Umgang mit Narzissten nach Trennung – So machst du es richtig!

Der Umgang mit Narzissten nach Trennung kann ziemlich schwierig sein, vor allem für diejenigen, die eine “Liebesbeziehung” mit ihm führten und dabei narzisstischen Missbrauch erlebten.

Newtons Gesetz: “Objekte, die stationär sind, neigen dazu, stationär zu bleiben. Objekte, die in Bewegung sind, neigen dazu, in Bewegung zu sein.”

Lies auch:

3 Gedankenspiele, die ALLE Narzisstischen Männer in Beziehungen spielen
An alle Mädchen, die sich schon einmal an einen narzisstischen Mann verloren haben

Eines der schwierigsten Dinge beim Umgang mit Narzissten nach Trennung ist der narzisstische Missbrauch, den man überwinden muss. Überwindung von narzisstischem Missbrauch ist die Verlagerung der Dynamik von der Verweilzeit im Schmerz und dem Nachdenken über die Vergangenheit hin zu einer Dynamik, die uns in eine bessere Zukunft führen wird.

Der Schmerz ist eine natürliche Reaktion auf den narzisstischen Missbrauch und der Umgang mit Narzissten nach Trennung so schwer, weil uns das Herz gebrochen und in den meisten Fällen unser Selbstbewusstsein zerstört wurde. Der Umgang mit Narzissten nach Trennung ist deshalb so schwer, weil sich Beziehungen mit Narzissten so perfekt anfühlen – und wenn die Beziehung endet, weiß man nicht immer wie man sich am besten verhalten soll. 

Die kognitive Dissonanz zweier gegensätzlicher Ideen – eine ist der Narzisst als unser Seelenverwandter und die andere unser Ex als herzloser Unterdrücker – ist die Ursache für massive Verwirrung, die nach dem Zerfall der Beziehung übrig bleibt. Viele Menschen, mit denen ich ins Gespräch komme, äußern eine Haltung des Unglaubens. Wie konnte sie oder er all diese Dinge nur tun? Ich dachte, sie lieben mich!

Lies auch:
An den Narzisst, der sich selbst viel mehr liebte, als er mich liebte
Das passiert, wenn man einen manipulativen Narzisst endlich verlässt
Die Folgen einer Beziehung mit einem Narzisst

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Narzissten, Grenzgänger, Psychopathen, Soziopathen und ähnliche, keine Menschen sind, die von der Normalität zur Normalität übergehen, nur um in Momenten des Stressdrucks in die Störungen zu wechseln. Es wird aus einem bestimmten Grund als Persönlichkeitsstörung bezeichnet. Das ist, wer sie sind und wie sie die ganze Zeit sind.

Viele Cluster B-Partner (Cluster B ist eine Klassifizierung von Persönlichkeitsstörungen) sind berüchtigt, ihre Werte und Wahrnehmungen auf ihren ungeordneten Partner zu übertragen. Unsere Charakterzüge von Empathie, Mitgefühl und Vergebung sind tief greifend und lassen uns die Motive hinter den schrecklichen Handlungen des Narzissten hinterfragen.

Also geben wir ihnen im Zweifelsfall Vorteile. Immer und immer wieder, im Wesentlichen, um den Missbrauch fortzusetzen und sogar zu eskalieren. Anstatt etwas zu lösen, hält unsere Freundlichkeit in Verbindung mit der Rationalisierung ihres Verhaltens den Missbrauchszyklus in Gang.

Lies auch:
Die Frauen, die von Narzissten gebrochen wurden, lieben anders
Ich bin ein selbstbewusster Narzisst und hier sind 18 Wahrheiten über die Liebe zu Menschen wie uns
11 Dinge, die jedem klar werden, nachdem sie emotional von einem Narzissten beeinflusst wurden

So erwachen wir endlich zur harten Wahrheit und entkommen. Was jetzt? Jetzt beginnt die wahre Heilung. Wir müssen lernen den Umgang mit Narzissten nach Trennung zu unserem Vorteil zu machen. Zuerst könnte es sich so anfühlen, als würde man versuchen, einen schlammigen Berg zu besteigen. Wir rutschen weiter aus und sind am Ende erschöpft und kommen nicht weiter. Aber es scheint nur so.

