gibt ihm das Gefühl, mächtig zu sein. Und er lebt für diese Macht, denn sie ist die einzige Macht, die er in seinem leeren, erbärmlichen Leben hat.

Lies auch:
Ein Narzisst ändert sich nie – er wechselt nur seine Partner!
5 Zeichen, dass du es mit einer gefährlichen weiblichen Narzisstin zu tun hast
11 Dinge, die ich über Narzissten und Soziopathen gelernt habe – Ich wünschte, alle wüssten es

Für einen Narzisst ist jede offene Wunde eine Einladung, noch tiefer zu schneiden, und der Narzisst kann und wird eine Wunde immer tiefer schneiden als sie schon war.

Sprache der Narzissten

2. Deine Stärken und Leistungen, besonders die, wegen denen er krankhaft neidisch ist.

Anfangs kann der Narzisst nicht genug von deinen Stärken und Leistungen bekommen. Er kann nicht aufhören, vor Familie und Freunden von dir zu schwärmen, dich wie eine Trophäe zu behandeln und als einen sehr wichtigen Menschen in seinem Leben zu sehen. Die Verbindung zu dir gibt ihm das Gefühl, überlegen und wichtig zu sein. Das stärkt sein falsches Bild, ein normaler Mensch zu sein, der einen “Preis” wie dich bekommen hat.

Doch in der Abwertungsphase wird ein Narzisst deine Stärken buchstäblich in wahrgenommene Mängel umwandeln. Früher warst du selbstbewusst und sexy aber jetzt bist du frech und eitel. Früher warst du intelligent und motiviert, jetzt bist du nur noch eine Besserwisserin und eine Klugscheißerin.

Lies auch:
Narzissmus Test
Umgang mit Narzissten nach Trennung – So machst du es richtig!
8 Eigenschaften, die einen narzisstischen Soziopathen so gefährlich machen

Er bringt dich dazu, zu glauben, dass dein Wert nicht real ist, während er dir sein eigenes Minderwertigkeitsgefühl vermittelt. Er wird all das, was du erreichst, erniedrigen, minimieren und ignorieren. Er wird sich so benehmen, als ob ihm dein Erfolg nichts bedeutet oder als ob er für die Welt von geringer Bedeutung wäre. Der Narzisst wird dich mit Unwahrheiten über deinen Mangel an Kompetenz und Fähigkeiten füttern. Er wird behaupten, dass er besser als du wäre und wird deine Ideen stehlen.

Dieser Mensch wird versuchen, dir den Glauben zu vermitteln, dass du nicht zu den kleinsten Aufgaben fähig bist, auch wenn du sowohl beruflich als auch persönlich viel besser bist als er. Der Narzisst wird dir drohen, deinen Ruf zu ruinieren und wird versuchen deine wichtigen Ereignisse im Leben zu vernichten, indem er alle Menschen gegen dich aufbringt. Dieser egoistische Mann wird deine Träume, deine Sehnsüchte, deinen Glauben, deine Persönlichkeit, deine Ziele, deinen Beruf, deine Talente, dein Aussehen, deinen Lebensstil mit Füßen treten und dabei versuchen seine eigenen zu preisen.

Lies auch:
3 Warnzeichen, dass dich eine toxische Person manipuliert (und wie du damit umgehen kannst)
Narzisstische Persönlichkeitsstörung
Narzissten verlassen

Die plötzliche Wendung seiner Sprache ist traumatisierend, schockierend und unerwartet bösartig. Alles, was er einmal gepriesen hat, wird unweigerlich zu einer Schwäche werden. Das liegt daran, dass er es nicht ertragen kann, dass du “gewinnst” und besser bist als er. Für ihn ist alles ein Wettbewerb und ein Spiel, das er um jeden Preis gewinnen muss. Er versucht, dich auf jede erdenkliche Weise zu zerstören, damit du dich selbst vernichtest und sabotierst, während er sich zurücklehnt, entspannt und zusieht, wie sich alles auflöst, wofür du hart gearbeitet hast.

3. Dein Bedürfnis, ihm zu gefallen und sein Bedürfnis, ständig unzufrieden zu sein.

Der Narzisst erschafft schon am Anfang der Beziehung das Bedürfnis, dass du immer eine Bestätigung und Zustimmung von ihm suchst. Indem er dich von seinem Lob abhängig macht, erpresst er dich dazu, die übertriebe Bewunderung zu suchen, die nur er dir geben kann.

Lies auch:
4 Zeichen, dass du mit einem sexuellen Narzisst ausgehst
Wie man einem Narzisst wehtut
Wie man sich an einem Narzisst rächt

Nun, da er dich abwertet, nutzt er dein Bedürfnis nach Bestätigung zu seinem Vorteil, indem er sich häufig zurückzieht, bei jeder Gelegenheit mürrisch wirkt und jede großzügige Sache, die du für ihn tust, als einen Fehler deinerseits umwandelt, der seine lächerlichen Erwartungen nicht erfüllt. Nichts kann seinen hohen Ansprüchen gerecht werden und alles das falsch ist, wird in den Vordergrund gestellt. In der Tat, selbst die Dinge, die er falsch macht, werden deine Schuld sein.

Seine tadelnswerte Sprache, sein passiv-aggresives Verhalten und seine narzisstische Wut bei der kleinsten Verwendung wird für das Opfer allzu aufwendig. Denn in dem Fall versucht das Opfer, seine Bemühungen zu verstärken, um die Standards des Narzissten zu erfüllen. Dafür wird der Betroffene mit verbalen Übergriffen, Anschuldigungen und unfairen Vergleichen konfrontiert, die ihm ein allgegenwärtiges Gefühl der Wertlosigkeit vermittelt und nie “genug” sind.

Lies auch:
7 Dinge, die passieren, wenn du einen guten Kerl kennenlernst, nachdem du einen Narzissten gedatet hast
7 hinterhältige Dinge, die Narzissten sagen, um dich zurückzugewinnen
17 Phasen, die Narzissten und Empathen in ihrer Beziehung durchmachen

Wenn das Opfer jemals versucht, den narzisstischen Täter dafür verantwortlich zu machen, dass er ein anständiger Mensch ist, wird er vor Wut um sich schlagen, das Opfer für den Missbrauch beschuldigen und es zum Schweigen bringen. Der Narzisst liebt es, das letzte Wort zu haben, besonders in der Sprache, die er geschaffen hat.

Unsere Kontrolle und Macht von einem narzisstischen Täter zurückzuerobern bedeutet, mit der Sprache, die er gegen uns verwendet, in den Krieg zu gehen. Wir müssen unsere “umgekehrte Sprache” schaffen, die uns ermutigt, motiviert, inspiriert und wiederbelebt, indem wir die schneidenden Worte des Narzissten durch unsere eigene kraftvolle Wahrheit ersetzen.

Ein Kommentar

  1. Sehr gut geschrieben, besser geht es nicht einen narzisstischen Missbrauch zu beschreiben. Ich habe dies selbst erlebt und war 6 Jahre mit so einem Unmenschen zusammen.
    Auch seine Blicke, wie ein Reptil.
    Ich habe es geschafft mich von ihm zu trennen , das ist jetzt 8 Monate her.
    Jetzt so ganz langsam finde ich wieder ins Leben zurück, wobei ich auch meinen Job verloren habe.
    Sehr gut, die Menschheit muss über solche Unmenschen aufgeklärt werden.
    Danke für den Artikel!
    Petra

Kommentare sind geschlossen.