Wie man eine Person erkennt, die NICHT lieben kann (Narzisstische Persönlichkeitsstörung)

Ob du es glaubst oder nicht, es ist möglich, dein Herz davor zu bewahren, sich in jemanden zu verlieben, der unfähig ist, Liebe zu empfinden…

Und ob du es glaubst oder auch nicht, diese Menschen existieren. Sie werden Narzissten genannt, und die meisten von ihnen sehen genau wie du und ich aus.

Hier ist, wie man sie erkennt …

Eine Sache, die du brauchst, um eine Person zu entlarven, die unfähig ist, zu lieben, ist ein wenig Erfahrung. Der Unerfahrene, der sich zum ersten Mal verliebt, neigt häufig zu Blindheit. Wenn du nicht weißt, wonach du suchst, wirst du nicht wissen, wann du es siehst.

Ein Mensch, der nicht fähig ist zu lieben, kann charmant, schön, sogar großzügig sein. Aber wir werden diese Qualitäten analysieren, damit du siehst, was sie in einer solchen Person bedeuten.

Eine Person, die charmant ist, möchte, dass du sie magst. Es geht dabei nicht um dich. Ein Mensch, der schön ist, hat einfach Glück oder verbringt viel Zeit damit, sich um sich selbst zu kümmern, damit er von außen gut aussehen kann. Nochmals, es geht nicht um dich. Eine Person, die großzügig ist, gibt aus verschiedenen Gründen. Großzügige Menschen können geben, weil sie sich wirklich um andere kümmern. Aber manchmal liegt es daran, dass sie sich gut fühlen wollen.

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Es wurde gesagt, dass Narzissten andere nicht lieben können, weil sie zu sehr in sich selbst verliebt sind.

Das ist eigentlich nicht wahr. Narzissten lieben sich selbst nicht. Sie hassen sich selbst, aber sie haben auch riesige Egos, genauergesagt – beschädigte Egos. Narzisstinnen brauchen die Liebe von anderen, um sich von dieser Liebe zu ernähren, damit sie sich selbst tolerieren können. Narzissten haben eine Persönlichkeitsstörung, die es ihnen nicht erlaubt, sich selbst die Wahrheit zu sagen. Wenn sie sich selbst die Wahrheit sagen würden, würde es so ähnlich wie das hier klingen:

Ich hasse mich selbst. Ich kann niemanden außer mir selbst auf sinnvolle Weise lieben, weil meine Emotionen kindlich sind. Ich fühle mich wie ein emotionales Kind und es muss immer ich sein, ich, ich, ich, ich, und ich weiß das, und ich mag es nicht, also bin ich immer sauer auf jeden um mich herum, weil ich mich dafür hasse, dass ich so bin. PLUS, ich bin ein brillanter Mensch, ein überlegener Mensch, ich bin talentiert, klug, wunderschön, also verdiene ich schöne, erstaunliche Menschen um mich herum, und sie sollten mich alle lieben. Aber wenn sie es tun, werde ich wütend auf sie sein, denn es wird nie genug sein, denn jeder um mich herum ist ein bloßes Spiegelbild von mir.

Narzissten sehen dich nicht wirklich so, wie du bist. Das bedeutet nicht, dass sie dich nicht verstehen. Es ist nur so, dass, selbst wenn sie dich verstehen, es ihnen egal ist. Der Grund dafür ist, dass du nach Narzissten, nur für sie da bist.

Du bist für sie da und du bist ein Spiegelbild von ihnen. Da sich der Narzisst bereits selbst hasst (zu fett, zu dünn, zu arm, zu warzig, zu faltig, Hintergrund zu arm, Vater zu missbräuchlich, was auch immer), wollen sie, dass du besser bist, als sie es sind. Aber wenn du es bist, verurteilen sie dich, weil du sie magst. Es ist wie der alte Groucho-Marx-Witz: „Ich mag keinem Club angehören, der mich als Mitglied aufnimmt.“ Wenn du denkst, dass der Narzisst gut genug für dich ist, dann bist du nicht gut genug für den Narzisst.

Wenn du dich mit einem Narzisst verabredest, können sie sehr charmant sein, und das ist eine Falle. Es liegt wirklich an dir, diese Falle zu vermeiden, denn der Narzisst kann nichts dafür. Dies ist eine unheilbare, unbehandelbare Persönlichkeitsstörung. Wenn du auf eine Spinne triffst, die dich beißt, kannst du es der Spinne nicht verübeln. Es ist deine Aufgabe, die Spinne so gut du kannst zu vermeiden.

Es ist extrem schwierig, einen charmanten Narzisst zu vermeiden, denn das ist ihr einziges großes Talent. Zu Beginn einer Beziehung sind nur wenige Menschen so überzeugend wie ein Narzisst. Es wird so aussehen, als ob alle deine Träume wahr werden. Sieh über den Tellerrand hinaus. Wie oft war der Narzisst schon verheiratet? Wie viele Herzen hat diese Person in der Vergangenheit gebrochen? Was sind die Gründe für die Trennung? Frage genau, und höre noch genauer zu.
Am Ende kannst du dich nur vor der Falle schützen, die ein Narzisst stellen wird. Denke nur daran, sobald du eine Beziehung zu einem Narzisst eingehst, wirst du nie wieder entkommen können, es sei denn, dieser Narzisst wird deiner müde.

Da du für den Narzisst als Mensch nicht wirklich existierst, wird es für diese Person nichts sein, dich wie einen Stein fallen zu lassen, ohne auch nur einmal zurückzuschauen. Keine Bindungen, kein Geld, keine Kinder, keine Geschichte, sicher kein Betteln oder Weinen wird diese Person zurückbekommen. Diese Person wird dich mit nichts Geringerem als Verachtung und Verdruss betrachten. Du bist für einen Narzisst weniger als nichts und in Gefahr, für dich selbst weniger als nichts zu werden.

Was du brauchst

Die Fähigkeit, ehrlich zu sich selbst zu sein.

Einige Erfahrungen mit der Liebe in der Vergangenheit

Tipp

Zu Beginn einer Beziehung kannst du einen Narzisst erkennen. Du musst nur die Kraft haben, ihm zu widerstehen.

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.