Nachfolgend sind die zehn Praktiken aufgeführt, die ich aufgenommen habe und die mir geholfen haben, den Umgang mit Narzissten nach Trennung leichter zu bewältigen und Verwüstung zu überwinden, die meinen narzisstischen Missbrauch verursacht hat.

1. GRENZEN SETZEN.

Damit die Heilung beginnen kann, musst du einen Schutzschild um dich legen und den Umgang mit Narzissten nach Trennung klug bewältigen. Wenn du körperlich entkommen kannst, ist das das Beste. Jede Erinnerung an den Narzisst wird den Schmerz weiter auslösen und deine Genesung verlangsamen. Blockiere ihn also auf deinem Handy, deiner E-Mail, auf all deinen sozialen Netzwerken, usw. Werde alle Erinnerungsstücke los, die dich an ihn erinnern. Und um Himmels willen, verfolge nicht seine Profile!

Lies auch:
So ist das Leben mit einem Narzissten … (und nicht anders!)
5 Schritte um einen Narzisst zu ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
Das ist der Grund, warum eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht hat

Wenn du nicht in der Lage bist, dich physisch aus seiner Umgebung zu entfernen, schaue dir eine Technik an, die als “grauer Stein” bezeichnet wird. Die Idee ist, dass du, während du mit dem Narzisst interagierst, emotional und mental losgelöst bleibst und ihm nichts zumFressen gibst. Auch wenn du im Inneren kochst, lass ihn das nicht sehen. Wenn du allein bist, lass alles raus. Weine, schreie, schimpfe, fluche. Was auch immer dir Erleichterung bringt.

Eine weitere Form einer Grenze, um mit dem Üben zu beginnen, ist das Lernen, wie man Nein sagt. Es wird dir helfen, Selbstachtung und wahres Vertrauen aufzubauen. Deine Grenze ist wie eine Zellwand. Es hält Nährstoffe im Körper und Toxizität fern. Werde sehr wählerisch, wen du reinlässt.

2. DIE TOXIZITÄT AUS DEINEM SYSTEM ENTFERNEN.

Während der Zeit, die du um den Narzisst herum verbracht hast, und alles in deiner Macht Stehende getan hast, um ihn zu erfreuen und zu beruhigen, warst du einer schweren psychischen Störung ausgesetzt. Es ist für den Geist eines Empathen extrem ungesund. Wir nahmen es auf, indem wir alles in unserer Macht Stehende taten, um sie zu “verstehen” und in ihren Schuhen zu gehen. Narzissten wissen das und nutzen diese empathische Eigenschaft voll aus.

Lies auch:
Die brutale Wahrheit hinter der toxischen Beziehung zwischen einem Narzisst und einem Empath
5 Dinge, von denen du nicht weißt, weil er ein Narzisst ist
Die geheime Sprache der Narzissten, Soziopathen und Psychopathen

Jetzt ist es an der Zeit, all das dunkle Zeug für die Wiederherstellung von Gesundheit und Klarheit herauszulassen. Eines der besten Dinge, die du tun kannst, ist, es zu externalisieren. Schreib über das Geschehene, sprich mit einem vertrauenswürdigen Freund, der es “versteht”, engagiere einen Therapeuten oder einen Coach.

Schließ dich einer Supportgruppe an, um dich mit anderen zu verbinden, die sich mit deiner Erfahrung identifizieren können und den Umgang mit Narzissten nach Trennung ebenfalls klug anrichten möchten. Die Externalisierung wird dazu beitragen, dass chaotische, verwirrte Gedanken ineinander greifen und den Anschein von Ordnung wiederherstellen. Es wird helfen, deinen Schiefer von den Trümmern zu befreien.

Andere Formen der Externalisierung beinhalten Bewegung, wie Tanz, tiefe Atmung, Körper-Geist Übungen wie Yoga, Pilates, Massage. All dies ist hilfreich bei der Verstoffwechslung der giftigen Chemikalien, die während der Abwertungs- und Entsorgungsphasen der Beziehung entstanden sind.

3. DIE WAHRHEIT ANERKENNEN & SICH SELBST VERGEBEN.

Dieser Schritt wird beginnen, deinen Verstand in Ordnung zu bringen. Du musst die Wahrheit akzeptieren, dass diese Person sehr giftig war und dich bewusst verletzt hat. Stelle fest, dass du betrogen, manipuliert und missbraucht wurdest! Deine hohe Schmerzgrenze wirkte sich zu deinem Nachteil aus, so dass sie dich mit jedem Missbrauchszyklus immer weiter antreiben.

