Warum es dich für einen Narzissten verwundbar macht, deine Sorgen zu teilen

Deine Sorgen, Verletzlichkeiten und Schwächen mit Narzissten zu teilen gibt ihnen Waffen an die Hand, die sie zu einem späteren Zeitpunkt gegen dich verwenden können.

Lies weiter und finde heraus, wie ein Narzisst dich in die Falle lockt, jedes winzige Detail über dich zu teilen, und dich für Abwertung verwundbar macht.

Lies auch:
3 Gedankenspiele, die ALLE Narzisstischen Männer in Beziehungen spielen
JEDES einzelne dieser 10 Dinge ist emotionaler Missbrauch – Aber, wirklich!
Emotionaler Missbrauch und die Narben, die Du nicht sehen kannst

Verführung

Erinnerst du dich noch an die berauschenden Anfangstage, als ich anfing, dich zu verführen? Natürlich tust du das. Diese Momente sind in dein Gedächtnis eingebrannt und können nie gelöscht werden, egal wie sehr du es versuchst.

So wunderbar waren die ersten Monate unseres Werbens, als wir unseren Tanz zusammen begannen, dass du nicht anders kannst, als sie dir ins Gedächtnis zu rufen und diesen bittersüßen Hauch zu fühlen.

Oft, wenn du dich durch deine Entwertung und dein Wegwerfen gekämpft hast, hast du an diese magischen Momente zurückgedacht und nach irgendeinem Trost darin gesucht.

Irgendwie hast du, während du mit tränenverschmierten Wangen dagesessen hast, dich zu einem Lächeln gezwungen, während du dich an die Erinnerung an die Dinge klammertest, die ich zu dir gesagt habe, an diese schönen, liebevollen und hypnotischen Worte, die dein Herz ergriffen und es himmelwärts trugen.

Lies auch:
An alle Mädchen, die sich schon einmal an einen narzisstischen Mann verloren haben
Wenn Dein Mann diese 10 Dinge macht, dann ist er ein giftiger SOZIOPATH
22 Dinge, die passieren, wenn sich ein Empath in einen Narzissten verliebt

Es war unmöglich, dem Love-Bombing zu widerstehen, das ich auf dich herabregnen ließ, und genauso unmöglich ist es für dich, diese Erinnerungen zu verbannen, während du in den Trümmern unserer Beziehung sitzt und dich fragst, was um alles in der Welt passiert ist.

Es ist leicht verzeihlich, dass du dich vor dem Elend in diese goldenen Gedanken flüchtest. Es ist naheliegend, zu versuchen, den Schmerz zu lindern, der dich jetzt verbrennt.

Natürlich ist es alles von mir geplant und eine natürliche Konsequenz daraus, dass du dich mit mir eingelassen hast.

Empfinde keine Scham für die Tatsache, dass du immer wieder zu diesen Gedanken läufst und sie ergreifst, während du versuchst, deine Qualen zu lindern. Mach so weiter. All die anderen haben es getan und all die anderen werden es tun.

Während du durch diese wundervollen Gedanken und Erinnerungen wanderst und unsere gemeinsame Zeit wie eine unaufhörliche Wiederholung unserer “Best of”-Momente durchspielst, erinnerst du dich daran, was du sonst noch während dieser Verführung getan hast?

Lies auch:
An meine giftige Hälfte – Das ist mein letzter Abschied!
An den Narzisst, der sich selbst viel mehr liebte, als er mich liebte
Das passiert, wenn man einen manipulativen Narzisst endlich verlässt

Kannst du dich an noch etwas erinnern, das geschah, während wir diese schillernden Erinnerungen schufen? Ja, ich weiß, dass du dich erinnerst, wie könntest du es vergessen?

Es war eine der vielen Sachen, die ich für dich getan habe und die dich näher zu mir zogen und dich dazu brachten, dich ach so sehr in die Illusion zu verlieben.

Was habe ich getan? Ich gab dir ein Gefühl der Sicherheit.

Gefühl der Sicherheit

Ich schuf dieses Heiligtum, öffnete die Tür und führte dich hinein. Ich zeigte dir, dass dieses schimmernde und schöne Paradies für die elende und erbärmliche Welt uneinnehmbar war.

Ich versicherte dir, dass mit mir hier zu sein bedeutete, dass du dir nie wieder Sorgen um diese Dinge machen müsstest.

