7 Eigenschaften, die dich zur Zielscheibe für einen Narzissten machen

Wenn du dich als Opfer narzisstischen Missbrauchs wiedergefunden hast, ist hier die Wahrheit: Nichts davon war deine Schuld, weil Narzissten die ultimativen emotionalen Räuber sind.

Du hast wahrscheinlich inzwischen schon einmal von der narzisstischen Persönlichkeitsstörung gehört, aber jemand muss nicht unbedingt an einer ausgewachsenen NPS leiden, um genügend narzisstische Züge zu haben, dass der Umgang mit ihm gefährlich wird.

Lies auch:
3 Gedankenspiele, die ALLE Narzisstischen Männer in Beziehungen spielen
JEDES einzelne dieser 10 Dinge ist emotionaler Missbrauch – Aber, wirklich!
Emotionaler Missbrauch und die Narben, die Du nicht sehen kannst

Es kann fast so scheinen, als ob du dich nicht mit ihm eingelassen hast, sondern er sich mit dir.

Du hast eines Tages mit einem Mann geflirtet, den du toll fandest, und bevor du dich versahst, warst du schon in einer sofort intensiven und festen Beziehung, und du weißt gar nicht genau, wie das passiert ist.

Das liegt daran, dass Narzissten Meister des Überlebens sind.

Es ist, als ob sie einen sechsten Sinn dafür hätten, Menschen mit Eigenschaften herauszupicken, die es wahrscheinlich machen, dass sie auf die charismatische Persönlichkeit des Narzissten hereinfallen und dann bei ihm bleiben und für ihn sorgen, selbst nachdem er sein abstoßendes Innenleben offenbart hat.

Dann kann das Wissen, wie du mit einem Narzissten umgehen kannst, dir helfen, ihn aus deinem Leben zu entfernen.

Aber erkennst du die Anzeichen einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung? Wenn du dich in den 7 unten aufgeführten Eigenschaften wiederfindest, hast du möglicherweise ein überdurchschnittlich hohes Risiko, dass ein Narzisst auf dich abzielt.

Lies auch:
An alle Mädchen, die sich schon einmal an einen narzisstischen Mann verloren haben
Wenn Dein Mann diese 10 Dinge macht, dann ist er ein giftiger SOZIOPATH
22 Dinge, die passieren, wenn sich ein Empath in einen Narzissten verliebt

1. Du hast etwas, das der Narzisst will (Geld, Macht, Position, Lebensstil).

In einer Beziehung mit einem Narzissten kommt eine bestimmte Dynamik ins Spiel. Es beginnt mit einem Köder – einem Traum, oft einer, bei dem du denkst, dass es um dich geht, bei dem es für den Narzissten aber nur um Kontrolle geht.

Manchmal wirkt der Narzisst hilfsbereit, und wenn es dann nicht funktioniert, wird der Spieß umgedreht. Wenn du ihn einmal durchschaut hast oder versuchst, ihn zur Verantwortung zu ziehen, eskaliert die Spannung nur noch.

2. Du hast eine fürsorgliche Natur und ein starkes Bedürfnis, anderen zu helfen.

Eine Zeit lang scheint die Beziehung wie im Himmel gemacht, aber sie ist ein Schnellzug zur Hölle. In den frühen Phasen der Beziehung wird die Großzügigkeit und Güte des Fürsorgers ausgedrückt.

Der Fürsorger hat jemanden, den er umsorgen kann, und der Mittelpunkt des Universums zu sein passt gut zu den egoistischen Bedürfnissen eines emotionalen Vampirs.

Lies auch:
An meine giftige Hälfte – Das ist mein letzter Abschied!
An den Narzisst, der sich selbst viel mehr liebte, als er mich liebte
Das passiert, wenn man einen manipulativen Narzisst endlich verlässt

Wenn die Beziehung aber intimer wird, saugt der Narzisst die Zeit, Energie und Ressourcen der Beziehung auf und übernimmt die Kontrolle.

3. Du bist mitfühlend und einfühlsam veranlagt.

Narzissten haben einen Grund für alles, was in ihrem Leben passiert, und nichts ist je ihre Schuld.

Natürlich hörst du zu und willst helfen, aber wenn du feststellst, wie du immer öfter sagst: “Ich wollte nur nett sein…”, und wenn ein Teil von dir sich ausgenutzt fühlt, bestehen gute Chancen, dass hier eine ungesunde Dynamik im Spiel ist.

Um genau zu sein, sind einfühlsame Persönlichkeiten und fürsorgliche Typen Top-Kandidaten für emotionale Vampire.

4. Du bist in einer dysfunktionalen Umgebung aufgewachsen.

Deine Vergangenheit kann es dir erschweren, Grenzverletzungen zu erkennen, wodurch du möglicherweise dein Bauchgefühl ignorierst, wenn jemand dein Vertrauen missbraucht.