Lies auch:
So trennst du dich von einem Narzissten – für immer!
Ein Narzisst ändert sich nie – er wechselt nur seine Partner!
5 Zeichen, dass du es mit einer gefährlichen weiblichen Narzisstin zu tun hast

Sie als ein Spiegelbild von dir zu sehen, verdunkelte die Warnschilder und ließ sie unter deinem Radar fliegen. Deine besten Eigenschaften wurden gegen dich verwendet: Empathie, Lust zu erforschen, Offenheit, positive Geselligkeit, usw. Und schließlich, ohne zu merken, dass du in einem schmutzigen Spiel bist, wurdest du ausmanövriert.

Es war nicht deine Schuld. Vergib dir selbst.

4. MERKE, DASS EIN TEIL VON DIR ES WUSSTE.

Aber du hast es nicht beachtet. Dies ist ein Schritt, bei dem wir beginnen, Verantwortung zu übernehmen (nicht zu verwechseln mit Selbstbeschuldigung!) und eine rationale post-mortem Analyse des Geschehens durchzuführen.

Vielleicht hattest du zu einem frühen Zeitpunkt der Beziehung ein komisches Gefühl im Magen. Vielleicht haben sich einige Dinge, die sie gesagt haben, einfach nicht ergeben. Schau dir das an und frage dich, warum du deine intuitiven Hinweise ignoriert hast. War es, weil du es wirklich funktionieren lassen wolltest? Liegt es daran, dass seine Worte der Bewunderung und ihre Taten der “Liebe” diese Leere in deiner Seele füllten, eine Leere, die vielleicht aus der Kindheit übrig blieb?

Lies auch:
11 Dinge, die ich über Narzissten und Soziopathen gelernt habe – Ich wünschte, alle wüssten es
Narzissmus Test
8 Eigenschaften, die einen narzisstischen Soziopathen so gefährlich machen

Wenn du dich in deinem Leben, besonders bei deinen Eltern, nie wirklich geliebt gefühlt hast, ist es für dich ganz normal, eine Erfüllung dieser Liebe in deinem Erwachsenenleben zu suchen. Es handelt sich jedoch um eine enorme Schwachstelle. Besonders in der Nähe eines Raubtieres, das diese Liebe riechen kann, die an einem verwundet ist und von der man sich angezogen fühlt, wie der Hai von dem Geruch des Blutes angezogen wird.

Deine Intuition ist dein Freund. Je mehr du ihr zuhörst, desto stärker wird sie werden. Es kann wirklich schwierig sein, sich mit deiner Intuition in der Folge der missbräuchlichen Beziehung zu verbinden. Der Grund dafür ist, dass wir durch die PTBS gegenüber unserer Umwelt überempfindlich werden.

Es kann schwierig sein zu sagen, was eine echte Bedrohung ist und was nicht. Wenn dies etwas ist, das du gerade durchmachst, kann es ein Zeichen dafür sein, dass du in einem Ruhezustand bleiben musst, um zu heilen. Auch ist es in Ordnung, sich für einige Zeit auf der Seite der Vorsicht zu irren und fragwürdige Charaktere und Situationen zu vermeiden.

Lies auch:
3 Warnzeichen, dass dich eine toxische Person manipuliert (und wie du damit umgehen kannst)
Narzisstische Persönlichkeitsstörung
Narzissten verlassen

Umgang mit Narzissten nach Trennung

5. SELBSTBEFRAGUNG DURCHFÜHREN.

Die Zeit der Überwindung und Heilung von narzisstischem Missbrauch ist eine außergewöhnliche Gelegenheit für das Wachstum. Denn jetzt haben wir einen ungehinderten Blick auf unsere Schwachstellen. Das ist nicht einfach, weshalb die meisten Menschen nie so tief gehen und stattdessen in mehr – weniger in der gleichen Art und Weise – für den größten Teil ihres Lebens stecken bleiben, selbst wenn sie Veränderungen wünschen.

