15 Warnsignale, dass du es mit einem manipulativen Menschen zu tun hast

Immer mehr wird diese Welt zu einer Bühnenshow von menschlichen Wesen, denen die Menschlichkeit fehlt. Und es gibt keinen Mangel an manipulativen Menschen um uns herum.

Manipulative Menschen ziehen ihre Tricks aus dem Ärmel, um dich übers Ohr zu hauen. Sie sind wie Vampire, die dir das Leben aussaugen.

Psychopathen und Narzissten sind sehr bekannt (berüchtigt) und viele phänomenale Studien sind zu ihrem Verhalten, ihren Charakterzügen und Beziehungsdynamiken durchgeführt worden. Manipulative Verhaltensweisen sind ein wesentlicher Zug eines Psychopathen, neben oberflächlichem Charme und einem überzogenen Selbstbild.

Da du wahrscheinlich schon den Missbrauch durch den einen oder anderen Narzissten erlebt hast, bist du nun hier, um sicherzustellen, dass deine Intuition die richtigen Töne trifft.

Eine manipulative Person zu erkennen erfordert Introspektion und Ich-Bewusstsein auf deiner Seite. Selbst wenn du dir ein wenig des Schadens bewusst bist, den sie deiner mentalen Gesundheit langsam antun, kannst du noch genauer hinsehen und nach Zeichen suchen, die außerhalb der Norm sein könnten.

Die unten aufgeführten Zeichen sind solche, die du normalerweise beobachten kannst, wenn du in romantischer Beziehung zu einem Narzissten oder Psychopathen stehst. Diese Warnzeichen zeigen, dass du es mit einer manipulativen Person zu tun hast.

15 Warnzeichen einer manipulativen Person:

1. Überhäuft dich mit Liebe, Lob und Aufmerksamkeit:

Es fühlt sich absolut wundervoll an, von der Person gelobt, komplimentiert und umsorgt zu werden, die dich liebt. Wenn sich die Aufmerksamkeit aber manchmal überwältigend und unpassend anfühlt, weißt du ohne rationale Begründung, dass etwas nicht ganz stimmt.

Diese Menschen lassen oft keine Gelegenheit aus, dir zu schmeicheln. Ihre derartigen Verhaltensweisen geben dir zwar das Gefühl, gewollt zu werden – prüfe aber, ob sie dir manchmal unangenehm sind oder nicht.

2. Zeigt übermäßige Zuneigung auf der öffentlichen Bühne:

Sie nehmen ständig mit dir Kontakt auf, so viel sie können. Sie texten dir ein Dutzend oder gar hundert Mal pro Tag. Es ist, als ob du der Mittelpunkt ihrer Welt bist. Sie pflastern sogar dein Facebook mit Gedichten, Liedern und anderen Nachrichten zu, die ihre intensive Zuneigung zu dir zur Schau stellen sollen.

3. Begünstigt dich als Seelenverwandter:

Auch wenn es nur eine Methode ist, dein Vertrauen zu gewinnen, du aber nie ihre wahren Absichten ahnst: Du glaubst, dass sie wirklich dein Seelenverwandter sind, da sie eine Illusion in deinem Kopf schaffen, dein perfekter Partner zu sein. Nichts könnte idealer sein als diese Person und du kannst dich glücklich schätzen, ihr Herz gewonnen zu haben.

4. Entwertet dich durch den Vergleich mit anderen:

Psychopathen schwanken üblicherweise abwechselnd zwischen einer Idealisierungsphase und einer Entwertungsphase, von einem Augenblick zum anderen. Sie sehen nur das Beste in dir, und im nächsten Moment finden sie nur Fehler an dir und vergleichen dich ständig mit ihren Freunden, Ex-Partnern und Familienmitgliedern.

Das reicht aus, um dich von der Klippe zu stoßen, da deine Illusion von dieser Person als deinem ‘Traumpartner’ sich langsam auflöst.

5. Entzieht dir Aufmerksamkeit, um deinen Selbstwert zu zertrampeln:

Nachdem sie dich mit Liebe bombardiert haben, entziehen sie dir diese Zuneigung und Liebe, mit der sie dich ursprünglich überhäuft haben. Sie erscheinen desinteressiert, gleichgültig und distanziert von dir und der Beziehung.

Das hemmt direkt dein Selbstwertgefühl, da du anfängst, an dir selbst Fehler zu finden und zu mäkeln. Du glaubst, dass deine Unfähigkeit, sie zu lieben und zu verstehen das ist, was sie von dir wegtreibt.

6. Lügen und Ausflüchte in Massen:

Sie beginnen, für alles Ausreden zu finden, angefangen bei der Nichteinhaltung ihres Wortes bis zum Begehen unverzeihlicher Fehler. Sie sind nie für etwas verantwortlich, was sie falsch gemacht haben. Du bist immer der Schuldige für alles, was sie getan haben.

