Wenn Dein Mann diese 10 Dinge macht, dann ist er ein giftiger SOZIOPATH

Genau das ist mir passiert, also weiß ich, wovon ich rede. Ich möchte meine äußerst schmerzhafte Erfahrung mit euch teilen. Ich möchte mein Herz öffnen und vor euch allen völlig verletzlich werden.

Ich tue dies in der Hoffnung, dass meine Geschichte anderen dabei helfen wird, sich aus der Hölle zu befreien, die sie durchmachen, so wie ich mich von meiner befreit habe.

Es dauerte lange, bis ich begriff, mit welchem Monster ich verheiratet war – es dauerte 4 Jahre. 4 Jahre Tränen, 4 Jahre Schmerzen, 4 Jahre des Denkens, es sei alles meine Schuld.

Nach all der Zeit bin ich nicht mehr dieselbe. Er nahm den Teil von mir, der mich zu dem gemacht hat, was ich bin. Er hat es mir gestohlen und mich in etwas verwandelt, das ich nicht sein wollte. Etwas, das er von mir wollte. Etwas, das er kontrollieren könnte – eine Schaufensterpuppe, die als Frau verkleidet ist.

Er war ein unendlicher Bastard. Ein herzloses Arschloch.

Er kümmerte sich um keine einzige Seele auf dieser Welt, außer um sich selbst. Er kümmerte sich weder um seine Familie noch um seine Freunde. Eigentlich hatte er nicht einmal echte Freunde. Und er hat mir auch meine genommen. Es war so kalkuliert, es war so raffiniert und ich habe es nicht kapiert.

Ich konnte nicht einfach so gehen. Selbst als ich anfing zu begreifen, was er mir antat, konnte ich nicht einfach weglaufen. Es ist nicht so einfach, wie es zu sein scheint. Ich weiß, dass Menschen manchmal Frauen verurteilen, die missbraucht werden, weil sie immer noch an ihren Tätern festhalten. Diese misshandelten Frauen verteidigen sogar ihre Täter und entschuldigen sich für sie. Na ja, es ist einfach, die Rolle eines Beobachters zu spielen und diese Frauen zu beurteilen.

Aber, dieses Szenario zu leben und jeden Morgen mit einem angstgefüllten Magen und mit Enttäuschung aufzustehen, ist etwas völlig anderes.

Diese Frauen haben Angst zu gehen, weil sie sich an die schlechte Behandlung gewöhnt haben. Sie wissen es nicht besser. Es ist wahnsinnig seltsam, denn in gewisser Weise haben sie zumindest eine gewisse Sicherheit, auch wenn sie mit einem Täter zusammenleben. Diese giftigen Männer wissen, wie man Sie dazu bringt, zu denken, dass sie sich wirklich um Sie kümmern.

Sie wissen, wie man dir gerade genug Aufmerksamkeit schenkt, damit du bleibst. Und wenn sie das tun, verwandeln sie sich in giftige Soziopathen, ihr eigentliches wirkliches Selbst, immer wieder aufs Neue, und der Teufelskreis geht weiter. Deshalb kannst du nicht weggehen. Er gibt dir immer wieder die Hoffnung, dass er sich ändern wird.

 

Das Einzige, was diese Frauen kennen, ist Misshandlung. Wenn jemand jeden Tag schreit und dich beschimpft, wird es zu deiner natürlichen Umgebung. Nach einiger Zeit stören dich diese harten, lauten Beleidigungen nicht mehr so sehr. Seine Drohungen und sein gewalttätiges Verhalten wirken sich nicht so stark auf dich aus. Ich meine, es wirkt sich auf dich aus, aber du schluckst alles runter. Du zitterst nicht mehr vor ihm, aber du gehst durch die Hölle in deinem Inneren.

Wenn er dir eine Dosis von sich gibt, wirst du süchtig. Es ist, als ob du eine Drogenabhängige wärst. Er hat dich dazu gebracht, es ein paar Mal zu versuchen, und jetzt kannst du nicht mehr aufhören. Du brauchst immer mehr und mehr und er gibt dir immer wieder etwas, von dem du denkst, dass du es brauchst, etwas, von dem du denkst, ohne das du nicht leben kannst.

Wenn ein Drogenabhängiger nüchtern wird, merkt er, was er sich selbst antat. Er erkennt, wie viel Schaden er seinem kostbaren Geist und Körper zugefügt hat, und er erkennt, wie dumm er bis zu dem Punkt war, an dem er nicht genug haben konnte. Entweder man gibt die Drogen auf oder man stirbt. Für dich ist es dasselbe. Lass ihn stehen oder stirb im Inneren.

Wenn dein Innerstes dir sagt, dass etwas nicht stimmt, und wenn du dich fühlst, als ob du eingesperrt wärst, wenn dein wahres Selbst langsam zu verblassen beginnt oder wenn du ganz verschollen bist, dann wirst du emotional missbraucht. Alle Dinge, die ich hier geschrieben habe, sind wahr, aber die meisten Frauen, die es leben, können es nicht akzeptieren oder haben Angst davor.

