6 Möglichkeiten, die zeigen, wie du dich selbst schützen kannst, nachdem du von deinem Partner emotional betrogen wurdest

Wir sind es gewohnt, uns ständig Geschichten über Betrug und Untreue anzuhören. Es scheint so, als ob das Betrügen heute viel häufiger vorkommt und niemand ist mehr sicher. Wir sehen es in fiktiven Zuständen wie Filmen, Liedern und Büchern, aber wir sehen auch die Zerstörung, die Betrug im wirklichen Leben der Menschen anrichten kann.

Es kommt sehr oft vor, dass Beziehungen wegen der Untreue eines Partners scheitern. Allerdings sind dies oft physische Formen des Betrugs, wobei ein Partner den physischen Versuchungen nachgibt und untreu auf diese Weise handelt.

Doch was du erkennen musst, ist, dass es auch eine emotionale Form des Betrugs gibt.

Sie kann genauso schmerzhaft sein, aber man kann sie nicht so leicht erkennen und sich von ihr erholen. Emotionales Betrügen hat viele Grauzonen und deshalb kann es sehr schwierig sein, es zu beschreiben. Wegen der Unbestimmtheit und Mehrdeutigkeit des Ganzen ist es schwierig zu erkennen, wo es anfängt.

Frauen fällt es allgemein sogar schwerer über emotionalen Betrug hinwegzukommen. Einen One-Night-Stand können wir eher verzeihen, weil wir wissen, dass keine Gefühle mit im Spiel sind und die andere Person für den Partner bedeutungslos ist. Beim emotionalen Betrug dagegen stellt sich eine dritte Person inmitten der Beziehung. Ihr wird alles anvertraut, neben ihr fühlt sich er sich gut und zufrieden, der Partner wird aber von der Beziehung vollkommen ausgeschlossen und weiß meistens nichts über diese Existenz.

Wenn du eine physische Affäre erlebst, bist du in der Lage, sie sofort zu erkennen. Du erkennst sie als etwas Schlechtes und weißt automatisch, was angesprochen und geklärt werden muss.

Doch bei emotionalen Affären wird es nicht so einfach sein. Denn eine tiefe emotionale Verbindung zu einer dritten Person zu haben, kann wirklich herzzerreißend und verletzend sein. Sie ist schwer zu erkennen, aber sie kann ihre Opfer sehr stark traumatisieren.

Es gibt viele Paare auf der Welt, die genau dieses Problem durchmachen. Dies gilt insbesondere in der heutigen Zeit, in der die Technologie und soziale Medien es den Menschen so einfach gemacht haben, intime Gespräche miteinander zu führen, ohne im selben Raum sein zu müssen. Heute gibt es so viele Plattformen für Betrug und so viele untreue Menschen, die die vielen ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge nutzen.

Es kann sehr deprimierend sein, wenn dein Partner mit einer anderen Person zusammen ist. Dies kann deine schlimmste Erfahrung sein, die du jemals durchmachen wirst. Deswegen wirst du dich von innen so gebrochen fühlen und einen enormen Schmerz durch diese emotionalen Wunden spüren.

Das bedeutet jedoch nicht, dass deine Beziehung zu diesem Zeitpunkt beendet ist. Denn du hast immer noch die Chance, diese Wunden zu heilen und deine Beziehung wieder in Ordnung zu bringen. Du musst nur die Bereitschaft zeigen, dich genauso sehr wie bisher zu bemühen, um eure Beziehung zu retten. Es wird zwar viel ehrliche und offene Kommunikation erfordern und ihr müsst wirklich über die Grenzen in eurer Beziehung sprechen. Aber sobald ihr in der Lage seid, alle Probleme zu überwinden, könnt ihr sogar als viel stärkeres und engeres Paar aus der ganzen Sache herauskommen.