Ich würde die heulenden Peiniger von dir fernhalten und sicherstellen, dass diese Dinge dich nicht mehr belästigen. Das war die einzige Bedingung, um in diesen Zufluchtsort einzutreten, den ich für dich erbaut hatte.

Lies auch:
Ein Brief an das Mädchen, das den narzisstischen Missbrauch überlebt hat
Die Folgen einer Beziehung mit einem Narzisst
Die Frauen, die von Narzissten gebrochen wurden, lieben anders

Erzähle mir von diesen Dingen, damit ich dich davor beschützen kann. Es gab noch nie jemanden, der ein solches Opfer für dich gebracht hatte.

Wie wir verstanden, wie schlimm dich diese Dinge trafen. Wir schienen wirklich die Auswirkungen zu verstehen, die diese Dinge auf dich hatten, während wir mit Geduld und Verständnis zuhörten.

Du hast zunächst gezögert, da der Akt des Erinnerns allein schon Bestürzung in dir ausgelöst hat.

Du hattest kein Problem, dich uns anzuvertrauen, nein, das war nicht das Problem.

Alle deine Bedenken, uns diese Geheimnisse anzuvertrauen, hatten wir in wenigen Augenblicken zerstreut, durch unseren selbstbewussten Charme.

Nein, dich störte es, diese dunklen Erinnerungen, diese zerbrechlichen Schwächen wieder an die Oberfläche zu holen.

Doch während die Worte aus deinem Mund kamen und die Tränen deine Wangen herunter rannen, spürtest du die kathartische Wirkung, all diese Dinge bei uns abzuladen.

Lies auch:
Ich bin ein selbstbewusster Narzisst und hier sind 18 Wahrheiten über die Liebe zu Menschen wie uns
12 Anzeichen, dass Du möglicherweise mit einem Psychopathen zusammen bist
11 Dinge, die jedem klar werden, nachdem sie emotional von einem Narzissten beeinflusst wurden

Von den kleinen Bedenken bis hin zu den tief sitzenden und lebensverändernden Sorgen hast du uns jede einzelne vermittelt, und es fühlte sich wunderbar an, dies zu tun.

Die Last fiel von dir ab und zum allerersten Mal fühltest du dich von diesen Dingen befreit, als du den Staffelstab an uns weitergabst und wir ihn dir bereitwillig abnahmen.

Du hast diese Geister exorziert und bist in unser Heiligtum eingetreten, beseelt und glücklich, dich von diesen Dingen gereinigt zu haben und einen Neuanfang mit uns anzunehmen.

Zu lange hatten dich diese Dinge zurückgehalten. Zu lange bist du allein einen steinigen Pfad gegangen, gebeugt und gekrümmt unter dem Gewicht deiner Sorgen.

Es hatte andere gegeben, aber du hattest dich nicht in der Lage gefühlt, die Last so zu teilen, wie du es mit mir getan hast. Ich war anders. Es gab etwas an mir, was dir das Gefühl gab, dass du mir alles sagen könntest und ich würde mich darum kümmern. 

Lies auch:
So ist das Leben mit einem Narzissten … (und nicht anders!)
8 Schritte zur Heilung nach dem Entkommen aus narzisstischer Gewalt
11 Zeichen, dass du der schlimmste Albtraum eines Narzissten bist

Extraktion von Informationen

Ich würde diese Engelsflügel ausstrecken und sie ausbreiten, damit sie dich umgeben und beschützen. Von diesen Dingen unbelastet gingst du aufrechter, fühltest dich stärker und ich war es, dem du für diesen Prozess zu danken hattest.

Deine Dankbarkeit und Bewunderung flossen unaufhörlich und ich war nur zu gern bereit, mich in diesem Brunnen des Lobes zu waschen, auch wenn ich entsprechend der von mir geschaffenen Persönlichkeit deine Komplimente demütig anerkennend annahm.

Du hast mein Heiligtum betreten und mir all deine Schwächen erzählt.

Dies wurde in einer Weise erreicht, dass du dich nicht schämtest, mir von ihnen zu erzählen. Das war ein weiterer Unterschied. Du wusstest, dass ich nicht darüber urteilen würde. Du wusstest, dass ich dich nicht als dumm oder ansehen würde, weil du bestimmte Sorgen hast.

“Was zählt ist, wie du sie siehst, nicht wie alle anderen sie sehen.”