Wenn du immer noch zu ängstlich bist, um den Schritt in die Nüchternheit zu wagen, den Soziopathen, der dich ständig mit Gift füttert, aufzugeben, dann erinnere dich an Folgendes…

Liebe sollte nicht so sein. Die Liebe soll dich nicht anschreien, weil sie einen schlechten Tag hat. Liebe ist nicht dazu da, dich emotional zu erpressen. Liebe soll nicht dazu führen, dass du dich weniger würdig fühlst.

Liebe soll dich nicht brechen.

Und diese Männer sind alles andere als Liebe. Sie schreien, sie beschimpfen und sie sind respektlos.

Diese Männer wissen nicht, wie man liebt. Sie wissen, wie man vorgibt, dich zu lieben. Sie benutzen ihre schurkische manipulierende Kraft, um dich zu erleuchten und dich völlig vergessen zu lassen, was gerade passiert.

Sie haben die Macht, dich zu kontrollieren, aber nur, bis du aus dem Albtraum aufwachst, den sie dir angewiesen haben und erkennen, dass du es verdienst und viel besser willst, als du es jetzt hast.

Öffne deine Augen, um dich selbst zu retten. Sieh, was er dir antut, und laufe (wie ich) um dein Leben…

1. Er zündet dich an und gibt dir das Gefühl, dass du die Verrückte bist.

Das ist seine Lieblingstaktik, etwas, das er am besten kann. Er bringt dich dazu, Dinge zu glauben, die nicht wahr sind. Selbst wenn du anfangs an ihm zweifelst und ihn damit konfrontierst, wird er so kraftvolle und lebendige Ausreden machen und diese Diskussion wird tagelang andauern.

Er wird so tun, als wäre es keine große Sache. Selbst wenn du ihn dabei erwischt hast, wie er einer anderen Frau, die eindeutig seine Geliebte ist, eine Nachricht schickt, wird er dich glauben machen, dass es nicht wahr ist.Zuerst wirst du darauf bestehen, dass er dir die Situation erklärt, aber nach einiger Zeit, in der du immer wieder dieselben Ausreden hörst, wirst du anfangen, an dir selbst zu zweifeln. Du wirst dir tatsächlich einreden, es sei alles in deinem Kopf, dass du die Dinge zu weit treibst.

Das war die ganze Zeit sein Plan. Um dich glauben zu machen, dass du die Verrückte bist und dass er nie etwas falsch gemacht hat.

2. Er lässt dich glauben, dass alles deine Schuld ist.

Er ist total schuldbewusst, wenn er dich verarscht. Er lässt dich denken, dass du diejenige bist, die für buchstäblich alles verantwortlich ist – seine und deine Fehler. Schließlich ist er der Vollkommene und es ist unmöglich, dass er einen Fehler macht. Du bist die Unfähige, Unterwürfige, die Letzte auf der Liste.

So erpresst er dich emotional. Wenn er Schwierigkeiten in seinem Leben hat, wird er dir Schuldgefühle einreden, indem er sagt, dass du ihn nicht liebst oder dass du ihm nicht genug von deiner Zeit gibst, und deshalb hat er versagt. Nicht, weil er inkompetent ist, sondern weil du dich nicht genug anstrengst.

3. Er ist ein Kontrollfreak.

Er ist besessen mit der Kontrolle. Deshalb hat er dich vom Rest der Welt isoliert. Er will nicht, dass du mit jemandem außer ihm kommunizierst, damit er dich mit seinen giftigen Gedanken und seinem gewalttätigen Verhalten füttern kann. Du denkst, es gibt nichts Besseres für dich, nur das, was er dir gibt.

Er weiß auch, dass er deine Aufmerksamkeit nicht auf sich ziehen kann. Nachdem du dich in ihn verliebt hast, weiß er, dass er etwas tun muss, um dich zum Bleiben zu zwingen. Um dies zu verwirklichen, beherrscht er jede mögliche Situation, so dass es keine Überraschungen gibt. Dadurch fühlst du dich wie ein Gefangener.

4. Er ist ein absoluter Heuchler.

Am Anfang wird er perfekt sein. Er wird für dich Berge versetzen und du für ihn. Aber nach einiger Zeit wird er sich ändern und immer schlimmer und schlimmer werden. Er wird dich betrügen, er wird lügen und er wird dich manipulieren. Er wird dich so behandeln, als wärst du die Letzte auf seiner Prioritätenliste, denn in Wirklichkeit bist du es auch.

Und was lustig ist, ist, dass man perfekt und makellos bleiben muss. Du musst auf dein Verhalten achten und du musst aufpassen, dass du ihn nicht in irgendeiner Weise verletzt, während er dich wie Dreck behandelt.