Aber echte Veränderungen können nur durch tiefe Arbeit entstehen. Ein Schlüssel zu dieser Arbeit ist die Selbsterforschung (als viertes Niyama im Ashtanga Yoga enthalten). Wenn Erleuchtung jemals auf deiner Liste stand, wisse, dass du jetzt ein Bein oben hast. Das Erwachen aus dem Gefängnisband des narzisstischen Missbrauchs ist eine starke Form des Erwachens.

Hier sind einige Beispiele dafür, was vielleicht die größten Schwachstellen darstellen, die immer wieder Manipulatoren in dein Leben locken:

Lies auch:
4 Zeichen, dass du mit einem sexuellen Narzisst ausgehst
Wie man einem Narzisst wehtut
Wie man sich an einem Narzisst rächt

Bedürfnis nach Sicherheit – wahrscheinlich eine Rückblende aus der Kindheit, ein Symptom väterlicher Vernachlässigung. Eine der grundlegendsten Rollen des Vaters besteht darin, seinem Kind ein Gefühl des Selbstschutzes zu vermitteln, indem es dies in seinem Handeln demonstriert. Fehlt dies, machen wir uns mit einem beeinträchtigten Sicherheitsgefühl auf den Weg in die Welt.

Notwendigkeit der Anbetung – oft ein Symptom dafür, dass man in der Kindheit nicht genügend “Nahrung”bekommen hat und stattdessen beiseite geschoben wurde. Unwissenheit der Eltern kann sich später als geringe Selbstachtung und mangelndes Selbstvertrauen manifestieren. Dies birgt die Gefahr, dass sie den Haken des Raubtieres beißen, sobald die süßen Dinge anfangen, von ihrer Zunge zu rollen.

Notwendigkeit der Anerkennung – ob es sich nun um unsere Attraktivität, Intelligenz, Bedeutung usw. handelt, viele von uns laufen mit leeren Eimern und einem nagenden Gefühl, sich “weniger” zu fühlen. Ironischerweise ist es oft so, auch wenn wir viele Erfolge vorweisen können. Denn das Gefühl, sich unbedeutend oder unwichtig zu fühlen, verweilt nicht an der Oberfläche. Es ist tief in deinem Unterbewusstsein verankert. Um dorthin zu gelangen, muss man lernen, sich selbst beharrlich anzuerkennen, indem man die Kunst des positiven Selbstgesprächs beherrscht. Das Erstaunliche daran ist – sobald du es begreifst, wirst du deine Abhängigkeit von der Meinung anderer über dich aufgeben. Es ist der Schlüssel zu wahrer Freiheit.

Lies auch:
7 Dinge, die passieren, wenn du einen guten Kerl kennenlernst, nachdem du einen Narzissten gedatet hast
7 hinterhältige Dinge, die Narzissten sagen, um dich zurückzugewinnen
17 Phasen, die Narzissten und Empathen in ihrer Beziehung durchmachen

6. HEILE DEIN INNERES KIND.

Eine Reise zurück in die Kindheit ist ein notwendiger Bestandteil der Heilung, wenn wir dauerhafte Ergebnisse erzielen wollen. Es wird ein Gefühl des inneren Zusammenhalts schaffen, viele ungelöste Schmerzen beseitigen und eine tiefere Verbindung zum Selbstvertrauen herstellen. Das kleine Wesen in dir braucht deine Hilfe. Es braucht dich, um es zu sehen, zu hören, zu lieben und zu leiten.

7. VERSCHIEBE DEINEN FOKUS.

Es wird eine lange Zeitspanne geben, in der du dich in die Vergangenheit gezogen fühlst. Es ist kognitive Dissonanz und Traumabindung bei der Arbeit. Es ist ein Zeichen dafür, dass es noch Dinge gibt, die man verstehen muss und Emotionen, die man verarbeiten muss. Es ist absolut notwendig, diese Arbeit fortzusetzen, aber anstatt die Vergangenheit deine gegenwärtigen Momente stehlen zu lassen, solltest du dir eine eigene Zeit nehmen, um genau das zu tun.