7. Setzt dich herab, beleidigt dich mit Herablassung:

Sie verspotten deine Empfindlichkeit, indem sie dir sagen, wie überempfindlich und überzogen du auf alles reagierst, wenn du irgendeine verletzende Aktion von ihnen ansprechen willst. Sie machen dich sogar für deine Eigenarten fertig. Für sie werden deine Errungenschaften und Potenziale zur Lachnummer.

8. Nutzt soziale Medien, um Eifersucht und Unsicherheit hervorzurufen, während die eigene unschuldige Tarnung aufrechterhalten wird:

Die sozialen Medien, über die sie anfangs dein Selbstbewusstsein gestärkt haben, werden nun eingesetzt, um dich in die Tiefen der Selbstzweifel zu stürzen. Sie handeln auf eine Weise, dass du dich wie eine Nebenfigur fühlst.

Sie taggen ihre Ex-Liebhaber in wahllosen Posts und führen Insider-Gespräche, in denen du dich boykottiert und ausgegrenzt fühlst.

9. Du wirst langsam aber sicher zum Detektiv:

Du bist im Leben noch nicht so unsicher gewesen. Jetzt schnüffelst du deinem Partner überall hinterher, sei es auf sozialen Medien oder in der Realität.

Du fühlst dich, als ob du langsam verrückt wirst über die Sorge, was dein Partner wohl hinter deinem Rücken anstellt. Du bist dabei zu vergessen, wie sich geistiger Frieden angefühlt hat.

10. Bringt dich dazu, ständig deinen Wert als Partner in Frage zu stellen:

Neben schlaflosen Nächten über ihre wahren Absichten wirst du außerdem deinen Platz in ihrem Leben in Frage stellen. Oft behandeln sie dich wie eine Wahlmöglichkeit unter vielen und scheren sich nicht um deine Bedürfnisse oder Wünsche.

Du bist auf ihrer Prioritätenliste ganz unten. Sie umgeben sich mit potenziellen Partnern und deuten subtil an, wie unattraktiv du im Vergleich zu diesen bist.

11. Nur du kannst ihre Farce durchschauen:

Es wird dich überraschen zu wissen, dass du die einzige Person bist, die ihre Methoden zur Kontrolle über dich durchschauen kann. Andere gemeinsame Freunde können deine Gründe nicht verstehen, aus denen du ‘überbesorgt’ und ‘verletzt’ bist.

Das ist keine echte Überraschung: Es eine manipulative Technik, bekannt als Triangulation, die Psychopaten nutzen, um dich in die Ecke zu treiben.

12. Fühlt sich nie in dich ein:

Alles, was sie kennen, sind sie selbst. Sie sind so selbstbezogen, dass es ihnen schwerfällt, sich in dich hineinzuversetzen und zu verstehen, was du durchmachst. Sie bagatellisieren deinen Schmerz durch Aussagen wie: “Sei doch nicht so eine Heulsuse!”, “Du reagierst überzogen” etc.

13. Hebt deine Fehler hervor, während die eigenen ignoriert werden:

Wenn du je Fehler an ihnen bemängelst, vergiss nie, dass auch du deine Fehler hast. Wenn du es vergisst, werden sie dich gerne daran erinnern, indem sie das gesamte Gespräch auf dich lenken.

Sie sind Meister darin, die Schuld auf dich zu schieben, wenn es eigentlich darum ging, dass sie diejenigen waren, die eine Ermahnung verdient hatten.

14. Nutzt die Technik des Gaslighting:

Solltest du sie bei ihren manipulativen Methoden erwischen, werden sie alles abstreiten und deine Beweise ignorieren. Sie werden sogar wütend, wenn du versuchst, ihre Täuschungen logisch durchzugehen.

15. Die Beziehung fühlt sich ständig wie ein Hochseilakt an:

Jede Beziehung hat gelegentliche Konflikte, aber diese werden schlussendlich durch den gemeinsamen Einsatz der Partner gelöst. In einer Beziehung mit manipulativen Menschen drohen dir immer negative Konsequenzen, sobald ihre Fehler zum Thema werden.

Für dich erscheint die Beziehung wie ein Eiertanz. Jedes Mal, wenn du mit deinem Partner streitest, scheint es das Ende der Beziehung zu sein.

Eine gesunde Beziehung wird diese Warnzeichen nie haben. Menschen, die nicht wirklich an einer Beziehung mit dir interessiert sind, sondern dich nur als Ressource für ihre sadistischen Bedürfnisse nutzen, sind nicht wirklich in ihre Partner verliebt. Sie sind in das verliebt, was ihr Partner ihnen liefern kann.

Intuition und Bewusstsein für diese manipulativen Anzeichen zu entwickeln braucht seine Zeit, aber sobald du das getan hast, musst du dich daran erinnern, dass nicht jeder da draußen darauf aus ist, dich emotional und psychologisch zu traumatisieren.

Manche sind authentisch in dich verliebt, was du schlussendlich spüren können wirst. Wahre Zuneigung fühlt sich nie forciert an. Sie fließt natürlich und passt perfekt zu dir.

Kein Grund zum Druck, kein Grund zur Besorgnis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.