Es folgen 6 Möglichkeiten, die zeigen, wie du dich schützen kannst, nachdem du von deinem Partner emotional betrogen wurdest:

1. Nehmt euch etwas Zeit, um voneinander getrennt zu sein.

Eine der besten Möglichkeiten, ein Problem in einer Beziehung zu lösen, ist sich ein bisschen von ihr zu entfernen. Trete einfach einen Schritt zurück und atme durch. Versuche ein Leben außerhalb der Beziehung zu führen und sieh, ob dir das hilft. Denn manchmal muss man sich von etwas entfernen, um herauszufinden, wie wichtig eine Sache für einen wirklich ist.

6 Möglichkeiten, die zeigen, wie du dich selbst schützen kannst, nachdem du von deinem Partner emotional betrogen wurdest

2. Benutze für eine Weile keine sozialen Medien.

Soziale Medien werden dir nur viel Lärm und ungesunde Ablenkungen bereiten. Sie werden deinen Verstand so sehr verwirren, dass du dich überfordert fühlen wirst. Deswegen solltest du dich für eine Weile von den sinnlosen Meinungen anderer Menschen befreien. Oft beeinflussen uns fremde Meinungen unbewusst so sehr, dass wir unsere innere Stimme überhören und dadurch die falsche Entscheidungen für uns treffen.

3. Sprich mit jemandem, dem du wirklich vertrauen kannst.

Öffne dich jemandem, aber stelle sicher, dass es jemand ist, dem du wirklich vertrauen kannst. Jemand der dir einfach zuhört, dir hilft deine Gefühle und Gedanken zu sortieren. Denn es kann dir wirklich helfen, dass du offen darüber sprichst, wie du dich fühlst.

4. Versuche dich mit anderen Dingen zu beschäftigen.

Du darfst nicht zu viel trauern. Ja, es ist eine gute Sache, wenn du dich mit deinen Problemen und Gefühlen direkt auseinandersetzt, aber du solltest dir nicht schaden, indem du nichts tust. Lass dich von der Negativität nicht davon abhalten, das Leben zu leben, das du eigentlich leben solltest. Wenn wir uns mit Dingen beschäftigen, die uns glücklich machen, sind wir auch meist emotional intelligenter.

5. Sei offen für die Idee, zur Paartherapie zu gehen.

Manchmal wirst du ein wenig Hilfe von außen brauchen. Und wer könnte dir besser helfen, als ein lizenzierter Profi? Deswegen solltest du dich nicht schämen, eine Therapie bei einem echten Experten zu suchen. Denn vielleicht ist es genau das, was deine Beziehung braucht. Ein Beziehungstherapeut kann euch helfen unter der Oberfläche zu schauen und die versteckten Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Ursachen für die Beziehungsprobleme, die vielleicht zum emotionalen Betrug geführt haben, zu finden.

6. Verwöhne und liebe dich selbst noch mehr.

Manchmal kann Heilung etwas so Einfaches sein, wie sich nur die Zeit zu nehmen, um sich nur ein wenig um sich selbst zu kümmern. Du bist dir dessen bewusst, dass es dir mit der Zeit besser gehen wird, aber momentan solltest du dir einfach die Zeit nehmen, dich zuerst auf dich selbst zu konzentrieren. Denn du bist die Priorität und wenn es dir gut geht, wird das Verhältnis zwischen dir und deinem Partner auch in Ordnung sein.

Manchmal verliert man sich einwenig in einer Beziehung, die Gespräche werden oberflächlicher, die Bedürfnisse können nicht gut ausgedrückt werden, wir fühlen uns missverstanden und allein. Wenn eine Person auftaucht, durch die wir uns gesehen fühlen und der wir uns öffnen können, fällt es leicht aus den Schienen zu fallen.

Das bedeutet aber dennoch nicht das Aus der Beziehung und der Liebe. Ehrlichkeit, offene Gespräche und Zeit können wieder helfen zueinander zu finden und die Beziehung  wiederzubeleben.

6 Möglichkeiten, die zeigen, wie du dich selbst schützen kannst, nachdem du von deinem Partner emotional betrogen wurdest