Narzissten mögen keine Grenzen. Wenn ein Mensch unfähig ist, sie zu setzen, einzuhalten oder die Schuld anzunehmen, wenn eine verletzt wurde, spürt der Raubtiertyp diese Schwäche und nutzt sie zu seinem Vorteil.

Lies auch:
Ein Brief an das Mädchen, das den narzisstischen Missbrauch überlebt hat
Die Folgen einer Beziehung mit einem Narzisst
Die Frauen, die von Narzissten gebrochen wurden, lieben anders

Manchmal begehen Narzissten heldenähnliche Taten, aber statt Unabhängigkeit oder Selbstbestätigung in ihrem Partner zu fördern, nutzen sie seine Hilfe als Weg, Abhängigkeit zu schaffen.

5. Du bist einsam und hast das verzweifelte Bedürfnis nach Liebe.

“Finde ein Bedürfnis, erfülle ein Bedürfnis”, lautet das Mantra des Narzissten. Ein Mensch mit geringem Selbstwertgefühl ist leichter zu kontrollieren als jemand mit großem Selbstbewusstsein.

Zunächst fühlt sich die Heftigkeit gut an, weil sie mit Leidenschaft verwechselt werden kann, aber ein Narzisst ist nicht zu Transparenz fähig.

Die Intensität lässt langsam nach und eine kalte, kalkulierte Haltung lässt dich grübeln, was falsch gelaufen ist, und versuchen, den liebevollen Menschen wiederzufinden, den du zu kennen glaubtest.

6. Du nimmst bereitwillig die Schuld auf dich – sogar für Dinge, die du nicht getan hast.

Während die Beziehung verdirbt, setzen Narzissten Schuldgefühle und Vorwürfe, um zu “beweisen”, dass du das Problem bist. Empathische und empfindsame Menschen sind aufgrund ihrer reflektierenden Natur extrem verwundbar in Bezug auf Vorwürfe.

Lies auch:
Ich bin ein selbstbewusster Narzisst und hier sind 18 Wahrheiten über die Liebe zu Menschen wie uns
12 Anzeichen, dass Du möglicherweise mit einem Psychopathen zusammen bist
11 Dinge, die jedem klar werden, nachdem sie emotional von einem Narzissten beeinflusst wurden

Der Narzisst sagt: “Wenn du nicht ____ oder ____ gemacht hättest, müsste ich nicht so wütend werden.”

Indem er deine Aufmerksamkeit auf das umleitet, was du “falsch” gemacht hast, lenkt der Narzisst von seinem eigenen ungesunden Verhalten ab.

7. Du gehst Konflikten und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Narzissten nähren sich an der Angst und nutzen sie, um zu vernebeln und zu verschleiern. Nicht streitbare Menschen haben oft Angst vor dem Verlassenwerden, vor Schuld und vor allem, was zum Verlust einer wichtigen Beziehung führen kann.

Wenn Narzissten heftig reagieren, lösen sie diese Ängste in solchen Menschen aus, die sich verbiegen, damit die Dinge ruhig und friedlich bleiben. Es mag kontraintuitiv klingen, aber je mehr du Konflikte vermeidest, desto attraktiver wirst du für einen Narzissten.

Du brauchst nie wieder ein Opfer zu sein. Baue darauf auf, was du aus deiner Erfahrung gelernt hast und stärke deine Intuition, damit du in Zukunft einem weiteren Narzissten aus dem Weg gehen kannst, wenn er auf dich abzielt.

Lies auch:
So ist das Leben mit einem Narzissten … (und nicht anders!)
8 Schritte zur Heilung nach dem Entkommen aus narzisstischer Gewalt
11 Zeichen, dass du der schlimmste Albtraum eines Narzissten bist

Höre auf deinen Bauch, folge deinen Instinkten und bedenke: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Ähnliche Beiträge

Angehende Psychopathen haben diese 14 Persönlichkeitsmerkmale
12 Warnsignale, dass du psychisch manipuliert wirst
Das ist der Grund, warum eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht hat
8 Verhaltensweisen mit denen Psychopathen ihre wahre Identität offenbaren
10 Anzeichen dafür, dass er manipulativ ist und du ihn abhaken musst
Ja, man kann PTBS vom Bleiben in einer emotional missbräuchlichen Beziehung bekommen
5 Dinge, von denen du nicht weißt, weil er ein Narzisst ist
Im Innern des Geistes einer Frau, die von einem emotionalen Psychopathen gebrochen wurde
Auf diese Weise hat eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht
12 Dinge, die Narzissten oft sagen und was sie WIRKLICH bedeuten
11 gute Zeichen, dass du über deinen narzisstischen Ex hinweggekommen bist
Die geheime Sprache der Narzissten, Soziopathen und Psychopathen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.