Lies auch:
Angehende Psychopathen haben diese 14 Persönlichkeitsmerkmale
12 Warnsignale, dass du psychisch manipuliert wirst
Das ist der Grund, warum eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht hat

Du erinnerst dich an diesen Satz und wie du ihn freudig ergriffen hast, dankbar dafür, dass es endlich jemand verstand und erkannte, wie mit deinen Sorgen umzugehen ist.

Dein Vertrauen in mich war absolut und ich ließ es sogar so scheinen, als ob ich deine Schwächen mochte, und das tröstete dich sehr.

Alles, was ich bei den vielen Gelegenheiten tat, bei denen du dasaßt und mir von deinen Sorgen, Verletzlichkeiten und Schwächen erzähltest (denn sie kamen nicht alle in einer Sitzung heraus, nein, es waren Wochen sorgfältiger Extraktion bei vielen verschiedenen Gelegenheiten erforderlich, um sie alle anzusammeln), war mein Waffenarsenal aufzustocken.

Dein Eingeständnis, dass du nicht schwimmen kannst und darum furchtbare Angst vor tiefem Wasser hast, wurde zu einem Geschoss geformt.

Deine Erläuterungen, dass du in der Schule gemobbt wurdest, weil du kurze Haare hattest, weil sie dir geschoren werden mussten, weil dein Bruder dir einmal Klebstoff auf den Kopf gegossen hatte, wurden zu einer Handgranate.

Lies auch:
8 Verhaltensweisen mit denen Psychopathen ihre wahre Identität offenbaren
10 Anzeichen dafür, dass er manipulativ ist und du ihn abhaken musst
Ja, man kann PTBS vom Bleiben in einer emotional missbräuchlichen Beziehung bekommen

Die Tatsache, dass deine Haut auf der Brust und im Nacken sich auffällig rötet, wenn du aufgewühlt bist, schuf eine Kugel.

Dein Geständnis, dass du unter übermäßigen Blähungen leidest, wurde zu einer weiteren Kugel. Die Misshandlung, die du durch ein Familienmitglied erlitten hast, als du acht warst, wurde zu einer thermonuklearen Waffe, bereit, zu einem späteren Zeitpunkt zu detonieren.

Warum es dich für einen Narzissten verwundbar macht, deine Bedenken zu teilen 

Jede einzelne Schwäche, von deiner Unfähigkeit, der Versuchung zu widerstehen, eine Packung Kekse auf einmal zu essen, bis zu deiner öffentlichen Redeangst, wurde aufgezeichnet, dokumentiert und zu einer Waffe umfunktioniert.

Du dachtest, du wärst sicher in dem Heiligtum. Das war nur eine Illusion. 

Verwendung von Informationen gegen dich

In Wirklichkeit saßest du in meiner Waffenkammer und ich war auch da und schuf diese Waffen, um sie später gegen dich zu verwenden.

Lies auch:
5 Dinge, von denen du nicht weißt, weil er ein Narzisst ist
Im Innern des Geistes einer Frau, die von einem emotionalen Psychopathen gebrochen wurde
Auf diese Weise hat eine narzisstische Beziehung meine Angststörung verursacht

Bei jeder Schwäche, die du mir eingestanden hast, dachtest du, dass du sie mir übergibst, damit ich sie für dich trage.

In Wirklichkeit hast du das Material gegeben, aus dem ich eine Waffe herstellen konnte – sei es einen spitzer Stock, mit dem ich dich stoßen kann, oder eine Atomrakete, um dich zu vernichten.

Du dachtest, es sei eine Form der Absolution, aber alles was du tatest, war mich zu bewaffnen.

Ich will immer von deinen Schwächen wissen. Deine Schwächen werden zu meinen Stärken geschmiedet, bereit für den Krieg der Abwertung, den ich gegen dich führen werde. Rede nur weiter, es muss ein ganzes Arsenal geschaffen werden.

Durch Love-Bombing und das Angebot wundervoller Erinnerungen schafft der Narzisst in deinem Kopf ein Gefühl der Sicherheit, das dir genug Vertrauen gibt, um ihm/ihr alles zu gestehen.

Sobald all die heiklen Informationen extrahiert wurden, verwendet der Narzisst sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um dich abzuwerten.

Lies auch:
12 Dinge, die Narzissten oft sagen und was sie WIRKLICH bedeuten
11 gute Zeichen, dass du über deinen narzisstischen Ex hinweggekommen bist
Die geheime Sprache der Narzissten, Soziopathen und Psychopathen

Du bewaffnest ihn, indem du deine Schwächen mit ihm teilst und dich dem Narzissten gegenüber verwundbar machst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.