5. Die Welt dreht sich um ihn.

Er muss im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und deine ganze Welt muss sich um ihn drehen. Wenn du etwas tust, das nichts mit ihm zu tun hat, wird er wahnsinnig eifersüchtig werden und dich für den Fehler bezahlen lassen, den du gemacht hast.

Tatsächlich hat er keine eigene Identität. Er braucht dich, um sein Ego zu stärken und ihn mit deiner Zustimmung zu füttern, was traurig ist, wenn du es genauer betrachtest.

6. Er respektiert deine Grenzen nicht.

Das ist wieder, weil er dich nicht genug respektiert, um sich darum zu kümmern. Wir alle haben Grenzen, wir alle ziehen die Grenze, wenn uns etwas zuviel ist. Wir haben Dinge, die wir tolerieren und Dinge, die wir verachten.

Nun, das respektiert er nicht. Er denkt, er hat das Recht, dir deine Grenzen zu setzen. Und selbst wenn du standhaft bleibst und ihn erkennen lässt, wenn es genug ist, wird er es nicht respektieren. Er wird diese Grenzen jedes Mal überschreiten, wenn er will, weil er sich überhaupt nicht darum sorgt, was du brauchst oder denkst.

7. Er lügt perfekt.

Er wurde so geboren. So ziemlich alles, was er sagt, ist eine Lüge. Er lügt so perfekt, dass man nie an ihm zweifeln würde, und er ist konsequent. Er verliert sich nie in diesem Durcheinander von Lügen, die er erschafft. Selbst wenn du ihn beim Lügen erwischst, wird er ruhig und gelassen bleiben. Und er wird sich auch aus dieser Situation herauslügen.

8. Er verzehrt dich langsam.

Er wird dich benutzen und deine Energie trocken saugen. Und das wird so lange andauern, wie er es braucht. Sogar wenn du völlig ausgelaugt bist und nichts mehr übrig hast, wird er dich für eine Weile verlassen und wieder zurückkommen, wenn du wieder voll aufgeladen bist. Er wird dich mit seiner Giftigkeit anstecken und dich davon abhalten, zu sehen, wie fähig, stark und schön du bist.

Sein Hauptziel ist es, dir zu versichern, dass du ein großes Nichts ohne ihn bist. Und um das zu erreichen, spielt er alle Arten von emotionalen Gedankenspielen, nur um dir zu versichern, dass er alles ist, was du jemals haben kannst. Wenn er versuchen würde, dich auf irgendeine andere Weise zu behalten, wäre er für immer allein.

9. Du kämpfst mit Angst und weißt nicht, warum.

Du bist ängstlich und kannst nicht herausfinden, warum. Das liegt daran, dass deine ganze Beziehung falsch ist. Er ist falsch. Es ist, weil du dich in deiner Beziehung nicht wohl fühlst und du fühlst, dass er respektlos und gemein ist, ohne einen guten Grund.
Du denkst, alles sei deine Schuld, und du gibst dir selbst die Schuld, weil er dich dazu verleitet, das zu tun. Du denkst, du bist weniger würdig und du beginnst tatsächlich zu glauben, dass du Glück hast, dass du überhaupt irgendeine Art von Beziehung hast. Du bist ängstlich, weil du Dinge überanalysierst, die so einfach sind, dass du sie nur noch nicht sehen kannst.

10. Er ist extrem unhöflich zu den Leuten, an denen er kein Interesse hat.

Er war nur nett zu dir, um dich zu beeindrucken. Er kümmert sich nicht um andere Menschen und ist nie freundlich zu jemandem. Im Gegenteil, er ist extrem unhöflich und unangenehm. Das liegt daran, dass er nichts von diesen Leuten braucht, also versteckt er sich nicht.

Wenn er tatsächlich Hilfe von jemandem braucht, dreht er seinen ganzen Charme auf und bekommt natürlich, was er will. Hinterher bist du nur ein weiteres Gesicht in der Menge für ihn – völlig irrelevant und nicht existent.

Ein Kommentar

  1. Ich habe dasselbe erlebt, 4 Jahre lang. Monatelang habe ich mit mir gerungen, mich von ihm zu trennen, ich wollte meinem Sohn nicht den Vater nehmen. Trotzdem habe ich es geschafft und bin stolz darauf.
    Leider macht er jetzt mit meinem Sohn weiter… er hetzt ihn gegen mich auf und manipuliert ihn – mein Sohn ist so vernarrt in seinen Vater, dass er nichts davon bemerkt.
    Seit 2 Jahren habe ich einen neuen Partner. Anfangs war alles in bester Ordnung, bis mein Sohn nach einigen Monaten seinem Vater davon erzählte. Es dauerte kein Monat, bis mein Sohn meinen neuen Partner nicht mehr mochte.
    Ich fühle mich so hilflos, wenn ich weiß, dass er unserem Sohn das Leben zur Hölle macht und ich sehe, dass er seinen Vater ihn immer noch vergöttert… Wird das jemals vorbei sein?

Kommentare sind geschlossen.