Trainiere in der Zwischenzeit, in der Gegenwart aufmerksam zu bleiben und an die Zukunft zu denken, die du für dich selbst gestalten möchtest. Erwecke deine Träume wieder zum Leben, vielleicht gibst du ihnen sogar ein Upgrade. Ein Sinn für die Bestimmung des Lebens und die Dinge, auf die wir uns freuen können, helfen uns, die Anziehungskraft des Traumas zu überwinden und bringen uns voran. Das Wissen um das “Warum” ist ein guter Ausgangspunkt. Es verändert dich vom Opfer zum Helden deines Lebens.

Für den Anfang, wisse dies – die Heilung von narzisstischem Missbrauch wird dich zu einem integrierteren, ganzen, bewussten und selbstliebenden Menschen machen. Es kann ein Geschenk sein. Was du damit machst, liegt wirklich an dir.

8. DAS ZUHÖREN ÜBEN.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die innere ruhige Stimme dein bester Freund. Sogar und besonders, während du inmitten von Chaos und Schmerz bist, kann es helfen, dich aus dem Leiden heraus zu führen. Es gibt viele Gründe, warum wir narzisstischen Missbrauch erlebt haben. Viele dieser Gründe lagen außerhalb unserer Kontrolle. Die Welt ist voll von manipulativen Charakteren, die leben, um ihre eigene Agenda zu erfüllen. Jetzt ist es an der Zeit, dass du dein Schicksal wieder in deine Hände nimmst.

Du kannst lernen, der Stimme zuzuhören, indem du dich fragst: Wie fühle ich mich jetzt? Wenn du vor einer Wahl stehst, dann geh immer mit dem inneren Gefühl. Wenn du dich entspannt und offen fühlst, ist die Antwort ein Ja. Wenn du am Zaun stehst, ist es wahrscheinlich besser, dich zurückzuhalten.

Die innere Stimme deiner Intuition wird dir helfen, dich zu deinem neuen Leben zu führen, in dem du mehr Kontrolle hast, weil du dich selbst jetzt besser kennst und viel besser weißt, was du willst. Es ist ein Leben voller Möglichkeiten und Harmonie, in dem deine inneren Wünsche und äußeren Manifestationen endlich aufeinander abgestimmt werden können. Somit wird der Umgang mit Narzissten nach Trennung dir nicht schwer fallen. Im Gegenteil, du wirst genau wissen, was du tun musst, um den Narzissten an die Stelle zu setzen, wo er hingehört.

9. AKTIVIERE DEINEN VAGUSNERV.

In einer missbräuchlichen Beziehung zu sein, ließ uns ständig in einem Zustand der übermäßigen Wachsamkeit verweilen, auch wenn wir es nicht wussten. Selbst während der Höhen, die Intensität der Beziehung ließ es scheinen, als wären wir auf einer Achterbahnfahrt. Manchmal gingen wir auf Zehenspitzen, um den Täter nicht zu stören.

All dies hat unseren Sympathikus überstimuliert und Chemikalien von Stress in unseren Blutkreislauf gepumpt. Es ist einer der Gründe, warum wir während der Beziehung so erschöpft waren.

Um dies zu umgehen, können wir unser parasympathisches System aktivieren und von Kampf oder Flucht auf Ruhe und Verdauung umschalten. Wie macht man das? Aktiviere deinen Vagusnerv. Eine meiner bevorzugten Methoden, dies zu tun, ist das Üben der tiefen Atmung, kalte Duschen und das Liegen auf meiner rechten Seite. Hier, um mehr Ideen zu inspirieren, biete ich einen Link zu einem Artikel, der tiefer in das Thema eindringt und eine Fülle von Aktivitäten bietet, die dir helfen, deine Angst zu unterdrücken.

10. SEI GEDULDIG.

Ob du dich über dich selbst ärgerst, weil du ausgerutscht bist und direkt in die Grube gefallen bist, oder ob du frustriert bist, dass du nicht schneller vorankommst und stattdessen wieder weinst, sei bitte nett zu dir selbst. Diese Heilung erfordert tiefe Arbeit und tiefe Arbeit braucht Zeit.

Jeder von uns hat unterschiedliche Rhythmen, hat verschiedene, wenn auch ähnliche Erfahrungen gemacht und braucht daher mehr oder weniger Zeit, um zu heilen. Aber eines solltest du wissen, egal wie lange es dauern wird, mit Ausdauer und Engagement für dich selbst, wird es klappen. Ein Schritt nach dem anderen. Es ist einfach unvermeidlich.